• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Nerdpony
      12.08.2012 11:44 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      matthi200
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie ist das gemeint?


      Dieb (84)
      Elementarmagier (114)
      Ingenieur (133)
      Krieger (103)
      Mesmer (85)
      Nekromant (91)
      Wächter (99)
      Waldläufer (81)

      Sind die Skills gemeint die jede Klasse hat? Wenn ja ist dat mal mega müll...^^
      sixninety69
      am 22. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Je mehr Waffen man benutzen kann, desto mehr Waffenskills.
      Die frei auswählbaren Skills sind bei allen Klassen identisch in der Anzahl soweit ich das mitbekommen hat.
      DerTingel
      am 13. August 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wenn mal jemand zuviel Zeit hat, kann er ja die möglichen Skill-Kombinationen der einzelnen Klassen zusammenrechnen
      Das wäre viel interessanter als die reine Anzahl der Skills.
      matthi200
      am 13. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mein guter Stancer es geht mir hier nicht darum das alles alles haben es geht mir nur um die ANZAHL der Skills.
      Ja es ist langweilig wenn alle alles können da hast du schon recht, nur gings mir nie darum das alle alles können.


      Ich sagte auch nie das mann nachteile oder so hat, ich fand nur den großen unterschied zwischen der Anzahl lustig.
      Aglareba
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe beim Waldläufer nicht wirklich gemerkt, dass ich zu wenige Skills habe. Ich sehe auch beim GW2-System bisher nicht, dass man durch wenige Skills Nachteile hat - 10 hat man doch eh maximal aktiv.
      Kalas.
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich setz weiter auf den Dieb auch wenn er die zweit niedrigste anzahl an skills hat.
      Die skills die er hat hauen dafür richtig rein wenn man weiß wie man spielen muss
      Stancer
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Verschiedene Klassen spielen sich nunmal anders.

      Ich finde es immer wieder lächerlich, wenn Leute meinen alle Klassen müssten der Chancengleicheit wegen absolut identisch sein.

      Dann brauch ich kein x-Anzahl an Klassen, sondern nur 1 !

      Je stärker sich die Klassen unterscheiden umso abwechslungreicher ist das Spiel und natürlich das jede Klasse möglichst viele gleichwertige Skillmöglichkeiten besitzt. Ist ja langweilig, wenn jeder mit der gleichen Skillung rumrennt, weil diese das Maß aller Dinge ist !
      Gwen
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vermutlich der Grund warum mir Ingi und Ele sehr gefallen - die große Variationsmöglichkeit.
      Allerdings ist Ranger auch nett, grade weil es so down-to-the-core ist.

      Aber die Kritik ist nicht vollkommen von der Hand zu weisen: es wäre schön wenn die Klassen mit wenig skills in Zukunft noch mehr variation hinzubekommen würden.
      matthi200
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ja OK ich habs eingesehen
      Silarwen
      am 12. August 2012
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Das hängt aber auch mit der Klassenmechanik des Ingenieurs zusammen. Durch seinen verschiedenen Kits hat er eine Vielzahl von Fähigkeiten, die er aber nicht frei miteinander kombinieren kann. Beispielsweise Flammenwerfer- und Elixierkanone-Kit - beinhalten jeweils fünf Waffen-Fähigkeiten. Da immer nur ein Kit aktiv sein kann, sehe ich da keinen krassen Vorteil.

      Unbedingt anspielen. Ist echt ne tolle Klasse geworden
      Grüße

      PS: Und dafür darf der Ingenieur auch nur Pistolen oder Gewehre tragen. Ausgleichende Gerechtigkeit
      Nenjo27
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Ingenieur hat mehr, weil er nur das Gewehr und die Pistole als Waffen verwenden kann. Dafür hat er dann als Ausgleich mehr Skills. (durch seine Ausrüstungskits)
      matthi200
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja weil guck
      Ingenieur hat zb 133 Skills und Mesmer nur 85. Ich meine die Unterschiede sind etwas zu gigantisch meiner Ansicht nach^^


