• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • EverQuest 2: Neue Reittiere "Springer" und "Gleiter" verfügbar

    Ein neues Update für EverQuest 2 beschert den Spielern des MMORPGs zwei neue Reittier-Arten. Während Ihr mit dem "Springer" ab Stufe 30 weite Distanzen überwinden könnt, schwingt Ihr Euch dank der "Gleiter" für kurze Zeit in luftige Höhen; ab Stufe 60 dürft Ihr abheben.

    Am 24.06.2011 veröffentlichten die Entwickler des MMORPGs EverQuest 2, Sony Online Entertainment, ein umfangreiches Update. Neben zahlreichen Fehlerbehebungen, Balance-Anpassungen der Charakterklassen und Instanzen stellen die beiden neuen Reittier-Arten "Springer" und "Gleiter" eine Besonderheit des Updates dar.

    "Springer" können vorwärts und hoch in die Luft springen. Sie sind fast genauso schnell wie die fliegenden Reittiere. Ihr könnt die Sprunghöhe beeinflussen und Euren Sprung nach links oder rechts leiten. Natürlich seid Ihr mit diesem Reittier keinem Fallschaden ausgesetzt. Die Reittiere stehen Spielern von Stufe 30 an zur Verfügung. Spieler, die an einem neuen Reittier interessiert sind, sollten sich zu Saldas Geröllgrund in den Hackklotzbergen begeben. Seine Expedition hat in den Klippen mysteriöse Fossilien gefunden.

    Die "Gleiter" haben ähnliche Eigenschaften wie die Springer, mit dem Unterschied, dass Ihr jederzeit die Flügel des Gleiters ausbreiten und über Norrath gleiten könnt. Ihr könnt Euren Flug navigieren und die Flügel jederzeit wieder entfernen. Gleiter stehen Spielern ab Stufe 60 zur Verfügung. Spieler, die gern ein solches Reittier ihr Eigen nennen möchten, sollten Ferwah Schildwall bei der Boshaften Brutstätte im Düsteren Gewirr aufsuchen. Sie ist die Repräsentantin einer Gruppe von Forschern, die eine neue Spezies entdeckt haben, die sie für bedroht halten.

    Die vollständigen Update-Informationen zu EverQuest 2 könnt Ihr unterhalb dieser Meldung nachlesen. Es wird weitere Springer, Gleiter und Flugtiere im Marktplatz geben. Auch diese werden nur Stufengesperrt sein. Ihr könnt sie jedoch ohne Quests aus dem Marktplatz erwerben.

    ALLGEMEIN
    • Ein Fehler im Zusammenhang mit dem Befehl „/pvp_stats“ wurde behoben.
    • Ein Fehler wurde behoben, der die Anpassung einiger Charaktere verhindert hat.
     
    GRAFIK-AKTUALISIERUNG
    • Unter „Anzeige“/„Leistung“ wurde die MSAA-Option implementiert.
    Hinweis: Um diese Funktion nutzen zu können, muss Shader 3.0 aktiviert sein.
     
