• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Final Fantasy XIV: So bereitet ihr euren Helden auf das Endgame von FFXIV vor

    Im ersten Flügel des Kristallturms, das Labyrinth der Alten, erspielt ihr euch schnell 200 Allagische Steine der Mythologie. Quelle: buffed

    Viele hochstufige Inhalte von FFXIV dürft ihr nur unter bestimmten Voraussetzungen angehen, etwa wenn ihr die Vorquests gemeistert habt oder die notwendige durchschnittliche Gegenstandsstufe besitzt. In unserem aktuellen Special verraten wir euch, wie ihr euren Helden am besten auf das Endgame in Final Fantasy XIV vorbereitet.

    Final Fantasy XIV gehört zum Genre der Online-Rollenspiele und kostet euch neben dem eigentlichen Kaufpreis auch eine monatliche Gebühr von circa 12 Euro. Doch nur wenn es für die Helden Eorzeas genug zu tun gibt, sind Spieler bereit, alle 30 Tage ins Portemonnaie zu greifen und das hart ersparte Taschengeld in Richtung Square Enix zu überweisen. Der japanische Entwickler weiß das natürlich und liefert daher regelmäßig neue Inhalte nach - etwa Instanzen wie die Schiffbrecher-Insel oder auch Raid-Herausforderungen wie den Syrcus-Turm.

    Viele hochstufige Inhalte dürft ihr jedoch nicht sofort betreten, sobald ihr die Maximalstufe 50 erreicht habt. Für einige Herausforderungen müsst ihr erst die zugehörigen Vorquests abschließen, für andere benötigt ihr eine bestimmte Ausrüstungsstufe. Doch was erwartet euch im Endgame von FFXIV überhaupt? Und wie stattet ihr euer Alter Ego schnellst möglich mit hochklassigen Rüstungen und Waffen aus? In unserem aktuellen FFVIX-Special geben wir euch einen ausführlichen Überblick zum Endgame des Square-MMOs.

    FFXIV: Das Endgame in FFXIV
    In der Inhaltssuche könnt ihr nachlesen, welche Voraussetzungen ihr für eine Gruppen-Herausforderung erfüllen müsst. In der Inhaltssuche könnt ihr nachlesen, welche Voraussetzungen ihr für eine Gruppen-Herausforderung erfüllen müsst. Quelle: buffed Wenn ihr mit eurem Streiter die maximale Stufe 50 erreicht, ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht. Alleine die Kampagne wird euch noch für viele Stunden beschäftigen und euch in Instanzen wie Castrum Meridianum oder in den Kampf gegen die mächtigen Primae schicken. Wartet nicht zulange damit, die Hauptgeschichte von FFXIV weiter zu spielen! Für viele hochstufigen Inhalte müsst ihr die Kampagnenmission "Die ultimative Waffe" abgeschlossen haben, aber auch die nachfolgenden Aufträge sind notwendig, um neue Inhalte wie die verschiedenen Primae freizuschalten.

    Auch abseits der Hauptgeschichte gibt es einiges zu tun: Nebenszenarien wie die Hildibrand-Questreihe etwa, die Rätsel von Winebaud oder die täglichen Aufträge von Fraktionen wie den Sylphen (Sylphen-Zuflucht im Ostwald, Finsterwald (X:22, Y:26)) oder den Amalj'aa (Ring der Asche, südliches Thanalan (X:23, Y:14)). Auch bei eurer Staatlichen Gesellschaft könnt ihr euch hocharbeiten, indem ihr Bestiarium-Aufgaben und Liefereinsätze erledigt oder an FATEs teilnehmt.

    Im Laufe eurer Abenteuer schaltet ihr in der Inhaltssuche immer neue Gruppenherausforderungen frei. Der Autor dieser Zeilen hat aktuell zum Beispiel Zugriff auf 13 Instanzen, zehn Prüfungen sowie zwei Raid-Herausforderungen - alle für Stufe-50-Helden wohlgemerkt. Einige Inhalte wie die Primae-Prüfungen stehen dabei in mehreren Schwierigkeitsvarianten zur Verfügung.

