• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Rothemd
      09.07.2013 10:35 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      critic man
      am 16. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Um hier auch mal meinen Senf dazu zu geben!
      Seit neuestem schaue ich immer wieder in den Hilfe Channel der deutschen Community vorbei, recht amüsant zu sehen wenn sich Neulinge über das Game informieren, doch leider häufen sich manche Fragen!

      Letztens war da ein Spieler, der übrigens keine 20 Minuten im Game war, der sich aufregte das er - obwohl er für das Spiel zahlen muss - keine Chance hat einen Titanen (größten Schiffe derzeit in EvE) zu fliegen! Es dauert ihm zu lange ein paar Monate darauf zu warten...
      Auf meine Frage, was er den mit so einem Schiff vorhabe, meinte er nur "Noobs pwnen und Ansehem erlangen"!

      Das Problem vieler neuer Spieler ist eben dass sie sich kein Stück dafür interessieren was EvE außer Titanen noch zu bieten hat! Die Latte wird von der ersten Sekunde einfach zu weit nach oben gestellt!

      TITAN ABER SCHNELL, lautet die traurige Wahrheit!

      Ich für meinen Teil bin sehr froh das die Community sehr wenige Kinder beinhaltet, ich habe sehr viele Spiele ausprobiert und bin seit 2010 an EvE hängen geblieben!
      In WoW ist der "Raidleader" ein pubertärer und ein sich vulgär ausdrückender Jugendlicher! In LoL kann man sich von allen Seiten anschnauzen lassen wenn man einen Fehler begangen hat! SWtoR hab ich erst garnicht probiert, und von Guild Wars 2 keinen Artikel mehr gelesen!
      Für jeden der EvE probiert hat, aber darüber meckert wie beschissen es doch ist -
      Sendet mir eure ISK, und ab nach WoW, Azeroth braucht eure Hilfe!!
      DoktorElmo
      am 11. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich würde es so gern spielen, aber es lässt mich einfach nicht. Da spiele ich es mal ein paar Tage, suche mir eine Corp, die mich fragt welche Ziele ich habe und dann bekomme ich immer erstmal einen Skillplan für die nächsten 2-3 Monate.

      Was mache ich also in nächster Zeit? Richtig, einloggen, Skillqueue auffüllen und die nächsten 3 Tage wieder was anderes spielen. Vonwegen in Eve ist man von Anfang an am Endgame beteiligt.

      Die T1 Missionen oder einfache Scan oder Ratting-Sachen lohnen sich nicht, weil ich sowieso schon mehr als genug ISK durchs Buddy-Programm habe, ISK sind also auch keine Motivation für die Anfängersachen.

      Vielleicht ist das Spiel auch einfach nichts für mich, auch wenn ich sonst fast nur mehr Sandbox spiele...
      Die Geschichten, die man aus Eve hört, lese ich trotzdem sehr gerne
      Lilrolille
      am 11. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, gerade als Pirat brauchst du die notwendigen Skills und eigentlich auch die entsprechende PvP Erfahrung (und ein 2 Account wäre auch nicht so schlecht ). Und wenn dir Missis/Scanning zu langweilig sind, dann verlass doch einfach das High Sec und mach das Zeugs im Low Sec
      TeKillaa
      am 11. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      such mal auf youtube nach noob rifter pvp. der typ kriegt schon nach 10h skillzeit die ersten kills im lowsec. du kannst also auch direkt am anfang schon pvp betreiben (theoretisch, du musst halt ordentlich ahnung vom game haben, die wiederrum kriegt man blöderweise nur durch spielen).
      was also machen wärend man auf die "tollen, großen" schiffe skillt?
      z. B. blackbird fliegen, damit kannst du mit sehr einfachen skills 4(!) gegner davon abhalten ziele zu locken, d.h. 4 gegner können nicht schiessen, deine kameraden werden es dir danken. oder die rifter aus dem video, diese wird IMMER benötigt, ob du zu fünft, 50igst oder mit 1000 leuten auf die jagd gehst. eine rifter ist immer gerne gesehen und erfüllt gleichzeitig eine der wichtigsten aufgaben: du hinderst den gegner daran "wegzurennen". deine jungs können den gegner nur plattmachen wenn er auch da bleibt sodass man ihn beschiessen kann.
      es gibt noch weitere rollen und schiffe die man als noob fliegen kann und die auch wirklich dringend benötigt werden.
      TEST hat z.B. einen 104 tage skillplan für newbies, das sind wieder ca. deine angesprochenen 3 monate. der plan ist aber so aufgestellt dass man mehrere milestones wärend des skillens erreicht, alle 1-2 wochen erreicht man einen neuen milestone und evtl. dazu ein neues schiff oder eine neue rolle.
      so kann viel übers kämpfen lernen da man dann schon mehrere rollen ausprobiert hat.