    BEVÖLKERUNG-/ZONEN-FORTSCHRITT
    Scherbe der Liebe
    • Mithaniel Marr in der „Scherbe der Liebe“ hinterlässt, wenn er besiegt wird, eher eine Truhe.
    Sullons Turm [Herausforderung]
    • Einige der Fähigkeiten von NSCs ohne Namen in dieser Zone wurden entfernt.
    Turm der Taktik
    • Fürst Kefzaanin sollte nicht mehr unverwundbar sein, wenn die zeitlich begrenzte Aufgabe erfolgreich absolviert wurde.
    Turm der Gefrorenen Schatten: Schattenhallen
    • Der Spiegel im fünften Stock sollte Ihnen die Möglichkeit geben, in den vierten Stock zurückzukehren, wenn der Endgegner im vierten Stock besiegt wurde.
    Turm der Gefrorenen Schatten: Syl'tor-Spuk
    • Wenn Sie die erste Ebene betreten, können Sie mithilfe der Spiegel in den siebten Stock zurückkehren oder den Turm verlassen.
    • Ein Respawn von Tserrina ist nicht mehr möglich, sobald die Begegnung abgeschlossen wurde.
    Turm der Gefrorenen Schatten
    • Heldenbegegnungen innerhalb der Zone sollten nicht mehr als unterbrochene Begegnungen angezeigt werden.
    • Die Begegnung mit Necretia Witwenmacher sollte die Begegnung nicht mehr durch Helfer zurückgesetzt werden.
    • Im dritten Stock sollten Soldaten nicht mehr bewirken, dass der Boden gesperrt wird, wenn eine Raubzuggruppe durch einen von ihnen erledigt wurde.
    • Ein Respawn von Tserrina ist nicht mehr möglich, sobald die Begegnung abgeschlossen wurde.
    • Die Multi-Angriff-Fähigkeiten Tserrinas sollten nicht mehr übertrieben stark sein.
    Thron der Stürme (Heroisch)
    • Die Spieler können das Ereignis ausführen, durch weclehs Wolfsnack aus der Gefängniszelle befreit wird, ohne gerade auf dem Quest „Ende der Unsterblichkeit“ sein zu müssen. Der Zellenschlüssel, den Ober-Tribunus Hagandr verliert, wird unabhängig vom Quest fallen gelassen. Spieler, die den Quest bereits abgeschlossen haben, können den Schlüssel also trotzdem aufheben und das gesamte Ereignis erneut ausführen. Spieler, die den Quest „Ende der Unsterblichkeit“ noch abschließen müssen und Teil der Spielergruppe sind, erhalten die entsprechende Aktualisierung, wenn das Ereignis zu der Stufe fortgeschritten ist, auf der sie sich zurzeit befinden. Durch diese Änderung haben die Spieler außerdem nicht mehr die Möglichkeit, den Thron herunterzulassen, wenn sämtliche Mitglieder der Gruppe den Quest „Ende der Unsterblichkeit“ zuvor abgeschlossen haben.
    Thron der Stürme: Halle der Legenden [Herausforderung]
    • Der „Geisterhafte Überrest“ im Kampf mit König Tormax entzieht nicht mehr so viel Energie wie zuvor und sollte bei Tormax‘ aktuellem Ziel keinen Memwipe (also den kompletten Verlust von Hass) bewirken.
    • Der statische Sturmelementar im Kolskeggren-Kampf hat keine symbiotische Aura mehr.
    Kraytocs Frostfestung [Herausforderung]
    • Der „Raureif-Meister-Assassine“ wirkt einmal alle 30 Sekunden „Eisiger Todesstoß“ auf ein einzelnes Ziel – anstatt alle 20 Sekunden auf zwei Ziele. „Eisiger Todesstoß“ ist jetzt heilbar.  
    Tempel von Rallos Zek (Heroisch)
    • Der Zauber des erzürnten und des machterfüllten Götzenbildes, „Schrapnell“, betäubt nicht mehr und verfügt nur noch über einen Radius von 10 Metern.
    Tempel von Rallos Zek: Fundament aus Stein [Herausforderung]
    • Der Valdemar des Höchsten Imperiums kündigt an, wenn er sich im Vergeltungs-Modus befindet – und er verfügt außerdem über eine Grafik, die dem Spieler diesen Status anzeigt. Sein „Göttlicher Schlag“-Zauber wirft die Spieler nicht mehr zurück.
    Treibsande
    • Plumetor Dul’Sadma sollte wieder mit bösen Spielern sprechen und gute Spieler zurückweisen – anstatt anders herum.
    Kraytocs Festung [Herausforderung]
    • Es gibt ab sofort einen einzelnen Kraytoc-Schocksoldaten pro Angriffswelle. Alle zusätzlichen Helfer Kraytocs haben eine niedrigere Gesundheit. Kraytoc wirkt explosive Metall-Ablagerungen auf sämtliche Raubzugsgruppenmitglieder anstatt nur auf wenige, um die Chancen des Spielers zu erhöhen, Säulen zu zerstören.
    Bollwerk des Strategen (Heroisch)
    • Die Gesundheit der Helfer von Kriegsmeister Korok wurde geringfügig reduziert.
    • Die Erste Shini-Zonn Hypatia wirkt nicht mehr „Tallons Gebot“. Ihr Schaden wurde geringfügig reduziert.
    Turm der Rage (Heroisch)
    • Bei vielen Begegnungen mit Endgegnern und ihren Helfern wurde die Gesundheit reduziert. Der Schaden wurde ebenfalls geringfügig reduziert.
    Zitadelle von V‘uul
    • Die resultierende Angst durch „Abschicken“ beim anvisierten Ziel der Schläger–Zwillinge Ferti und Clodae ist jetzt heilbar.
    • Die Gesundheit der Helfer von Hochfürst Sparerib wurde reduziert. Sein Schaden und der des „Wächters von V'uul“ wurden reduziert.
    • Königin Vorticia V’uul hinterlässt Raubzugsscherben, wenn sie besiegt wird.
    • Es besteht die Chance, dass Königin Vorticia V’uul Kriegsrunen fallen lässt, wenn sie besiegt wird.
    Kael Drakkel (angefochten)
    • Bei Faber Jonenry sollte kein mehrfacher Spawn und Respawn mehr möglich sein.
    Gespaltenes Grenzland
    • Die „Gespaltener Grenzmann“-Leistung wird nun bei der „Halle der Hochmoorklingen“ aktualisiert.
    Befallen: Hallen der Verlassenen
    • Sir Loros Hochgarten wird beim Einsatz von „Evakuierung“ korrekt zurückgesetzt.
     
