• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Guides/Klassen-Schamane: DER KLASSENGUIDE: Hier findet ihr ALLES, was ihr zu zum T18-Set eures Verstärker-Schamanen wissen müsst.

    In diesem Artikel präsentieren wir euch, was es bei eurem T18-Set in WoW Patch 6.2 für den Verstärker-Schamanen zu beachten gilt.

    Anscheinen ist den Entwicklern bei Blizzard selber aufgefallen, dass die ursprünglichen T-18-Boni für den Nahkämpfer ein wenig einfallslos klingen. Darum wird der Verstärker ab jetzt mit zwei Setteilen zum wandelnden Fritzelblitz und verursacht bei jeder dazugewonnenen Aufladung von Waffe des Mahlstroms Naturschafen auf alles, was euch innerhalb von neun Metern feindlich gesinnt ist.
    Dieser Bonus ist tatsächlich einer von denen, bei denen man sich den ursprünglichen zurückwünscht. Eine Mahlstrom-Aufladung pro Wirken von Sturmschlag hätte zu kontrollierbarem und gezielt einsetzbarem Schaden auf ein ( Blitzschlag ) oder mehrere Ziele ( Kettenblitzschlag ) oder zur Selbstheilung ( Heilende Woge ) getaugt. Fröhliches Elektrisieren der Umgebung ist zwar auch effektiver, als es sich zunächst anhört, aber es bringt einem gerade in laufitensiveren Kämpfen deutlich weniger als viele Mahlstrom-Aufladungen. Für AoE-Kämpfe mit eng zusammen stehenden Gruppen ist der Bonus aber ohne Zweifel eine flotte Sache.

    Mahlstrom-Stapelei

    Der 4er-Bonus wurde in erfreulicher Weise ausgebaut. Zehn Aufladungen von Mahlstrom sind weiterhin aktuell. Weil das aber für den Bonus eines fast kompletten Sets echt ein wenig unspektakulär gewesen wäre - und man im Kampf die zehn Aufladungen selten zusammenkommen hat lassen - erhöht nun jede Aufladung beim nächsten Wirken eines Naturzaubers dessen Schaden zusätzlich um jeweils acht Prozent. Heißt: acht Prozent mehr Schaden pro Stapel vom Set, zehn Prozent pro Stapel von Verbesserte Waffe des Mahlstroms und beim Blitzschlag auch noch 30 Prozent mehr erlittener Schaden durch das Talent Entfesselter Furor ! Das haut rein. Und zwar richtig fett. Wenn ihr zehn Stapel habt und Blitzschlag abfeuert, werden übrigens weiterhin nur fünft Stapel getilgt. Ihr könnt also entweder einen Blitz mit 280 Prozent und einen mit 140 Prozent Schadenssteigerung abfeuern oder nach dem ersten wieder auf zehn Stapel sparen.

    Dazu noch Archis Schmuck

    Wem es trotz T-18-Set immer noch stinkt, dass ihm mit dem überarbeiteten 2er-Bonus das beschleunigte Generieren von Aufladungen der Waffe des Mahlstroms geklaut wurde, der muss sich so lange mit Endfiesling Archimonde herumschlagen, bis er das Schmuckstück "Kern der Urelement" in den Händen hält. Okay, auch alle anderen sollten sich das Teil holen. Mit dem erhält der Verstärker endlich folgenden Effekt: "Eure Windzorn Angriffe verursachen um 329 Prozent erhöhten Schaden und haben eine Chance von 41 Prozent eine Aufladung von Waffe des Mahlstroms zu generieren." Heißt, jede Attacke eurer Waffenhand hat eine Chance von 20 Prozent, drei angriffe auszulösen, die deutlich mehr Schaden machen als der ursprüngliche Treffer. Und obendrauf gibts jede Menge Mahlstrom-Aufladungen, was sich mit dem T-18-Set extrem gut verträgt.

    Besser, schlechter, anders?

    Sollte man den T-18-Bonus aus dem normalen Modus für heroische Teile zerlegen? Bei den Set-Boni ist ganz klar: Es lohnt sich nicht, wegen ein paar mehr Werte-Zählern sowohl den einen als auch den anderen zu verschenken. Ganz besonders der 4er-Bonus ist in jeder Situation zu stark. Der 2er-Bonus bringt euch hauptsächlich in Flächenschaden-Kämpfen einen spürbaren Schadensgewinn. Hier kann unter Umständen für Einzelziel-Kämpfe lohnenswert sein, den Bonus für ein Rüstungsteil mit höherer Tempowertung aufzulösen. In Hinblick auf euer T-17-Set: Gerade für AoE-Kämpfe lohnt es sich, den 4er-Bonus des alten Sets gegen den 2er vom neuen auszutauschen. Das Schmuckstück von Archimonde wiederum ist auch auf Normal-Modus-Niveau für den Verstärker besser als alle anderen verfügbaren Schmuckstücke im neuen Raid und sollte daher nicht durch heroische andere Teile ersetzt werden.

    Dieser Schmuck kann was

    Ergänzend zum Archi-Schmuck gibt es in der Zitadelle zwei weitere, die für den Verstärker interessant sind: Zum einen lässt der Hohe Rat des Höllenfeuers den Spiegel des Klingenmeisters fallen. Der verleiht euch dauerhaft +361 Beweglichkeit und ihr könnt bei Benutzung für 20 Sekunden vier Spiegelbilder rufen, die euer Ziel und weiter Feinde in der Nähe ordentlich vermöbeln. Es taugt sowohl für Einzelziele als auch für AoE-Kämpfe. Für Einzelziel-Kämpfe klasse ist außerdem der Verpestender Rauchschwenker von Tyrannin Velhari: +397 Mehrfachschlag und eine Chance auf +1.093 Beweglichkeit für 20 Sekunden.

    • Londel
      21.08.2015 10:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1168622
Guides/Klassen-Schamane
Guides/Klassen-Schamane: DER KLASSENGUIDE: Hier findet ihr ALLES, was ihr zu zum T18-Set eures Verstärker-Schamanen wissen müsst.
In diesem Artikel präsentieren wir euch, was es bei eurem T18-Set in WoW Patch 6.2 für den Verstärker-Schamanen zu beachten gilt.
http://www.buffed.de/Guides-Klassen-Schamane-Guides-235824/Specials/WoW-von-Classic-bis-Legion-Klassenguide-Schamane-Verstaerker-T18-Set-1168622/
21.08.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/08/Schami_Verstaerker-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft
specials