• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Guild Wars 2: Der interaktive Wahlkampf "Mörderische Politik" startet am 23. Juli 2013

    Ab dem 23. Juli 2013 beginnt der Wahlkampf in Guild Wars 2, denn Ellen Kiel und Evon Schlitzklinge konkurrieren um den freien Sitz im Kapitänsrat. Wer am Ende gewinnt, bestimmt Ihr selbst. Bis zum 5. August 2013 könnt Ihr Unterstützungsmarken für Euren Favoriten sammeln und damit neue Spielinhalte freischalten.

    Der Wahlkampf in Guild Wars 2 zwischen Ellen Kiel und Evon Schlitzklinge beginnt am 23. Juli 2013 mit dem Update Mörderische Politik. Bis zum 5. August 2013 könnt Ihr in allerlei Mini-Spielen Eure Stimmen für Ellen Kiel oder Evon Schlitzklinge sammeln. Um zu gewährleisten, dass ein Kandidat eine Stimme erhält, müsst Ihr Unterstützungsmarken sammeln und in Wahlkörbe werfen. Unterstützungsmarken bekommt Ihr entweder als Beute oder in speziellen Mini-Spielen.

    Eines dieser Spiele ist der Südlicht-Überlebenskampf. Darin werde Ihr nur mit einem Bogen bewaffnet im Dschungel ausgesetzt. Ihr müsst Euch Vorräte und Waffen erkämpfen und die anderen Spieler ausschalten. Der letzte Überlebende gewinnt, aber tote Helden können ebenfalls noch als Geister die Lebenden terrorisieren. Das andere Mini-Spiel ist ein PvP-Team-Deathmatch in der Aspekt-Arena. Dort müsst Ihr Kristalle sammeln, um für Euer Team den Sieg zu erringen. Als Belohnung gibt es neben Unterstützungsmarken auch die Chance auf spezielle Rücken-Teile.

    Neben den Mini-Spielen gibt es im Update Mörderische Politik die Kandidatenprüfung. In diesem instanzierten Event verteidigt Ihr im Namen eines der beiden Kandidaten ein abgestürztes Luftschiff gegen die Ätherklingen-Piraten. Je nach Schwierigkeitsgrad winken andere Belohnungen. Es besteht auch die seltene Chance, ätherisierte Ausrüstung zu ergattern.

    Zusätzlich zu den neuen Inhalten aus dem Guild-Wars-2-Update Mörderische Politik könnt Ihr weiterhin die Herausforderungen des Basars der Vier Winde meistern. Eine detaillierte Auflistung aller neuen Features aus dem Update Mörderische Politik und einen Leitfaden zum Wahlkampf findet Ihr auf der offiziellen Webseite von Arenanet. Weitere Informationen zum MMORPG gibt es auf unserer Themenseite zu Guild Wars 2.

    00:47
    Guild Wars 2: Eure Stimme für Evon Schlitzklinge
    Spielecover zu Guild Wars 2
    Guild Wars 2
    00:57
    Guild Wars 2: Eure Stimme für Ellen Kiel
    Spielecover zu Guild Wars 2
    Guild Wars 2
  • Guild Wars 2
    Guild Wars 2
    Publisher
    NCSoft
    Developer
    Arena Net
    Release
    16.01.2013
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Eyora
    Ich muss dafür erstmal einen neuen Charakter erstellen, da ich meine vor Monaten bereits gelöscht habe (die Fraktale…
    Von Biberach
    Abaddon war einer der Menschengötter. Dieser wurde aber vor GW1 Zeit von den anderen Menschengöttern (Dwayna, Grenth,…
    Von Eyora
    Ich habe keine Ahnung wer oder was abaddon sein soll. Über die beiden Kandidaten weiß ich auch nicht mehr als aus den…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Syberia 3 Release: Syberia 3 Anuman Interactive , Microids (FR)
    Cover Packshot von Shiness Release: Shiness Focus Home Interactive , Enigami
    Cover Packshot von The Sexy Brutale Release: The Sexy Brutale Tequila Works , Tequila Works
    • Catguy
      23.07.2013 17:07 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Eyora
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich muss wohl GW2 wieder installieren.
      Wahlen muss man ernst nehmen und eine Mietzekatze im Rat? Soweit käme es noch.
      Eyora
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich muss dafür erstmal einen neuen Charakter erstellen, da ich meine vor Monaten bereits gelöscht habe (die Fraktale sehe ich eh nie, da sie sich mit dem Dugeon-Finder zeit lassen). Ich hoffe nur die Marken kann man auch mit Level 10 sammeln.

      Mir geht es auch nicht um die Vergünstigungen, wie gesagt werde ich eh wenig davon haben. Aber das politische Statement der Menschenfrau ist besser.
      Biberach
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Abaddon war einer der Menschengötter. Dieser wurde aber vor GW1 Zeit von den anderen Menschengöttern (Dwayna, Grenth, Balthasar, Melandru, Lyssa) gestürzt.

      Die Kampanie "Nightfall" hatte dann Abaddon zum Thema, denn er war durch diesen Sturz natürlich sehr erzürnt, und hat ganz Elona auf den Kopf gestellt. Rache und so.

      Nachdem man ihn in Nightfall besiegt hat, ist "Kormir, eine Menschenfrau" aufgestiegen. Sie hat dann Abaddons Platz eingenommen.

      Das Fraktal "Abaddons Sturz" dreht sich also um den Zeitpunkt, als die Menschengötter Abaddon als Gott stürzen.