      Mega müll jetzt zwar auch nicht aber ich finds doof^^
      Stancer
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warum mega Müll ?
      ImbaW
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dieb und Sylvari brauchen eindeutig mehr skills o.O
      ImbaW
      am 13. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nagut diebe brauche nicht unbedingt mehr skill sondern zu viele skills sind müll MMN
      sybarith
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nicht zu vergessen das mit den kommenden Addons (von denen man jetzt schon ausgehen kann) garantiert wieder neue Waffen + Skills ins Spiel kommen werden. Es soll ja nicht wieder so sien wie in GW1, wo man nach Grundspiel +3 Addons über 1300 Skills zur Auswahl hatte. Lieber diesmal langsam und mit weniger, dafür durchdachten Skills starten.
      Kalas.
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da kann ich mich Tingel nur anschließen.
      Auch wenn mehr skills schön wären da mein Main ein sylvari dieb wird
      es wäre schon sehr unfair den anderen klassen und rassen gegenüber.
      DerTingel
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dieb ist eine Klasse, Sylvari eine Rasse...Jede Rasse hat 6 Rassenfertigkeiten, also warum sollten die Sylvari mehr bekommen als die anderen?
      Des weiteren kann ich mich nicht über die Anzahl an Skills vom Dieb und deren Kombinationen beschweren, vor allem da der Dieb die einzige Klasse ist, bei der sich der 3.Waffenskill je nach Offhand verändert!
      Gwen
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Mit der letzten beta habe ichmich mal, ganz ab von WvWvW und Questen aufs Kochen gestürzt. Eigentlich wollte ich nur sehen was es an buffs gibt, aber dann hat mich der Laffer-gehascht. Das "Erforschen" neuer Rezepte durch Kombination von Zutaten und die Ergebnisse haben für einige Lacher meinerseits gesorgt - und ich bin ehrlich heilfroh daß es dazu noch keine Datenbank gibt Jedenfalls avanciere ich zzt zum Koch und Zuckerbäcker und bekomme dafür auch noch EP - und verschenke die meisten Leckerein. Witzig daß mir das so Spaß macht, während ich das kochen (skillen) in einem anderen MMO irgendwie gehaßt habe.
      Klingt komisch, ist aber so.
      Gwen
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Anbauen geht nicht - es gibt nur Pflanzen zum ernten, deren Auftauchen man nicht beeinflussen kann.
      beving
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja anpflanzen geht nicht aber auf den Feldern sind viele Pflanzen die man täglich abbauen kann.
      Kalas.
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Anpflanzen und Kochen, es lebe das RP
      beving
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Kochen ist echt gelungen und neben bei kann man dann Farmer spielen auf den Feldern im Menschenstartgebiet.
      Dreiundzwoanzig
      am 10. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Frage zwecks der Klasse " Dieb ". Kann der auch in Verstohlenheit rumlaufen ala WOW Schurke?
      Teires
      am 13. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Betrachtungsweise.
      Ich hät schleichen gern fürs Kundschaften, nicht für den Kampf.
      War die stärke der schleichenden Schurken bisher nicht eher der starke Opener und nicht das Schleichen selber?
      Ein Magier, der mir aus großer Entfernung einen Feuerball reindrückt hat auch einen Vorteil. Ein Waldläufer, der aus sicherer Entfernung seinen Begleiter auf mich hetzt, während ich an ihn nicht herankomme ebenso.
      Ich find schleichen an sich vergleichbar mit zb der Stärke des Waldläufers einen ständigen Begleiter zu haben. Schleichen war halt immer einer mit der Hauptanreize überhaupt einen Schurken zu spielen.
      Gute Nahkämpfer kann man auch in anderen Klassen finden.
      Aber gut, der Dieb hat als Stylefaktor andere Fähigkeiten wie teleportieren, ranspringen, kurzes verschwinden. Rein auf den Kampf bezogen find ich den Dieb einzigartiger als in anderen MMOs.
      Das Fehlen des Schleichens ist für mich auch kein Grund den Dieb zu meiden. Es wird vermutlich mein erster Twink. Aber schleichen werd ich schon sehr vermissen...das gehört für mich einfach dazu.

      ...wobei ein Dieb stiehlt und trickst aber meidet Kämpfe.
      DerTingel
      am 13. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Teires

      ZITAT:
      "Weils mir mehr Spass bringen würde bedeutet es für alle anderen weniger Spass?"


      Nein, das hast du falsch verstanden.
      Und natürlich haben andere Klassen auch starke Klassenmechaniken, aber keine davon bietet einen unfairen Vorteil.
      Du musst es dir so vorstellen, die Kämpfe in GW beruhen auf dem "Stein-Schere-Papier-Prinzip", sprich es gibt immer eine Möglichkeit zu kontern. Ein 3-4sekunden Stealth kann leicht gekontert werden, wenn man das richtige Timing besitzt, aber wie willst du etwas kontern, von dem du garnicht weißt dass es da ist? Sprich ein dauer getarnter Schurke/Dieb würde so gut wie jeden Kampf mit einem nicht konterbaren Vorteil beginnen, was diese Mechanik eben so "imba" macht!