      man muss halt weg von dem gedanken dass nur die DPS eine rolle spielt, alle rollen sind gleich wichtig. schiffsgröße hat NICHTS mit der wichtigkeit des schiffes zu tun.
      such dir eine wirklich große allianz wie TEST (oder meinetwegen auch die sch.. goons ) oder ähnliches. da ist immer viel los und viele haben extra programme für neulinge bzw. extra schiffe etc. für die neuen.

      wenn du solo pvp lernen willst solltest du sowieso erstmal mit kleinen schiffen anfangen wie rifter, dann thrasher etc. das lernen geht so (vorgestern noch nen thread drüber gelesen von einem sehr guten solo pvpler): du kaufst dir 10 rifter, und lässt dich mit denen abschiessen wärend du versuchst deinen ersten kill zu holen jetzt wo du gelernt hast was du in den basics falsch machst, nimmst du dir 20 thrasher und wipest die alle, dabei kriegst du die ersten paar kills und du lernst mehr darüber wie du den gegner anfliegen musst, welche schiffe du mit kleinen schiffen kaputt machen kannst usw. das ganze geht dann immer so weiter.

      übrigens dass du 2-3 monate brauchst um in einem einigermaßen großen (ich verwende absichtlich nicht das wort "gut", weil sowas gibt es in eve ja nicht..) schiff sitzt sollte doch völlig ok sein, in WoW muss ein neuer spieler (der noch keine ahnung hat, jetzt hört mir auf wie toll ihr seit dass ihr alle euren 6ten twink in 3 tagen hochgezogen habt^^) auch 2-3 monate leveln und das spiel lernen bis er max level ist. ich weiss dass ich damals zu WotLK WoW angefangen hab und war 80 als ulduar rauskam, das hat also auch ewig gedauert.
      DoktorElmo
      am 11. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es stört mich ja nicht, dass sie mich nach meinen Plänen fragen - ich wäre gern Pirat. Aber das es erst sinnvoll ist, nach 2-3 Monaten Piraterie zu betreiben weil man erst dann die nötigen Skills hat und bis dahin nur langweiliges PVE machen kann, das stört mich.
      TrippleH
      am 11. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      EvE ist ja nicht so wie du es Spielst das ist halt der Anfang Eve fängt erst im 0.0 oder in WH richtig an , kannst übrigends sehr wohl von anfang an beim Endgame mit machen wir haben bei uns in der Corp auch paar leute die erst 1-2 Wochen Spielen und trotzdem bei den grossen PvP Fleets bei Test mit dürfen obs sinvoll ist das ist die andere frage , EvE ist halt nicht WoW du musst die ersten 1-2 Monate dich sicher zuerst mal mit der Mechanik auseinander setzen und da wäre es halt doch gut wenn du Level 1 Missionen fliegen würdest, und die Frage von den Corps nach den Zielen ist völlig normal ich nehme in ner PvP Corp sicher nicht leute auf die nur gegen NpC fliegen wollen.
      War-Rock
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde an eve toll, dass man es eben grade auch alles gut alleine machen kann. Von PvP bis Produktion, etc. kann man alles außer incursions solo machen. Eine Corp ist mit nichten nötig, sie kann den Einstieg erleichtern, aber auch viel kaputt machen, wenn jemand Neues dort evtl. die falschen Erfahrungen macht.