    FÄHIGKEITEN/ALTERNATIVVERBESSERUNG
    Kreuzritter
    • „Glaube des Kreuzritters“ wird als Gruppenstärkungszauber auf die Gruppe des Kreuzritters angewendet. Sämtlicher von der Gruppe bewirkter Schaden wird für die Heilung des Kreuzritters aufgewendet.
    • Die Auswirkungen der „Verbesserung: Glaube des Kreuzritters“ werden für die Gruppe aufgewendet.
    Barde
    • „Rhythmische Eröffnung“ wirkt als Stärkungszauber für den Barden. Sämtliche durch den Barden bewirkten Schäden werden auf „Siegeskonzert“ angewendet.
    Druide
    • „Beschützerinstinkt“ wirkt als Stärkungszauber für den Druiden. Sämtliche durch den Druiden bewirkten Schäden werden für den Zauber aufgewendet.
    • „Heulen mit der Meute“ heilt im anfänglichen Zeittakt von „Schaden über Zeit“-Fähigkeiten.
    Mystiker
    • „Geistentzug“ wirkt als Stärkungszauber für die Gruppe des Mystikers. Sämtlicher durch die Gruppe bewirkter Schaden wird für die Heilung und Kraftwiederherstellung der Gruppe aufgewendet.
    Zauberer
    • „Feuriger Hieb“ zeigt den Schaden des Wirkenden auf einem beliebigen Ziel an. Der bewirkte Schaden wird immer noch auf das Ziel von „Feuriger Hieb“ angewendet.
    Abenteurer
    • „Stählerner Sturm“ und „Arktische Explosion“ können mit jeder Fernkampfwaffe eingesetzt werden.
    Brigant
    • „Doppelwurf“ heißt jetzt „Doppeldruckwelle“ und kann mit jeder Fernkampfwaffe eingesetzt werden.
     
    GEGENSTÄNDE
    • Der „Schild des Coldain-Kriegszauberers“ ist kein „Wissen“ mehr.
    • Kurzzeitige Verzierungen werden wieder in Hinweis- und Untersuchungsfenstern angezeigt.
      Ein Fehler bei der Dauer von kurzzeitigen Verzierungen beim Zonenwechsel und/oder Kampieren wurde behoben.
    • Ein Fehler wurde behoben, der verhindert hat, dass Spieler Verzierungen an einem Gegenstand ersetzen konnten, wenn die neue Verzierung den gleichen Zaubereffekt hatte wie die alte.
    • „Ruf der Berauschten“ verfügt nun für Einwohner von Neu-Halas und Gorowyn über einen automatisch festgelegten Ort.
    • Das „Befehlsbuch: Schwarzschild-Zerstörer ‚Salzspeier’“ kann jetzt nach Abschluss des Quests „Schwarzschild-Befehle“ von Wissenden in der Stadt gekauft werden.
    • Das „Befehlsbuch: Schwarzschild-Landungstrupp“ kann jetzt nach Abschluss des Quests „Schwarzschild-Operation“ von Wissenden in der Stadt gekauft werden.
    • Das „Urbuch der Haoaeraner“ kann nun nach Abschluss des Quests „Schwelle der Vernichtung“ von Wissenden in der Stadt gekauft werden.
    • „Krymoks Friedensplan“ kann nun nach Abschluss des Quests „Botengang des Schicksals“ von Wissenden in der Stadt gekauft werden.
    • „Bergkristall-Beutel“-Statistiken wurden modifiziert.
    • „V’uul-Rüstung“-Statistiken wurden leicht erhöht.
    • Drunder-Beutezugsjuwelen sollten nun die gleichen Gegenstandssätze verwenden wie die vorherigen Ränge.
    • Zufallseffekten durch gelbe und rote Verzierungen kann nicht mehr widerstanden werden.
    • „Löschender Strom“, „Erstickendes Leiden“ und „Prophetische Qual“ können nun gleichzeitig auf ein Ziel angewendet werden.
    • „Prophetische Fausthandschuhe des Thaumaturgen“ sollten jetzt über einen Platz für gelbe Verzierungen verfügen.
     
