• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Warlords of Draenor: Auchindoun - Video-Guide (Normal und Heroisch)

    Acht neue Instanzen erwarten euch in World of Warcraft: Warlords of Draenor. Wir haben sie für euch besucht und verraten euch in unseren Guides für die normale und heroische Schwierigkeit kurz und knackig, was euch erwartet. In diesem Guide findet ihr alles Auchindoun in Talador.

    Update: Ab jetzt findet ihr unten in diesem Artikel ein Guide-Video zum heroischen Auchindoun von Warlords of Draenor, mit den wichtigsten Infos zu allen Bossen. Das Video dauert nur wenige Minuten, sodass ihr es euch noch schnell vor dem ersten Instanz-Abend angucken könnt, trotzdem zeigen wir euch natürlich alles, was ihr über die Bosse wissen müsst.

    In der Auchindoun-Variante von WoW: Warlords of Draenor bekämpft ihr endlich mal was anderes als Orcs und Oger: Dämonen und Draenei und ... WoW: Warlords of Draenor - Auchindoun WoW: Warlords of Draenor - Auchindoun Quelle: buffed einen Orc. Dass diese Instanz trotzdem heraussticht, dafür sorgt das spannende Setting: Das heilige Draenei-Gebäude wurde vom orcischen Hexenmeister Teron'gor eingenommen und euer Job ist es jetzt, seine Dämonen und Draenei-Verbündeten aus der Hütte zu jagen.

    Bei den Draenei-Trash-­Gruppen zum Start gilt: Unterbrecht die Seelenbinderinnen oder nutzt sie für Kontrollzauber; die Damen übernehmen Spieler und das sorgt erfahrungsgemäß für Chaos. Ohne die Seelenbinderinnen sind Gegnergruppen vor dem ersten Boss dann aber schnell erledigt. Achtung: Stirbt der letzte Draenei, erscheint der Boss sofort.

    Kaathar der Wachsame

    Die wichtigsten Boss-Fähigkeiten
    • Heiliger Schild: Wirft seinen Schild nach einem Spieler - weicht dem anfliegenden Ding einfach aus.
    • Geheiligtes Licht: Über fünf Sekunden hinweg erhält jeder Spieler steigenden Schaden. Um den zu vermeiden, versteckt euch schnellstmöglich hinter HEILIGER SCHILD.
    • Geheiligter Stoß: Gelbe Blitze auf dem Boden, die enormen Schaden verursachen, wenn ihr hineintretet
    • Heiliger Boden: Ein goldener Wirbel, der nach kurzer Zeit explodiert. Entfernen euch mindestens 8 Meter von dieser Bombe!

    Dieser Boss ist selbst auf heroisch gut machbar: Weicht den gelben Linien auf dem Boden aus, die er durch den GEHEILIGTEN STOSS hinterlässt, und entfernt euch, wenn neben euch der gelbe Wirbel von HEILIGER BODEN entsteht. Der Haupt-Wipegrund in diesem Kampf ist jedoch GEHEILIGTES LICHT. Mit dieser Attacke verursacht Kaathar massiven Schaden an allen Spielern, der sogar tödlich ist, wenn ihr euch nicht vorher versteckt: Kurz vor dem Zauber schleudert Kaathar seinen Schild auf einen Spieler, der Schild bleibt im Boden stecken. Dahinter versteckt ihr euch und erhaltet keinen Schaden. Steht nur nicht zu nah am Rand. Bleibt der Schild hier stecken, ist hinter ihm kein Platz mehr zum Verstecken.

    Seelenbinderin Nyami

    Die wichtigsten Boss-Fähigkeiten
    • Gedankenstachel: Absurd schmerzhafter Zauber, den man unterbrechen könnte - leider braucht man die Unterbrechungen für die Adds.
    • Schattenwort: Schmerz: Ein entfernbarer Schaden-über-Zeit-Zauber
    • Seelengefäß: Eine Flächenattacke, die an allen Spielern massiven Schaden verursacht. Nur wer unter der schwarzen Kuppel steht, überlebt.
    • Boshafte Richterin: Ein Add. Unterbrecht HAMMER DES RICHTERS.
    • Verrufener Magus: Ein Add. Unterbrecht ARKANBLITZ.
    • Bösartiger Beschützer: Ein Add. Entfernt den KREUZFAHRERSTOSS-Debuff, den er hinterlässt.

