• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Game of Thrones: Was plant Cersei? Wer stirbt im Staffelfinale? [Spoiler]
    Quelle: HBO

    Game of Thrones: Was plant Cersei? Wer stirbt im Staffelfinale? [Spoiler]

    Das Finale der sechsten Staffel von Game of Thrones läuft heute Abend in den USA und viele Fans fragen sich: Welche Charaktere überleben die Staffel, wen erwischt es noch in der letzten Folge? Wir spekulieren über möglich Kandidaten und die Handlung des Staffelfinales "Die Winde des Winters".

    An dieser Stelle sei - mit aller Ausdrücklichkeit - darauf hingewiesen, dass der folgende Text Spoiler enthalten wird, die alle bisher ausgestrahlten Folgen betreffen könnten. Wer sich die Spannung nicht nehmen lassen will, der sollte diesen Text meiden!

    Viel ist in Westeros nicht los in diesen Tagen. Hier ein wenig Krieg, dort ein paar Tote und jede Menge Charaktere auf Reisen. Zugegeben: Ein paar Hauptcharaktere haben uns in der sechsten Staffel von Game of Thrones schon verlassen, und auch die Schlacht zwischen Jon und Ramsay war ein Mega-Highlight, doch der wirklich große Knall fehlt. Dazu könnte es aber noch kommen!

    Game of Thrones: Das Thema mit dem Sterben

    Game of Thrones: Oberyn Game of Thrones: Oberyn Martell starb viel zu schnell! Quelle: © 2014 Home Box Office, Inc. All rights reserved. Treue Game of Throne-Fans sind einiges an Kummer gewohnt. Wie viele lieb gewonnene Charaktere mussten wir bereits zu Grabe tragen? Eddard, Rob und Catelyn Stark. Die Kinder der Lennister. Khal Drogo. Oberyn Martell. Die Baratheon-Männer. Hodor...

    Die Liste ließe sich ewig so weiterführen. Doch in der sechsten Staffel ging es bisher vergleichsweise gediegen zu! Wir bekamen sogar einige Charaktere zurück, die wir für längst verschollen hielten! Etwa Benjen Stark und Sandor "Der Bluthund" Clegane. Schreiben die Autoren der Serie jetzt zusammen mit George R. R, Martin ein Happy End nach dem nächsten? Von wegen! Im Staffelfinale könnte einiges zu Bruch gehen - doch dazu gleich mehr.

    Game of Thrones: Die lange Liste

    Game of Thrones: Sansa Stark Game of Thrones: Sansa Stark lebt ebenfalls gefährlich. Quelle: HBO Theoretisch kommen in diesem Finale ziemlich viele Charaktere infrage, die Staffel Sieben nicht mehr erleben. Nur bei Jon Schnee und Daenerys Targaryen darf man sich wahrscheinlich (!) sicher sein, dass sie nicht allzu schnell ins Gras beißen. Zum einen, weil Jon nicht schon wieder am Ende einer Staffel sterben kann und Daenerys gerade erst mit ihren fliegenden, flammenspuckenden Liebchen ganz Meereen gerettet hat. Zum anderen sind beide Charaktere einfach zu wichtig, verbindet sie doch scheinbar etwas. Was genau das ist, hoffen wir in der finalen Episode der sechsten Staffel endlich zu erfahren. Auch Tyrion Lennister sollte noch ein paar weitere Folgen erleben, obwohl er in letzter Zeit ungewöhnlich viele Fehler beging.

    Anders sieht es da schon bei Tyrions Bruder Jamie aus, der in den letzten Staffeln zwar in Sachen Sympathie punkten konnte, doch noch immer hoffnungslos vernarrt in seine Schwester ist. Möglich, dass Jamie aufgrund seiner Liebe alsbald das Zeitliche segnet - entweder durch Feinde seiner Familie, oder aber durch die Hand der eigenen Schwester. Unrealistisch? Na ja, wir sprechen hier immerhin von Cersei Lennister!

    Für Jamie schwärmt ja bekanntlich auch Brienne von Tarth, die mit Podrick Payne mehr durch Westeros galoppiert als irgend sonst ein Charakter. Macht sie das deshalb zu einem perfekten Opfer? Nein, auch wenn sie aus dem Hause Tarth kommt. Doch etwas anderes könnte Brienne gehörig die Laune verhageln: Petyr "Kleinfinger" Baelish. Dieser ist ja nun wieder an der Seite seines Lieblingsopfers Sansa Stark, die jetzt (vermutlich) vereint auf Winterfell ausharren. Klingelt da was? Genau! Brienne ist nach ihrer kleinen Bootstour nahe Schnellwasser ebenfalls auf dem Weg nach Winterfell. Ob das gut gehen kann?