    QUESTS
    Der Friedhof
    • Es sollte nicht länger möglich sein, stecken zu bleiben, während der Quest von „Hüter Zaddar“ ausgeführt wird.
    Die Große Kluft
    • Toridar Lehmhuf hat mit jedem gesprochen, der ihm zugejubelt hat. Auf diese Weise konnten Charaktere, die die böse Seite der Dolchstrom-Questreihe bereits absolviert hatten, die gute Seite beginnen und durchgelassen werden. Toridar ist jetzt aufmerksamer, wenn ihm Fremde zujubeln.
    Östliche Ödlande
    • Die für „Nicht genug Kristalle!“ geernteten Kristallobjekte werden nun aus Ihrem Inventar gelöscht, wenn Sie den Quest einreichen.
    • Das „Bündel Coldain-Hacken“ für den Quest „Hacken und Fassbier“ wird jetzt aus Ihrem Inventar gelöscht, wenn Sie den Quest einreichen.
    • Der erste Schritt von Splittersteins Quest „Phenocryst erwecken“ kann nun in jeder Zone absolviert werden, da er durch einen Gegenstand in Ihrem Inventar aktualisiert wird.
    Orkische Öden
    • Orcas und Lutes Berichte wurden zu nahe gelegenen Bäumen verlegt und können nun für „Berichte aus dem Grenzgebiet“ gesammelt werden.
    Drunder: Scherbenmissionen
    • Die Drunder-Missionen: „Streng geheim!“, „Der Bogen des Strategen“, „Die Kunst des Krieges“ und „Die Klingen des Taktikers“ können nun abgeschlossen werden.
     
    SGS/SCHLACHTFELD-HÄNDLER
    • Offene SgS-Händler präsentieren einen neuen Verkaufsstand für Luxusartikel. Ein ähnlicher Händler ist auch in „Rast des Streiters“ zu finden. Der Händler bietet eine Auswahl aus nie gesehenen Hausgegenständen einschließlich Gegenständen, die zuvor beim Waffenhändler zu finden waren.
     
    SgS ALLGEMEIN
    • Mithilfe des „Anhaltende Zauber“-Fensters können keine Reittiere mehr gelöscht werden.
     
    SCHLACHTFELDER
    • In der „Rast des Streiters“ sind jetzt „Seelen-Kettenschuhe des Raubgesellen“ und „Fußwickel“ verfügbar.
    • Ein Fehler, bei dem bestimmte Boni, die in den Schlachtfeldern deaktiviert wurden, nicht deaktiviert wurden, wurde behoben.
    • Spieler, die einen SgS-Kampf kämpfen, können keinem SF-Match mehr beitreten.
     
    MARKTPLATZ
    Reittiere werden auf dem Marktplatz immer angezeigt, egal ob „Unbenutzbares ausblenden“ ausgewählt ist oder nicht.
  • Everquest 2
    Everquest 2
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Sony Computer Entertainment
    Release
    01.12.2006
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Tikume
    Hab ich auch gemacht, bei mir war es recht angenehm (EQ2 Extended). Lustige Idee mit den Springern, muss ich echt mal…
    Von Tikume
    Varactyl :) http://starwars.wikia.com/wiki/Varactyl
    Von iffs
    gz^^

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Telkir
      25.06.2011 12:30 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Kafka
      am 25. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also als ich den Gleiter gesehen hab musste ich direkt am Star Wars Ep. 3 denken, wo Obiwan auf sonem Lurch durch die gegend hottet^^
      Tikume
      am 27. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Keupi
      am 25. Juni 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schön, mal wieder Infos zu den Stiefkindern unter den MMOs zu hören

      Das Spiel ist sehr schön, schade dass es so wenig Fans findet.
      MMOJoe
      am 25. Juni 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Yeahy! Habe schon meinen Raptor
      iffs
      am 26. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      gz^^
      Diola
      am 25. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Witzig.
      woldemor
      am 25. Juni 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Werde die Tage mal wieder reinschauen, wer auf PVE liegt denke ist hier genau richtig!!!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
831146
Everquest 2
EverQuest 2: Neue Reittiere "Springer" und "Gleiter" verfügbar
Ein neues Update für EverQuest 2 beschert den Spielern des MMORPGs zwei neue Reittier-Arten. Während Ihr mit dem "Springer" ab Stufe 30 weite Distanzen überwinden könnt, schwingt Ihr Euch dank der "Gleiter" für kurze Zeit in luftige Höhen; ab Stufe 60 dürft Ihr abheben.
http://www.buffed.de/Everquest-2-Spiel-22796/News/EverQuest-2-Neue-Reittiere-Springer-und-Gleiter-verfuegbar-831146/
25.06.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/06/everquest_2_mountain_saliraptor.jpg
everquest,sony,mmorpg
news