      Ich verstehe schon, was dir so viel Spaß an Schurkenklassen aus anderen MMO´s gemacht hat, ich habe es ebenfalls geliebt in WAR mit der Hexe durchs RvR zu rennen und die unvorbereiteten Gegner umzubürsten. Aber sowas wird es halt in GW nicht geben, und das ist auch aus oben genannten Gründen gut so.

      Die Klassenmechanik des Diebs ist schon sehr stark, aber halt auf eine andere Weise als eine übliche Schurkenmechanik. Man verschwindet im Kampf für 4sec, kann sich neue Ziele suchen, bekommt einen anderen sehr starken Skill auf der 1, durch das Stehlen und diverser Ports ist man sehr mobil.
      Zudem ist er nach meinem bisherigem Gefühl die "schnellste" Klasse, wenns ums reine von A nach B kommen geht. Ich habe zwar nicht alle Klassen bis zum letzten getestet, aber alleine der Bogen gibt dem Dieb schonmal eine sehr gute Möglichkeit sich schnell zurück zu ziehen. Egal mit welcher Klasse meine Kollegen losgezogen sind, mit meinem Dieb war ich immer der erste, der am jeweiligem Ziel angekommen ist.
      Dazu noch die Schattenschritte...also ich glaube, man wird auch mit dem Dieb gut kundschaften können, es wird halt nur etwas aufregender, da man sich nicht dauerhaft in den Schatten verstecken kann
      Teires
      am 13. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der ferngezündete Kick über eine Explosionslinie hätte mir besser gefallen, aber ich bin ein Fan von Kicks...solang sie nicht so ausarten wie in Huttenball.
      Und Ingi wird vermutlich mein erster Avatar.
      Allerdings steht der hier besprochene Dieb auch mit ganz oben auf meiner Klassenliste.
      maos
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Ingi hat hat auch ne Bombe die die Umgebung wegkickt und beim Flammenwerfer nen Skill der wegpustet
      Omidas
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das has du leicht falsch gesehen @ Teires.

      Die Line die er zog war "Temporärer Vorhang"
      http://www.wartower.de/daten/skills2/details.php?id=239
      Macht freundliche Ziele schneller und feinde langsamer

      Was die Spieler nacher von der Klippe gekickt hat war "Illusionäre Welle"
      http://www.wartower.de/daten/skills2/details.php?id=220

      Und rumschubsen können auch andere Klassen
      Hatte am vorletzen Stresstest mir das Jumping Puzzle im WvW angesehen mit meinem Asura Wächter. Auf einer hohen Klippe ein Duell gehabt und als krönenden Abschluss einmal mit Zweihandhammer ausgeholt und ein wenig Golf mit meinem Gegenüber gespielt. Flog gut^^

      Ansonsten könnte man das auch mit den Kuppeln schaffen die der Wächter hat. Die anderen Klassen habe ich mir jetzt nicht so genau angesehen, aber da werden sicher noch ein paar sowas können.
      Teires
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habs von deiner Einleitung so abgeleitet.
      Deine Formulierung lies darauf schließen, dass die Kombi einen Zerg entgegen wirken kann..und wenn das nicht imba ist?

      Aber ich hab das Video jetzt gesehen. Mir gefallen die Möglichkeiten des Mesmers sehr. Auch die letzte Sequenz...der Mesmer zeichnet eine Linie auf dem Boden und alle dahinter werden die Klippe runtergekickt.
      Das sah fast so aus, als ob man den Kick auch aus größerer Entfernung zünden könnte. Also wenn das plus der Massenteleport weniger "unfair" sein sollen als Tarnung eines einzelnen Chars. Das Gras auf der anderen Seite ist halt immer grüner, und die Fähigkeiten der anderen Klassen immer unfair. ^^
      maos
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      lol, Teires! Einfach so mal ohne das Video zu sehen, gleich als Imbavideo zu deklarieren. Ja, ganz die feine Art.

