• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Final Fantasy XIV: Darum wird Heavensward geil!

    Final Fantasy XIV: Darum wird Heavensward geil! Quelle: Square Enix

    Die erste große Inhaltserweiterung für Final Fantasy XIV steht vor der Tür und liefert neben einem neuen Volk und drei Jobs auch Flugreittiere, Luftschiffe und ein Wiedersehen mit Alexander. In unserem aktuellen FFXIV-Special verraten wir euch, auf welche Neuerungen des Addons wir uns ganz besonders freuen.

    Wenn ihr regelmäßig unsere Specials zu Final Fantasy XIV lest, habt ihr es sicherlich schon gemerkt: Wir sind Fans des Square-MMOs und treiben uns trotz der einen oder anderen Ecke und Kante unglaublich gerne in Eorzea herum. Es dürfte euch also wenig überraschen, dass wir uns in der Redaktion auch auf Heavensward wie ein Chocobo-Schnitzel freuen. Die erste große FFXIV-Inhaltserweiterung erscheint offiziell am 23.Juni 2015 und bringt einen ganzen Batzen Neuerungen auf die Live-Server. In unserem aktuellen Special wagen wir einen Ausblick und verraten euch, warum wir uns sicher sind, dass Heavensward für alle FFXIV-Fans der Himmel auf Erden werden wird.

    FFXIV: Dunkelritter, Astrologe, Maschinist
    Starten wir gleich mit einem der Haupt-Features von Heavensward: Entwickler Square liefert mit dem Dunkelritter, dem Astrologen und dem Maschinisten gleich drei neue Jobs, die ohne eine Basisklasse auskommen und auf Stufe 30 starten.
    Der Dunkelritter kombiniert im Kampf die Wucht seines Zweihandschwerts mit dunkler Magiekunst, um Feinde an sich zu binden und für sein Team den Kopf hinzuhalten. Als magiebegabter Tank baut er dabei eine Aura der Dunkelheit auf, mit der er seine Verteidigung stärkt oder Gegner schädigt.

    Astrologen bewaffnen sich mit einem Sternenglobus und setzen im Gefecht magische Spielkarten ein. Per Knopfdruck wechseln sie zwischen zwei Haltungen hin und her, um ihre Verbündeten entweder zu heilen oder sie präventiv vor Schaden zu schützen.
    Maschinisten bekämpfen ihre Feinde aus der Ferne und setzen neben ihrer Schusswaffe bevorzugt technische Spielereien wie Geschütztürme ein, mit denen sie Mitstreiter stärken oder ihre Opfer schwächen. Durch den Ausbau der Knarre steht ihm zudem ein alternativer Feuermodus zur Verfügung, der mehr Schaden verursacht, aber auch einige Vorlaufzeit benötigt.
    Der Dunkelritter nimmt die Rolle des Tanks ein und kombiniert seine Schwertkünste mit dunkler Magie. Der Dunkelritter nimmt die Rolle des Tanks ein und kombiniert seine Schwertkünste mit dunkler Magie. Quelle: Square Enix FFXIV: Die Echsenmenschen kommen!
    Gebogene Hörner, ein schuppiges Gesicht sowie ein flauschiger Schwanz - das sind die typischen Merkmale der Au Ra, die als neues Volk von Heavensward fortan Eorzea unsicher machen werden. Während die großen Männer meist über einen kräftigen Körperbau verfügen, wirken weibliche Au Ra eher zierlich und klein.

    Wie die anderen Völkern teilen sich auch die Au Ra in zwei Volksstämme auf. Die Raen besitzen hell glänzende Schuppen und stammen aus dem zerklüfteten Grenzland des östlichen Kontinents. Die Schuppen der Xaela schimmern dagegen dunkel, zudem ziehen sie als Nomaden seit unzähligen Generationen im engen Familienverband von Ort zu Ort.
    In der Charaktererstellung des Benchmark-Tools konnten wir uns unseren ersten Au Ra erstellen. Schick! In der Charaktererstellung des Benchmark-Tools konnten wir uns unseren ersten Au Ra erstellen. Schick! Quelle: Square Enix FFXIV: Endlich fliegen!
    Während in Draenor bis heute das absolute Flugverbot herrscht, dürft ihr die mit Heavensward eingeführten Zonen bald auf dem Rücken eines Chocobos oder Drachen bereisen. Und wisst ihr was? Wir finden es geil! Allein der in Bildern vorgestellte Flugdrache sieht derart beeindruckend aus, dass wir es kaum erwarten können, ihn durch die Luft zu dirigieren.