      EVE ist ein Sandboxgame, alles kann, nichts muss. Für bestimmte Spielziele sind halt nur entsprechende Spielweisen förderlicher.
      Knallfix
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      btw, ein TS Mitschnitt
      *warning - explict language*

      https://soundcloud.com/nan-6/xxxgrath-ragexxx-full-version
      Æ0N
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Was immer viele zu vergessen schein ist folgendes:

      Die Supercaps werden meist nicht von einzelnen Spieler und vor allem nicht über PLEX oder Echtgeld finanziert. Da stecken Allianzen mit 2500+ Spielern hinter. Die ziehen von ihren Membern Abgaben ein, veranstellten Mining-Ops für die Minerals, erwirtschaften Kapital für den Bau im Empire, bieten Dienstleitungen wie Cap-Bau etc. an und unterhalten lukratives Moonmining. Da kommen mal schnell ein paar Mrd zusammen.

      Der finanzielle Verlust ist schnell ausgeglichen. Was bleibt ist der Prestige-Verlust, der viel mehr weh tut.
      Knallfix
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Diese schwachsinnigen Echtgeld Vergleiche immer, wenn in Eve was platzt -.-
      halloween20
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wieso Schwachsinn?
      man kann (und "der eine oder andere" macht es), für echtes Geld die ingame Währung (ISK) kaufen. Als Gegenwert erhält man Spielzeit.
      Im Moment ist der Wert so:
      1 Mrd. ISK = 60d Spielzeit = $35 USD


      Bei nem Schiffswert von 308 Mrd ISK, sollte man sich ausrechnen können, wieviel Geld man dafür hinlegen müsste.

      Das Wort "müsste" ist auch schon das ausschlaggebende. Diese Werte werden im Spiel erwirtschaftet von Gruppen von Menschen die unterschiedlichste Tätigkeiten nachgehen.
      Das geht, je nach Schiff, teilweise über Wochen oder gar Monate bis da SO ein Schiff in diesem Wertbereich raus kommt.
      Wenn so ein Schiff dann hops geht ist und bleibt es ein schmerzlicher Verlust. Auch wenn er nur ein Spiel ist
      Tsukasu
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde das macht auch den Reiz aus.
      Todeswolf
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nun was hier angegeben ist ,ist der Liebhaberwert weil es eben nur 3Stk davon gibt/gab , würde es 1k geben hätten wir den tatsächlichen Warenwert !

      Ich vermute mals das man den Wert auf Plex und somit auf USD umgerechnet hat , was dem jeweiligen Kurs entspricht , da eine Plex ja Schwankungen von 260-450 Mio Isk zu meiner Spielzeit hatte !

      Auch finde ich die Bezeichnung Sandbox für EvE übertrieben , für mich ist es ein PvP Spiel so wie Planetside 2 und Co .
      Zwar kann man Handel Produktion und Foruschung (bzw. Pi ) betreiben , das ist aber so Nebensächlich wie in WoW die Berufe auch !

      Mit Spielspass hat das nix zu tun auch bei 4Accs nicht !

      Auch das man nach 4Wochen bei EvE im PvP was ausrichten kann wage ich zu bezweifeln , ausser man ist in einer grossen Corp.

      Ellrock
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Zwar kann man Handel Produktion und Foruschung (bzw. Pi ) betreiben , das ist aber so Nebensächlich wie in WoW die Berufe auch !"

      Alles wichtige ausser Skillbooks werden in Eve wird von Spielern hergestellt.

      Blue&Red ( 2 grosse Fun - Corporation für PVP mit kleineren Schiffen )haben im letzten Jahr allein 60000 kleinere Schiffe verloren. Dazu kommt Ganking, Allianz und corp Kriege, der Krieg der Franktionen gegeneinander .

      Wenn nicht permanent produziert und Miner unterwegs wären - wäre schnell am Markt ein Nachfrage-Überschuss.