    Der zweite Boss ist deutlich heftiger als der erste - und das, obwohl die gute Nyami selber fast nichts kann: Ihr GEDANKENSTACHEL trifft einzelne, zufällig gewählte Spieler für etwas über 60.000 Schadenspunkte. Daneben wirkt sie nur das SEELENGEFÄSS: Das ist ein Flächenangriff, der zwar tödlich ist, wenn ihr währenddessen nur doof in die Luft guckt, den ihr aber auskontern könnt. Stellt euch einfach unter die zeitgleich erscheinende schwarze Kuppel und ihr bekommt überhaupt keinen Schaden. Aber wenn das alles so simpel ist, warum drehen dann die meisten Dungeon-Gruppen hier schon wieder um?

    Adds bis zum Abwinken
    Nyami selbst ist tatsächlich euer geringstes Problem, sie wird nicht mal getankt. Das bringt bei ihren ständigen Zielwechseln auch wenig. Viel nerviger sind die Adds, die sie regelmäßig beschwört: Boshafte Richterinnen, Verrufene Magi und Bösartige Beschützer. Ein paar dieser Adds sind kein großes Problem - aber je nachdem wie viel Schaden eure Gruppe verursacht, beschwört die Seelenbinderin neue, bevor die alten kaputt sind. Genau da fangen dann leider auch die Probleme an: Ab fünf bis sechs Adds wird es für den Tank schwierig, alle auf sich zu lenken. Schafft er es trotzdem, dann ist diese Menge an Monstern selbst für den dickhäutigsten Frontmann ein Problem.

    Die "Lösung"
    Eure einzige Chance: Konzentriert euer Feuer komplett auf die Adds und erledigt Nyami nur nebenbei. Schwenkt nur um, wenn keine Adds da sind oder die Gute weniger als 20 Prozent Lebenspunkte hat. Dann zündet ihr Kampfrausch/Heldentum und macht Druck, während der Tank mit allen denkbaren Cooldowns zu überleben versucht. Bis ihr so weit kommt, verfahrt ihr mit den Adds so:

    • Boshafte Richterinnen vernichten ihr zuerst. Grund dafür ist der Flächenschaden durch die STRAHLENDE WUT. Unterbrecht unbedingt ihren HAMMER DES RICHTERS - wenn sie damit den Tank betäuben, ist der Kampf gelaufen.
    • Verrufene Magi sind schwierig zu tanken, im Zweifel bleibt ihr bei ihnen stehen und betäubt sie nach Bedarf, um ihre Zauber zu unterbrechen.
    • Bösartige Beschützer sind die unkompliziertesten Adds, solange ihr KREUZFAHRERSTOSS-Debuffs entfernt. Die steigern den Schaden am Tank.

    Azzakel

    Die wichtigsten Boss-Fähigkeiten
    • Teufelspeitsche: Ein starker Angriff, der euch zurückstößt und einen nicht entfernbaren Debuff hinterlässt, der den eingesteckten körperlichen Schaden erhöht.
    • Flammenvorhang: Ein ansteckender Schaden-über-Zeit-Zauber: Wenn ihr betroffen seid, entfernt euch von anderen Spielern.
    • Klauen von Argus: Azzakel hebt ab, wird unverwundbar und beschwört jede Menge Adds.
    • Teufelspfütze: Azzakel landet wieder und setzt den Boden unter Feuer.
    • Teufelsschlag (Kichernder Feuerteufel): Ein Zauber, der für über 100.00 Punkte trifft. Unterbrechen!
    • Lodernder Schwindler: Wer dieses Add berührt, wird betäubt.


