• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Final Fantasy XIV: Tagebuch einer Rückkehr - Ende gut, Anfang gut

    Im neuen Tagebucheintrag zu Final Fantasy XIV: A Realm Reborn blickt Heldin Milky sentimental zurück auf Version 1.0, die Zeit auf Lindblum und nimmt Abschied von früheren Leidensgenossen. Auf dem Server Shiva hat sie eine neue Heimat gefunden und sucht Anschluss. Welche Quests und Aufgaben auf die Stufe-50-Bardin warten, und wer die Fischmenschen sind, lest ihr im Tagebuchartikel.

    Final Fantasy XIV hat mich wieder und inzwischen bin ich mit meiner Stufe-50-Bardin sozusagen im Endgame angekommen. Okay, vielleicht nicht unbedingt die Art von Endgame-Inhalten, die echte Hardcore-Spieler als Herausforderung bezeichnen würden. Für mich waren die Instanzen aber neu und aufregend. Ein kleiner Schritt für die Hardcore-Raider, ein großer Schritt für meine Heldin. Seit Ende 2011 war Milky mit kurzen Unterbrechungen eigentlich raus aus dem FFXIV-Tagesgeschäft. Trotz Erfahrung und einer Klasse auf Stufe 50 gibt es jede Menge nachzuholen in A Realm Reborn. Wenn man den Anschluss verliert, ist das gar nicht so leicht.

    Nach der Zusammenlegung einiger Server Ende 2011, meine Welt Lindblum erwischte es ebenfalls, landete ich auf Sargatanas. Dort sind hauptsächlich Spieler aus Nordamerika und Japan. Durch die Zeitverschiebung und den "Alles gesehen, gemacht, bekämpft"-Status, den die alteingesessene und eingeschworene Community der "alten" Weltenserver innehat, ließen sich im Juni 2014 kaum noch Mitspieler für die Story-Missionen und Instanzen finden.

    Im Dungeonfinder wartete ich tagsüber oft vergeblich mehr als eine Stunde, nur um dann entnervt wieder aufzugeben. Was früher noch ging, etwa die ganze Nacht zu spielen, ist aber keine Option mehr. Es blieb keine andere Wahl. Ich bin jetzt auf Shiva zuhause.

    Jeder Anfang ist eine Fortsetzung Leve-Link-Gruppen waren nach der Einführung einige Monate nach Release das Mittel der Wahl, wenn man seinen Helden leveln wollte. Leve-Link-Gruppen waren nach der Einführung einige Monate nach Release das Mittel der Wahl, wenn man seinen Helden leveln wollte. Quelle: buffed

    Auf Shiva ist echt viel los. Manchmal sogar zu viel, denn hier habe ich das erste Mal wirklich unangenehme Zeitgenossen getroffen. Die überwältigende Mehrheit der Community ist aber nach wie vor superfreundlich sowie hilfsbereit und erklärt auch kleinen, tollpatschigen Lalafells gerne und geduldig die Welt – oder fiese Boss-Mechaniken. Aktuell stehe ich bei der Story-Aufgabe Ultima Weapon und werde es am Wochenende angehen – Tschakka!

    Außerdem habe ich die Wilden Stämme kennengelernt und die ersten Marken eingeheimst. Die gibt's für die täglichen Aufgaben bei den Fischmenschen, pardon Sahagin und man bekommt Items im Tausch dafür. Jippieh! Früher lief das anders ab und es gab unter den Top-Gilden auf dem Server immer ein Gerangel um die Notorischen Monster und deren Den Büffel gibt's heute noch, aber nur in einer schwachen und kleinen Variante in einem Fate-Event in La Noscea. Den Büffel gibt's heute noch, aber nur in einer schwachen und kleinen Variante in einem Fate-Event in La Noscea. Quelle: buffed Runenstein-Beute.