      Wer mal sehen will wie schnell am Killboard die Schiffsverluste in Eve vorbeiziehen

      http://eve-kill.net


      hier auch noch mal der oben angesprochene Kill:
      http://eve-kill.net/?a=kill_detail&kll_id=18611012

      Æ0N
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Todeswolf:

      "Zwar kann man Handel Produktion und Foruschung (bzw. Pi ) betreiben , das ist aber so Nebensächlich wie in WoW die Berufe auch !"

      Absolut nicht. Da in EVE wirklich ALLES von Spielern hergestellt wird ist es genau so nebensächlich wie zu atmen. Ohne Spieler die produzieren gebe es keine Schiffe mit denen man PVP oder PVE betreiben könnte und es fehle auch an T2 Modulen. POS´sen könnten nicht unterhalten werden usw. und so fort.

      "Auch das man nach 4Wochen bei EvE im PvP was ausrichten kann wage ich zu bezweifeln , ausser man ist in einer grossen Corp."

      Simmt auch nicht. Du kannst nach einem Monat PVP betreiben. Zumindest zusammen mit anderen in einer Flotte. Solo-PVP dagegen kannst du vergessen, aber weniger weil es deine Skillpunkte nicht hergeben, sondern mehr weil du mit einem Monat Spielzeit absolut keinen Plan haben wirst wie du dich im Space bewegen sollst und welche Gegner man angehen kann/darf. Das lernt man nämlich erst nach einiger Zeit wenn man mit anderen Spieler zusammen unterwegs war.
      Gnaba_Hustefix
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vor nicht allzu langer Zeit (vielleicht vor 1.5 - 2 Jahre) hatten die Plexe nur 250-300 Mio. gekostet gehabt. Plexe sind also ein gutes Anlagevermögen.
      Mayestic
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also der Plex ist aktuell deutlich teurer sinkt aber grade wieder im Preis. Vor 6 Monaten noch kostete er 600 Mio, sank dann zwischendurch auf teilweise 450 millionen und kostet heute in Jita 540 - 600 Mio.

      Was deine Meinung zum craften angeht kann ich diese nicht teilen. In EVE ist alles was man selber fliegen kann von einem Spieler hergestellt worden. Ausnahmen sind eventuelle Schiffe zu gewissen Feiertagen. Letztendlich liegt 95% von allem was man aufm Markt kaufen kann in der Hand von Spielern weil diese es hergestellt haben. Einzig Skillbücher und NPC Raumstationen sowie Sprungtore sind natürlich vom Server erstellt. Genauso werden die Asteroiden täglich vom System aufgefüllt. Gäbe es ein paar Monate keine Spieler die Asteroidenbergbau betreiben würde gänge die ganze Wirtschaft im Spiel zu Grunde.

      Man kann aber den Anschein gewinnen das die eigene Produktion sinnlos ist weil es ein wahnsinnig großes Angebot von allem gibt. Fakt ist aber das das meiste im Markt von Spielern hergestellt wurde. Da kommen natürlich noch ein paar Drops von NPCs zu tun aber das sehe ich eigentlich auch als Leistung der Spieler an Wracks zu zerlegen und Beute zu sichern oder einfach nur NPC-Piraten zu jagen fürs Kopfgeld. Ist auch ne Art von Beruf genauso wie Spieler die dir dein Erz aus dem Container klauen.

      Was das Schiff angeht so kann man es sowieso erst seit 2 Jahren etwa fliegen weil es mit Incursion kam. Der Preis des Schiffes ist dabei uninteressant. Produktionskosten liegen wohl so bei ca 12-15 Milliarden ISK, die Ausrüstung ist aber um ein vielfaches teurer und die Skills die man braucht um damit ins Gefecht zu ziehn und nicht direkt zu platzen dürften deftig sein.

