• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Guild Wars 2: Klassen, WvW, Performance und mehr - Arenanet antwortet auf Spielerfragen

    Die Entwickler von Arenanet haben zu Guild Wars 2 ein AMA, oder auch "Ask-Me-Anything", auf der Online-Plattform reddit.com veranstaltet. Neben dem Arenanet-Gründer Mike O'Brien haben Lead Producer, Content Designer, WvW Designer, Systems Designer, Community Manager und mehr an der Fragerunde teilgenommen und versucht, möglichst viele der Fragen zu beantworten.

    Zu Guild Wars 2 hat Arenanet am 6. Juni 2012 ein AMA veranstaltet – eine Art offene Fragerunde, in der Fans den Entwicklern alle möglichen Fragen zum Spiel stellen konnten. Die Entwickler haben fleißig in die Tasten gehauen und versucht, so viele Fragen wie möglich zu beantworten. Dabei gingen sie unter anderem auf Fragen zur Performance, zum WvW und zu einigen Klassen ein. Auch einige persönlichere Fragen zu Lieblings-Features und lustigen Bugs waren Thema.

    Einen unterhaltsamen Gastauftritt in den Kommentaren hatte zudem reddit-user foddydotnet, der Entwickler der beliebten Flash-Spiele QUOP und GIRP. Als Fan von Mike O'Briens DOS-Spiel Pyro II hat er Arenanets President spontan gefragt, ob er Pyro II für Flash portieren darf. Die interessantesten Antworten zum Thema Guild Wars 2 haben wir für Euch im Anschluss an diese News zusammengefasst. Die vollständige AMA-Runde der Guild-Wars-2-Entwickler könnt Ihr im Gaming-Subreddit von reddit-com nachlesen. Weitere Infos, News und Videos zu Guild Wars 2 lest Ihr auf unserer Themenseite.

