• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Final Fantasy XIV: Update 2.4 - Schurke, Shiva, Shopping-Wahn

    Am 28. Oktober erschien Update 2.4 für Final Fantasy XIV und brachte zahlreiche neue Inhalte ins Spiel. Eine neue Klasse, den Ninja-Job, Esper Shiva, neue Hardmodes, noch mehr Hildibrand!-Quests oder der kontrovers diskutierte neue Item Shop mit Begleitern und Mounts. Milky arbeitet sich durch die neuen Inhalte und verrät euch, was sie bisher vom Update hält.

    Update 2.4 Dreams of Ice für Final Fantasy XIV ist erschienen und die meisten Spieler sind wahrscheinlich gerade dabei, den Schurken hochzuspielen, um dann zum coolen Ninja aufzusteigen. Schurke und Ninja motivieren derzeit viele Spieler zu einer Rückkehr nach Eorzea, auch wenn diese bereits vor langer Zeit alle Klassen und Handwerke auf Stufe 50 gelevelt haben.

    An den entsprechenden Orten in der Spielwelt sind derzeit viele Helden unterwegs. An der Fischergilde in Limsa Lominsa ist normalerweise nicht so viel los. Und in der Gilde der Schurken fiel es sogar schwer, den Quest-NPC in der Mitte des Raumes anzuklicken.
    Die Schurkengilde trägt witzigerweise den Namen Edelweiß. Die Schurkengilde trägt witzigerweise den Namen Edelweiß. Quelle: buffed
    Die Schurkengilde hat eine interessante Geschichte, die nichts mehr mit der eigentlichen Bedeutung des Wortes Schurke zu tun hat. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, ungesühntes Unrecht zu bestrafen und Enteigneten ihre Besitztümer zurückzugeben. Ihren eigentümlichen Kampfstil haben sie über die Jahre aus dem Kampf mit Enterhaken weiterentwickelt und sind jetzt mit zwei Dolchen unterwegs.

    Die Animationen der Schurken-Skills sind super und die Klasse spielt sich im Gegensatz zu den anderen Professionen in Final Fantasy XIV dynamischer und flotter. Zum Ninja kann ich aktuell noch nichts sagen - soweit bin ich mit Milky noch nicht gekommen. Haudegen Perimu - in der englischen Version auch Underfoot genannt. Haudegen Perimu - in der englischen Version auch Underfoot genannt. Quelle: buffed

    Der Kampfstil mit den Ninjutsu-Fähigkeiten hört sich aber schon mal spannend an. Die Protagonisten der Schurken-Story sind ebenfalls sympathisch. Der kleine Lalafell-Haudegen Perimu Haurimu etwa.

    Aber natürlich kamen mit dem Update auch neue Endgame-Inhalte ins Spiel. Vor allem der neue Hardmode für Satasha scheint eine echte Herausforderung zu sein. Im Forum liest man aktuell, dass sich viele Teams an einigen Bossen – vor allem Captain Madison – die Zähne ausbeißen.
    Da war vielleicht was los in der Schurkengilde. Da war vielleicht was los in der Schurkengilde. Quelle: buffed
    Einer Herausforderung der etwas anderen Art stellen sich momentan die Spieler der PS3-Version von Final Fantasy XIV. Beim Flächenangriff der neuen Primae Shiva im extremen Modus stürzt die in die Jahre gekommene Konsole nämlich regelmäßig ab.

    Abhilfe schafft bis zum Hotfix eine Option im Menü, bei der alle Effekte bis auf die eigenen ausgeschaltet werden. Auch Spieler der PS4-Version haben sich gemeldet und berichteten, dass die Konsole immer dann abstürzt, wen man den Flächenangriff mit den Eiskristallen direkt anschaut.
    Die rothaarige Frau ist bewaffnet und gehört zum Ensemble der Schurkentruppe. Die rothaarige Frau ist bewaffnet und gehört zum Ensemble der Schurkentruppe. Quelle: buffed
    Sofern man aus der Egoperspektive schnell in eine andere Richtung oder auf den Boden schaut, sodass kein Eiskristall-Angriff gerendert werden muss, bleibt der Absturz beziehungsweise ein Disconnect aus. Der extreme Modus ist in dem Fall tatsächlich sehr extrem. Mal schauen, wann der Hotfix erscheint.