    Die begehrten Runensteine, die das Spiel dank Random-Number-Generator auch gerne auf quälend, sadistische Art unter Spielern in der Gruppe verteilte - oder eben auch nicht, brauchte man für Ausrüstung. Die für die Steinchen eingetauschten Klamotten ließen sich dann mithilfe eines Handwerkers noch verbessern, was sie zu sehr starken Items im Spiel machte. Ich habe nie einen Runenstein bekommen, aber trotzdem immer weiter gemacht.

    Inzwischen ist die Ausstattung für Helden in FFXIV zwar deutlich einfacher – was vielleicht Veteranen stören mag – dafür ist die Sammlung von passenden Klamotten für alle Klassen abwechslungsreicher und unterhaltsamer. Trotz allem: Mein liebstes Stück ist ein Dreispitz mit Augenklappe, den ich immer trage.

    Nicht, weil der besonders toll ist (eigentlich ist der überhaupt nicht toll), sondern weil ich den Hut schon in Version 1.0 mit stolzgeschwellter Brust Hawwwww - wir warten auf das Schiff nach Limsa Lominsa. Hawwwww - wir warten auf das Schiff nach Limsa Lominsa. Quelle: buffed ausführte (da war er noch nicht ganz so schlecht…). Und hey, als Piratin beim Maelstrom muss man sowas tragen! Naja, zumindest sehe ich ein wenig nach Piratenbraut aus.

    Am Anfang war die Eule

    Endgame, Fischmenschen, Dreispitz, Piratin, Marken - fehlt inzwischen eigentlich nur noch eine passende Gilde auf Shiva sowie neue Linkshells. Lalafells sind einfach keine Einzelgänger. Dieses Mal soll es keine Firstkill-Gesellschaft sein (wie EDEN), sondern einfach eine entspannte, freundliche Gemeinschaft wie IMBAlanced (*schnüff). Beide Linkshells waren aber auf ihre Art besonders und es war immer lustig, auch bei den "Progamern" von EDEN.

    Warum ausgerechnet ich mit an Bord von EDEN war, verstehe ich bis heute nicht. Firstkills sind mir völlig schnuppe. Irgendwie passte das so gar nicht ins Konzept der Linkshell (Freie Gesellschaften gab es damals noch nicht). Die Lalafell-Spielern, die im Ventrilo mit kreativem Denglisch und absurden Kamikaze-Aktionen im Spiel die Gemeinschaft erheiterte, blieb trotzdem und Milky war sofort bei Notorischen Monstern wie dem Büffel Tarbh Uisge oder dem Drachen Zanigoh dabei.

    Die Mitglieder von EDEN waren, wie auch die Server-Gemeinschaft, größtenteils aus Nordamerika, Kanada und Australien – im Nachhinein eine ziemlich schlechte Entscheidung gegen den gesunden Schlafrhythmus. Die allnächtlichen Unternehmungen von 1:00 Uhr bis 6:00 Uhr verwandeln sicher jeden Menschen zusehends in eine Eule.

    Mit einer geregelten Arbeit geht das nicht mehr. Und ich will das auch gar nicht mehr. Mein Dank gilt allen Lindblum- und Sargatanas-Weggefährten, mit denen ich hunderte von Stunden in einem Spiel ohne Quests und Inhalt verbrachte. Alexia und Leon aus Italien, Am Camp-Feuer mit der Crew. Warten auf den Grind-Abend mit Kollegen. Am Camp-Feuer mit der Crew. Warten auf den Grind-Abend mit Kollegen. Quelle: buffed Okami!, Siren aus Ohio, Bremir, die alte Damage-Keule, Omega mein "komm ich zeig dir mal was"-Babysitter aus Kalifornien, Ecco "Meister aller Klassen" Tosh, den Techno Viking und Jackie Brown sowie alle anderen von EDEN.

