• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Warlords of Draenor: Wiederherstellungs-Schamane - durch Dungeons auf Level 100

    Der Wiederherstellungs-Schamane ist die perfekte Ergänzung zu den kämpfenden Schamanen-Spezialisierungen - auch in Warlords of Draenor. Er hat nämlich den Vorteil, dass er deutlich kürzere Wartezeiten für die Verliese absitzen muss - lest in unserem Guide unsere Tipps für erfolgreiche Erstversorger in WoD-Dungeons.

    Als Heiler setzt der Schamane auch in der kommenden Erweiterung von World of Warcraft, Warlords of Draenor, auf diverse Fähigkeiten zur Gruppenheilung, hält aber auch den Tank als Einzelziel problemlos am Leben. Wir geben euch nachfolgend Tipps und Hinweise, wie ihr euch in den Instanzen von Draenor am besten schlagt – also, nicht schlagt. Sondern mit Naturzaubern eure Gruppe am Leben hält.

    Vorbereitung

    Für wirksames Heilen wählt ihr aus den Talenten die Astralverschiebung, denn mit ihr senkt ihr regelmäßig den eingehenden Schaden auf eurem Schamanen. Das Totem des Erdgriffs wurzelt die Gegner fest – das hilft der Gruppe. Mit Beständige Totems könnt ihr im Notfall beide Heiltotems zugleich stellen. Dank Echo der Elemente haben Leben entfesseln, Springflut oder Geistreinigung regelmäßig keine Abklingzeit. Durch Leitfähigkeit verlängern Welle der Heilung, Heilende Woge und Kettenheilung die Dauer von Heilender Regen. Und mit Entfesselter Furor erhöht Leben entfesseln die Heilung des nächsten Einzelheilzaubers.

    Diese Glyphen packt ihr ein
    • Gunst des Geistwandlers: Die Fähigkeit Gunst des Geistwandlers gestattet es dem Schamanen, während des Zauberns zu laufen. Mit der Glyphe erhöht sich die Dauer um fünf Sekunden; das ist super bei Bossen mit viel Flächenschaden.
    • Welle der Heilung: Für jede Welle der Heilung auf das Ziel wird der Wiederhersteller um zehn Prozent der gewirkten Heilung selbst geheilt. Damit müssen müsst ihr nicht ständig auf eure eigenen Lebenspunkte achten.
    • Totemischer Rückruf: Dank dieser Glyphe erstattet die gleichnamige Fähigkeit nochmal 25 Prozent mehr Mana zurück. Mehr Mana ist immer gut.


    Eure Ausrüstung: Darauf müsst ihr achten
    Willenskraft ist nach wie vor ein guter Wert. Er befindet sich aber nur noch auf Halsketten Schmuckstücken und Ringen. Dort sollte man ihn mitnehmen, solange der Wiederhersteller Mana-Probleme hat. Damit euch das Mana nicht ausgeht, sollte immer Wasserschild auf dem Wiederhersteller aktiv sein. Nutzt Totemischer Rückruf wenn möglich kurz vor Auslaufen der Totems, um Mana zu gewinnen. Ansonsten sorgt die passive Fähigkeit Rückstrom für regelmäßige Manaregeneration bei kritischen Heilungs-Treffern.

    Eure Prioritätenliste
    • Intelligenz
    • Meisterschaft
    • Kritischer Trefferwert
    • Tempo
    • Mehrfachschlag

    Die Draenor-Perks
    Mehr Leben, mehr Heilung: Zwei der Heiler-Perks zwischen Level 92 und 100 sind besonders praktisch. Zum einen erhöht Verbesserte Reinkarnation die Gesundheit, mit der der Wiederhersteller von den Toten aufersteht. Solltet ihr während eines Bosskampfes umkippen, steht ihr mit fast vollem Lebensbalken wieder auf den Beinen.
    Die Verbesserte Kettenheilung bewirkt, dass Kettenheilung das erste Ziel (im Regelfall den Tank) um 50 Prozent mehr heilt. Damit sind auch die kontinuierlich niedriger werdenden Heilungssprünge auf die anderen Gruppenmitglieder höher.

    So spielt ihr (Tank-Heilung)

    In den Fünf-Mann-Verliesen müsst ihr euch um den Tank, drei Schadensausteiler und euch selbst kümmern. Dabei liegt der Fokus auf dem Tank, denn sobald er im Staub liegt, knutschen im Normalfall binnen Kürze alle den Boden. Achtet darauf, dass auf dem Tank immer Erdschild aktiv ist. Vorsicht: Erdschild hat neun Stapel beziehungsweise eine Höchstdauer von zehn Minuten. Werft also regelmäßig einen Blick darauf, ob der Schild noch vorhanden ist.

    Wenn ihr gerade nur den Tank heilt, wirkt zuerst Springflut. Springflut hinterlässt auf dem Ziel einen Heilung-über-Zeit-Effekt (HoT) und erzeugt den Effekt Flutwellen. Dieser verringert unter anderem die Zauberzeit der nächsten Welle der Heilung. Nach Springflut wirkt ihr Leben entfesseln und dann circa zweimal Welle der Heilung. Anschließend arbeitet ihr mit Springflut und Welle der Heilung. Leben entfesseln nutzt ihr dann, wenn es gerade frei ist, immer zwischen den beiden erstgenannten Heilzaubern. Sollte der Tank (oder ein anderes Gruppenmitglied) von einem Fluch oder magischen Effekt negativ beeinflusst sein, verwendet Geistreinigung, um diesen zu entfernen.