    Zudem bringt das neue Flug-Feature weitere spannende Neuerungen mit: So könnt ihr euch mit eurer Freien Gesellschaft etwa euer eigenes Luftschiff konstruieren, es anpassen und weiter ausbauen. Und nur mit den neuen Transportmitteln erreicht ihr dann neue Zonen wie das Wolkenmeer. Rechnet auch damit, dass ihr mindestens einem Kampf auf dem Deck eines fliegenden Schiffs absolvieren werdet, in dem ihr vielleicht einen fliegenden Widersacher mittels Kanonen unter Feuer nehmt.
    Natürlich gibt es auch Chocobos, die mit schnellen Flügelschlägen an Höhe gewinnen. Natürlich gibt es auch Chocobos, die mit schnellen Flügelschlägen an Höhe gewinnen. Quelle: Square Enix FFXIV: Neue Maximalstufe 60!
    Heavensward erhöht für alle Klassen, also auch Handwerks- und Sammelberufe, das Maximallevel von 50 auf 60. Das bedeutet auch, dass in Eorzea der Reset-Knopf gedrückt wird: Alle Spieler fangen wieder bei null an, sammeln Erfahrungspunkte, verbessern ihre Ausrüstung und lernen neue Fähigkeiten. Wenn ihr erst spät euer FFXIV-Abenteuer begonnen oder eine lange Pause eingelegt habt, ist spätestens mit der Erweiterung eure Chance gekommen, neu anzufangen und bei einer Freien Gesellschaft Anschluss zu finden.

    Beachtet, dass ihr die Geschichte des Hauptspiels abgeschlossen haben müsst, um die Story-Quests von Heavensward annehmen zu können. Nutzt daher, falls nötig, die kommenden Wochen bis zum Release des Addons aus, um noch nicht abgeschlossene Aufgaben anzugehen. Das lohnt sich gleich doppelt, weil das Finale der Kampagne einfach nur großartig ist.

    FFXIV: Neue Kampagne, mehr von Hildibrand
    Apropos Kampagne: Eben weil die Hauptgeschichte von FFXIV uns in den letzten Monaten so gut unterhalten hat, freuen wir uns natürlich auch auf die Ereignisse, die uns im fernen Ishgard erwarten. Als Krieger des Lichts stolpern wir nicht nur in den tausendjährigen Drachenlied-Krieg zwischen dem Stadtstaat und der Dravanischen Horde, sondern mischen uns auch in einen Konflikt ein, der zwischen dem Wyrmking und Thordan und seinen zwölf Rittern der Runde tobt. Klingt nach blutiger Arbeit und jede Menge Spaß.

    Auf der Gamescom 2014 versicherte uns Naoki Yoshida zudem, dass wir uns auch in der kommenden Erweiterung auf neue Abenteuer von Hildibrand Manderville freuen können. Den schusseligen Detektiv haben wir richtig liebgewonnen, selten hatten wir in einem MMO so viel zu lachen wie bei den Quests des Chevalier des Lichts.
    Je nachdem wie der Astrologe seine Spielkarten ausspielt, wirkt er andere Heil- und Unterstützungszauber. Je nachdem wie der Astrologe seine Spielkarten ausspielt, wirkt er andere Heil- und Unterstützungszauber. Quelle: Square Enix FFXIV: Mehr Raids, Primaes und Dungeons
    Eine der großen Stärken von FFXIV sind die abwechslungsreichen und oft knackigen Gruppenherausforderungen. Klar, dass auch Heavensward sich in diesem Bereich nicht lumpen lässt. Wer gerne mit kleinen Gruppen um die Häuser zieht, freut sich bereits zum Start der Erweiterung auf acht neue 4-Spieler-Dungeons.