    Natürlich auch die IMBAlanced-Crew Torguz, Sirgrand, Axol aka Mr. Panic Heal, Ishimaru, Kenji, Dai, Xenom und der Rest der deutschsprachigen "die hard"-Community von Lindblum – möget ihr für alle Zeiten vom Surplus verschont werden

    Anfänger in allem

    Version 1.0 von FFXIV war in Bezug auf Inhalte, Interface und Gameplay furchtbar. Die Community war vielleicht auch deswegen etwas ganz Besonderes. Wir hatten Spaß, auch wenn es nur ums "Eft grinden" oder später dann "Leve-Links" ging - wir haben nie die Hoffnung verloren, dass sich alles zum Guten wendet mit FFXIV.

    Wer im ersten halben Jahr nach Release trotz Hürden wie Surplus und 48-Stunden-Freibrief-Begrenzung mit einer Klasse Stufe 50 erreichte, weiß was ich meine. Sowas schweißt eben zusammen. Und wir sind Final-Fantasy-Fans. Nach Teil XII und XIII ist man schließlich leidensfähiger geworden.
    Final Fantasy XIV: Tagebuch einer Rückkehr.  (1) Final Fantasy XIV: Tagebuch einer Rückkehr. (1) Quelle: buffed
    Aufgrund der vielen positiven Erinnerungen fiel es mir schwer, meine alte Heimat zu verlassen und somit auch die alten Leidensgenossen, sofern sie überhaupt noch auf dem zusammengelegten Server spielten. Ohne sie wäre ich heute nicht mehr in FFXIV unterwegs. Zur Laufbahn meiner Heldin in Version 1.0 habe ich damals zahlreiche Blogeinträge auf dem Spielerportal geschrieben und sie nach der Umstellung auf den neuen FFXIV-Lodestone gerettet.

    Wer sich meine Ergüsse zu Gemüte führen mag, kann das unter Milky Eve Lodestone immer noch tun, auch wenn ich viele Einträge heute anders schreiben würde. Ab sofort schau ich nach vorne mit Milky - jetzt erstmal nach einer Gilde suchen, den Fischmenschen helfen und Ultima Weapon plattmachen. Man sieht sich auf Shiva – Huzzah!

    Mehr von meiner Heldin gibt's im ersten Tagebuch zu FFXIV, am Samstag in der buffedShow 411 und in den kommenden Wochen in Text- und Videoform. Mehr Infos, News, Guides, Specials und Videos zu Final Fantasy XIV: A Realm Reborn findet ihr auf unserer Themenseite. Unterhalb des Artikels findet ihr außerdem zwei Videos, die euch den Unterschied zwischen Version 1.0 und A Realm Reborn zeigen.

    07:08
    Final Fantasy XIV: A Realm Reborn - Reise durch Eorzea - Teil 3
    Spielecover zu Final Fantasy 14: A Realm Reborn
    Final Fantasy 14: A Realm Reborn
    07:38
    Final Fantasy 14 Online: Der aktuelle Status des MMO
    Spielecover zu Final Fantasy 14: A Realm Reborn
    Final Fantasy 14: A Realm Reborn
  • Final Fantasy 14: A Realm Reborn
    Final Fantasy 14: A Realm Reborn
    Publisher
    Square Enix
    Developer
    Square Enix
    Release
    27.08.2013
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Silarwen
    Danke - schon erledigt :) Meine Bardenmütze sieht jetzt aus wie der Dreispitz. Grüße Maria
    Von Kiril
    Kleiner Tip: FF14 hat seine eigene Art eines Transmogrifikations-Systems (heißt hier Vanity System). Damit kannst du…
    Von Ashgard
    Wen du eine nette aktive Gilde suchst, die aus Veteranen besteht, Neulingen hilft, rund um die Uhr aktiv ist. UND ohne…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Silarwen
      05.09.2014 16:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Kiril
      am 06. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " Trotz allem: Mein liebstes Stück ist ein Dreispitz mit Augenklappe, den ich immer trage. Nicht, weil der besonders toll ist (eigentlich ist der überhaupt nicht toll), [...]"