    FFXIV: Pimp my Hero
    Mit Allagischen Steinen der Mythologie und Allagischen Steinen der Strategie steigert ihr am schnellsten die durchschnittliche Ausrüstungsstufe eures Alter Egos. Mit Allagischen Steinen der Mythologie und Allagischen Steinen der Strategie steigert ihr am schnellsten die durchschnittliche Ausrüstungsstufe eures Alter Egos. Quelle: buffed Für viele Gruppenherausforderungen der Inhaltssuche dürft ihr euch erst anmelden, wenn eure Klamotten und Waffen gut genug sind. Aber auch in den späteren Kampagnenquests kommt ihr ohne Hilfe nur dann weiter, wenn ihr ständig an eurer Ausrüstungszusammenstellung feilt. Das könnt ihr zum einen natürlich durch Beutestücke, die ihr mit etwas Glück von besiegten Feinden abgreift. Zum anderen ist es möglich, sich von Handwerkern ordentliche Rüstungen und Waffen herstellen zu lassen oder beim Quartiermeister der Staatlichen Gesellschaft ein paar Staatstaler in neue Teile zu investieren.

    Am besten sammelt ihr jedoch Allagische Steine der Mythologie und Allagische Steine der Strategie, mit denen ihr euch bei Händlerin Auriana in Geisterzoll (Mor Dhona (X:22, Y:8)) Gegenstände der Stufe 90 respektive 100 kaufen könnt. Wenn ihr hier stets zuerst die Teile mit der niedrigsten Gegenstandsstufe austauscht, sollte die durchschnittliche Gegenstandsstufe eures Alter Egos schnell in die Höhe schnellen. Beachtet, dass ihr maximal je 2.000 Allagische Steine der Mythologie respektive der Strategie besitzen könnt. Zudem dürft ihr euch jede Woche maximal 450 Allagische Steine der Strategie erspielen, jeden Dienstag wird die ID der Woche und damit der Zähler zurückgesetzt.

    FFXIV: Allagische Steine sammeln
    Selbst in der PvP-Zone Carteneauer Front könnt ihr Allagische Steine erspielen. In der Wolfshöhle geht ihr dagegen leer aus. Selbst in der PvP-Zone Carteneauer Front könnt ihr Allagische Steine erspielen. In der Wolfshöhle geht ihr dagegen leer aus. Quelle: buffed Bevor ihr euch Gedanken über Allagische Steine macht, schließt zuerst die Mission "Die ultimative Waffe" der Hauptkampagne ab, indem ihr die beiden Instanzen Castrum Meridianum - Außenbereich und Castrum Meridianum - Praetorium erfolgreich absolviert. Danach nehmt ihr den Nebenauftrag "Das Erbe der Allager" in Mor Dohna an (X:21, Y:8), um den Zugang zum ersten Flügel des Kristallturms, das Labyrinth der Alten, freizuschalten. Für den 24-Spieler-Raid benötigt ihr gerade einmal eine durchschnittliche Gegenstandsstufe von 50. Dort könnt ihr zwar nur einmal pro Woche ein Beutestück abgreifen, jedoch belohnt euch jeder Besuch des Labyrinths mit 200 Allagischen Steinen der Mythologie und zehn Steinen der Strategie.

    Viele Steine der Mythologie winken außerdem, wenn ihr euch per Inhaltssuche für die Zufallsinhalte anmeldet. Selbst für "Zufallsinhalt: Niedrige Stufe" erhaltet ihr 100 Allagische Steine der Mythologie sowie fünf Steine der Strategie - und die niedrigstufigen Instanzen habt ihr häufig in unter 30 Minuten durchgespielt. Alternativ stürzt ihr euch in den PvP-Modus "Carteneauer Front" und greift dort einige Steine ab.

    Mit besserer Ausrüstung habt ihr Zugang zu einigen Gruppenherausforderungen, für die ihr mehr Allagische Steine der Strategie erhaltet. Für die drei Instanzen Historisches Amdapor, Halatali (schwer) und Brüllvolx' Langrast (schwer) benötigt ihr etwa eine Gegenstandsstufe von 55, dafür erhaltet ihr bei jedem Besuch 70 Steine der Mythologie und immerhin 30 Steine der Strategie. Die neuen 4-Spieler-Dungeons Schiffbrecher-Insel, Totenacker Tam-Tara (schwer) und Steinerne Wacht (schwer) belohnen euch sogar mit 100 Mythologie- und 45 Strategie-Steinen.

    FFXIV: Die ultimative Waffe
    Lange hat es gedauert, bis der Autor dieser Zeilen endlich seine Reliktwaffe gen Himmel strecken konnte. Lange hat es gedauert, bis der Autor dieser Zeilen endlich seine Reliktwaffe gen Himmel strecken konnte. Quelle: buffed Bei Händlerin Auriana werdet ihr euch vor allem mit neuen Rüstungsteilen und Accessoires wie Ringen und Armreifen eindecken. Eine gute Waffe müsst ihr euch auf einem anderen Weg besorgen. Als erste Anlaufstelle bietet sich eure Staatliche Gesellschaft oder ein Handwerksmeister an - dort erhaltet ihr Waffen der Stufe 55. Besser ist es aber, wenn ihr euch schnellstmöglich in die ersten Primae-Prüfungen stürzt, denn dort könnt ihr mit etwas Glück bessere Gegenstände abgreifen. Bei Ifrit findet ihr etwa Waffen der Stufe 60, Garuda lässt Waffen der Stufe 70 und Titan Belohnungen der Stufe 80 fallen.

