• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Kolumne: Umgenatzt vom Aufblas-Geist - wieviel Slapstick verträgt Ghostbusters?
    Quelle: Sony

    Kolumne: Umgenatzt vom Aufblas-Geist - wieviel Slapstick verträgt Ghostbusters?

    Schier unermüdlich schickt Sony Trailer und Spots ins Netz, um die Werbetrommel für den Ghostbusters Reboot zu rühren. Diesmal sind es gleich vier auf einmal und es gibt wieder die eine oder andere neue Szene zu sehen. Doch mit jedem Trailer wird die Frage lauter: Gibt's in diesem Film auch noch was anderes, außer Slapstick? Ein kurzer Kommentar von jemandem, der diesem Streifen wirklich eine Chance geben will und wünschte, man würde es ihm nicht so schwer machen.

    Ghostbusters ist etwas, das mich schon mein Leben lang begleitet. Die Filme, die Zeichentrickserie...alles rauf und runter gekuckt. Ich mag Ghostbusters. Von Herzen. Und als bekannt wurde, dass es diesen neuen Ghostbusters Film mit weiblichen Hauptrollen geben wird, habe ich nach einem kurzen Anfall von Stirnrunzeln beschlossen, auch diesen Geisterjägern eine Chance zu geben. Einfach, weil man nicht immer alles sofort blöde finden muss, was neu aufgelegt wird, nur weil das alte Zeug so episch war.

    Nach einer Weile kam dann der erste Trailer und brachte mich zum Lachen. Ich bin grundsätzlich kein großer Komödien-Fan und lache vermutlich eher bei Splatter-Filmen, als bei offiziell lustigen Streifen - von dem her hatten Ghostbusters und ich nach dem ersten Spot die zarten Bande einer beginnenden Freundschaft geknüpft. Ich bleibe auch nach wie vor bei meiner Meinung, dass ich diesem Film eine Chance geben werde - nur langsam aber sicher fällt es mir verdammt schwer, meine optimistische Neutralität aufrecht zu erhalten. Warum? Darum:

    00:31
    Ghostbusters: Geister spuken im neuen Spot
    00:31
    Ghostbusters: Ein Foto mit dem Geist im neuen Spot
    00:31
    Ghostbusters: Im neuen Spot auf Geisterjagd
    00:31
    Ghostbusters: Geister fangen im neuen Spot

    Ernsthaft? Kevin ist so dämlich, dass er meint, das Telefon....ach, kommt schon Leute, der Joke ist so flach, dass er unter der Toilettentür durch Limbo tanzen kann, bevor er sich beschämt selbst runterspült. Und immer wieder der Brüste-Logo-Kalauer. Ja, ich weiß, der Film will sich selbst gezielt nicht zu ernst nehmen und die ganzen grotten-peinlichen "Frauen können keine Ghostbusters sein"-Diskussionen, die gelaufen sind, damit einfach weglachen. Aber schön langsam wirkt die Sache eher ein wenig verzweifelt. Davon, dass vier Frauen, von denen drei bekanntermaßen akademische Abschlüsse besitzen, versuchen, einen Aufblas-Marshmallow-Man zu bekämpfen und sich von demselben dann auch noch plattdrücken lassen und man DANN noch ihre plattgedrückten Gesichter durch Glas sieht, möchte ich gar nicht mehr anfangen. Was ich natürlich hiermit doch getan habe.

    Die Spots sind eine Aneinanderreihung von Slapstick. Keine Szene ohne "Publikum bitte lachen"-Schild. Es ist ein wenig so, als würde einem jemand den besten Schokoladenkuchen der Welt vorsetzen - und irgendwann damit anfangen, einem die Stücke in den Mund zu stopfen, ob man nun satt ist oder nicht. Da kann der Kuchen noch so toll sein, mit jedem Bissen über den Appetit hinaus, wird er weniger schmecken. Und ich sitze vor den Spots und merke, wie mir das Lachen mit jedem Szenenwechsel mehr abhanden kommt, egal wie witzig die Witze dann noch sein mögen. Und das macht mich aufrichtig traurig und fast ein wenig wütend, weil mir langsam die Argumente für diesen Film ausgehen.
    Schlimmstenfalls ist der Film dann am Ende wirklich eine Flachwitze-Sammlung, die ihren vier Hauptdarstellerinnen wahrlich keinen Gefallen tut und ihnen auch nicht gerecht wird. Bestenfalls bedient Ghostbusters mit seinen Spots das bekannte Prinzip, dass in den Trailern immer die (einzig) witzigen Szenen gezeigt werden. Dann besteht nämlich die Hoffnung, dass man den Rest des Films noch ernst nehmen kann. Letzteres ist, was ich Paul Feig und den vier Ladies ernsthaft wünsche - und mir selbst übrigens auch, weil ich nach wie vor vorhabe, mir den Spaß im Kino reinzuziehen. Ihr wisst schon...Chance geben und so.

    Mehr zum Thema Ghostbusters gibt es auf unserer Themenseite!