      Kleiner Tip: FF14 hat seine eigene Art eines Transmogrifikations-Systems (heißt hier Vanity System). Damit kannst du jeden beliebigen Helm aussehen lassen wie deinen Dreispitz. Die Fähigkeit muss durch eine Quest freigeschaltet werden. Der Questgeber steht auf dem Marktplatz in Mor Dhona rum. Name fällt mir grad nicht ein.
      Silarwen
      am 07. September 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Danke - schon erledigt

      Meine Bardenmütze sieht jetzt aus wie der Dreispitz.
      Grüße
      Maria
      Ashgard
      am 06. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wen du eine nette aktive Gilde suchst, die aus Veteranen besteht, Neulingen hilft, rund um die Uhr aktiv ist. UND ohne TS-Pflicht auch die schwierigen Bosse legen kann, dann wirf mal einen Blick auf die Smaragdritter

      http://de.finalfantasyxiv.com/lodestone/freecompany/9232801448574593794/

      http://www.smaragdritter.gilden-welten.com/
      Subsorrow
      am 05. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sehr guter Artikel also da du ja anscheinend noch auf passender Gildensuche bist mach ich hier mal das Typische Membersuchgespamme Wir sind eine kleine Gilde mit 6 aktiven Spielern und wollen auch so einiges nachholen z.b. Coil 5 und die ganzen Ex Primae´s sind eine kleine familiere Gruppe und alle so ziemlich TS3 aktiv
      Subsorrow
      am 05. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      absolut
      Düstermond
      am 05. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Und ihr streckt Leuten gerne die Zunge raus?
      Mähne
      am 05. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hätte als FF-Fan schon Lust reinzuschauen aber dafür Abogebühren zahlen wenn demnächst auch noch das WoW-Addon World of Draenor ansteht? Da muss ich leider passen. Finanziell wärs mir egal, nur langt die Zeit für 2 MMORPGs einfach nicht.
      hockomat
      am 06. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei Mediamarkt zb gibts das Game für 19euro incl. gratis Monat bis WOD kannst du locker max lvl machen und dir das game anschauen nur mal als info
      Paradoxic
      am 05. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schade, dass FF ein Abospiel ist und bleiben wird. Ich bevorzuge Abospiele, keine Frage, aber aktuell zahle ich schon für 2 Spiele (Teso -> zwangsläufig und SW:Tor -> notwendig) und drei Abos sind mir einfach zu viel, weil ich dann einfach nicht genügend in alle reinschauen kann. FF war immer so ein Spiel, wo ich gern 2-3 Level gemacht habe, dann für ein paar Tage nicht gespielt habe und dann wieder, aber dafür lohnt sich nun mal kein Abo.

      Aber mei, man kann ja nicht alles im Leben haben
      Combust90
      am 05. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klingt ganz schön. Würde ja gerne auch mal in das Spiel reinschauen aber mein PC... :/
      hockomat
      am 05. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehr schön geschrieben und toll das es mehr über FF gibt mittlerweile
      Paradoxic
      am 05. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Achso, nein, natürlich nicht, dann klang das falsch. Ihr berichtet ja auch über Sachen am Rande. Ich wollte damit nur sagen, dass Spiele etwas mehr Rampnelicht und mehr News erhalten, wenn ein Redakteur auch noch privat mit dem Spiel zu tun hat un dessen Reddit, Forum usw. unterwegs ist, was ja bei Spielen, die man selber nicht spielt, eher nicht der Fall ist.
      ZAM
      am 05. September 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Deine erste Aussage klang halt danach, als würden wir hier ausschließlich machen worauf wir gerade auf privater Ebene als Einzelpersonen Lust haben. Das passiert natürlich hin und wieder, bspw. in Form von Kolumnen (und regelmäßig im Cast ^^) - aber ist nicht die Regel, wie du schon festgestellt hast.
      Paradoxic
      am 05. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich verwechsel die Themen nicht mit einem privaten Blog. Warum gab es denn so gut wie keine FF News oder solche Dinge wie "Tagebuch von einem Rückkehrer" als Maria zwischenzeitlich kein FF spielte? Ich surfe jeden Tag auf der Seite und sehe doch, wie stark die News bei FF gestiegen sind, seit dem Maria wieder spielt, obwohl die Klickzahlen nicht durch die Decke schießen. Oder willst du abstreiten, dass es deutlich mehr News zu FF gibt obwohl die Infos über das Spiel über die Monate relativ konstant gewesen sind, nur eben nicht viel darüber berichtet wurde, als Maria nicht gespielt hat? Wenn ja, dann schau dir bitte mal die Menge an News an, die während der Phase getippt wurden, in der Maria ne Pause gemacht hat und dann vergleiche es mit jetzt. Gerade als Admin sollte dir das ja ein leichtes sein.