    Game of Thrones: Die heißesten Kandidaten für den Serientod

    Game of Thrones: Tommen Game of Thrones: Endet mit der letzten Folge auch die Karriere von König Tommen? Quelle: HBO In Winterfell wird es in der letzten Folge ohnehin spannend, denn Sansa hat schlafende Hunde geweckt - fragt mal Ramsay! Doch dieser Hund hört auf den Namen Petyr Baelish und ist auch für die älteste Stark-Tochter eine Gefahr. Warum? Weil Kleinfinger nun einmal Kleinfinger ist! Er hat schon viele seiner Mitmenschen ans Messer geliefert um seine eigene Haut zu retten oder sich zu bereichern. Gerade mit einem Gespann aus Sansa, Jon, Brienne und Petyr Baelish könnte sehr schnell etwas Schlimmes passieren. Die Chancen, dass die Familie Stark weiter schrumpft, sind also nicht allzu schlecht.

    Margaery Tyrell sollte sich ebenfalls nicht zu sicher in ihren neuen Gewändern der Kirche fühlen und auch Oma Olenna Tyrell ist auf der Abschussliste ganz weit oben. Ihr gemeinsames Serien-Ende könnte aber vor allem mit einem ganz speziellen Charakter zu tun haben. Dazu kommen wir gleich. Bleibt noch unser aller Lieblings-König Tommen, erster seines Namens und so weiter. Tommen könnte, nachdem er sich vom Hohen Spatzen bekehren ließ, ein baldiges Ende finden. Warum? Weil Könige in dieser Serie sterben wie die Fliegen! Außerdem ist Tommen in das feindliche Lager gewechselt, regiert unter der Hand der Kirche und hat sich gegen seine eigene Mutter gewandt. Eben diese Mutter könnte im Finale dafür sorgen, dass die Amtszeit ihres letzten Kindes vorzeitig endet - für immer. Cersei hatte stets betont, ihre Kinder zu lieben und sie zu schützen. Ob das unter dem Mantel des Schutzes fällt? Man darf gespannt sein!

    Game of Thrones: Die Verrückte und ihre Verrückten

    Nun haben wir die ganze Zeit von Cersei Lennister und ihren perfiden Plänen gesprochen. Doch wie soll sie das alles umsetzen? Es gibt ein paar Asse, die unsere Königsmutter für die finale Staffel aus dem Ärmel zaubern könnte. Die Schauspielern Lena Headey, die Cersei spielt, sagte über die aktuelle Staffel: "She really has nothing to lose and she has everything to gain from a horrible position she finds herself in."

    Game of Thrones: Der Hohe Spatz Game of Thrones: Der Hohe Spatz könnte seinen Höhenflug bald beenden. Quelle: HBO Denken wir einmal zurück an Folge 9 - Die Schlacht der Bastarde. Dort erklärte Tyrion seiner neuen Freundin Daenerys, dass ihr Vater, Aerys II. Targaryen, unter ganz Königsmund Seefeuer deponiert hatte, um seine eigene Stadt in die Luft zu jagen. Ihr erinnert euch an das Seefeuer, das Stannis' halbe Flotte in brennendes Treibholz verwandelte? Doch der Irre König kam nie zu seinem Meisterstück, denn Jamie Lennister beendete diesen Wahnsinn.

    Viele Fans spekulieren, dass Cerseis windiger Diener Qyburn genau diese Seefeuer-Vorräte meinte, als er ihr in Folge 8 von Gerüchten erzählte, die sich als wahr herausstellten. Wenn unter der Stadt noch immer Seefeuer gebunkert ist, dann natürlich auch unter der Septe von Baelor. Das ist ganz zufällig der Ort, wo Cersei und Loras Tyrell der Prozess gemacht werden soll, jetzt wo das Recht nicht mehr durch einen Zweikampf entschieden werden kann (danke noch mal an Tommen!). Ist Cersei verrückt genug, um Teile ihrer eigenen Stadt, ja vielleicht sogar ganz Königsmund zu sprengen? Und das nur, um den Hohen Spatz aufzuhalten? Gut möglich, denn seitdem sich selbst ihr eigener Sohn abgewandt hat, wächst ihr Wahnsinn stetig. Cersei sprengt die Stadt, tötet unter Umständen die Tyrells, den hohen Spatz, Tausende Bürger und letzten Endes sich und ihren Sohn? DAS wäre wirklich mal ein Knaller-Finale.

