mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

Guides/Instanzen-Mists-of-Pandaria

Übersicht News(2) Tests Guides(16) Specials Bilder Videos Downloads

WoW Mists of Pandaria Guide: Der Windwandler - der DD-Mönch

06.10.2012 15:34 Uhr
|
Neu
|
Unser WoW-Guide zum Windwandler-Mönch in Mists of Pandaria: Was kann die neue Klasse als Schadensausteiler und wie funktioniert sie überhaupt? Wir haben die wichtigsten Fakten zum Windwandler-Mönch für Euch zusammengetragen.


WoW Guide zu Mists of Pandaria: Der Mönch als Schadensausteiler. WoW Guide zu Mists of Pandaria: Der Mönch als Schadensausteiler. [Quelle: Buffed] WoW: Mists of Pandria ist seit dem 25. September 2012 live. Tausende Spieler tummeln sich bereits in Pandaria mit dem Ziel die neue Maximalstufe 90 zu erreichen. Diejenigen unter Euch die keine Lust haben eine der zehn bekannten Klassen von World of Warcraft zu spielen, können aber auch auf die neue Klasse – den Mönch – umsteigen.

In unserem ersten Guide zum Mönch präsentieren wir Euch zunächst die Spielvariante des Schadensausteilers (Windwandler). Dabei geben wir Euch Tipps zu Talenten, Glyphen, Attributen, Vorgehensweisen bei Einzelzielen und Gegnergruppen und mehr. Die Guides zum Tank (Braumeister) und zum Heiler (Nebelwirker) folgen in Kürze. Weitere Guides zur Mists of Pandaria findet Ihr auf unserer Themenseite.

Der Windwandler-Mönch

Das Konzept des Haudraufs ist weit weniger innovativ als das der beiden anderen Mönch-Spezialisierungen. Das soll jetzt allerdings nicht bedeuten, dass sich der Windwandler langweilig spielt, ganz im Gegenteil. Allerdings werden sich passionierte Schurken- oder Katzen-Druiden-Spieler beim Windläufer sofort heimisch fühlen: Mit Angriffen, die Energie kosten, baut Ihr Chi auf, das man wiederum für andere Attacken benötigt. Dabei kosten Fähigkeiten entweder Energie oder Chi, niemals aber beides. Dieses Prinzip ähnelt dem Combopunkte-System der zuvor genannten Klassen. Den Kampf bestreitet der Windwandler im Stil ‚Der wilde Tiger', der seinen ausgeteilten Schaden um 20 Prozent erhöht. Genau wie die beiden anderen Leder-Klassen setzt der Windwandler auf Beweglichkeit. Aus diesem Wert gewinnt der Mönch Angriffskraft und kritische Trefferwertung.

Talente


Stufe 15 – Schwung
Stufe 30 – Zensphäre
Stufe 45 – Kräftige Schläge
Stufe 60 – Fußfeger
Stufe 75 – Magiediffusion
Stufe 90 – Xuen den weißen Tiger beschwören

Für Bosse, die keinen Magieschaden verursachen, ist es ratsam, das Talent Magiediffusion mit Heilende Elixiere zu tauschen. Wechselt die Talente kurz vor dem entsprechenden Boss, Ihr braucht dafür lediglich einen Foliant des klaren Geistes.

Glyphen


Die richtigen Glyphen erleichtern Euer Leben in Instanzen. Mit diesen Glyphen seid Ihr für die meisten Situationen bestens gerüstet. Packt trotzdem immer einen Stapel Folianten des klaren Geistes ein, um schnell die Glyphen vor einem Boss austauschen zu können.

Erhebliche Glyphen:

‚Karmaberührung'
‚Sparring'
‚Wirbelnder Kranichtritt'

buffed.de Redaktion
06.10.2012 15:34 Uhr
Mitglied
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
am 09. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Aloha

Ich stimme Xador zu, der Guide ist nicht so wirklich gelungen. Es sind Fehler drin und andere Aspekte wurden gänzlich ignoriert.

Zu seite 4 punkt 3 bei einzelzielen: 3xHieb einsetzen? so verschenkt man ganze 5 Chi die ins nichts gehen. 1 Mal reicht, dann hat man genau 3 Chi für Punkt 4: 3x Tigerklaue.

Eine wirklich Rotation hat der Mönch als DD nicht, aber diese eröffnungsrotation ist immer gleich und soweit gut. Dannach gilt folgene Prioriätenliste:

1. Tritt der Aufgehenden Sonne (immer verwenden wenn möglich)
2. Combobrecher Procc Blackout-Tritt
3. Combobrecher Procc Tigerklaue
4. Tigerklaue (nur einsetzen 5 sek bevor der Buff Kraft des Tigers ausläuft)
5. Blackout-Tritt
6. Hieb (wenn kein Chi mehr vorhanden)

Zusätzlich sollte das Gebräu das 6 sek alle 10 sek 10 Energie wiederherstellt auf CD gehalten werden, da diese Spielweise sehr Energieintensiv ist.