      Zumal ist das ein vollkommen natürliches Verhalten, da man so auch kleinere News mitbekommt und nicht nur jeden Monat eine News zu nem Spiel getippt wird, sobald nen großer Patch kommt, wenn man sich auch noch privat mit nem Spiel beschäftigt. Seit Cadfear z.B. bei euch weg ist, gibt es auch so gut wie keine SW:Tor News mehr (ich meine keine Guides, die mit Aufwand verbunden sind, sondern News).

      Wenn es nicht auf den einschlägigen internationalen Websiten wie massiveley und Co steht, steht es auch nicht bei euch (was absolut in Ordnung ist, ich weiß wie das läuft), sofern sich ein Redakteur nicht privat mit einem Spiel beschäftigt und somit auch kleinere News raus kommen, die eben auch auf den großen Seiten nicht veröffentlicht werden.
      ZAM
      am 05. September 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Naja, Maria ist die Einzige, die es hier spielt. Sobald sie wieder aufhört, z.B. aus Langeweile, wirds auch wieder weniger FF geben."


      Bitte verwechsel die redaktionelle Arbeit nicht mit einem privaten Blog.
      Wie schon so oft erwähnt orientieren sich ein Themenumfang unabhängig von kleineren Themen an dem was (gemessen) gelesen wird, und/oder wie viel aktuell zu einem (AAA-)Spiel aktuell kommt.
      Paradoxic
      am 05. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das war keine Schwarzmalerei, sondern lediglich ne Feststellung Wenn Redakteure in ein Spiel investiert sind, gibt es mehr News darüber, weil diese sich mehr mit dem Thema beschäftigen. Das ist ja nur vollkommen natürlich
      hockomat
      am 05. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na ja man muss ja auch nicht immer mit Schwarzmalerei kommen momentan gibt es gute News und Berichte und das freut mich halt
      Silarwen
      am 05. September 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich hab noch was nachzuholen
      Egooz
      am 05. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Es ist aber einiges im Kommen...Patch 2.4 und das Addon kommt anscheinend schneller, als man es erwarten würde.

      Langeweile sollte da also eher nicht aufkommen.
      Paradoxic
      am 05. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, Maria ist die Einzige, die es hier spielt. Sobald sie wieder aufhört, z.B. aus Langeweile, wirds auch wieder weniger FF geben.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1134950
Final Fantasy 14: A Realm Reborn
Final Fantasy 14: A Realm Reborn - Tagebuch einer Rückkehr – Ende gut, Anfang gut
Im neuen Tagebucheintrag zu Final Fantasy XIV: A Realm Reborn blickt Heldin Milky sentimental zurück auf Version 1.0, die Zeit auf Lindblum und nimmt Abschied von früheren Leidensgenossen. Auf dem Server Shiva hat sie eine neue Heimat gefunden und sucht Anschluss. Welche Quests und Aufgaben auf die Stufe-50-Bardin warten, und wer die Fischmenschen sind, lest ihr im Tagebuchartikel.
http://www.buffed.de/Final-Fantasy-14-A-Realm-Reborn-Spiel-16140/Specials/Final-Fantasy-XIV-Tagebuch-einer-Rueckkehr-Ende-gut-Anfang-gut-1134950/
05.09.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/09/Final_Fantasy_XIV_Tagebuch__1_-pc-games_b2teaser_169.jpg
final fantasy 14 online,square enix,mmorpg
specials