      In 4 Wochen kann man sehr wohl in EVE was im PvP anfangen nur ist es richtig wenn du sagst das man es selten alleine schafft. Generell gilt zu sagen wer in EVE in keine Corp (Gilde) will der hat keine Überlebenschance oder wird das Highsec niemals verlassen. Alles ist für Gruppen ausgelegt. Unsere Neulinge die Bock auf ein wenig Geplänkel haben kommen in 4-6 Wochen sehr wohl in die Lage ein wenig PvP zu betreiben. Dabei handelt es sich aber eher um ein paar Hulks abzuschießen weil die Goons (aktuell mächtigste Gildenallianz mit mehr als 12000 Mitgliedern) fette Prämien auf die Abschüsse zahlen.

      Im Hintergrund ist in EVE alles anders als in anderen MMOs. Der Kapitalismus ist die stärkste Kraft im Spiel. 8000$ hören sich auf den ersten Blick nach viel an sind aber nichts im Vergleich zum großen ganzen. Ich selber kenne Spieler die verkaufen jeden Tag 10 x Plex weil sie die ISK brauchen und gut betuchte Russen sind. Das sind am Monatsende 7500$ und es juckt sie nicht. Es gibt so viele wirklich reiche Menschen die sich in EVE ihr 2nd Life aufgebaut haben. Wir anderen sind nur Spieler.
      TrippleH
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schön dass sich immer noch neue Leute für EvE begeistern lassen ^^ EvE ist ein Spiel dass noch lange weiter leben wird also schauts euch an wenn ihr lust habt ist viel einsteiger freundlicher als noch zu beginn

      Noch bisschen Werbung in eigener sache : Die Hamburger Jungs suchen noch PvP willige Spieler um die 5mio skill Punkten , besucht unser PuplicChannel : Hamburger Hafenkneipe für mehr Infos

      http://www.youtube.com/watch?v=HzpJ3NxkxYc
      Tsukasu
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab vor par Tagen jetzt nach mehrmaligen Probeaccount zocke, EvE geholt und ich finds geil. Genau wegen solche news, der Reiz jeden moment könnte dich jemand angreifen, ist geil. Das Kampfsystem ist auch ok und vorallem das Skillsystem ist Arbeiter freundlich. Also auch perfekt für leute die Arbeiten müssen, weil ich haue meine skills rein und die leveln sich von selbst auch offline und dadurch kann ich auch mindestens bischen was erreichen ohne das ich Hartz 4 empfänger bin( bitte nicht persöhnlich nehmen, soll ironisch gemeint sein).

      Ohne eine Corp(Gilde) ist es langweilige das Spiel lebt davon das Spieler zusammen spielen. Und das wichtigste du brauchst ein Ziel. Sei es Kopfgeldejäger, Miningprofi, Söldner oder sogar den anderen Spielern einfach für ISk(ingamewährung) Dienste anbieten. Man kann so vieles Sein/Werden, aber dafür braucht man eben eine Corp zum trainieren oder auch für die Ausbildung.
      Stancer
      am 09. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Andere Frage : Lohnt es sich eigentlich jetzt in EVE einzusteigen ?

      Ich meine, EVE ist ja auch schon älter und man weiss ja, es macht nicht unbedingt Spass, wenn man die nächsten 3 Jahre dann erstmal nur "Opfer" wäre
      Stancer
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ok, danke, werde es am WE dann mal testen. Mein Kumpel von früher spielt leider nicht mehr.

      Muss dann mal nach ner netten Corps schauen, die auch berufstätige bzw. Gelegenheitsspieler aufnimmt.
      Æ0N
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Stance: Selbst jemand der schon weit über 100 Mio Skillpoints und 6+ Jahre Spielzeit auf seinem Konto hat ist in diesem Spiel noch genau so gefährdet wie jemand der neu anfängt. Den einzigen Vorteil den er hat ist eine gesunde Paranoia. Aber selbst dann kommt es mal Verluste der hier beschriebene. Meist aus Unachtsamkeit.

      Eigentlich ist EVE gar nicht so schwer wie es alle immer beschreiben. Ich hab auch schnell reingefunden und ich bin nun wirklich nicht überbegabt. Es kommt halt auf die eigene Einstellung an. Wenn du jemand bist der alles am besten im Theme-Park-Style vorgesetzt bekommen möchte bist du bei EVE definitv falsch.