Hoffe ihr ändert das ab
am 08. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Hallöchen,

ich hab mir den Guide, speziell Seite 4 angeschaut und leider ein paar Unschönheiten entdeckt. Diese liste ich strukturiert als eine Art Strichliste auf.
- Vorgehensweise bei Einzelzielen 3. : 1x Hieb anstatt 3x Hieb
- Furorfäuste kann man in der Einzel-Rotation ebenso verwenden. Der Schaden ist bei mehreren Gegnern rechnerisch nicht höher (Wobei man sagen muss, dass bei mehreren Gegnern sich die Möglichkeit eines kritischen Treffers erhöht und so potentiell mehr Schaden verursacht werden kann)
- Bei wenig Leben sollte anstatt Hieb "Schadensumleitung" eingesetzt werden, da es einen Selbstheilungseffekt hat und - sofern man "wenig genug Leben" hat, auch mehr Schaden als der Hieb macht
-Tritt der aufgehenden Sonne ist nicht nur ein Debuffer, sondern ist in Relation Schaden / Chi am effektivsten, was die Fähigkeit auf Platz 1 in der Prio der "regulären" Fähigkeiten landen lässt.

Nach nun genug Expertise mit dem Mönch, empfehle ich folgende AOE-Rotation: Eröffnung durch "Fliegender Schlangentritt", 1 Hieb, 1 Tritt der aufgehenden Sonne, Wirbelnder Kranichtritt. Tritt der aufgehenden Sonne nach ca 10-15 Sekunden erneuern.


Noch kurz etwas allgemeines zum Beitrag. Dieser erscheint leider nicht in der regulären Guide-Übersicht. http://www.buffed.de/WoW/Guides/ oder http://www.buffed.de/Guides/Klassen-Moench/ .Es scheint, dass alle MoP-Guide noch nicht eingetragen sind. Wie bereits erwähnt, geht es hier um den Wind"läufer". Windwandler bleibt immer noch eine Waffenverzauberung
ZAM
am 08. Oktober 2012
buffed-TEAM
Kommentar wurde nicht gebufft
Ich musste leider grad ein paar Beiträge löschen - achtet bei Kritik bitte auch darauf, die Sachlich und nicht abfällig zu formulieren, dann bleibt es auch stehen.
ZAM
am 08. Oktober 2012
buffed-TEAM
Kommentar wurde nicht gebufft
Antworten fliegen mit dem Kommentar, da Antworten nicht allein stehen bleiben können.
am 08. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Hier muss ich ein einspruch erheben.
Mein Beitrag ist mir etwas egal aber dem ich geantwortet habe hat es nicht verdient.
Ich dachte Buffed könnte Negative Kritik ertragen <.<
am 06. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Der heißt doch Windläufer und nicht Windwandler... Und ich find ihn nicht mies, macht schon Spaß
am 06. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
ich behaupte ja blizz hat den windwandler so mies gemacht damit die leute wieder mehr tanks und heiler machen^^
am 07. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Der Windläufer ist prima. Die Leute können nur nicht damit umgehen. Was man in den Instanzen so sieht, ist traurig. Beschäftigt man sich etwas mehr mit der Klasse, zieht der ziemlich was ab.
am 06. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
und single targed keine furor fäuste??

Verwandte Artikel

938°
 - 
Wir sind für euch vor Ort auf der Dreamhack in Stockholm, wo sich die besten Spieler Europas unter anderem in Hearthstone und World of Warcraft um die Tickets für die BlizzCon duellieren. mehr... [7 Kommentare]
892°
 - 
WoW-Spieler stellen sich im Zuge der Veröffentlichung von Warlords of Draenor und des dazugehörigen Pre-Patch 6.0.2 auf eine neue Saison der Kampfgilde ein. Die Entwickler verraten, was sich durch die Umstellung ändert. mehr... [3 Kommentare]
741°
 - 
Ihr wollt mit Eurem WoW-Charakter die PvE-Bosse der Kampfgilde auf die Matte schicken? Dann hilft Euch unser Guide mit Tipps und Tricks zu den Kämpfen in der Kampfgilde weiter. Im aktuellen Teil widmen wir uns den Spezialbossen, die mit WoW Patch 5.3 ins Spiel kamen. mehr... [5 Kommentare]
713°
 - 
World of Warcraft: Warlords of Draenor erscheint am 13. November 2014. Bereits vorher können sich WoW-Spieler aber mit dem sogenannten Pre-Patch auf die nächste Erweiterung einstimmen. Das Update bringt verschiedene Anpassungen an grundlegenden Spiel-Systemen mit sich. Beispielsweise Veränderungen der Charakter-Attribute und die überarbeiteten Charaktermodelle. Das Update ist gerade frisch auf den öffentlichen Test-Servern gelandet. Wir spielen rein. mehr... [30 Kommentare]
691°
 - 
Zur kommenden Erweiterung für World of Warcraft ist nun der fünfte und letzte Teil der Videoreihe Die Herren des Kriegers erschienen. Der neueste Kurzfilm stellt diesmal keinen legendären Ork vor, mit dem ihr es in Warlords of Draenor zu tun bekommt. Stattdessen geht es um Verteidiger Maraad, der mitansehen musste, wie die Orks der ersten Horde in Shattrath einfielen. mehr... [7 Kommentare]