      Der Massen-Teleport ist ein fixer Bestandteil des Mesmers und wird sicher nicht entfernt!
      Teires
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Weils mir mehr Spass bringen würde bedeutet es für alle anderen weniger Spass?
      Teilen sich alle den Spasspool und wenn einer Spass rausnimmt ist weniger für die anderen drin?
      Und unfair...pfff.
      Fear, ständig passiv Klone von sich erzeugen, Permapet..usw.
      Viele Klassen lesen sich von vornerein eher recht unfair.
      Aber da alle Klassen recht flexibel zu sein scheinen pendelt es sich wohl auch wieder ein.
      In anderen Spielen war Schleichen auch nie unfair. Es ist schlicht über viele RPGs und MMOs hinweg ein fester Bestandteil des Schurkenrepertoire und ich werds missen.
      beving
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Dieb hat auch noch eine 2. für dich sehr interessante Mechanick.
      Der Dieb kann Fallen stellen und Schattenschritte machen. So kann er zb einen Punkte makieren und später wieder einen Schattenschritt dorthin zurück machen. So könntes du sehr nah ran mit fallen verhindern, dass die dich verfolgen und mit Rauchbombe gehtst du einfach im Stealth und kann so gut flüchten.
      Ich weis leider nur nicht wie weit man sich von der Mackierung enfernen kann und wie lange die hält.
      DerTingel
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dafür bringt eine Dauertarnung weniger Spaß für die anderen Klassen...es ist einfach ein unfairer Vorteil, den man durch keine andere Klassenmechanik oder irgendeinem Skill ausgleichen kann.
      Deshalb wird es sowas nicht in GW2 geben, und das ist auch gut so!
      Teires
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke..ich schaus mir später in Ruhe an.
      Aber ich geh davon aus, dass Imbavideos aus der Beta noch nicht das Maß aller Dinge sind.

      Man muss nicht nah ran..aber es macht so mehr Spass.
      maos
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Teires: Du solltest an deiner Definition eines Scouts eventuell feilen ZITAT:
      "Nah an den Feind ran, exakt die Klassenbalance und Spieleranzahl übermitteln zu können."
      So nah muss du wirklich nicht ran, um es zu ermitteln! Die Karten sind weitläufig genug. Es gibt genug Hügeln und Klippen um eine Übersicht zu bekommen, um die die Gegner erst rund herum laufen müssten und genug Bäume, Felsen,... um unauffälliger zu sein.

      ZITAT:
      "Was wird den Sieg denn noch ausmachen? Nur mehr Leute?"
      Hier siehst Du was ein Mesmer anstellen kann in Kombination mit einem Dieb
      https://www.youtube.com/watch?v=vzVd0rjPMLU&feature=player_embedded
      Dies wurde schon öfters hier als Beweis gepostet, dass man in WvW mit Zergerei nicht weit kommt!
      Teires
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warum funktioniert die Stealth Mechanik besser?
      Für mich klingts eher nach dem Gegenteil...3 bis 4 Sekunden Tarnung klingt inkonsequenter bzw nach einen Versuch keiner Klasse etwas Einzigartiges zu geben anstatt besser.

      Tarnung als Kundschafter steht nicht im Zusammenhang mit Kampfkraft.
      Toll, was für eine Imbasau der Dieb im 1on1 sein kann. Aber als Kundschafter geh ich gern näher an den Feind ran und schau nicht aus 200 Meter auf kleine Wuselinge. ^^
      Ich hab den Dieb auch kurz angespielt (durfte nur 1 BE) und ja..es hat mir sehr viel Spass bereitet. Aber um fair zu sein ..das galt für alle angetesten Klassen (je nach ausgerüsteter Waffe).

      Ich hab kundschaften als Schleicher immer geliebt.
      Nah an den Feind ran, exakt die Klassenbalance und Spieleranzahl übermitteln zu können. Vor feindlichen Scouts in Acht nehmen oder vllt selber den eigenen Zerg vor feindlichen Scouts schützen.
      Das war ein Spiel im Spiel und mir hats gefallen.

      Aus der Entfernung bietet es schon einen vergleichbaren Nervenkitzel. Die Leute sind killgeil. Ein paar zweigen sich immer ab und suchen den Scout minutenlang. Also muss man noch mehr auf der Hut sein um erst gar nicht entdeckt zu werden.

