• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Everquest 2: Alternatives Free2Play-Modell geplant

    Everquest 2 wird Free2Play. So gab es Produzent Dave Georgeson auf der offiziellen Homepage von Everquest 2 bekannt. Everquest 2 Extended soll das neue Projekt heißen und bietet ein sogenanntes Hybrid-Modell.

    Everquest 2: Alternatives Free2Play-Modell geplant Laut Aussage von Produzent Dave Georgeson wird Everquest 2 zukünftig ein alternatives Free2Play-Modell besitzen. Alternatives Free2Play-Modell bedeutet, dass Ihr weiterhin monatliche Gebühren zahlen könnt, Euch zukünftig aber auch kostenlos in die Welt von Everquest 2 einloggen könnt. Es gibt vier verschiedene Bezahlmöglichkeiten:

    Die kostenlose Version von Everquest 2 nennt sich die Bronze-Mitgliedschaft. Dabei habt Ihr vollen Zugang auf die Server, aber nur eine beschränkte Anzahl von wählbaren Klassen und Charakterslots. Außerdem seid Ihr in weiteren Aspekten sehr eingeschränkt. Dave Georgeson betitelt die Bronze-Mitgliedschaft als eine Art Probeaccount ohne zeitliche Begrenzung.

    Everquest 2: Alternatives Free2Play-Modell geplant Im Silver-Account zahlt Ihr einmalig zehn Dollar und bekommt 1.000 Punkte, die Ihr für den Item-Shop ausgeben könnt.

    Wenn Ihr monatliche Gebühren zahlen wollt, nennt sich das Gold-Mitgliedschaft. Ihr besitzt einen vollen Zugang und habt insgesamt sieben Charakterslots zur Verfügung. Außerdem seid Ihr den Bronze- und Silver-Accounts in verfügbaren Features weit überlegen.

    Die Entwickler von Everquest 2 bieten zudem für Spieler, die Everquest 2 mehrmonatig abonnieren, besondere Abonnement-Pakete an. Ihr bekommt monatlich 500 Punkte für den Item-Shop und könnt zudem Level 90 erreichen – alle anderen Mitgliedschaften können nur Level 80 erreichen.

    Die offizielle Beta zu Everquest 2 Extended beginnt voraussichtlich im August 2010.

    Übersicht:

    Bronze-Account

    * Vollen Zugriff auf die Server

    * Bis Level 80 spielbar

    * Verfügbare Klassen: 8

    * Zauber-Rang: Adept

    * Freie Charakterslots: 2

    * Taschenplätze: 2

    * Münzenbegrenzung: 5 Gold pro Level

    * Aktive Quests: 20

    * Bank-Slots: 0

    Silver-Account

    * 1.000 Punkte für den Item-Shop

    * Vollen Zugriff auf die Server

    * Bis Level 80 spielbar

    * Verfügbare Klassen: 8

    * Zauber-Rang: Experte

    * Freie Charakterslots: 3

    * Taschenplätze: 3

    * Münzenbegrenzung: 20 Gold pro Level

    * Aktive Quests: 40

    * Bank-Slots: 2

    Gold-Account 

    * Vollen Zugriff auf die Server

    * Bis Level 80 spielbar

    * Verfügbare Klassen: Alle

    * Zauber-Rang: Alle verfügbar

    * Freie Charakterslots: 7

    * Taschenplätze: 6

    * Münzenbegrenzung: Unendlich

    * Aktive Quests: 75

    * Bank-Slots: 8

    Platinum-Account

    * Monatlich 500 Punkte für den Item-Shop

    * Vollen Zugriff auf die Server

    * Bis Level 90 spielbar

    * Verfügbare Klassen: Alle

    * Zauber-Rang: Alle verfügbar

    * Freie Charakterslots: 10

    * Taschenplätze: 6

    * Münzenbegrenzung: Unendlich

    * Aktive Quests: 75

    * Bank-Slots: 8

  • Everquest 2
    Everquest 2
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Sony Computer Entertainment
    Release
    01.12.2006
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Bakual
    Ach ja: Die neuste Erweiterung (und damit das Maxlevel) kann natürlich im Shop dazugekauft werden und danach hat man…
    Von Bakual
    Der Artikel ist etwas irreführend. Das F2P Angebot wird auf neuen, separaten Servern angeboten. Die bestehenden…
    Von Voodjin
    LOL was habe ich in meinem Post gesagt, was nicht den Tatsachen entspricht? Da könnt Ihr Funboys noch Minus drücken,…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    • Christian Sieland
      28.07.2010 11:18 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Bakual
      am 02. August 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ach ja: Die neuste Erweiterung (und damit das Maxlevel) kann natürlich im Shop dazugekauft werden und danach hat man auch Zugriff darauf. Das unterscheidet sich nicht wirklich vom jetzigen System wo wir die Expansion ja auch kaufen mussten um Level 90 zu erreichen.
      Bakual
      am 02. August 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Artikel ist etwas irreführend. Das F2P Angebot wird auf neuen, separaten Servern angeboten.