    Allgemeines
    • Die Entwickler haben zwischen dem ersten und dem zweiten Beta-Wochenende daran gearbeitet, Client- und Server-Performance zu verbessern. Sobald die Entwicklung der Features zum großen Teil abgeschlossen ist, werden sich die Entwickler verstärkt darauf konzentrieren.
    • Geplant ist auch eine Unterstützung von Mehrkern-CPUs, um die Performance weiter zu verbessern.
    • Auch nach der Veröffentlichung von Guild Wars 2 sind größere Änderungen am Spiel möglich.
    • Charakter-Transfers zu anderen Servern werden auch beim zweiten Beta-Event für kurze Zeit ohne Edelstein-Unkosten verfügbar sein.
    • Eine Vorschau-Funktion für Gegenstände soll noch vor der Veröffentlichung eingebaut werden – allerdings wird es zum zweiten Beta-Wochenende noch nicht verfügbar sein.
    • Auch an der Kameraperspektive soll noch geschraubt werden. So möchten die Entwickler zum Beispiel auch eine First-Person-Perspektive einführen – wahrscheinlich jedoch erst nach der Veröffentlichung.
    • In der mystischen Schmiede können vier Items gegen einen neuen Gegenstand eingetauscht werden. Mit etwas Glück bekommt Ihr dadurch mächtige Gegenstände. Wenn Ihr am Interface der Schmiede rüttelt, soll es laut Programmierer Peter Giuntoli übrigens einen coolen Effekt geben.
    • Das zweite Beta-Wochenende wird mit einem neuen aufregenden Finale enden.
    • Charaktere, die bereits seit dem vergangenen Beta-Wochenende erstellt wurden, werden aufgrund der Einführungen von Skill-Tiers ihre Skill-Punkte zurückerstattet bekommen.
    • Automatische Angriffe können per Strg+Rechtsklick auf die Auto-Attacke deaktiviert werden.
    • Die Mitgliedergrenze von Gilden liegt derzeit bei 100. Es wird jedoch Möglichkeiten geben, diese Obergrenze zu erhöhen – jedoch noch während des kommenden Beta-Wochenendes.
    • Die Entwickler bauen immer wieder neue Events und Inhalte in Guild Wars 2 ein. Wer am ersten Beta-Wochenende gespielt hat, wird vermutlich den einen oder anderen neuen Inhalt bemerken. Allerdings möchten sie auch noch nicht alles vor der Veröffentlichung preisgeben.
    WvW
    • Mit den automatisierten Turnieren wagt Guild Wars 2 den ersten Schritt in Richtung e-Sport.
    • Wann der Zuschauer-Modus für WvW-Spiele eingeführt wird, hängt davon ab, wie leicht es sich implementieren lässt und wie gefragt das Feature ist.
    • Die Entwickler möchten nach der Veröffentlichung von Guild Wars 2 auch Duelle zwischen Spielern implementieren. Wie beim Zuschauer-Modus hängt der Zeitpunkt jedoch von der Komplexität und der Nachfrage Seitens der Spieler ab.
    • Im WvWvW-Dungeon sollen die Spieler dem gegnerischen Team Fallen legen können, um deren Fortschritt innerhalb des Dungeons zu erschweren. Möglicherweise werden auch kleinere Boss-Kämpfe implementiert.
    • Bei dem Dungeon handelt es sich nicht um eine Instanz – es ist Teil der Schlachtfeld-Karte.
    • Das Limit für Squad-Größen im WvWvW liegt bei 50 Spielern. Intern haben die Entwickler aber offenbar bereits darüber gesprochen, das Limit möglicherweise zu erhöhen.
    • Es wird im kommenden Beta-Wochenende möglichsein, sich gemeinsam mit Freunden fürs PvP anzumelden. Zusätzlich werdet Ihr Euren Freunden via Chat-Link in bereits laufende Spiele folgen können.
    • Die Entwickler arbeiten mit Nachdruck daran, dass auch Spieler, deren Computer nur über minimale Systemvoraussetzungen verfügen, Spaß am WvW haben. Die bisher vorgenommenen Änderungen sollten die Performance im WvW verbessert haben.
    Klassen
    • Um die Illusionen des Mesmers nicht mehr so gut identifiziert werden können, erhalten sie Klassen-Icons.
    • Zweihandäxte für Krieger werden nicht nur als Skins verfügbar sein.
    • Ingenieure werden derzeit überarbeitet. Sie sollen unter anderem mehr Optionen für Waffen und mehr Waffen-Kits erhalten.
    • Derzeit gibt es noch Probleme mit der KI der Waldläufer-Pets. Einige davon wurden bereits behoben. Wer im Laufe der Beta mögichkeiten findet, noch nicht behobene KI-Fehler bei den Tiergefährten zu reproduzieren, berichtet darüber am besten in den Beta-Foren.
  • Guild Wars 2
    Guild Wars 2
    Publisher
    NCSoft
    Developer
    Arena Net
    Release
    28.08.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Scande
    Das geht ja auch über Hot-Join PvP. Wie in GW1 auch schon, ist es halt nur etwas umständlicher so ein Duell zu starten.
    Von matthi200
    Îch dacht mir damals auch: Ein MMO ohne Duelle? Irgendwas geht hier gewaltig schief xD... Es ist einfach wichtig sich…
    Von PasoLeati
    "Die Entwickler möchten nach der Veröffentlichung von Guild Wars 2 auch Duelle zwischen Spielern implementieren." Ich…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    • xashija
      07.06.2012 14:37 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      PasoLeati
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Die Entwickler möchten nach der Veröffentlichung von Guild Wars 2 auch Duelle zwischen Spielern implementieren."

      Ich hoffe Sie versäumen das nicht ! Duelle sind Wichtig !
      Scande
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das geht ja auch über Hot-Join PvP.

      Wie in GW1 auch schon, ist es halt nur etwas umständlicher so ein Duell zu starten.
      matthi200
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Îch dacht mir damals auch: Ein MMO ohne Duelle? Irgendwas geht hier gewaltig schief xD... Es ist einfach wichtig sich persönlich gegen andere messen zu können.
      Ririka
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich finde es Super, dass sie neuen Content zu den bisher bekannten Zonen hinzufügen. Ich hoffe, sie werden es dann auch nach Release tun und immer wieder kleine Content Updates herausbringen.