      Wenn du aber weißt wie man an Informationen herankommt (Goole nutzen und Foren lesen) dann ist der Einstieg halb so wild. Empfehle dir dann aber dass du dich einer aktiven Corp anschließt in der Anfänger ausgebildet werden. Gibt etliche davon. EVE macht (zumindest in den ersten paar Jahren) nur dann wirklich Spaß wenn man es mit anderen zusammen spielt. Aber das ist ja auch der Sinn und Zweck eines MMOs, oder?
      Gnaba_Hustefix
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Mayestic

      Na, überdramatisiere das alles mal nicht. So schlimm ist EvE auch wieder nicht.

      Man kann auch nicht pauschal sagen, an wen man sich im PvP rantrauen kann und an wen nicht. Kommt ja auch drauf an, was derjenige Spieler in seinem "EvE-Leben" getan hat und was nicht. Viele Spieler haben sich Jahre lang nicht mit PvP beschäftigt und steigen auch neu ein. Da haben sie vielleicht Skillvorsprung, aber denen fehlt dann das know-how. Auch kommt es drauf an, welches Schiff der Spieler gerade fliegt. Gibt (oder gab, kA) mal ein schönen Blog von einem, der Missionrunner die Hosen ausgezogen hat. Er war damals auch neu und hat nach einigen Monaten jahrealte Spieler zerlegt, weil sie meinten, sie könnten ihn mit ihren PvE Schiffen zerlegen - hat gut Geld an ihnen verdient.


      Und mit dem Geld verdienen würde ich mir jetzt auch keine Sorgen machen. Geld kommt in EvE von alleine, und wenn Stancer schon jemanden in EvE kennt, wird er von ihm sicher auch gute Tipps erhalten. Ich hatte jedenfalls damals, als mein Bruder sich mal die 21 Tage Trial in EvE angesehen hatte, ihm kurz mal gezeigt, wie man mit Handel nebenbei Geld verdient, ihm 10 Millionen in die Hand gedrückt und nach einer Woche hatte er 100 Millionen in der Tasche.

      Das einzige was ich zum Geldverdienen auf jedenfall nicht empfehlen kann ist: Minern
      (zumindest im Highsec/Lowsec nicht)
      Stancer
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja EVE ist für mich Science Fiction und kein Fantasy

      Es ist nicht so, das ich EVE überhaupt nicht kenne.

      Vor Jahren hatte ich es auch schonmal für 2-3 Monate gespielt aber letztlich fehlte mir die Zeit, da ich damals noch ein anderes MMO spielte.
      Ich empfand EVE nicht als zu schwer oder komplex.
      Dazu hat ein Kumpel Jahre lang EVE gespielt und ich konnte oft über die Schulter schauen.

      Ich werde am WE einfach mal die 14 Tage Testversion probieren und mal schauen was sich so geändert hat.
      Mayestic
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Achso btw EVE ist auch Fantasy es sei denn du hast auf deinem Planeten ein Wurmloch vor der Nase durch das du grade abfliegende Kolonisten fliegen siehst. Bei meinem Heimatplanten, der Erde, seh ich grade kein Wurmloch.

      Mayestic
      am 10. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stancer der Einstieg in EVE ist schwer. Er war aber mal deutlich schwerer.
      In den ersten Wochen, vielleicht Monaten wirste nicht viel machen können.
      EVE ist nicht so wie andere MMOs in denen man nach 14 Tagen Maxlevel ist und dann theoretisch fast ganz oben mitspielen kann. Du wirst Monate eher sicher Jahre brauchen um relativ stark zu werden. Stark ist aber wirklich relativ.

      Wenn du erst mal anfängst EVE zu spielen wirste erst mal von der Masse an Skills erschlagen. Ohne Hilfe einer Corp verliert man dort schnell die Übersicht und die Verdiestmöglichkeiten sind anfangs nicht grade berauschend und werden meistens von dem Kauf der Skillbücher aufgezehrt.

