• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Ghost
      21.06.2016 17:55 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Yamboo
      am 22. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Für mich war die Folge ziemlich langweilig. Ja es gab wieder eine Menge Blut und Tote, aber keinerlei Überraschungen oder Aha-Momente. Dass Kleinfinger und die Armee des grünen Tals rechtzeitig ankommt und Bolton schlägt war nicht anders zu erwarten, wobei die Logiklücken bezogen auf die Geopraphie einfach mal ignoriert werden.
      Und Daenerys besiegt mit Hilfe der Drachen die Meister, die zwar ein Flotte auf die Beine stellen und eine Stadt von der See aus belagern, aber sich keine Gedanken gemacht haben, was sie gegen die Drachen unternehmen sollen.
      Iliandra
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tja war schon eine brutale Episode...dennoch war für mich die ersten knapp 10 minuten sowie die Szene mit Daenerys,Tyrion,Yara und Theon genial. Zum einen wie Tyrion es doch schaffte Daenerys zu überreden doch nicht alle abzuschlachten. Dann die Drachen (alle 3^^) und natürlich GreyWorm !!
      Naviesh
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ein Riesenkompliment an den Schaupsieler, der ramsey Bolten spielt. Der irre Blick beim Gespräch mit Jon vor der Schlacht ist grandios gemacht. Geoffrey war schon ein richtiges Arschloch, aber Ramsey hat ihn noch getoppt. Schade, dass er schon tot ist. Er wird mir irgendwie fehlen.

      Sansa hat sich echt gemacht und ist skrupelloser geworden. Gute und spannende Folge.
      gnadenschnitzel
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Einsatz des Riesen war militärisch dumm. Er hätte doch ohne weiteres die Reihen durchbrechen können. Es war außerdem merkwürdig, dass er überhaupt keinen Respekt einflößte. Seine Erledigung durch den Oberschurken ist einfach Quatsch.

      Und dann hat diese Schlacht die militärischen Führungsqualitäten von Jon Snow total demontiert.
      0-0
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hab mich da mehrmals gefragt warum ziehn die dem Riesen keine Rüstung an und geben ihm ne dicke 2m Keule in die Hand womit er seine Reichweiten Vorteile richtig ausspielen kann. Stattdessen lassen sie ihren stärksten Kämpfer in Lumpen rumrennen und sich als Boxer betätigen.

      Oder die Scene am Ende nachdem der Riese das Tor aufgebrochen hat... Snows Soldaten stürmen rein und knallen alle ab. Alle ? Nein, wer bleibt da natürlich unangetastet stehn und darf sogar in Ruhe dem Riesen den Rest geben ?
      Umh... sollte das Respekt für Snows Rache Ansprüche darstellen oder Unfähigkeit ? Oder war das doch nur rein der Dramaturgie geschuldet das es zu einem direkten Kampf der beiden kommen musste.

      Aber man darf bei sowas wohl nicht zu kleinlich sein, alles in allem war die Schlacht wahnsinnig spannend inszeniert, wohl eine der stärksten GoT Folgen überhaupt.
      Naviesh
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn ich der Riese gewesen wäre, hätte ich einfach nur meinen Lümmel rausgeholt und damit alle verprügelt. Und bei Ramsey noch einen Teabag oben drauf.
      corpescrust
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das hab ich mich auch gefragt

      ich hätte dem Riesen eine Ramme gebaut die vor sich herschiebt
      Alpp
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Folge war der Hammer trotzdem bleiben einige Fragen z.b warum hat der Riese nicht mal nen Baumstamm aka Keule dabei und kein Schild? Was wird Sansa geben müssen für die Hilfe (vielleicht ihre Hand?) Was wird Sir Davos tun nachdem er weiss was mit der Prinzessin passiert ist? Und die Frage der Fragen was wird passieren wenn die Mutter der Drachen auf Jon Snow trifft...?
      Karangor
      am 21. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Bin ich der einzige der sich gedacht hat: "Okay, jetzt schnappt er sich Rickon und bringt ihr zur Red Lady, die ihn schnell zurückholt." Stattdessen lässt er seinen toten Bruder im Dreck liegen.
      Progamer13332
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      john wollte ja selber nicht zurückgeholt werden, ich nehme mal an bei seinem bruder möchte er das auch nicht
      Mickel
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann gut sein.
      myxir21
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja. Wun Wun war cool Miss you.

      Die Rote Lady lebt eh nicht mehr lange. Davoos erledigt die in Folge 10
      Sankobal
      am 21. Juni 2016
      Autor
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Die sollen lieber Wun Wun zurückholen!
      Aun
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      der gott des lihts belebt nur wieder, wenn derjenige eine bestimmung hat. ergo nein fällt aus weil is nicht
      SGlanzer
      am 21. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Hatte ich auch gehofft...
      corpescrust
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ricon ist selbst schuld , das er gestorben ist !

      Ok , er war in Panik !
      Aber bei der Entfernung die er schon zurück gelegt hatte , hätte er dem Pfeil auf dem Hintern rutschend ausweichen können.
      Und das Snow so darauf reagiert , war unlogisch , er war darauf vorbereitet.
      Auch das man einfach nach vorne Stürmt ohne irgend eine Formation zu halten ,ohne Schilde in die Pfeile laufend.
      Da hätte man schon etwas realistischer sein können.