    Azzakel ist die fieseste Mistsau von einem Boss, die wir je gesehen haben. Aber der Reihe nach ... Sobald alle Trash-Gegner auf seiner Kampfplattform vernichtet wurden, erscheint Azzakel und eröffnet direkt den Kampf. Wer ihn im ersten Versuch besiegen will, stellt sich darauf besser ein. Zu Beginn des Kampfes solltet ihr alles ziehen, was ihr an Schadenserhöhungen habt. Nur so bekommt ihr in dieser ersten, ruhigen Phase genug Schaden zusammen, um im späteren Kampfverlauf nicht zusammenzubrechen. Der Boss nervt vor allem mit zwei Fähigkeiten: FLAMMENVORHANG; ein nicht entfernbarer Schaden-über-Zeit-Zauber, der sich auch auf andere Spieler überträgt, wenn Betroffene näher als 5 Meter an ihnen dranstehen. Ergo: Wer diesen Debuff hat, steht weitab von der Gruppe. Nervige Fähigkeit 2 ist die TEUFELSPEITSCHE: Die verursacht Schaden und erhöht den körperlichen Schaden, der auf den Tank einprasselt, um 60 Prozent.

    Die Zwischenphase
    Nach kurzer Zeit geht der Boss in die Luft, wird unverwundbar und beschwört drei Sorten Adds: eine Teufelswache, die brachialen Nahkampfschaden verursacht und getankt werden muss, 4 Kichernde Feuerteufel, die extrem brutale Feuerbälle abfeuern, und kleine Lodernde Schwindler, die zwar nur übers Feld hüpfen, aber jeden Spieler betäuben, der in ihre Nähe kommt.

    Die Kichernden Feuerteufel müsst ihr um jeden Preis betäuben, unterbrechen und kontrollieren - und dann der Reihe nach umhauen. Ansonsten geht aller Schaden auf den Boss - die Teufelswache muss der Tank so mitnehmen. Das wird spätestens dann schmerzhaft, wenn ihr drei davon tanken müsst. Eure Schadensausteiler müssen sich also ranhalten.

    Teron'gor

    Die wichtigsten Boss-Fähigkeiten
    • Blutsauger: Ein kanalisierter grüner Zauber, der das Ziel schädigt und Teron'gor heilt. Unterbrechen!
    • Schattenblitz, Verbrennen, Berührung des Chaos: Je nach Phase seine Hauptattacke. Nur im Notfall unterbrechen!
    • Feuerregen: Es regnet Feuer. Lauft schnellstmöglich raus!


    Teron'gor ist neben Gul'dan der Urvater aller Hexenmeister und nervt deshalb auch mit ganz klassischen Hexer-Zaubern. Ab 75 Prozent seiner Lebenspunkte wechselt er dabei von Standard-Zaubern nach dem Zufallsprinzip auf eine der Spezialisierungen Dämonologie, Zerstörung oder Gebrechen und beharkt euch dann den Rest des Kampfes mit Spezialattacken. Die seht ihr alle schon vorab bei den drei Trash-Bossen, die ihr besiegen müsst, bevor ihr schlussendlich Teron'gor gegenübersteht.

    Phase 1: Nix Besonderes
    Teron'gor hat zu Beginn wenig Besonderes drauf: Lasst seinen SCHATTENBLITZ durchlaufen und hebt euch Unterbrechungszauber für BLUTSAUGER auf. Aus dem FEUERREGEN lauft ihr einfach raus und VERDERBNIS entfernt ihr. Beschwört Teron'gor einen TEUFELSGEBORNEN ABYSSAL, flüchtet der anvisierte Spieler, während der Rest das Ding plattmacht.

    Phase 2: Zerstörung
    Wird Teron'gor zum Zerstörer, ändert sich wenig: Entfernt FEUERBRAND von betroffenen Zielen und unterbrecht unbedingt jeden CHAOSBLITZ, sonst nichts. Beeilt euch, sonst ist die ganze Fläche voller FEUERREGEN.

    Phase 2: Gebrechen
    Als Gebrechen-Hexer hinterlässt Teron'gor mehr DoTs: Entfernt niemals INSTABILES GEBRECHEN, heilt den Debuff besser mit Cooldowns gegen. Wer SAAT DER BÖSWILLIGKEIT abbekommt, positioniert sich weitab der Gruppe.

