• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • EverQuest 2: Rise_of_Kunark_Special

    Seit der Veröffentlichung von EverQuest 2 im November 2004 ist viel passiert. Während sich World of Warcraft rasant schnell auf Platz Eins der Verkaufscharts katapultierte, blieb EverQuest 2 im Windschatten des Platzhirsches zurück. Dennoch legt sich Sony Online Entertainment (SOE) immer noch mächtig ins Zeug und lieferte in den vergangenen Monaten viele Neuerungen und Verbesserungen nach. Mit „Rise of Kunark“ erscheint nun das vierte Erweiterungspaket. Es ist also an der Zeit, sich EverQuest 2 noch einmal genauer anzuschauen.

     

    EverQuest 2 hält sich seit November 2004 wacker auf dem Markt und Norrath wächst beständig weiter. EverQuest 2 hält sich seit November 2004 wacker auf dem Markt und Norrath wächst beständig weiter. Ein schweres Erbe

    EverQuest 2 spielt rund 500 Jahren nach den Ereignissen aus EverQuest und die Welt Norrath hat sich stark verändert. Trümmer des explodierten Mondes Luclin verwüsteten die Oberfläche und Kriege hinterließen in Norrath ihre Spuren. Es bildeten sich zwei Machtzentren, die gleichzeitig die beiden Fraktionen – ähnlich wie in World of Warcraft die Allianz und Horde - in EverQuest 2 repräsentieren: die Stadt Qeynos für die Guten, unter der Führung von Antonia Bayle, und Freihafen für die Bösen, regiert von Lucan D´Lere. Mittlerweile sind im Spiel längst vergessene Kontinente, alte Städte und weitere Fraktionen wieder aufgetaucht. Norrath wächst – in jeder Hinsicht.

    Spieglein, Spieglein an der Wand...für die Charaktererstellung solltet Ihr Euch etwas Zeit nehmen. Spieglein, Spieglein an der Wand...für die Charaktererstellung solltet Ihr Euch etwas Zeit nehmen. Die Qual der Wahl: Rassen und Klassen
    Bevor Ihr Eure Abenteuer auf Norrath beginnt, müsst Ihr Euch bei der Erstellung Eures Charakters, wie in World of Warcraft oder Der Herr der Ringe Online, für eine Rasse und eine Klasse entscheiden. Allerdings ist die Qual der Wahl in EverQuest 2 durch die zahlreichen Optionen für das Aussehen sowie den insgesamt 19 Rassen und 24 Klassen (Kämpfer-, Scouts-, Zauberkundige- und Heilerarchetypen) deutlich größer. Die Rassen sind in gute, neutrale und böse Völker eingeteilt. Während zum Beispiel ein Dunkelelf oder Oger automatisch den Bösen, die Feen und Hochelfen dagegen den Guten angehören, können neutrale Rassen wie Menschen oder Halbelfen wählen, welcher Seite sie sich anschließen möchten. Diese Wahl hat dann nicht nur Auswirkungen auf die verfügbaren Klassen, sondern auch auf die Auswahl der Heimatstadt und des Startgebiets. Sollte es Euch später in Eurer Stadt übrigens nicht mehr gefallen, könnt Ihr jederzeit durch eine Verräterquest zur anderen Seite überwechseln. Auf den PvE-Servern können alle Völker gemeinsam losziehen, während sich auf dem PvP-Server die Guten und Bösen die Köpfe einschlagen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Die Screenshot-Galerie zu EverQuest 2

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Neulinge starten in unterschiedlichen Startgebieten. Neulinge starten in unterschiedlichen Startgebieten. Überarbeitete Startgebiete erleichtern den Einstieg

    Der schwere Einstieg in das Spiel wurde zu Beginn oft kritisiert. Einige Spieler fühlten sich vom Umfang und der Vielfalt des komplexen MMORPGs und der mangelnden Einweisung erschlagen. Vor allem Neulinge hatten ihre liebe Not, denn nicht jeder hat zuvor EverQuest gespielt. World of Warcraft bot einen viel leichteren Zugang. SOE nahm sich die Kritik zu Herzen und überarbeitete die Startzonen komplett. Die Spieler werden nun besser an die Hand genommen, erhalten durch Quests erste Ausrüstungsteile, bekommen spielerisch wichtige Funktionen erklärt und werden Schritt für Schritt auf die große Welt Norrath vorbereitet.