      Aber trotzdem episch !
      Mickel
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja OK aber erkennen würde man trotzdem wenig bis gar nichts da der Pfeil zu schnell und aus Sicht von Rickon nur eine schmale Silhouette hat da der Pfeil auf ihn zukommt.
      corpescrust
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das war kein Vergleich !

      Es war ein Beispiel wie Mensch sich, trotz erhöhter Laufgeschwindigkeit noch umschauen kann.

      .
      Mickel
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja Hacken schlagen da sag ich gar nichts würde auf jeden Fall helfen, aber von der Entferung noch zu sehen wann er schießt, wenn man den Bogen gespannt hält und dann nur loslässt, den Pfeil dann in der Luft zu erkennen.

      Der Football Vergleich Äpfel und Birnen, bei einem Pass ist die Entfernung bei weitem nicht so groß, ein Football ist ja doch etwas größer und besser zu erkennen und auch nicht so schnell wie ein Pfeil, außerdem sind der Quaterback und der Resiver aufeinander eingespielt.

      Das mit dem rutschen könnte auch nach hinten los gehen, auf die Entfernung kommt der Pfeil sehr steil wenn er jetzt zu früh rutscht könnte ihn der Pfeil trotzdem noch erwischen.

      Rickon ist auch bei weitem nicht so erfahren wie Jon der ja doch schon einiges an Kampferfahrung hat.

      Edit: Außerdem hat Ramsey ja genau den Zeitpunkt abgepasst wo Rickon Jon erreicht hat und sich in Sicherheit wähnt um ihn genau vor den Augen von Jon zu töten, vorher wollte er ja gar nicht treffen er hat ja nicht mal hingeschaut wohin er schießt. In diesem Moment würde man ja auch keine Hacken mehr schlagen weil man ja aufs Pferd will.
      Churchak
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden

      @Mickel nie fangen gespielt? Machs wie der Hase und schlag Haken da hat
      corpescrust schon recht.

      Jon macht es insofern richtig, das er den Pfeilregen unterläuft, sprich vorwärts reitet. Das er dann nicht das Pferd als Deckung nimmt ist wieder ne andere Sache und wohl eher der Schlachtkoreografi geschuldet.
      Foradon10k
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      vor allem wäre es ja nicht so schwer gewesen das einzubauen. Hätte man halt gezeigt wie sich Rickon immer wieder umdreht und versucht seinen Kurs zu ändern, wenn er merkt das ein Pfeil in der Luft ist. Was ist daran so schwer? ^^ Das würde die Szene sogar noch etwas spannender machen. So langt man sich als Zuschauer einfach nur an den Kopf.
      corpescrust
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was ist das denn für eine Frage ?

      Schon mal American Football gesehen , wie die Reciver nach vorne laufen und dabei den Quarterback im Auge behalten , wenn sie sich ein paar Meter vom Verteidiger abgesetzt haben.

      Aber man würde niemals so dämlich einfach geradeaus nach vorne laufen
      Mickel
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und wie soll er wissen wann der Pfeil kommt oder versteh ich dich falsch.

      Naja in so einer Situation ruhig zu bleiben und einfach wieder zurück reiten, natürlich rein logisch gesehen wäre es sinnvoller gewesen, aber ich glaub in so einen Moment setzt das logische denken aus, einfach eine Kurzschlussreaktion.
      myxir21
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Petyrs selbstbewusste Fratze wenn er am gewinnen ist, ist einfach episch
      myxir21
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja Sansa auch. Aber ich mag Petyr. Der ist mir am ähnlichsten von den GoT Figuren. Sogar meine langjährige Jugendfreundin hat einen doofen Fitnessdraufgänger geheiratet

      Ich war früher auch der schwächste und recht unbeliebt. Heute stehe ich aber zuoberst xD
      Aun
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      war ja nicht nur littlefinger. sansas gesicht in jeder szene ab dem kampf
      Karangor
      am 21. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Mal abwarten, was er dafür von Sansa und Jon verlangt.
      SGlanzer
      am 21. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Mich hat gewundert, dass er nicht eine Zeile gesprochen hat. Aber das war zu dem Zeitpunkt auch nicht nötig
      outlaw1712
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Rickon eine Geißel?

      Vielleicht noch mal im Duden nachschlagen, ob das scharfe S da richtig ist.


      MEGAFOLGE!!!!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1199251
Game of Thrones
Game of Thrones: Was für eine krasse Folge! Making of und mehr gibt's hier (Spoiler!)
Game of Thrones: Staffel 6 neigt sich dem Ende zu - und es wäre nicht eine der beliebtesten Serien der vergangenen Jahre, wenn der Weg zum Finale nicht irgendwie episch wäre. Wer auch immer der Meinung war, dass die letzten Folgen nur mäßig spannend sind, der weiß jetzt: Das war nur die Ruhe vor dem Sturm! In "Battle of the Bastards" wurde kein Nerv geschont.
http://www.buffed.de/Game-of-Thrones-Serie-259930/Specials/battle-of-the-bastards-1199251/
21.06.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/06/staffel6folge91-buffed_b2teaser_169.jpg
specials