      Also ab in ne Corp. Lass dir erklären was du machen kannst, sag der Corp was du gerne tun würdest. Viele Corps haben einen Steuersatz von 100% bieten dafür aber alle Skillbücher und meistens auch Schiffe + Ausrüstung kostenlos an. Es gibt Corps die geben dir quasi vor wie du wann zu skillen hast. Das ist natürlich nicht jedermanns Sache aber sehr zeitsparend und meistens effektiver als die eigenen Versuche.

      Wer anfangs nur schnuppern und in keine Corp will sollte zumindest mal in den Hilfe-Chat der eigenen Nation gehn, den muss man aber selbst erst mal einstellen. In den offiziellen Chaträumen ist englisch die Amtssprache und es wird selten geduldet wenn jemand eine andere Sprache spricht. Also lass dir auf Englisch erklären wie du in den deutschen HilfeChat kommst und gut ist.

      Ich gebe Prokne recht. In 4 Wochen geht schon was aber eigentlich nur im Team und auch nur im kleinen Raum. An Spieler die schon seit Jahren spielen brauchste dich nicht ranwagen das ist Selbstmord und wird es die nächsten Jahre auch noch bleiben.

      Der Verlußt des Schiffes und des Klons ist in EVE anfangs sehr schmerzhaft. Das Schiff ist komplett weg, die Schiffsausrüstung ist weg, die Waren sind weg und wenn man Pech hat wird man auch noch aus der Rettungskapsel geschossen und verliert den Klon mit allen Implantaten. Man kann Schiffe zwar versichern aber wie man Versicherungen so kennt ist die Summe die sie auszahlen eher ein Witz. Das genau ist und bleibt der größte Frustfaktor für neue Spieler und der Grund warum sie schnell wieder weg sind.

      Du kannst als Beispiel nen Monat lang Asteroidenbergbau betreiben. Jeden Tag 6-12 Stunden. Nach 30 Tagen kaufste dir dann dein "Kampfschiff" welches mit Skills und Ausstattung alles deine finanziellen Reserven auffrisst. Dann fliegst du mit gestählter Brust durchs nächste Sprungtor und wirst dort von nem Spieler abgeschossen. Alles wofür du 30 Tage lang geschuftet hast ist mit einem Schlag weg. Das ist für viele Spieler der letzte Tag in Eve. Noch ein hasserfülltes Posting im Forum und schon kündigst du alles.

      Daher wie man in Eve so schön sagt, fliege nur mit dem Schiff was du entbehren kannst denn die Chance das du es gleich verlierst ist immer gegenwärtig.
      Stancer
      am 09. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, hab von Fantasy die Nase voll und EVE interessiert mich eh schon immer.

      Gross PvP wäre ich weniger interessiert. Eher gemütlich Abends was zocken.

      Will auch nicht sooooooooooooo viel Zeit darein investieren.
      Prokne
      am 09. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn du dich blöd anstellst,bist du auch die nächsten 25 Jahre Opfer.
      Wenn du clever bist, kannst den Leuten auch nach 4 Wochen mit kleinen Schiffen ziemlich auf den Zeiger gehen.
      Und es kommt eben immer drauf an was du eigentlich Ingame so vor hast.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1077864
Eve Online
Eve Online: Spieler zerstören Revenant Supercarrier im umgerechneten Wert von etwa 8.000 US-Dollar
In Eve Online, dem Sandbox-MMO von CCP Games, ereignete sich am 8. Juli 2013 eine PvP-Weltraumschlacht, bei deren Verlauf es zur Zerstörung eines Revenant Supercarrier kam. Dieses äußerst seltene Raumschiff in den Weiten von Eve Online hatte einen umgerechneten Echtgeld-Wert von etwa 8.000 US-Dollar.
http://www.buffed.de/Eve-Online-Spiel-22785/News/Eve-Online-Revenant-Supercarrier-zerstoert-1077864/
09.07.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/01/eve_online_screen2.jpg
eve online,ccp,mmo
news