    Heilende Woge ist zwar ein deutlich schnellerer Zauber als Welle der Heilung, frisst aber Unmengen von Mana und sollte nur im Notfall und während des Effekts Flutwellen (erhöht die Heilung) gewirkt werden.

    Prioritäten bei Einzelzielen
    1. Erdschild
    2. Springflut
    3. Leben entfesseln
    4. Welle der Heilung
    5. Heilende Woge (im Notfall)

    So spielt ihr (Gruppenheilung)

    Wenn die gesamte Gruppe Schaden erleidet, haltet Springflut weiterhin auf dem Tank aktiv. Wirkt Heilender Regen und arbeitet dann mit Kettenheilung. Dank des Talents Leitfähigkeit verlängern Welle der Heilung, Heilende Woge und Kettenheilung die Dauer von Heilender Regen. Das spart das regelmäßige Nachzaubern. Bei massivem Gruppenschaden stellt ihr Totem der Heilungsflut und nutzt den Buff Aszendenz. Ist Totem der Heilungsflut ausgelaufen, könnt ihr Totem des heilenden Flusses nutzen. Außerdem fangt ihr mit Totem der Geistverbindung sechs Sekunden lang Schaden ab. Euch selbst schützt ihr mit Astralverschiebung (Talent) und Schamanistische Wut.

    Wenn der Boss fast am Boden liegt und sowohl euch langsam die Puste auszugehen droht, zündet Kampfrausch/Heldentum! Das erhöht das Tempo der gesamten Truppe für 40 Sekunden um 30 Prozent.

    Prioritäten bei Gruppenheilung
    1. Totem der Heilungsflut
    2. Aszendenz
    3. Kettenheilung
    4. Heilender Regen
    5. Totem des heilenden Flusses

    Autorin: Veronika Maucher

    04:32
    WoW Warlords of Draenor - das Cinematic Intro (dt.)
    Spielecover zu World of Warcraft: Warlords of Draenor
    World of Warcraft: Warlords of Draenor
  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von JensDieter
    Ich würde die Talente anders verteilen, klar es ist immer eine Ermessens- und Spielweise Frage aber statt "Echos der…
    Von Maclife
    Ich weiß Ja nicht wie lange du schon WOW Spielst aber da du auf die Lore anspielst. In Classic Zeiten hatte nur die…
    Von Derulu
    Ich nehme es an, nachdem es bereits auch Furorkrieger gab
    • buffed.de Redaktion
      24.10.2014 10:20 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      JensDieter
      am 25. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich würde die Talente anders verteilen, klar es ist immer eine Ermessens- und Spielweise Frage aber statt "Echos der Elemente" lieber "Schnelligkeit der Anhnen" das befähigt euch im Ernstfall einen Tank z.B. instand hoch zu ziehen. Weiter hin ist "Entfesselnder Furor" nicht ganz meine erste Wahl. Mit "Urelementarist" hat man als Heiler die Möglichkeit mehr Heilung an sein Ziel zu bringen, und das nicht nur für den nächsten Einzelzauber oder über 8 Sekunden, sondern über eine ganze Minute 10% mehr Heilung. Komplett auf Mastery zu gehen, finde ich zu übertrieben, wer Manaprobleme hat, sollte das nicht machen und lieber sein Crit- Wert erhöhen um durch das Passive- Talent "Rückstrom" sein Manareg zu erhöhen. Somit wird die Glyphe "Totemischer Rückruf" sehr überflüssig, da ihr auch aus langen Kämpfen mit 80% Mana geht. Statt "Totemischer Rückruf" sollte lieber die Glyphe "Springflut" eingepackt werden. Diese erlaubt euch "Springflut" ohne CD´s zu casten und somit immer einen "HOT" auf andere Spieler zu haben, was deren Live erhöht und auch euren Manavorrat.
      Tirseroli
      am 23. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      HiHo,
      wird es denn auch einen Artikel wie diesen für den Wiederherstellungs-Druiden geben? Würde mich sehr interessieren ^^
      Derulu
      am 23. Oktober 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Ich nehme es an, nachdem es bereits auch Furorkrieger gab
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1140273
Guides/Klassen-Schamane
Guides/Klassen-Schamane: Wiederherstellungs-Schamane - durch Dungeons auf Level 100
Der Wiederherstellungs-Schamane ist die perfekte Ergänzung zu den kämpfenden Schamanen-Spezialisierungen - auch in Warlords of Draenor. Er hat nämlich den Vorteil, dass er deutlich kürzere Wartezeiten für die Verliese absitzen muss - lest in unserem Guide unsere Tipps für erfolgreiche Erstversorger in WoD-Dungeons.
http://www.buffed.de/Guides-Klassen-Schamane-Guides-235824/Guides/Wiederherstellungs-Schamane-durch-Dungeons-auf-Level-100-1140273/
24.10.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/10/WoW_Schamane_Artwork_2-pc-games_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
guides