    • Ghost
      23.06.2016 15:48 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Jerod
      am 29. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "wieviel Slapstick verträgt Ghostbusters?" -> Soviel wie Deadpool und vllt. auch ein bisschen mehr
      ZAM
      am 29. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      ""wieviel Slapstick verträgt Ghostbusters?" -> Soviel wie Deadpool und vllt. auch ein bisschen mehr "

      .. und zwar ausschließlich vom original Cast (RIP Ramis), ohne Reboot-Geschlotze
      Fray_2010
      am 25. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      hmm... ich versteh es nicht weshalb alle den film schlecht reden wollen was ich bisher an trailern usw. gesehen habe finde ich toll und ich freu mich auf den film....er soll ja nicht ein ende 80er film werden sondern ne moderne version halt mit weiblichen bustern ,ok die alte crew wird unvergessen beliben aber ich geb den 4 eine chance...
      Maeroth
      am 24. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da ich als Berufung auch Paranormaler Ermittler / Ghosthunter bin ist dieser Film für mich ein Muss. Mir ist egal ob nun 4 Ladys die Hauptrolle spielen und die Tipse ein Tipserich ist. Ich möchte Spaß, Spaß und genau: Spaß. Und ist der Witz noch so Flach, lachen macht auch im Liegen spaß. Und Ghostbuster sind, und werden es immer sein: Kult!
      ZAM
      am 23. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Das einzige, was mir an dem Film bisher zusagt ist der Theme-Remix - der ist tatsächlich echt geil - den Rest können sie sich "stecken".

      "Who you gonna .. watch?" "Not this one" ... passt
      Tele
      am 23. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      P.S. Hab mir grad emal so paar Videos von dem Angesehen BÖS GEIL! besonders die FF Themes sind MEGA!!!
      Tele
      am 24. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Falsches Thema sry -.-
      TaiBlaine
      am 23. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Für mich ist der Film Pflichtprogramm. Mir ist egal, ob die halbe Internetcommunity den Film schon abgeschrieben hat oder nicht, ich werd ihn mir am Premierentag anschauen und mich (hoffentlich) gut amüsieren. Klar, einige Witze sind schon durchaus flach, aber mal ehrlich: einige Sprüche aus den alten Filmen waren jetzt auch nicht der Brüller (Venkman: "Mutter da brennt die Mu....!" ). ^^
      Wynn
      am 23. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Film hat Melissa McCarthy
      Ihre Filme bestehen nur aus übertriebenden slapsticks

      https://www.youtube.com/watch?v=DEpCUB8IjzM

      so hätte man es machen gekonnt wie bei extreme ghostbuster die serie hatte witz und dramatik
      Tori
      am 23. Juni 2016
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Jetz mal Hand aufs Herz wer von euch wird den Film schauen ? Ich mein ist der nicht schon jetz zum Flop verurteilt ?
      Hosenschisser
      am 24. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Gucken ja, Kino nein.
      Wynn
      am 24. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaub den Begriff hat er aus seinen "Schlagwort des Tages Kalender"


      ZAM
      am 24. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      @Snoggo: Schlage mal bitte den Begriff "Menschenverachtend" nach. Und am Besten den Text noch mal lesen und nicht nur die Headline, damit die Ansicht hier auch klar wird, dass der Film sogar eher verteidigt wurde, statt nieder gemacht.

      Btw. Kritik != Kolumne und zufällig ist das hier letzteres. Und davon ab - Kritiken sind nie, nie nie nie nie nie 100% objektiv - bei niemanden, nirgendwo, auf keiner Seite in diesem Universum, in keinem Magazin und schon gar nicht in privaten Blogs - genau so wenig wie Tests.
      Rockgar
      am 23. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Snoggo hatt recht.
      Und was Filme angeht ist Buffed eh nicht dafür bekannt neutrale oder "dem Film entsprechende" Kritiken zu machen, die haben andere Qualitäten

      Ich freu mich für meinen Teil auf den Film.
      ( Gehöre aber zu den 1% die den Warcraft-Film eh als mittelmässigen Streifen empfunden haben)
      Deadeye-Jed
      am 23. Juni 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich werd ihn mir nicht angucken. Sorry aber ich fand und find die Idee hinter diesem komischen Film seltsam bis dämmlich.

      Die Trailer sagen mir nicht zu, die Story wo ich nicht weiß obs jetzt ne Fortsetzung ist oder ein Reboot oder what ever, der cast will mir nicht gefallen und einfach die tatsache das man jetzt Filme die überdurchschnittlich mit Männer besetzt waren jetzt mit Frauen nachdreht.

      Von Ocean Eleven kommt jetzt auch ne Women Variante wo ich mich frage: Warum was bekanntes? Warum nicht selber was machen?

      So krass wie das Internet den Film hatet ist er bestimmt nicht weil das Internet gerne mal maßlos übertreibt und Kritik schnell und einfach beleidigend wird.
      Snoggo
      am 23. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich werd ihn mir anschauen.
      Menschenverachtende Vorabkritiken ignoriere ich für gewöhnlich.
      Ausserdem machts eine Kinojahreskarte auch nochmal einfacher.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1199539
Ghostbusters (2016)
Kolumne: Umgenatzt vom Aufblas-Geist - wieviel Slapstick verträgt Ghostbusters?
Schier unermüdlich schickt Sony Trailer und Spots ins Netz, um die Werbetrommel für den Ghostbusters Reboot zu rühren. Diesmal sind es gleich vier auf einmal und es gibt wieder die eine oder andere neue Szene zu sehen. Doch mit jedem Trailer wird die Frage lauter: Gibt's in diesem Film auch noch was anderes, außer Slapstick? Ein kurzer Kommentar von jemandem, der diesem Streifen wirklich eine Chance geben will und wünschte, man würde es ihm nicht so schwer machen.
http://www.buffed.de/Ghostbusters-2016-Film-230320/Kolumnen/tv-spots-1199539/
23.06.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/06/Ghostbusters2016-Hauptplakat_b2teaser_169.jpg
kolumnen