• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Guild Wars 2: Töten mit Stil - die Änderungen im PvP vorgestellt

    Der PvP-Modus von Guild Wars 2 hat mit dem letzten Update zum Kronjubiläum der Königin zahlreiche Änderungen erfahren. Beispielsweise könnt Ihr Euren Gegner nun stilvoll den Rest geben, indem Ihr permanente Todesstöße erlernt. Außerdem gibt es nun ein System, mit dem das Fehlverhalten von Spielern bestraft wird.

    Das Guild-Wars-2-Update "Kronjubiläum der Königin" bringt neben neuen Events auch zahlreiche Änderungen am PvP-System von Arenanets MMORPG. Eine wichtige Änderung umfasst das Matchmaking im Arena-PvP. Früher wurden vorgefertigte Gruppen und Einzelspieler zusammen in die Arenen geworfen. Sehr zum Leidwesen der Einzelspieler, die oft gegen die koordiniert spielenden Gruppen keine Chance hatten. Mit dem Update setzt Guild Wars 2 Einzelspieler und Gruppen in jeweils eigene Arenen. Auch die Ranglisten wurden geteilt. Es gibt eine Rangliste für Einzelspieler und eine für Gruppengefechte.

    Die spektakulärste Änderung im PvP sind die permanenten Todesstöße. Bisher waren diese speziellen Animationen nur begrenzt verfügbar. Seit dem Kronjubiläum der Königin gibt es zusätzliche permanente Todesstöße, mit denen Ihr Eure Gegner zu jeder Gelegenheit stilvoll erledigen könnt. Über ein spezielles Auswahlmenü könnt Ihr bequem festlegen, was Euer permanenter Todesstoß ist. Die Todesstöße, die Ihr mit dem Aufstieg in einen höheren PvP-Rang erhaltet, werden ebenfalls permanent sein.

    Weiterhin gibt es in Guild Wars 2 mittlerweile ein System, mit dem das Fehlverhalten von Spielern bestraft wird. Gemeint sind hier Spieler, die ein Match vorzeitig verlassen oder sich während des Spiels längere Zeit vom Keyboard entfernen. Solche Spieler erhalten nun für 72 Stunden einen "Unehrenhaft-Malus". Wer fünf davon ansammelt, darf nicht mehr an bewerteten Matches teilnehmen. Solche Mali erhalten beispielsweise Spieler, die sich länger als 3 Minuten nicht bewegen oder vorzeitig das Spiel verlassen.

    In Turnierspielen könnt Ihr Euch außerdem nicht mehr ausloggen und den Charakter wechseln. Ihr müsst das Turnierspiel also mit dem Charakter durchziehen, mit dem Ihr es begonnen habt. Weiterhin sollen die Karten, auf denen die PvP-Gefechte ausgetragen werden, nicht in einer festen Reihenfolge sondern nach dem Zufallsprinzip erscheinen. Auf den Karten wurden außerdem kleine Änderungen vorgenommen. Beispielsweise sind die Kisten neben dem Uhrturm in der Schlacht von Kyhlo jetzt unzerstörbar.

    Die offizielle Ankündigung zu den Änderungen am PvP-System von Guild Wars 2 findet Ihr auf der Webseite von Arenanet. Weitere Informationen zu Arenanets MMORPG gibt es auf unserer Themenseite zu Guild Wars 2 oder auf unserer Partnerseite wartower.de.

    08:54
    Guild Wars 2: Mörderische Politik im kommentierten Video
    Spielecover zu Guild Wars 2
    Guild Wars 2
  • Guild Wars 2
    Guild Wars 2
    Publisher
    NCSoft
    Developer
    Arena Net
    Release
    16.01.2013
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Eyora
    Aha, das erklärt es. Hab die Tage zum ersten mal in der Gilde PvP gemacht. Dabei hatte ich gesehen, das ich den Hasen…
    Von EL5TER
    Hört sich sehr interessant an. Sollte wohl mal wieder in GW2 rein schnuppern :)
    Von Micro_Cuts
    Ja aber jetzt sind sie permanent.

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    • Catguy
      07.08.2013 16:51 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      EL5TER
      am 09. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hört sich sehr interessant an. Sollte wohl mal wieder in GW2 rein schnuppern
      Eyora
      am 07. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das lustige ist, das ich mir sicher bin die Animationen für die Todesstöße schon bei einer Präsentation von Florian Emmerich gesehen zu haben.

      Ist aber ganz witzig, ich hab bisher nur den Hasen, aber der ist cool.
      Eyora
      am 09. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aha, das erklärt es.

      Hab die Tage zum ersten mal in der Gilde PvP gemacht. Dabei hatte ich gesehen, das ich den Hasen auswählen darf.
      Muss man GW2 aber lassen das PvP macht Spaß.
      Micro_Cuts
      am 08. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja aber jetzt sind sie permanent.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1082127
Guild Wars 2
Guild Wars 2: Töten mit Stil - die Änderungen im PvP vorgestellt
Der PvP-Modus von Guild Wars 2 hat mit dem letzten Update zum Kronjubiläum der Königin zahlreiche Änderungen erfahren. Beispielsweise könnt Ihr Euren Gegner nun stilvoll den Rest geben, indem Ihr permanente Todesstöße erlernt. Außerdem gibt es nun ein System, mit dem das Fehlverhalten von Spielern bestraft wird.
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/News/Guild-Wars-2-Die-Aenderungen-im-PvP-vorgestellt-1082127/
07.08.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/07/Guild_Wars_2_-_Jubilaeum008-buffed.jpg
guild wars 2,arenanet,mmorpg
news