    Phase 2: Dämonologie
    Als Dämonologe rückt er euch mit DÄMONISCHER SPRUNG und CHAOSWELLE zu Leibe. Beiden Effekten müsst ihr unbedingt ausweichen. Opfer der VERDAMMNIS brauchen regelmäßig viel Heilung, der DoT tickt langsam, aber hart.

    04:17
    World of Warcraft: Das heroische Auchindoun von WoD im Video-Guide
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
    Weitere Draenor-Instanz-Guides
  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Arrclyde
    Nananana.... Jungs und Mädels, ihr könnt doch nicht die Guides ignorieren. Schließlich wird es vorausgesetzt das man…
    Von mercynew
    @ Ellendora Wenn man ehrlich ist, ist das finden von den richtigen Gefährten noch wichtiger wie der Content. Was…
    Von Ellendora
    ich muss euch da mal zustimmen,ich geh da auch lieber so durch und erforsche das ganze in ruhe. Aber leider ist es…
    • buffed.de Redaktion
      22.11.2014 13:30 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Tassalia
      am 10. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden


      Lg
      Hasselhuuuf
      am 10. November 2014
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Guides Guides Guides und das Addon ist nicht ma draußen.

      Aber so ist es wohl heute leider.... nix mehr selbst ausprobieren alles nur noch in Guides lesen und schnell durchklatschen :X Mit so Leuten Spiele ich generell nicht mehr, weil es dann nur noch in Hektik und geflame ausartet.

      Naja... jeder wie er mag.
      Arrclyde
      am 11. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nananana.... Jungs und Mädels, ihr könnt doch nicht die Guides ignorieren. Schließlich wird es vorausgesetzt das man sich die "wenigstens einmal angeguckt hat" bevor man sich random zu einer Ini oder im LFR anmeldet. Das gehört schließlich zum Spiel dazu.....

      Jetzt mal ernsthaft: Ich nutze Guides auch nicht. Ganz selten mal wenn ich einfach nicht sehe (aus der Spielmechanik heraus) woran es hakt. Das passiert aber so selten das ich mich den 98% von Matthi anschließe.
      mercynew
      am 11. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Ellendora

      Wenn man ehrlich ist, ist das finden von den richtigen Gefährten noch wichtiger wie der Content.

      Was nutzen dir die schönsten Inies, wenn man dir nicht die Zeit läßt, sie zu genießen.
      Ellendora
      am 10. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich muss euch da mal zustimmen,ich geh da auch lieber so durch und erforsche das ganze in ruhe.
      Aber leider ist es auch so , das wenn heut nichts weist von den raid oder ini , bist arm dran und die meisten
      Nehmen dich erst garnicht mit.ist leider so man muss schon die richtigen netten leute finden damit es spass macht,
      Vo allen ohne guide )

      Lg
      Nexilein
      am 10. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Geht mir genauso.
      Vor dem ersten Instanzbesuch sind Guides für mich ein echter Spaßkiller.
      matthi200
      am 10. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Selbiges gilt für mich. Wenn sie da sind is es nett, benutzen tu ich sie aber 98% nicht.^^
      mercynew
      am 10. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehe ich genauso wie du. Allerdings muss und darf jeder selber darüber entscheiden, wie er spielen mag.

      Ich habe und werde mir keine Guides vorab durch lesen. Ich bin da ganz bei dir.

      Das ist ja so, als wennman zuerst das letzte Kapitel eines Buchs lesen würde

  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1141484
Guides/Instanzen
Guides/Instanzen: Auchindoun - Guide (Normal und Heroisch)
Acht neue Instanzen erwarten euch in World of Warcraft: Warlords of Draenor. Wir haben sie für euch besucht und verraten euch in unseren Guides für die normale und heroische Schwierigkeit kurz und knackig, was euch erwartet. In diesem Guide findet ihr alles Auchindoun in Talador.
http://www.buffed.de/Guides-Instanzen-Guides-235811/Guides/Auchindoun-Guide-Normal-und-Heroisch-1141484/
22.11.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/10/WoW_Warlords_of_Draenor_Auchindoun_02-pc-games_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
guides