• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Remedus
      30.01.2014 11:43 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Shackal
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Diese Filme aus Youtube seh ich mir heute nch gerne an und habe mal welche gepostet.
      1.
      http://www.youtube.com/watch?v=hl6z24Ca_N8

      2.
      http://www.youtube.com/watch?v=iYEaPLCCIrY

      3.
      http://www.youtube.com/watch?v=d8Ke1P3m4nU

      4.
      http://www.youtube.com/watch?v=_o3KOWzDpe4

      Leider wurde EVE nicht mehr so weiterendwickelt und einige Filme zeigen nur an wie es einige gerne haben würden.
      Shackal
      am 02. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das PVP wurde erleichtert
      Die form der Wirtschafts wurde erleichtert und führte zu eine Katastrphe
      Das System des Skilslens wurde erleichtert
      Das PKlern wurde erleichtert
      Die Missions arten und deren Rufziele wurden erleichtert.
      Die Missionen wurden erleichtert
      Ich könnte einige mehr aufzählen......

      Denn immerhin war ich seid anfang an in EVE Ohnline dabei
      Gnaba_Hustefix
      am 31. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was wurde denn in EvE so stark vereinfacht? Das schreibst du ja jedes Mal zu EvE. Aber konkret geschrieben, was vereinfacht worden sei, das hast du glaub ich noch nie beantwortet und das würde mich sehr interessieren.
      (übrigens dein ständiges Genöhle über "Kleinkinder/Kiddy/weißdergeierwas" in MMOs, die alles putt machen, lässt dich auch nicht gerade reifer wirken)

      Was mich aber auch noch ernsthaft interessieren würde, da ich erst paar Jahre nach Release EvE zum ersten Mal gespielt hatte: Wann war CCP bereits insolvenz und wurde vom Staat gerettet? Kann dazu rein gar nichts im Internet finden. Weder Google noch das englische Wikipedia spuckt dazu etwas aus. Und soetwas müsste doch große Wellen geschlagen haben.
      (würde mich über einen Link wirklich freuen)




      P.S.: Die großen Frage, wieviele Spieler es denn nun wirklich in EvE gibt, wenn man alle Multiaccounts streicht, kann dir wohl niemand beantworten. Vorallem keine unseriösen "Beobachter". 50k reale Spieler...da hätte bei den derzeitigen 500k Abos im Durchschnitt jeder Spieler 10 Accounts.. Wo hast du denn diese "Meldung" her?
      (CCP selbst schrieb irgendwo mal, dass die Leute mit nur einem Account sogar in der Mehrheit wären.)
      Shackal
      am 31. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es geht nicht darum das frücher ales besser war.....

      Es geht um einer weiterendwicklung die zb Gates ersetzen sollte und eve Intressanter machen sollte usw.....

      Aber dafür hätte man mehr Geld investieren müssen und man wollte mehr Geld verdiehnen und ging den weg aller MMOs.
      Man wollte emhr Kleinkinder einladen EVE zu Spielen und dafür musste man das MMOs Massive erleichtern und das Jagt immer emhr Spieler aus dem MMO.

      Beobachter Sprechen davon das EVE Online ca 50k Abbo Kunden heute ebsitzt und wenn du überlegst das viele Spiler 3 Accounts besitzen einige sogar 12 Acc weiss du auch wo das Problem liegt und übriegends habe ich 6 Monate Beta EVE gespielt die Spassiegste Zeit die es in EVE gab und nach dem Release wurde viel erelcihtert mit folge Probleme wo CCP schon Insolvenz war und vom Staat geretet wurde.

      Bis vor kurzen hat sich keiner an solche art von MMO getraut aber es sind mehere in der Mache und EVE ist dort eher aufs abstellgleis gefahren und wartet auf verschrottung.
      Lilrolille
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Es wäre ja mal interessant zu wissen, wie sich EVE deiner Meinung nach weiterentwickeln hätte sollen bzw. was hat dir an den Weiterentwicklungen in EVE nicht gefallen?