      Ich seh letztendlich trotzdem darin einen verlorenen Aspekt im RvR.
      Eine Spezialeinheit, ein Instrument weniger. Und alle haben auch Fernkampffähigkeiten. Was wird den Sieg denn noch ausmachen? Nur mehr Leute?
      Vielleicht ein brillianter General. Ich habs gern, wenn mehrere Einheiten auf das oberste Ziel hinwirken können und sich nicht einzig verursachten Schaden als Instrument bedienen zu müssen. So wie schleichen. ^^

      Aber noch eine Warnung. Wenn euch ständig die gegnerische Streitmacht in den Rücken fällt und eure Ziele schon im Ansatz unterbricht. Dann habt ihr mich als euren Feind, ein Scout, der euch im Nacken sitzt.
      Kalas.
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @IMBAsuna
      Boa dankeschön, wegen deiner antwort bin ich jetzt wieder richtig heiß auf meinen Dieb und den release. Verdammt jetzt vergeht die zeit bis ich wieder spielen kann doppelt so langsam! xD

      Die reinste quälerei, noch 14 tage...
      maos
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Map ist groß genug und die Sicht weit genug, dass man auch so scouten kann. [------------]

      Edit: Jetzt griff ich zu kurz mit den Dieb-Skills. Lest lieber was IMBAsuna dazu zu sagen hat
      IMBAsuna
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      @teires
      selbst ohne stealth nimmst du als dieb eher eine kundschafter rolle ein.
      der dieb ist (mit den richtigen traits und nicht als glaskanone) die schnellste, agilste und eine der am schwierigsten zu tötenden klassen im spiel. selbst wenn du beim kundschaften entdeckt wirst, bist du mehr als nur in der lage blitzschnell abzuhauen und uneinholbar wegrennen zu können. und im 1vs1 profitierst du aus den gleichen gründen.. du bist blitzschnell, kannst öfter als jede andere klasse ausweichen und hast eine fülle an skills, die dich zusätzlich zur normalen ausweich-mechanik auch noch ausweichen lassen.
      im spvp spielt man eher den roamer... man schnappt sich die punkte, kundschaftet aus, teilt die informationen mit den team kollegen und greift ins kampfgeschehen ein, wenn sie dich brauchen. und wenn du auf einen anderen roamer triffst solltest du entweder in der lage sein ihn auszuschalten oder blitzschnell zu verschwinden.

      die stealth mechanik in gw2 ist sogar BESSER als ein lang anhaltender stealth... ein gegner der immer wieder mitten im kampf verschwindet und irgendwo anders wieder auftaucht oder dir einen dolch in den rücken jagt ist viel schwieriger zu handlen als eine klasse bei der du erwartest, dass sie jederzeit irgendwo ausm stealth ploppen könnte.
      Kalas.
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Die kurze verstohlenheit reicht völlig aus im WvW. Tarnst du dich verlieren die gegener ihr Ziel und du kannst im Mob/zerg untertauchen. Wenn du mal versucht hast im kampfgetümmel einen bestimmten spieler wieder zu finden weißt du das es keine bessere tarnung gibt als die masse