    Ein weiteres Thema war im Vorfeld schon hitzig diskutiert worden: Der Ausbau des Item Shops mit Begleitern und Mounts.

    Laut Fans ein Unding für ein MMORPG, was sich durch monatliche Abo-Zahlungen finanziert und auch bei Account-Services nochmal abkassiert. Inzwischen ist es jedoch ruhiger im Forum geworden und im Spiel sieht man doch recht viele Spieler auf dem Sleipnir-Pferdchen von Odin rumgaloppieren – kostet immerhin stolze 16,80 Euro.

    Auch ich spiele mit Gedanken mir den süßen Papalymo als Begleiter zu leisten. Mal schauen. In der kommenden buffedShow zeige ich euch im Video den Schurken in Aktion und ein paar Eindrücke von meinen Abenteuern mit Milky. Bis dahin spiele ich weiter und halte euch auf dem Laufenden. In den folgenden Tagen werden wir tiefer ins Detail gehen, die neue Instanz und die Hardmodes besuchen und euch mit nützlichen Tipps versorgen. Mehr Infos gibt es bis dahin auf unserer Themenseite zu Final Fantasy XIV.

    08:09
    Final Fantasy 14. Langer Trailer zum kommenden Patch 2.4 'Dreams of Ice'
    Spielecover zu Final Fantasy 14: A Realm Reborn
    Final Fantasy 14: A Realm Reborn
  • Final Fantasy 14: A Realm Reborn
    Final Fantasy 14: A Realm Reborn
    Publisher
    Square Enix
    Developer
    Square Enix
    Release
    27.08.2013
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Mayestic
    Tja da werd ichs mir wohl noch mal installieren müssen und reinschnuppern. Danke euch.
    Von Piti49
    Ja das war gut :D ich dachte erst hä und dann wtf...... lol ^^ Echt gut
    Von Egooz
    Der Schurke spielt sich bisher richtig schön. Schöne Animationen, flüssiger Kampfstil...gefällt mir gut. Ich musste…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Silarwen
      29.10.2014 11:59 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Mayestic
      am 29. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tja da werd ichs mir wohl noch mal installieren müssen und reinschnuppern. Danke euch.
      Egooz
      am 29. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Schurke spielt sich bisher richtig schön. Schöne Animationen, flüssiger Kampfstil...gefällt mir gut.
      Ich musste echt lachen, als mir der Jack -Gildenleiter der Schurken- erzählte, ich solle doch bitte an Klamotten denken, da hier viele in Unterhose und mit Dolchen bewaffnet rumlaufen.
      Piti49
      am 29. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja das war gut ich dachte erst hä und dann wtf...... lol ^^
      Echt gut
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1140847
Final Fantasy 14: A Realm Reborn
Final Fantasy 14: A Realm Reborn - Update 2.4 – Schurke, Shiva, Shopping-Wahn
Am 28. Oktober erschien Update 2.4 für Final Fantasy XIV und brachte zahlreiche neue Inhalte ins Spiel. Eine neue Klasse, den Ninja-Job, Esper Shiva, neue Hardmodes, noch mehr Hildibrand!-Quests oder der kontrovers diskutierte neue Item Shop mit Begleitern und Mounts. Milky arbeitet sich durch die neuen Inhalte und verrät euch, was sie bisher vom Update hält.
http://www.buffed.de/Final-Fantasy-14-A-Realm-Reborn-Spiel-16140/Specials/Final-Fantasy-XIV-Update-24-Schurke-Shiva-Shopping-Wahn-1140847/
29.10.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/10/Final_Fantasy_XIV__8_-buffed_b2teaser_169.jpg
final fantasy,square enix,mmorpg
specials