    Doch auch wenn ihr bei den Primae Glück habt und eine Waffe aus der Schatztruhe zieht, solltet ihr euch parallel an die Reliktwaffen-Questreihe machen. Diese ist zwar sehr lang und aufwendig, doch lohnt sich der Einsatz! Bereits die erste Stufe der Reliktwaffe besitzt die Gegenstandsstufe 80, danach könnt ihr sie noch dreimal aufwerten, bis ihr schließlich einen Stufe-110-Prügel in euren Händen haltet. Ein gleichwertiges Pendant erhaltet ihr ansonsten nur in den "Verschlungenen Schatten von Bahamut" - der schwierigsten Herausforderung im Spiel.

    Die Questreihe für eure Reliktwaffe startet ihr bei Nedrick Ironheart (Westliches Thanalan (X:12, Y:14)), nachdem ihr eure Klassen- und Job-Aufträge sowie die Kampagnenmission "Die ultimative Waffe" abgeschlossen habt. Außerdem benötigt ihr den Zugang zur Instanz "Die Ruinen von Amdapor."

    FFXIV: Die nächsten Schritte
    Das Endgame von FFXIV bietet genug Aufgaben, um euch hunderte Stunden zu beschäftigen, etwa Raid-Instanzen wie den Syrcus-Turm. Das Endgame von FFXIV bietet genug Aufgaben, um euch hunderte Stunden zu beschäftigen, etwa Raid-Instanzen wie den Syrcus-Turm. Quelle: buffed Viele Herausforderungen wie die 4-Spieler-Instanzen, die beiden Kristallturm-Flügel oder die ersten Primae-Kämpfe könnt ihr auch ohne feste Gruppe über die Inhaltssuche meistern. Schaut euch vor eurem ersten Besuch aber zumindest einen Guide an oder fragt in der Instanz nach Besonderheiten der jeweiligen Gefechte. Denn bereits in den eher leichten Herausforderungen sterbt ihr schnell den virtuellen Heldentot, wenn ihr im falschen Moment das Falsche macht.

    Spätestens wenn ihr die extremen Primae-Gefechte oder sogar die "Die verschlungenen Schatten von Bahamut"-Herausforderungen angehen wollt, ist eine gute Vorbereitung Pflicht. Viele feste Gruppen verlangen eine etwas höhere Gegenstandsstufe als ihr für den Zugang eigentlich benötigt. Außerdem solltet ihr genug Bufffood und Tränke einpacken und euch vor der Gruppensuche Videos zu den verschiedenen Kämpfen ansehen. Auch hier gilt: Teilt euren Mitstreitern mit, wenn es euer erstes Mal ist. Viele Teams haben zwar nichts gegen unerfahrenen Nachwuchs, doch unvorbereitete Frischlinge werden oft hochkant wieder aus der Gruppe geschmissen.

    Weitere Guides, Videos, Infos, Specials und Tagebücher zu Final Fantasy XIV findet ihr auf unserer Themenseite zum MMO.

    07:15
    Final Fantasy XIV: A Realm Reborn - der Syrcus-Turm im Überblick
    Spielecover zu Final Fantasy 14: A Realm Reborn
    Final Fantasy 14: A Realm Reborn
  • Final Fantasy 14: A Realm Reborn
    Final Fantasy 14: A Realm Reborn
    Publisher
    Square Enix
    Developer
    Square Enix
    Release
    27.08.2013
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von creep
    Eine prima Ergänzung für den Artikel - dank dir!
    Von KillerFrumpy
    Hmm geht das hier mit den Kommentaren nicht richtig? Wollte noch ergänzen, dass aktuell die Anmeldung via Gruppensuche…
    Von KillerFrumpy
    Ich finde es ja einerseits lobenswert und andererseits etwas niedlich wie auch Buffed so langsam bewusst wird, dass…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Mirage: Arcane Warfare Release: Mirage: Arcane Warfare
    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    • creep
      26.08.2014 18:23 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      KillerFrumpy
      am 09. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm geht das hier mit den Kommentaren nicht richtig?