      Bist du allerdings alleine und musst vor vielen angreifern fliehen wäre eine längere tarnzeit natürlich praktisch aber auch ziemlich unfair. Damit könnte man keinen dieb mehr stellen, diese wären quasi unbesiegbar.
      pk-cyborg
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also ich bin glücklich darüber, das es keine lange Verstohlenheit gibt.
      DerTingel
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @ Teires
      GW2 soll einigermaßen Balanced sein, da wäre eine nicht konterbare Mechanik wie ein 30-60sec Stealth mehr als fehl am Platz.
      Ich bin froh, dass sie die Mechanik so innovativ eingeführt haben, und nicht den gleichen Fehler begehen, wie viele andere MMO´s.
      maos
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Ist das nicht mehr als zu kurz gegriffen, Teires??
      Teires
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Find ich sehr schade.
      Gerad im WvWvW wärs sehr praktisch und spassig als Schleicher die Gegner auskundschaften zu können.
      In Warhammer konnte man zumindest noch für ca 30-60 Sekunden schleichen und so entkommen, falls man entdeckt wurde.
      Gerad fürs Teamplay großer Schlachtgruppen fehlt so eine wichtige taktische Komponente.
      Ich hoffe die ändern das noch, sodass WvWvW nicht nur aus Schaden verursachen und hinterher watscheln besteht.
      maos
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ingenieur FTW! Keine Klasse ist abwechslungsreicher!
      Kalas.
      am 10. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bleib trotzdem bei meiner lieblings klasse Dieb
      Die einzige herrausforderung ist, wie schon beim assa in Gw1, das Energiemanagement gut hinzubekommen.
      Aglareba
      am 10. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Ele scheint allerdings aktuell durch seine vielen grafischen Effekte am meisten abzuräumen.
      Dreiundzwoanzig
      am 10. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nekro ist wieder so eine Klasse wie der Hexenmeister in WOW. Den werden wieder sehr viele Spielen. Waldläufer, Krieger und Dieb sind Interessante Klassen.
      Aglareba
      am 10. August 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Mir gefällt (fast) jede Klasse ... was sich leider nicht als besonders praktisch bei der Mainwahl gestaltet.
      matthi200
      am 10. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lol Dieb.... das einzig wahre is Nekro
      Kaghnup
      am 10. August 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Zum Glück nicht. Stundenlang auf nichtsahnende Gegner warten ist nicht drinnen, Stealth muss man taktisch schon geschickt einsetzen. Gerade deshalb macht der Dieb mir aber auch Spaß.
      Aglareba
      am 10. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die kurze Unsichtbarkeit ist gerade im WvW eigentlich viel praktisch - im Kampf ist man kurz weg und kann dann relativ gut wieder überraschend angreifen - gleichzeitig verhindert es im WvW große Diebgruppen, die unsichtbar durch die Gegend laufen und einzelne abfarmen.
      Zur Geschwindigkeit: Das hängt natürlich von den Waffen ab, aber insgesamt finde ich den Dieb fast sogar eher eine langsame Klasse, da durch die Initiative-Punkte bei den Fertigkeiten 2-5 Verzögerungen eingebaut sind (die Punkte funktionieren in etwa wie die Energie beim Schurken in RIFT).
      Scande
      am 10. August 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Die Unsichtbarkeit in GW2 hält nur ~3-4 Sekunden an. Jedoch kann man diese auch immer während des Kampfes aktivieren und man wird auch nicht "aufgedeckt" wenn man Schaden erhält.

      Der Dieb spielt sich sehr flott, kann sich wie bescheuert hin und herteleportieren. Einige sagen sogar, das er sich wie "Batman" spielt.
      pk-cyborg
      am 10. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ne
      kiffernase
      am 10. August 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Hier ist es Komplett in Deutsch und seehr viel Übersichtlicher als die Datenbank:

      http://ninjalooter.de/gw2/charakter-planer.html


      Buurz
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die ist fehlerhaft.
      DerTingel
      am 10. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es geht nicht alleine um eine Auflistung, mit dieser Datenbank ist es möglich, Skills im Forum zu verlinken, welche dann per Mouseover detailliert eingeblendet werden.
      So umgeht man eben das lästige verlinken von anderen Seiten und das damit verbundene Tab-Wechseln.

      http://www.wartower.de/forum/showthread.php?p=7970735#post7970735
      Kalas.
      am 10. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da sind sie aber spät dran, es gab ja schon vor Monaten die ersten Build-Manager im internet.
      Immerhin ist der hier auf deutsch, ich werd bestimmt mal vorbei schauen.
      Nenjo27
      am 12. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es geht hier aber um eine Skill-Datenbank und nicht um einen Build-Manager...
      milosmalley
      am 10. August 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Nette Sache, aber da gibt es mittlerweile schon übersichtlichere und ausgereiftere Sachen im Netz.

      Der GW2 Codex z.Bsp. welcher auch auf deutsch ist
      http://de.gw2codex.com/build/generator/

      milosmalley
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Inwiefern denn fehlerhaft? Mir wären bis jetzt keine allzu groben Schnitzer aufgefallen - von manchen fehlerhaften Beschreibungen abgesehen, die daran liegen, das ArenaNet noch an den Fertigkeiten rumschraubt?
      Buurz
      am 11. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auch fehlerhaft ...
      44zozo44
      am 10. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gute Arbeit weiter so
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1016519
Guild Wars 2
Guild Wars 2: Fertigkeitsdatenbank beim Wartower
Unsere Partnerseite Wartower.de hat für Guild Wars 2 eine Fertigkeitsdatenbank erstellt, in der sich die Skills der acht Klassen finden lassen. Damit habt Ihr einen Einblick in die Fertigkeiten der verschiedenen Klassen des MMOs, und könnt auch Klassenbuilds für PvE und PvP damit erstellen.
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/News/Guild-Wars-2-Fertigkeitsdatenbank-beim-Wartower-1016519/
12.08.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/06/Guild_Wars_2_031.jpg
guild wars,arenanet,mmo
news