      Es ist Loretechnisch einfach tausend mal interessanter als so ein blödes Atomkraftwerk .

      Überlege es dir doch bitte nochmal .
      Wegmarkenkosten sind nur temporär billiger (4 Wochen), das Fraktal wird auf ewig gewählt
      Eyora
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe keine Ahnung wer oder was abaddon sein soll.

      Über die beiden Kandidaten weiß ich auch nicht mehr als aus den Videos, aber die Katzen mag ich nicht.
      Biberach
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber Abaddon !
      Da ist doch egal wer in den Rat geht .
      Irgendwann wird der neu gewählt...das Fraktal nicht
      Micro_Cuts
      am 23. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Vote 4 Ellen Kiel!
      Eyora
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @milosmalley:

      Danke für den Link, das ist ja ein Skandal sonders gleichen. Da werden die Spieler durch Belohnungen manipuliert die Katze zu wählen.
      Bestimmt hat ArenaNet ohnehin nur Inhalte für die Katze fertig.... Wo sind denn die Illuminaten, wenn man sie mal für eine Verschwörungstheorie braucht?
      milosmalley
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "We will not make both fractals."

      https://forum-en.guildwars2.com/forum/livingworld/cutthroat/IMO-ArenaNet-favors-Evon-Unfair

      Die Wahlen sind global, also für alle Server.
      Eyora
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Falls die Entscheidungen nur bestimmen, was zuerst kommt und alle diese Inhalte ihren Weg permanent ins Spiel finden, so ist natürlich der Kapitänssitz das einzig wichtige."


      Das wäre ja Blödsinn. Ich dachte die Wahl hätte dauerhafte Auswirkungen, es ist doch schließlich eine lebendige Geschichte in GW2. Da muss man beim Verlieren der Wahlen auch die Inhalte des Verlierers fallen lassen.

      Sind die Wahlen eigentlich Server übergreifend oder für jeden Server anders?

      Außerdem braucht die Katze neue PR-Berater, das Video ist ja mal ein Griff in die Toilette. nur über den Konkurrenten her zu ziehen ist vollkommen daneben. Man muss schon seine Inhalte präsentieren.
      Micro_Cuts
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab GW1 nie lange gespielt und kenne somit die Story um Abbadon nicht. Als Asura muss ich herausfinden was im Thaumanova-Reaktor schief gelaufen ist

      günstigeres Porten ist auf jeden Fall besser als die Truhen die ich mir äh nicht kaufen werde.

      Und Evon ist zu groß ... deswegen werde ich für Ellen voten! xD
      Zerasata
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ganz klare Wahl: Evon wird von Colin & Martin unterstützt.
      Für Ellen - gegen die Updatepolitik von Anet
      reteq
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich bin hin und her gerissen...

      Abbadon >>> Reaktor
      Southsun < Aspektarena
      Schlüsselrabbat < Portkosten

      Und von den Persönlichkeiten?
      Ein langweiliger Mensch, dessen Geschlecht ich erst vor 2 Wochen erfahren habe, weil sie so dermaßen langweilig ist, dass selbst ich als Lore-Nerd ihre Texte nur überflogen habe und die immer nur dumm daneben stand und Aufgaben verteilt hat aber nun den ganzen Ruhm einsackt?
      Die Dame kann sich mal neben Kormir und Traherne auf ein rotes Kreuz stellen und dann lassen wir die Asura mal so richtig was drauf feuern...
      Die kann mal alle drei aus der Atmosphäre ballern, wäre kein Verlust

      Ein Charr mit übersteigertem Selbstbewußtsein ist da schon interessanter. Leider ist er mir als Großkapitalist aber auch sehr unsympathisch (blöde RL-Banker...)

      Ich glaube, ich werde erstmal auf beiden Seiten alle Erfolge erspielen und das ganze auf mich wirken lassen. Hat ja zum Glück etwas Zeit.

      Falls die Entscheidungen nur bestimmen, was zuerst kommt und alle diese Inhalte ihren Weg permanent ins Spiel finden, so ist natürlich der Kapitänssitz das einzig wichtige. Also welchen der beiden wollen wir da später ständig rumlabern haben?
      Falls die Konsequenzen wirklich endgültig sind, dann wird es verdammt hart
      Biberach
      am 23. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lol ne, Evon!
      Abaddons Sturz > Atomkraftwerk
      Southsun Survival > Aspektarena

      Freue mich auf den Patch!
      Derulu
      am 23. Juli 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Aber sicher nicht
      Kuhlrabbi
      am 23. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      auf den Überlebenskampf freue ich mich am meisten
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1079953
Guild Wars 2
Guild Wars 2: Der interaktive Wahlkampf "Mörderische Politik" startet am 23. Juli 2013
Ab dem 23. Juli 2013 beginnt der Wahlkampf in Guild Wars 2, denn Ellen Kiel und Evon Schlitzklinge konkurrieren um den freien Sitz im Kapitänsrat. Wer am Ende gewinnt, bestimmt Ihr selbst. Bis zum 5. August 2013 könnt Ihr Unterstützungsmarken für Euren Favoriten sammeln und damit neue Spielinhalte freischalten.
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/News/Guild-Wars-2-Der-interaktive-Wahlkampf-Moerderische-Politik-startet-am-23-Juli-2013-1079953/
23.07.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/07/GW2_2013-07_-_01_-_Aspect_Arena-buffed.jpg
guild wars 2,arenanet,mmorpg
news