• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Remedus
      27.02.2014 14:30 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      linaewen
      am 27. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann hat das Spiel ja eine Chance!
      Tori
      am 27. Februar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Peter Molyneux kommt mir manchmal vor wie die ganzen Promies welche irgendwann mal was geschafft haben und nun denken sie müssen immernoch im Gespräch sein.
      Theobald
      am 28. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Irgendwie halten seine Spiele leider nur selten das, was sie vorher versprechen. Gut, davon spricht er ja auch im Interview.

      Ich denke, daß es unglaublich schwer ist, seine kreativen Gedanken so in die Praxis umzusetzen, daß am Ende auch der Großteil der Spieler an seiner ( oder einer anderen kreativen Vision ) teilhaben kann.
      Immerhin muß man ja ein Spiel formen und kein Armaturenbrett für ein Auto.

      Mir hat Fable 3 aber Spaß gemacht, davon mal abgesehen.
      Tikume
      am 27. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kann nur für mich sprechen, aber er ist ein Typ dem ich auch verdammt gerne zuhöre. Das liegt weniger daran was er sagt, sondern wie er es macht.
      Mayestic
      am 27. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hätte er das nicht schon zu Release sagen können ?
      Aber nein, STOPP, man wollte ja noch die Spieler für dumm verkaufen und musste Rechnungen bezahlen.
      Jetzt wo es fast jeder weiß das Fable3 etwas enttäuschend sein kann dem ganzen recht zu geben ist etwas daneben. Hätte er besser gar nix dazu gesagt. Scheinheilig ? Wayne

      Nachdem F2 nicht fürn PC erschien wars für mich sowieso vorbei. F1 war toll, hab ich gerne gespielt, vielleicht hier und da bissle zu leicht aber egal. F3 wird höchsten gekauft wenn ichs mal fürn 5er aufm Wühltisch sehe wenn ich mal wieder nix zu spielen hab und durch den MediaMarkt stromere.
      Ankurse
      am 27. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist ja auch nicht so, dass man seinem Arbeitgeber eher ungern auf die Füße tritt... bzw. sollte. Anwälte sind die Bluthunde unserer Zeit und die Herren lassen sie gerne von der Leine.

      Geige
      am 27. Februar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Für mich riecht diese Meldung geradezu nach "Kickstarter"-Kamapgne:
      Er wäre nicht die erste total überhypte Entwicklerlegende, die ihr wenig geliebtes letztes Spiel selber
      runter machen um für ihr kommendes (natürlich hevorragendes, ganz anderesartiges oldschool) Spiel
      die Werbetrommel zu rühren,...
      Knallfix
      am 27. Februar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn interessiert eigentlich noch, was dieser Typ von sich gibt?
      Sein Fläschen Ruhm aus dem letzten Jahrtausend dürfte doch irgendwann mal alle sein.
      Zerasata
      am 27. Februar 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Schön, ich halte Molyneux für eine Katastrophe
      Dart
      am 28. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung Toralon, und du gibst halt anscheinend etwas auf Metascore wo Fanboys 100% geben und Hater 0%.
      Ich will ihm auch seine beteiligung an Klassikern nicht absprechen, aber das ändert halt überhaupt nichts daran das Godus und Curiosity weder Innovativ noch unterhaltsam sind oder waren.
      Und bei Lionhead Studios zeichnete er halt selber für Fable verantwortlich und nun wo er es nicht mehr tut, gefällt ihm die Marke nun nicht mehr.
      Toralon
      am 28. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auch wenn es natürlich immer leicht ist, mit allen zusammen auf jemanden draufzuhauen sollte man sich vorher mal die Fakten anschauen. Mir fällt spontan kein anderer Spieleentwickler ein der a) mit so vielen Klassikern (Themepark, Magic Carpet, Dungeon Keeper, Populus) maßgeblich die Spielewelt beeinflusst hat und b) Spiele mit einem durchgehend hohen Metascore (>80%) entwickelt hat, noch dazu über so viele Genres.
      Mir ist es jedenfalls tausend mal lieber, jemand kündigt ein perfektes Spiel an und liefert dann "nur" ein sehr gutes als wenn jemand Jahr für Jahr das gleiche Spielprinzip neu aufgießt
      Dart
      am 27. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schön das unser "Sonnenkönig" Peter Molyneux das so sieht, nun wurde man durch seine Aussage komplett aufgeklärt und braucht nurnoch seine Spiele zu kaufen, denn die sind der Absolute Wahnsinn /ironie off

      Also Fable 3 war sicherlich nicht grandios, aber so schlecht wie seine bisherigen entwicklungen bei 22 Cans ist es noch lange nicht
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1111347
Fable 3
Fable 3: Peter Molyneux hält das Spiel für eine Katastrophe
In einen Interview mit der Webseite Develop äußerte sich Peter Molyneux zu seiner Fable-Reihe. Den dritten Teil von Fable hält er für eine Katastrophe, das Endprodukt entspricht nicht den Ideen und Vorstellungen des Spieleentwicklers.
http://www.buffed.de/Fable-3-Spiel-23038/News/Fable-3-Peter-Molyneux-haelt-das-Spiel-fuer-eine-Katastrophe-1111347/
27.02.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/05/fable_3_test_011_b2teaser_169.jpg
fable 3,peter molyneux
news