    Kann keiner übersehen: Quest-NPCs sind deutlich gekennzeichnet.  Kann keiner übersehen: Quest-NPCs sind deutlich gekennzeichnet. Ruckzuck Level-up

    Erfolge stellen sich durch die Kombination aus Quests und Kampf ziemlich schnell ein. Außerdem hat SOE etwas an der Levelkurve geschraubt. Auch ein blutiger Anfänger kann durch diese Mischung in kürzester Spielzeit Level 10 und höhere Stufen erreichen. Pro Level-up erhaltet Ihr automatisch, ohne zu einem Trainer rennen zu müssen, neue Fähigkeiten des untersten Ranges oder besondere Eigenschaften (z.B. Rasseneigenschaften) hinzu. Die einzelnen Fähigkeiten können durch spezielle Bücher und Schriftrollen verbessert werden. Diese könnt Ihr direkt von Handwerkern oder über das Auktionshaus kaufen, oder mit etwas Glück auch von Gegnern erbeuten. Hier gilt, je höher  und besser die Fähigkeit ist, desto rarer und teurer ist sie.

  • Everquest 2
    Everquest 2
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Sony Computer Entertainment
    Release
    01.12.2006
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Meister Obolon
    WoW ist als Produkt Weltmarktführer. Den Vergleich mit WoW muss sich somit jedes andere Spiel gefallen lassen. Auch…
    Von Nuclearblast
    @ 10 Das ist wirklich lächerlich XD ..... die Grafik in WoW ist der aller letzte Müll, da ist Everquest 2 selbst auf…
    Von Nuclearblast
    @ 10 Das ist wirklich lächerlich XD ..... die Grafik in WoW ist der aller letzte Müll, da ist Everquest 2 selbst auf…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    • buffed.de Redaktion
      07.01.2009 13:02 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Meister Obolon
      am 20. Dezember 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      WoW ist als Produkt Weltmarktführer.
      Den Vergleich mit WoW muss sich somit jedes andere Spiel gefallen lassen.
      Auch wenn man vll. persönlich nicht so überzeugt von WoW sein mag.
      Nuclearblast
      am 14. Dezember 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ 10
      Das ist wirklich lächerlich XD ..... die Grafik in WoW ist der aller letzte Müll, da ist Everquest 2 selbst auf "Mittlere" Details besser. Noch geiler ist die Sache mit dem Denglisch xD ..... ein bisschen Englisch kann man von jedem verlangen, es ist die Weltsprache -.-. Und WoW hat sicherlich keine bessere Soundkulisse, ich spiele im Moment Everquest 2 und mit dem neuen Addon in vieles besser geworden, auch das Denglisch^^

      Und WoW besitzt eine Atmosspähre, wie die Beerdigung von Josef Stalin.
      Nuclearblast
      am 14. Dezember 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ 10
      Das ist wirklich lächerlich XD ..... die Grafik in WoW ist der aller letzte Müll, da ist Everquest 2 selbst auf "Mittlere" Details besser. Noch geiler ist die Sache mit dem Denglisch xD ..... ein bisschen Englisch kann man von jedem verlangen, es ist die Weltsprache -.-. Und WoW hat sicherlich keine bessere Soundkulisse, ich spiele im Moment Everquest 2 und mit dem neuen Addon in vieles besser geworden, auch das Denglisch^^

      Und WoW besitzt eine Atmosspähre, wie die Beerdigung von Josef Stalin.
      Droux
      am 14. Dezember 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      reicht es nicht wenn man den vergleich am anfang macht ? muß man bei jeder gelegenheit wieder darauf zurück kommen ? ich halte es grundliegend nicht für falsch nur bekommt es einen faden beigeschmack (von der objektivität her) wenn alle artikel aussehen als ob sie von einem wow spieler geschrieben werden der sich in der mmog scene NULL auskennt.
      Shadaim
      am 13. Dezember 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      WoW als Bezugspunkt zu nehmen, halte ich nicht für schlimm - ein Vergleich zum Platzhirsch ist ok.
      Droux
      am 12. Dezember 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Vor allem Neulinge hatten ihre liebe Not, denn nicht jeder hat zuvor EverQuest gespielt. World of Warcraft bot einen viel leichteren Zugang."

      ist das redaktionsvorgabe das man immer wow als bezug nehmen muß hätte es nicht auch ein "andere spiele" oder ein "besseres Tutorial" (mit entsprechender modifikaton des satzes) auch getan ? versteht die com das sonst nicht ?
      Lizard King
      am 12. Dezember 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      besonders kaputt macht das Spiel natürlich das "denglisch" welches viele Quests und Questgeber durcheinander bringt oder einfach irreführend ist.