      Außerdem merkt man, dass sie Arenanet sich um die Fans kümmert. Haben ja recht viel geändert, was Interface und Gameplay angeht. Und uiii, 2-Hand-Äxte für den Krieger. Mal sehen ob auch eigene Waffenskills dazukommen und diese nicht als 2-Hand-Schwerter gewertet werden.

      Ich bin sehr zufrieden wie sich das Spiel in der kurzen Zeit verändert. Weiter so.
      Genewen
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die News bringt das mit den Zweihandäxten etwas falsch rüber (wie ein paar andere Sachen auch, aber das ist jetzt nicht Thema).
      Zweihandäxte wurden als eigenständige Waffen genannt. Sie sollen eben nicht nur Großschwerter mit eigenen Skins sein, das wurde richtig geschrieben. Außerdem wurden sie, anders als das hier vielleicht suggeriert wird, nicht für die Releaseversion angekündigt, sondern es wurde gemeint dass man sich "ja noch etwas für die Erweiterungen aufsparen wolle", um es mal sinngemäß zu übersetzen.
      Mayestic
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aktuell bin ich zwar nur mäßig bis garnicht am WvWvW interessiert aber das ist bei mir normal. Erst wenn der Char Maxlevel erreicht ist, ich zum twinken sowieso selten Lust habe, wird PvP für mich interessant um die Lücken zwischen Gildenaktionen und Raids zu füllen daher werde ich dieses Wochenende mal meine alte Kiste entstauben und schaun wie man mit minimaler Systemanforderung spielen kann. Massenschlachten waren bei mir bisher, egal mit welchem Rechner, immer ein schwieriges Unterfangen.
      Aglareba
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Man sollte bedenken, dass beim ersten BWE ALLES ausschließlich über den Prozessor (und dort nur über einen Kern) lief. Die Spielbarkeit von Massenschlachten wird sicherlich deutlich besser, wenn die Grafikkarte und die anderen Kerne in (naher) Zukunft "helfen" können.
      flaminator45
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab mit meinen Mittelklasse PC auch kein wirkliches problem, ausser wenn massenhaft AOE gespammt wird (2x3 GHZ cpu, 1gb Graka 8 GB Ram), sonst lief es selbst im Stresstest erstaunlich flüssig.
      Ririka
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich mit meinem Mittelklasse-Rechner hatte mehr FPS als High-End Rechner. Ich kenne Leute die haben WvW sogar mit ~20FPS genossen, also hat das Genießen von WvW nicht viel mit der Leistung am Hut. Es ist natürlich immer ein persönliches Befangen.
      Achja und WvW ist kein Lückenfüller. Da es praktisch keinen klassischen End-Content gibt und der Weg das Ziel ist, kann man WvW ganz recht im Low-Level spielen. Gerade weil du darin mit EP, Geld und Items belohnt wirst. Habe beim Stresstest ein wenig mehr WvW gespielt und nur durchs WvW 2 Level gemacht.
      Adrasteia82
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also hatte bisher keine Probleme und mein Rechner ist auch nur etwas über den Mindestanforderungen. Obs überhaupt läuft kannste testen. Gib einfach mal in google "can you run it" ein. Gibt da eine entsprechende Seite die dein System drauf testet ob das Spiel überhaupt läuft.

      PS: Tut mir leid wenn ich dich enttäuschen muss. Aber es wird keine Raids geben!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
889376
Guild Wars 2
Guild Wars 2: Klassen, WvW, Performance und mehr - Arenanet antwortet auf Spielerfragen
Die Entwickler von Arenanet haben zu Guild Wars 2 ein AMA, oder auch "Ask-Me-Anything", auf der Online-Plattform reddit.com veranstaltet. Neben dem Arenanet-Gründer Mike O'Brien haben Lead Producer, Content Designer, WvW Designer, Systems Designer, Community Manager und mehr an der Fragerunde teilgenommen und versucht, möglichst viele der Fragen zu beantworten.
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/News/Guild-Wars-2-Klassen-WvW-Performance-Arenanet-AMA-889376/
07.06.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/06/Guild-Wars-2_Beta-Wochenende-02_06.jpg
guild wars 2,arenanet,mmorpg
news