    Sehen wir also in der finalen Folge von Staffel 6 das letzte Mal Königsmund in seiner alten Pracht? Was meint ihr?

    Ihr wollt noch mehr über Game of Thrones wissen? Dann klickt doch mal auf unsere Themenseite mit allen Infos zur Serie. Oder lest in unserem Folgen-Report jede Woche, was passiert ist und diskutiert mit anderen Fans!

    Quellen: Screen Rant | Nerdist

    Mehr zu Game of Thrones findet ihr hier: Game of Thrones PC PS4 XBO X360 PS3 1

    Game of Thrones: Und jetzt ist seine Wache zu Ende... Peter Vaughan ist verstorben

      Game of Thrones: Peter Vaughan, der Schauspieler von Maester Aemon, ist tot - Wie alt der Schauspieler wurde, und wo man ihn noch sehen konnte, lest ihr hier!
    Sansa Stark in Game of Thrones, dargestellt von Sophie Turner PC PS4 XBO X360 PS3 12

    Game of Thrones: Überschätzt nicht Sansas Loyalität zu Jon sagt Sophie Turner [Spoiler]

      Wird in Game of Thrones, Staffel 7 Sansas Loyalität zu Jon in Frage gestellt? Sansa-Schauspielerin Sophie Turner deutet das im Interview an.
    Game of Thrones: George R.R. Martin PC PS4 XBO X360 PS3 0

    Game of Thrones: Dritte Graphic Novel The Mystery Knight kommt im Sommer 2017

      Game of Thrones: Am 4. Juli 2017 soll The Mystery Knight erscheinen. Alles zur dritten Graphic Novel aus der Feder von George R.R. Martin erfahrt ihr hier.
    • Sankobal
      27.06.2016 00:49 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Progamer13332
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      war ein super staffelfinale, auch wenn ich befürchte, dass cersei die nächste staffel nicht überleben wird...dabei ist sie mir eigentlich recht sympathisch auch wenn sie jetzt recht viele unschuldige auf dem gewissen hat
      Iliandra
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die letzten beiden Episoden waren sehr stark.
      Einziger kleiner punkt:
      Die Zeitsprünge wurden nicht gut genug aufgezeigt. Die Reise von Jaime nach Kings Landing sah nach nen kurzen Ritt aus...was er sicher nicht war. Auch das Varis von Westros nach Mereen gekommen ist (Das Treffen mit Elara war NACH der Explosion) und dann auf dem Schiff mit Tyrion und Daenerys war geht nur mit einen Zeitsprung.
      Mickel
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jop manche Folgen handeln Wochen ab und manche nur ein paar Tage.
      InStalls
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also die Zeitsprünge gibt es nicht erst seit S06E10 sondern seit Anfang der Serie. Und warum sollte das auch erklärt werden? Sollte doch jedem klar sein das nach fast jeder Szene zeit vergangen ist!

      Jetzt mit der letzten Episode dieser Staffel sind 6 Jahre in der Serie vergangen, da kann mann wunderbar dran erkennen was für ein Zeitraum in jeder Episode etwa abgehandelt wurde.
      Alpp
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie cool war das denn
      Kith85
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Finale war sehr befriediegend, solltet es schnellst möglich ansehen.
      Kamikasi
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Geiles Staffelfinale unbedingt anschauen!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1199799
Game of Thrones
Game of Thrones: Was plant Cersei? Wer stirbt im Staffelfinale? [Spoiler]
Das Finale der sechsten Staffel von Game of Thrones läuft heute Abend in den USA und viele Fans fragen sich: Welche Charaktere überleben die Staffel, wen erwischt es noch in der letzten Folge? Wir spekulieren über möglich Kandidaten und die Handlung des Staffelfinales "Die Winde des Winters".
http://www.buffed.de/Game-of-Thrones-Serie-259930/News/allmenmustdie-1199799/
27.06.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/04/got_der-spatz-buffed_b2teaser_169.jpg
news