      Wollte noch ergänzen, dass aktuell die Anmeldung via Gruppensuche beim zweiten Teil von Bahamuts Coil (Instanz 6-9) nicht möglich ist. Dort benötigt man eine vorher zusammengestellte Gruppe von 8 Mitgliedern.

      Das ist angesichts des Schwierigkeitsgrades allerdings auch besser so, da man mit einer kompletten Radom Gruppe diese Instanzen defakto nicht bewältigen kann.

      Der erste Teil von Bahamuts Coil also Instanz 1-5 lässt sich jedoch auch via Gruppensuche als Einzelperson über den Dutyfinder anmelden.

      Die Bessere Wahl ist jedoch auch hier gerade bei Turn 5 geht lieber über den Partyfinder (Eine Art schwarzes Brett für Gruppen mit verschiedenen Vorhaben welches unter "Gruppe" zu finden ist.) Dort lässt sich oft schnell eine Gruppe finden. Und Ihr habt den Vorteil, die taktischen Details bereits vorab zu klären.

      Ein weiterer Vorteil für die Gruppe besteht darin, das jeder der Eine Gruppe zum Beitreten ausschreibt das notwendige Itemlevel selbst wählen kann. Ist die hoch angesetzt könnt ihr sicher sein, dass keine blutigen Anfänger sich da rein verirren, nur weil sie mal schauen wollen.

      Das kann aber auch als Nachteil gewertet werden, da Leute die Coil farmen wollen, oft auf den schnellen Erfolg aus sind und auch schnell aufgeben wenn etwas mal nicht gleich funktioniert.

      Zum Training eignet sich am Besten eine eigene Raidgruppe in der Gilde. Youtube Videos zum Thema gibt es eine Menge.

      Wie der Artikel schon sagt, wenn Ihr mit fremden geht unbedingt vorher den Ablauf anschauen und zumindest das einprägen, was für Euch wichtig ist. Der Rest wird dann in der Gruppe gekärt. Bei einigen Kämpfen wie z.B. Turn 2 gibt es verschiedene Taktiken die zum Ziel führen. Nicht alle Gruppen spielen jeden Boss gleich.

      Bei einigen Turns kommen auf bestimmte Rollen spezielle Aufgaben zu mit denen der Erfolg der Gruppe steht oder fällt. Das solltet Ihr auf jeden Fall vorher prüfen ob Ihr davon betroffen seid.

      Alles in allem gilt: Turn 1-5 sind seit Einführung von Turn 6-9 nicht mehr Königsklasse der Schwierigkeit, jedoch noch immer Schwer genug um den Freizeit Raidler ordentlich ins Schwitzen zu bringen. Gerade bei Turn 5 zeigt sich hier wo die Reise hingeht.

      Ab Turn 6 ist dann kein Platz mehr für Fehler. Die hier etablierten Mechaniken sorgen dafür, dass fast jeder Fehler eines einzelnen Mitglieds der Gruppe zum Tod aller führt.

      Für Liebhaber schwerer Herausforderungen wird hier aber alles geboten was das Herz begehrt. Zu keiner Zeit unfair aber zu jeder Zeit einen Fußbreit vom totalen Untergang entfernt

      Also viel Spass!
      creep
      am 13. September 2014
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Eine prima Ergänzung für den Artikel - dank dir!
      Warlord77
      am 28. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Im Kristallturms, das Labyrinth der Alten wurde die Wöchentliche Beutebegrenzung mit Patch 2.3 aufgehoben worden, hab mir mit ein paar runs an einem Tag fast ein Komplettes Bardequip (itlvl 80) geholt. Der Nachfolgende Teil der Syrcus Turm hat die Wochenbegrenzung noch.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1133831
Final Fantasy 14: A Realm Reborn
Final Fantasy 14: A Realm Reborn - So bereitet ihr euren Helden auf das Endgame von FFXIV vor
Viele hochstufige Inhalte von FFXIV dürft ihr nur unter bestimmten Voraussetzungen angehen, etwa wenn ihr die Vorquests gemeistert habt oder die notwendige durchschnittliche Gegenstandsstufe besitzt. In unserem aktuellen Special verraten wir euch, wie ihr euren Helden am besten auf das Endgame in Final Fantasy XIV vorbereitet.
http://www.buffed.de/Final-Fantasy-14-A-Realm-Reborn-Spiel-16140/Guides/Final-Fantasy-XIV-So-bereitet-ihr-euren-Helden-auf-das-Endgame-von-FFXIV-vor-1133831/
26.08.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/08/Final_Fantasy_14_kristallturm-buffed_b2teaser_169.jpg
final fantasy 14 online,square enix,mmorpg
guides