      Die bestehenden Server werden weiterhin mit dem bisherigen Abomodell weitergeführt und haben weiterhin den Marketplace den wir schon kennen (nur Appearance Sachen, Möbel und dergleichen).

      Auf den bestehenden Servern gibts neu diese Bonuse für mehrmonatige Abos, auf den F2P Servern gibts überhaupt keine mehrmonatige Abos (nur eine Art Monats- und Jahresmitgliedschaft).
      Voodjin
      am 29. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      LOL was habe ich in meinem Post gesagt, was nicht den Tatsachen entspricht? Da könnt Ihr Funboys noch Minus drücken, bis Euch der Arsch platzt, es ist wie es ist. Manche Leuten erkennen nicht mal die Wahrheit, wenn diese ihnen direkt zwischen die Beine tritt.^^
      orestx
      am 29. Juli 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Merkwürdig ist es in der Tat, innerhalb eines Monates seine Meinung um 180° zu ändern und dann schon im August in die Tat umzusetzen. Vermutlich tut es dem Spiel aber gut und langfristig werden die alten Server mit Abos mit den Neuen zusammengelegt.

      Mich irritiert nur mal wieder die Auswahl der Screenshots auf dieser Seite. Man kann ja über den Anspruch und die Komplexität von EQ2 streiten, aber optisch ist es wirklich eines der grafisch aufwendigsten MMORPGs. Diese dunkeln Screenshots sind derart schlecht ausgewählt, dass man sich wundern muss. Jede Googlebildersuche gibt schönere Screenshots her....
      Corneliusu
      am 29. Juli 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Aber so weit ich verstanden habe sind die beiden Bezahlmodelle getrennt, also Gold und Platin werden niemals auf den Abo-Server kommen. Und machen wir uns doch nichts vor wer EQ2X anfängt wird später nicht mehr zu einem Abo-Server wechseln, er müsste einfach zu viel aufgeben, selbst wenn es technisch möglich wäre. Umkehrschluss die Abo-Server hungern so langsam aus.
      @10
      egal kann es dir nicht sein du wirst auch indirekt davon betroffen, genau wie wir alle die schon länger EQ2 spielen, und auch eigentlich vorhaben, noch etwas länger zu spielen.
      Môrticielle
      am 29. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sauber. Nun brauch man schon ein mehrmonatiges Premium-Abo (Platinum-Account), um die gleichen Leistungen zu erhalten (Leveln bis 90), wie bisher mit einem ganz normalen Account und der Sentinel´s Fate-Erweiterung. -.-
      BuzzerBeater
      am 29. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @26: ja, ne, irgendwie nicht.

      Da grade die Gold und platinum Accountstufen eben solche abos sind.

      Dass man aber mehrmonatige Abos abschließen muss, nur um aufs maximale Level zu kommen halte ich schon irgendwie für frech.

      Und dem Station Shop in dem man nun auch echtes Equip kaufen kann gefallt mir überhaupt nicht, da bleibe ich lieber bei den normalen Servern.
      Corneliusu
      am 28. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @24
      Und das heißt das SOE dabei ist sich vom Abo- Modell zu verabschieden. Und die Abo-Server langsam runter gefahren werden, was ja zwangsläufig passiert wen keine neuen Spieler mehr auf die Abo-Server kommen.
      Was ich nicht begreife ist, warum machen sie es nicht wie HdRO, da gibt es keine getrennten Server.
      Ciocco
      am 28. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Für Spieler wie mich sind solche Hybrid-Modelle ideal. Ich spiele meist 1 MMO mit meiner Gilde, kaufe mir allerdings fast jedes gute MMO und teste es bzw. spiele manchmal parallel zum "Haupt-MMO". So muss ich nun nicht immer einen vollen Monat bezahlen, wenn ich mal wieder schauen möchte was sich in HdR oder AoC/EQ2 getan hat. Wenn ich mal doch wieder länger spielen möchte, zahl ich einfach wie gehabt.
      pRat
      am 28. Juli 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Erwähnenswert ist vielleicht noch, das EQ2 Extended-Spieler nicht auf die "normalen" Server kommen, sondern eigene bekommen sollen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
778516
Everquest 2
Everquest 2: Alternatives Free2Play-Modell geplant
Everquest 2 wird Free2Play. So gab es Produzent Dave Georgeson auf der offiziellen Homepage von Everquest 2 bekannt. Everquest 2 Extended soll das neue Projekt heißen und bietet ein sogenanntes Hybrid-Modell.
http://www.buffed.de/Everquest-2-Spiel-22796/News/Everquest-2-Alternatives-Free2Play-Modell-geplant-778516/
28.07.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/07/eq2_000139.jpg
news