• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Game of Thrones: Entwickler im Interview zur Story, Pferden und Strategie im neuen Rollenspiel

    Im Juni 2012 erscheint Cyanides Rollenspiel Game of Thrones zu George R.R. Martins Fantasy-Epos Das Lied von Eis und Feuer. Im Interview sprachen die Entwickler über Schwierigkeiten mit der Geschichte und den Verbindungen zur Welt, die in den Büchern dargestellt wird. Außerdem erklären sie, warum es keine Pferde im Spiel geben wird.


    Das Rollenspiel Game of Thrones, das im Juni 2012 erscheinen soll, basiert auf George R.R. Martins Fantasy-Buchreihe Das Lied von Eis und Feuer. Für die Entwickler war es streckenweise schwierig, die Geschichte des Spiels nahtlos in die Rahmenhandlung der Bücher einzufügen, das verrieten sie jetzt in einem Interview. Sylvain Sechi und Thomas Veauclin von Cyanide erzählen von vielen Tests und Änderungen die vorgenommen wurden, bis die Hauptstory ihre endgültige Form hatte. "Es war uns wirklich wichtig, eine neue Geschichte zu erschaffen – wir wollten keine Geschichte erzählen die sich um hochrangige Probleme des Königs und der Königin dreht, und der Spieler ist ein Niemand." Die Spieler sollen die Helden sein, in der Welt gäbe es ja genug zu tun, so Veauclin.

    Laut Sechi war es nicht besonders schwer, eine autarke Geschichte unabhängig von der Hauptstory der Bücher zu entwerfen. Da die Entwickler im Spiel keine Änderungen an der Kerngeschichte der Bücher vornehmen können, wären höchstens ein paar Gastauftritte namhafter Hauptcharaktere möglich. Doch diese wurden absichtlich vermieden, weil sie keinen wirklichen Zweck erfüllten und eher langweilig waren, so Sechi. Eine weitere Herausforderung auf dieser Ebene waren die Erwartungen der Spieler: Da in der Buchreihe so viele verschiedene Charaktere existieren, habe jeder Fan seine Lieblinge, die sie gerne selbst spielen oder treffen wollen. Aber Sechi betont: "Wir haben nicht die Möglichkeiten ein so offenes Spiel wie Skyrim oder ein ganzes MMO zu erschaffen." Dafür läge ein zu großer Fokus auf der linearen Story des Spiels.

    Die Entwickler befanden sich des Öfteren im Gespräch mit Autor Martin, und hoffen insgeheim dass er vielleicht einen ihrer Charaktere in einem späteren Buch erwähnen könnte. Viele Fans wundern sich, ob George R.R. Martin überhaupt schon weiß, wie sein Epos weiter gehen soll - Sechi ist sich dagegen sicher, dass Martin genau weiß in welche Richtung seine Geschichte geht und wie sie enden soll, auch wenn manche genauen Details noch nicht festgelegt sind.

    Obwohl Game of Thrones ein waschechtes Mittelalter-Spiel wird, gibt es für die Spieler keine Pferde zum Reiten. Laut Sechi liegt dies vor allem an den hohen Ansprüchen der Entwickler. "Wir wollten nicht nur Pferde um ihrer selbst willen ins Spiel einbauen." Wenn man Pferde umsetzt, dann müsse man auch Kämpfe auf Pferden ermöglichen, und das wiederum könne man nicht einfach mitten in einer Stadt machen. Da dies den Rahmen des Spiels gesprengt hätte, wurden Pferde schlussendlich gestrichen.

