• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Michél Bochnia
      14.07.2010 11:02 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Horde deadman
      am 15. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @15

      "Tera VS Cata.... ähh wähle Tera. ^^ Sorry aber WoW ist bei mir unten durch.
      Monatsgebühren, Item/Mount-Shop und der verheize Support von Blizzard und ihre engagierten GM`s die erst nach 4 Monate auf ein Ticket reagieren....."

      Ehm mal ne Frage. Ist Tera etwa wie GW ohne abokosten? Hab noch keine News über Bezahlmodell gefunden.
      Horde deadman
      am 15. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      jop 3. Klasse wurde zwar vorgestellt aber ich denke buffed veröffentlich daswegen nichts da sie jetzt Feierabend haben. Wer kann das ihnen übelnehmen, die verdienen auch eine Auszeit. Aber auf buffed Partnersait Wartower gibts die News über 3. Klasse eh schon.

      Waldläufer ist cool. Ich bin gespannt sowie ich über ihn gelesen habe, kann man den auch nur als reinen Nahkämpfer spielen. Bin gespannt wie sie es umsetzen
      sybarith
      am 14. Juli 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      die news wird wohl erst morgen kommen, wundert mich etwas, aber auf:
      http://www.guildwars2.com/de/the-game/professions/ranger/

      wurde heute bereits die 3. klasse, der waldläufer vorgestellt. gibt im englischen auch bereits einige interviews die hier etwas mehr ins detail gehen.
      Horde deadman
      am 14. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Argument für Gebühren ist, dass damit mehr entwickelt werden kann. Das mag sein: die großen Contentpatches wie bei WoW gibt es in GW nicht oder nur selten, die Addons sind aber vom Umfang her mindestens ebenso gewaltig, wenn nicht sogar noch mehr.

      Da gebe ich dem HMC-Pretender völlig Recht. Für GW zahlt man zwar kein Abo aber von den Verkäufen investieren sie das angenommene Geld in Addons die gewaltig groß sind. In Wow ist es auch so, die bekommen monatlich (mindestens) 11 Mio Dollar und liefern naja nicht so abwechslungsreiche Contentpatches (allein der letzte eine neue Ini und Real ID wow das haut ja von Socken -.- ).

      Ich bleibe GW treu. Ich spiele es zwar nicht sehr oft (weil ich den ersten Teil mit allesammt Addons durch hab), schaue dennoch alle Paar Monate vorbei wenn man wieder Lust darauf hat. Denke mit GW2 werde ich länger in Welt von Ascalon reinschauen
      HMC-Pretender
      am 14. Juli 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Klar, 13 euro bringen einen Normalbürger nicht um, dennoch möchte man mit recht auch einen Gegenwert dafür. Wenn in einem Abospiel mal ne Weile kein Content kommt, dann werden Accounts eingefroren und das tut dem Entwickler weh. Die Folge ist, dass sie den Content den sie haben so weit strecken wie möglich (Stichwort: Timesink).

      In GW gibt es praktisch keine Timesinks. Der Anbieter hat nichts davon. Wer sich im Spiel langweilt, der spielt eben nicht, zahlt nichts und logt ein, wenn er wieder Lust hat. Den Anbieter stört das nicht.

      Das Argument für Gebühren ist, dass damit mehr entwickelt werden kann. Das mag sein: die großen Contentpatches wie bei WoW gibt es in GW nicht oder nur selten, die Addons sind aber vom Umfang her mindestens ebenso gewaltig, wenn nicht sogar noch mehr.

      GW hält durch ausgereifte Technik (und ein paar Tricks im Gamedesign) die Wartungskosten niedrig und kommt damit bisher gut über die Runden. Bei WoW werden von den 13 Euro letztendlich auch nur ca. 4 für Wartung und Weiterentwicklung des Spiels ausgegeben, der Rest geht ans Finanzamt und die Aktionäre.
      Genewen
      am 14. Juli 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Was einem wie viel wert ist ist doch sowieso Ansichtssache und somit nicht diskutabel.

      Gemessen an allein den entstehenden Kosten ist der Preis jedoch unangemessen hoch, da gibt es nicht wirklich etwas etwas dran rumzudiskutieren. WoW wäre auch für 5€ oder 7€ profitabel genug, nur versucht natürlich so gut wie jede Firma so viel aus dem Kunden rauszupressen wie es nur geht. Und solange das der Kunde mitmacht haben beide nichts zu meckern.
      BlackSun84
      am 14. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @17:
      Nein, aber durchaus 13 €uro für meine rund 20 Stunden WoW im Monat. Wenn das Brötchen einen Monat lang halten würde, wäre es ja auch durchaus ok.
      Genewen
      am 14. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Serverkosten werden maßlos überschätzt oder auch künstlich hoch dargestellt. Beim letzten NCSoft Quartalsbericht machten Server und Traffic gerademal 5% der Kosten aus, wohingegen das Personal mit 53% zu Buche schlug. Und selbst wenn 13€ nicht viel sind, überteuert ist überteuert. Du würdest ja wohl auch kaum 13€ für ein Brötchen ausgeben, oder?

      @ #3:
      Da muss man sich halt ums Energiemanagement Gedanken machen oder darf nicht alles auf Recast raushauen.
      Kuhlrabbi
      am 14. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @14

      gw hat sich schon immer über die erweiterungen finanziert, das wird hier denk ich nicht anders sein. klar nehmen sie nicht soviel ein wie blizz aber man kann ganz gut daran sehen dass man nicht 13 euro von 10 million spieler und dann noch nen shop mit überteuerten sachen einrichten muss um ein mmo zu finanzieren.
      Serpendis
      am 14. Juli 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn ich zwischen WoW-Cataclysm-Betakey und GW2-Betakey wählen könnte, würde ich mal spontan von Bauchgefühl her auf GW2 wählen. :>
      Und wenn ich spontan zwischen GW2 und Tera wählen müsste, auf Tera. ^^ xD
      Tera VS Cata.... ähh wähle Tera. ^^ Sorry aber WoW ist bei mir unten durch.
      Monatsgebühren, Item/Mount-Shop und der verheize Support von Blizzard und ihre engagierten GM`s die erst nach 4 Monate auf ein Ticket reagieren.....

      WoW ist nicht Tod.. es wächst weiter. Nur gehöre ich zu jenen die lange genug am WoW-Baum verbracht haben und sich nun als Laub, fallen lassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
778710
Guild Wars 2
Guild Wars 2: „Besiegt werden“ - Das neue Sterben in GW 2
In einem neuen Blogeintrag beantwortet "Guild Wars 2"-Designer Jon Peters Fragen über das kürzlich vorgestellte Sterbens- und Heilsystem in Guild Wars 2. Dabei geht er näher auf den Spielertod in Guild Wars 2 ein und erläutert außerdem, warum es in Guild Wars 2 keine traditionellen Heiler geben wird.
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/News/Guild-Wars-2-Besiegt-werden-Das-neue-Sterben-in-GW-2-778710/
14.07.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/07/Guild_Wars_2_Knight.jpg
news