    Außerdem dürft ihr neue Primae-Gottheiten herausfordern. Während Ravana in FFXIV ihr Debüt feiert, kennen Fans des Universums Bismarck zum Beispiel aus Final Fantasy VI. Rechnet zudem mit einem Wiedersehen mit Bahamut und Tiamat, die als zwei der sieben Söhne von Midgardsormr eine entscheidende Rolle in den Geschehnissen von Heavensward spielen werden.

    Am meisten freuen wir uns jedoch auf die Begegnung mit Alexander, den gigantischen Roboter, den wir bereits in Final Fantasy VII und VIII an unsere Seite gerufen haben. In FFXIV ist er euch, wie alle anderen Primae auch, feindlich gesinnt, sodass ihr ihn mit sieben Mitstreitern in seine Einzelteile zerlegen müsst. Dabei sollt ihr euch laut den Entwicklern auch durch das Innere des Roboters kämpfen müssen - eine spannende Idee!
    Auf den Kampf gegen den riesigen Roboter Alexander freuen wir uns ganz besonders. Auf den Kampf gegen den riesigen Roboter Alexander freuen wir uns ganz besonders. Quelle: Square Enix FFXIV: Ist euer PC stark genug für Heavensward?
    Einen ersten Eindruck könnt ihr euch von Heavensward übrigens bereits jetzt machen. Auf der offiziellen Seite von Final Fantasy XIV findet ihr ein Benchmark-Programm, mit dem ihr herausfindet, ob eure PC-Hardware stark genug für die MMO-Erweiterung ist. Das Tool lässt euch dabei nicht nur einen ersten Blick in die Charaktererstellung werfen, sondern stellt euch in einer längeren Sequenz viele der neuen Features des Addons vor. Dort seht ihr nicht nur die neuen Jobs in Aktion, sondern auch die neuen Rüstungssets für alle Klassen, die Flugreittiere und Gegner wie Alexander und Bismarck.

    07:52
    Final Fantasy 14: Benchmark-Trailer zur Heavensward-Erweiterung
    Spielecover zu Final Fantasy 14: A Realm Reborn
    Final Fantasy 14: A Realm Reborn
  • Final Fantasy 14: A Realm Reborn
    Final Fantasy 14: A Realm Reborn
    Publisher
    Square Enix
    Developer
    Square Enix
    Release
    27.08.2013
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Sylveret
    Also ich finde das Story-Ende von 2.55 war dermaßen atemberaubend gut, sodass sich FF14 meiner Meinung nach…
    Von karstenschilder
    Um die neuen Klassen freizuschalten, musst du nach Ishgard reisen können. Die Zugangsquest hierfür, welche mit…
    Von Azerak
    Und meiner einer hat es noch nie über Lvl 20 geschafft! *wein* Fehlende Gesellschaft war immer der Hauptgrund…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • creep
      16.05.2015 13:32 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Sylveret
      am 23. Mai 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Also ich finde das Story-Ende von 2.55 war dermaßen atemberaubend gut, sodass sich FF14 meiner Meinung nach mittlerweile definitiv eine 90er Wertung verdient hat. Ich bin begeistert, wie sehr sich die Entwickler ins Zeug legen und stetig hochqualitativen Content nachschieben. Es gibt eigentlich immer etwas zu tun. Während Bioware/EA derzeit mit SWTOR entwicklungstechnisch am absoluten Minimum fährt... Ich bin eigentlich ein ehemaliger SWTOR-Fanboy ^^

      Ich hoffe die neuen Gebiete in Heavensward können mit den alten (zB Thanalan oder Limsa Lominsa) designtechnisch und atmosphärisch mithalten und haben einen ebenso guten Soundtrack. Freu mich jedenfalls schon drauf
      Azerak
      am 21. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und meiner einer hat es noch nie über Lvl 20 geschafft! *wein*
      Fehlende Gesellschaft war immer der Hauptgrund aufzuhören.