      Toll ist auch wenn man merkt das das Spiel noch eine Baustelle ist.
      Da freut man sich über eine voll lokalisierte Quest und am nächsten morgen als man weitermachen will ist die eine hälfte der Quest Informationen wieder auf englisch und man sucht wieder englische Begriffe in einer deutsch lokalisierten Weltkarte oder eben umgekehrt.

      Empfehlen kann ich das spiel nur aufgrund der Community, jeder neueinsteiger wird schnell eine Gilde finden (es gibt im spiel eine tolle Funktion dafür) die mich z.B. als newbie an die Hand nahm und mir vieles erklärt hat und mich durch die ersten epischen Questreihen gezogen hat.

      leider leider hab ich durch EQ2 WoW wieder richtig lieben gelernt, kein Spiel ist stimmiger vom Sound und der Grafik her als WOW acuch wenn man sich noch immer mehr wünscht.

      EQ2 mag in der komplett englischen Version sicher ein besseres Spielgefühl hergeben aber leider macht es aufgrund der Tristesse und dem schrecklichen Hintergrundsound auch auf technischer Seite noch zuviel kaputt.
      Lizard King
      am 12. Dezember 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Spiel ist ja wirklich nicht schlecht vom Konzept her, da du vom Start weg durch die ersten Quests samt eigenem Bretterverschlag (Haus/Wohnung) und Beruf an der Hand geführt wirst.
      Toll ist dann z.B. das du bei manchen absolvierten Quests Souveniers als Belohnung für dein Haus bekomst (Tierkopftrophäen, Waffen, Vasen ö.ä.) welche man sich dann an die Wand hängen kann.

      Auch das "Auktionshaus" system finde ich besser gelöst da man eine bestimmte anzahl an Gegenständen zum Verkauf reinstellen kann, welche dann nicht nur für 2-3Tage zum verkauf stehen sondern so lange wie man selbst möchte.
      So eine Art kleiner Laden eben.

      Die Spielwelt an sich dagegen gibt nicht wirklich viel her, zwar sehen die Texturen an bestimmten stellen wirklich Super aus und auch die Rüstungen/Roben/Waffen/Zaubersprüche wirken am Anfang alle beeindruckend aber ab spätestens einer Woche hat man sich an dem anfänglichem "neuen" Satt gesehen, oder man merkt das Die Grafik Engine der größte murks der Spielgeschichte ist da man die volle Pracht nicht immer und auf keinem PC der Welt ausfahren kann.

      Die Außenareale wirken alle trist und stehen im krassen Kontrast zu den Augenblender in den Städten und in so manchen Dungeons tritt man sich gegenseitig auf die Füße weil entweder die Planer viel, vielzuviele enge Gänge in das Spiel eingebaut haben oder weil sich gerade 7 andere Gruppen in der "Instanz " befinden und auf einen Mob warten der alle 7h oder alle 7 Tage spawnt *bescheuert*.
      Jerlok
      am 12. Dezember 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jo da musste Goragg die alte ratte tanken xD
      Tranix
      am 11. Dezember 2007
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      @5 und ich solche Kommentare wie deine.

      @6 EQ2 ist mit der Zeit sehr "verleichtert" worden. Alle Veteranen werde sich noch an die damaligen Zonenquest erinnern. Alleine die "überfahrt" nach Zek, war eine Herausforerung, die mich knapp 3 Level beschäftigt hat. Leider wurde dies rausgenommen, weil viele meinten das Spiel sei zu schwer, aber ich finde, gerade dies hat Everquest 2 ausgemacht. Was mir auch mehr Spaß gemacht hat, waren die Runs auf die Worldbosse, wenn zwei-drei Gilden vor Vox,Venkor und Co. standen, schnell gebufft werden mußte um schnell den ersten Pull zubekommen, stieg das Adrenalin schon an
      Grüße Ex-Skorpion,Hunde des Krieges
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
791602
Everquest 2
EverQuest 2: Rise_of_Kunark_Special
http://www.buffed.de/Everquest-2-Spiel-22796/Specials/EverQuest-2-Rise-of-Kunark-Special-791602/
07.01.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2007/11/2007_11_30_EverquestSpecial.jpg
specials