    Das Rollenspiel Game of Thrones soll nicht nur für den PC sondern auch für die Playstation 3 und die Xbox 360 erscheinen. Das Kampfsystem des Spiels soll trotzdem nicht zu action-lastig ausfallen und sich noch am grundsätzlich langsamen Stil traditioneller RPG-Kämpfe im Stil von Baldur's Gate orientieren. Die Kämpfe sollen in Echtzeit ablaufen, mit vielen Animationen und Bewegungen, um Action zu suggerieren. Dennoch müssen die Spieler oft für Kampf-Entscheidungen das Spiel pausieren. Strategie sei essenziell, so Sechi – es sei denn, man nutzt den "Idioten-Modus" als Schwierigkeitsstufe; dann seien alle Kämpfe leicht und die Spieler können sich voll und ganz auf die Geschichte konzentrieren. Das gesamte Interview in englischer Sprache findet Ihr auf der Webseite von Rock, Paper, Shotgun. Alles weitere zum Rollenspiel Game of Thrones gibt's auf unserer Themenseite.

    01:47
    Game of Thrones - Der Story Trailer
    Spielecover zu Game of Thrones (RPG)
    Game of Thrones (RPG)
  • Game of Thrones (RPG)
    Game of Thrones (RPG)
    Developer
    Cyanide Studio
    Release
    20.11.2015
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von BlackSun84
    Ich bin echt gespannt und erwarte ein für Fans gutes Rollenspiel. Halt ein toller 70er, nach Wertungsmaßstäben der…
    Von reteq
    Und wieder ein wunderbarer Artikel ohne Kommentare. Lilajunkie, du kannst einem echt leid tun! Wengistens von meiner…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • lilajunkie
      10.05.2012 11:32 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      BlackSun84
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin echt gespannt und erwarte ein für Fans gutes Rollenspiel. Halt ein toller 70er, nach Wertungsmaßstäben der 90er-Jahre - eute ist ja alles unter 85% für die Spieler grottig schlecht. Auf jeden Fall werde ich zuschlagen, vielleicht aber erst im Spätsommer oder Herbst.
      reteq
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und wieder ein wunderbarer Artikel ohne Kommentare. Lilajunkie, du kannst einem echt leid tun!

      Wengistens von meiner Seite mal ein Dankeschön für deine Mühen bei der Übersetzung!
      Wesentlich besser als die Überschriften mit via und Bildergalerie, zu der viele News auf dieser Seite leider verkommen sind. Weiter so!

      Zum Inhalt selber: Ich bin immer noch skeptisch, was aber eher die Erfahrung des Entwicklerteams angeht.
      Dass sie wahre Fans des Franchises sind und auch mit Martin Rücksprache gehalten haben, sind jedenfalls große Pluspunkte.

      Ob die getroffenen Entscheidungen gut oder schlecht sind steht und fällt mit der Story. Denn diese trägt hier mehr als in anderen Spielen den Spielspaß.
      Die Balance zwischen den Bücher-Freaks, den Serien-Anhängern und Computerrollenspielern ist jedenfalls extrem schwierig, da es leicht ist, an vielen Stellen anzuecken.

      Ich wünsch den Franzosen jedenfalls alles gute, denn ich möchte endlich mal ein gescheites Spiel im ASoIaF-Universum haben. Das Strategiespiel war jedenfalls eine Gurke und an allen Ecken und Enden schlechter als das Brettspiel. Das ist schon 'ne Leistung
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
882754
Game of Thrones (RPG)
Game of Thrones: Entwickler im Interview zur Story, Pferden und Strategie im neuen Rollenspiel
Im Juni 2012 erscheint Cyanides Rollenspiel Game of Thrones zu George R.R. Martins Fantasy-Epos Das Lied von Eis und Feuer. Im Interview sprachen die Entwickler über Schwierigkeiten mit der Geschichte und den Verbindungen zur Welt, die in den Büchern dargestellt wird. Außerdem erklären sie, warum es keine Pferde im Spiel geben wird.
http://www.buffed.de/Game-of-Thrones-RPG-Spiel-54165/News/Game-of-Thrones-Entwickler-im-Interview-zur-Story-Pferden-und-Strategie-im-neuen-Rollenspiel-882754/
10.05.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/12/game_of_thrones_04.jpg
a game of thrones,rollenspiel,interview
news