      Haben die 3 neuen Klassen spezielle Voraussetzungen?
      Der Astrologe hört sich ja hammer an. Gleich direkt mal bei Youtube reinschauen. *-*
      karstenschilder
      am 21. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Um die neuen Klassen freizuschalten, musst du nach Ishgard reisen können. Die Zugangsquest hierfür, welche mit Heavensward kommt, kannst du jedoch erst annehmen, wenn du die aktuelle Hauptgeschichte vollständig abgeschlossen hast (also bis einschließlich Patch 2.55).

      Wenn du vorwiegend mit deutschsprachigen Spielern zusammen kommen willst, sind Shiva und Odin die Server der Wahl. Da findest du auch genügend freie Gesellschaften.
      karstenschilder
      am 17. Mai 2015
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      "Chocoboschnitzel" -> Dafür würdest du in Eorzea vermutlich als Herätiker über die Klippe geschubst
      sorcerer2000
      am 16. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mein PC scheint irgendwie zu schwach zu sein Spiele z.Z. ARR mit ~20 FPS (noch spielbar), hatte beim HW Benchmark "very low" 1900 Punkte. Überlege ob ich mir das Addon dennoch holen soll..
      sorcerer2000
      am 18. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Geht, mir fehlt von den DUTIES nur noch Odin und Coil ab T8, wobei ich aber eh kein großer Raider bin. Am ruckeligsten sind Hunts (wenn viele Leute teilnehmen) und große FATE Gruppen.
      karstenschilder
      am 17. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich weiß ja nicht wie weit du so fortgeschritten bist. Aber mit 20 FPS kannst du schon jetzt im Grunde den härteren Endcontent komplett vergessen.
      Deadeye-Jed
      am 16. Mai 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich freu mich so riesig auf das Addon, ich find es gut das nicht so ausfürlich gezeigt wird was einem erwartet wie in anderen MMO´s üblich.

      Am meisten Freu ich mich als Dragoon auf mein eigenes Limit und auf die Story.
      Deadeye-Jed
      am 16. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ahja schöner Artikel, good Job
      Yuraichi
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @creep

      ist ok dein artikel
      aber änder gefälligst: FFXIV: Die Echsenmenschen kommen!
      Das ist eine Beleidigung für die Au Ra und stimmt nicht.
      Cloudsbrother
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Luftschiffe!!!!!

      Sollte es nicht sogar ein Ein-personen Luftschiff geben?
      Aber auch wenn dann doch nicht...
      Luftschiffe!!!!!
      Und die vortsetzung der Story!
      creep
      am 15. Mai 2015
      Autor
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Hey, danke fürs Feedback. Ich hoffe, alle anwesenden Au Ra haben sich nicht zu sehr auf den Schlips getreten gefühlt

      Ich hab leider kein Zugriff aufs Backend. Sprich: Einer aus der Redaktion wird das ändern müssen. Da die buffies übers Wochenende jedoch zu einem großen Teil auf der RPC sein werden, kann es ein bisschen dauern, bis jemand dazu kommt.

      Aber wenn wir schon so schön plaudern: Worauf freut ihr euch am meisten?
      Carbi
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dem muss ich mich anschliessen.
      Echsenmenschen ist schon fast ne Frechheit!!!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1159025
Final Fantasy 14: A Realm Reborn
Final Fantasy 14: A Realm Reborn - Darum wird Heavensward geil!
Die erste große Inhaltserweiterung für Final Fantasy XIV steht vor der Tür und liefert neben einem neuen Volk und drei Jobs auch Flugreittiere, Luftschiffe und ein Wiedersehen mit Alexander. In unserem aktuellen FFXIV-Special verraten wir euch, auf welche Neuerungen des Addons wir uns ganz besonders freuen.
http://www.buffed.de/Final-Fantasy-14-A-Realm-Reborn-Spiel-16140/Specials/Final-Fantasy-XIV-Darum-wird-Heavensward-geil-1159025/
16.05.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/05/Alexander-buffed_b2teaser_169.jpg
specials