      "Früher war alles besser" und "Meine Freunde fandens auch Scheiße" (ist die Kernaussage deiner ganzen Kommentare zu EVE was ich so gelesen hab) zeigen eigentlich nur, dass du selbst keine eigene Meinung hast.
      TeKillaa
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Checkt mal Eure Quellen...
      Es wurden 75 Titans zerstört, nicht "über 100". Der Gesamtverlust beläuft sich auf 11 Billionen (auf engl. 11 Trillion) ISK, das sind laut CCP ca. 300,000$ bis 330,000$ bzw. ca. 240,000€, also "nur" die Hälfte der Wertes der in der Überschrift angegeben wurde.
      Quelle: Offizieller Blog von CCP: "The Bloodbath of B-R5RB, Gaming’s Most Destructive Battle Ever"
      Ellrock
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Harmlos - nicht ganz -ist schon ein rießiger " virtuelle Verlust an Zeit der hier verloren ging . Hier die Zahlen aus der dt News von CCP .

      https://forums.eveonline.com/default.aspx?g=posts&t=316803

      Die Schlacht in Zahlen:


      Dauer: ca. 21 Stunden
      Beteiligte Charaktere: 7548 (davon maximal gleichzeitig 2670 in B-R5BR)
      Beteiligte Corporations: 717
      Beteiligte Allianzen: 55
      Anzahl der Doomsday-Aktivierungen: 775 (das sind 24% der Doomsday-Aktivierungen der letzten 2 Jahre)



      Eine Übersicht der Verluste:


      Titan: 75 (59 von PL/N3, 16 von CFC+Verbündeten)
      Supercarrier: 13
      Dreadbaught: 370
      Carrier: 123
      Unzählige kleinere Schiffe, Drohnen, Fighter und Fighterbomber
      Shackal
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Höhrt sich noch recht Harmlos an
      Turican
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nur sind EvE Schlachten mehr als unspannend und pures gelagge. Die große Anzahl von Schiffen hat keinerlei Wert. Reine Geldvernichtung und keine der Parteien hat was erreicht
      War-Rock
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es ist doch klar, der Grund an diesen Schlachten teilzunehmen ist eher das "zusammen Geschichte schreiben" bzw. "Ich war dabei" und weniger das rein spielerische.
      Shackal
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      jop war selber bei solchen schlachten dabei gewesen mit mehr Spieler als die hier angaben und man stirbt in der regel den lagtot und oft ist man schon lange kaputt obwohl man noch weiter feuert und ziele anviesiert ::

      Auch wird oft vom Gewinner eine hochgespielte überbewertete Werte angegeben als wirklich Real der Fall war.
      TrippleH
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die grösste Schlacht und ich war dabei auch wenn meine Moros fast am anfang der Schlacht die über 24h dauerte gestorben ist http://www.trippleh.ch/include/images/usergallery/img_190.jpg
      PS: Hamburger Jungs suchen noch fleissige PvP Piloten meldet euch in unserem Puplic Hamburger Hafenkneipe
      Shackal
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich Spiele seid einigen Jahren nicht mehr und meine Online bekannte haben es selber aufgegeben da zuviele Kiddy Patche kamen,die einen nicht gefielen und kein Spass dann geht man halt.

      Für einen EVE Spieler ist schon klar was man sieht
      Eyora
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist das in der mitte dein Schiff? Als Leihe ist der Screenshot ein wenig verwirrend. Eine Erklärung was man sieht wäre ganz gut.
      D4rk-x
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ist das krass 0o Für sowas bewundere ich EVE ja, ich hab zwar auch nen Account aber nie die Muse gehabt mich da ein zufuchsen... Wenn ich sowas lese ärgere ich mich immer darüber jeder der an dieser Schalcht teilgenommen hat, hat Gaminggeschichte geschrieben.
      Shackal
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      vergiss nicht den Aufwandt der dahinter steht und auch den Zeitaufwandt und vorbereitung solche Schlachten haben hoche verluste die man Corp(Gilden)Ally weit schnell wieder ausgleichen muss sonst verliert man gebiete die einnahmen ermöglichen und das bedeutet viele Aktive Spieler die Studnenlang Ingamewährung und Rohstoffe besorgen
      Buurz
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaub da muss man erst mal 2 Jahre spielen, bis man da halbwegs mitspielen kann ...
      Wenn es mal einen neuen Server geben sollte ... wär definitiv was für mich.
      Hellbabe
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      eigendlich kannste nach den Tutorials schon anfangen in EvE was zu bewegen. Auch fürs PvP, T1 Frigs zum "Festhalten" von Schiffen reichen meist aus. Das Prob is eher, daß viele Allies Angst haben, das nen neuer Char ja ein pöser Spion ist.....^^. Ausserdem was eher viele abschreckt ist, daß man sein schönes Equip hier komplett verliert, wenn man stirbt. Sowas würde ich mir in vielen anderen Games wünschen (nur wäre da jeder am weinen, weil sein lila Teil ja so wichtig ist^^)
      Shackal
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jop ist ein Irrglaube als erstes muss du wissen was du machen willst und direkt drauf zu skillen oft ist auch nur Anwesenheit gut und das in der Hoffnung das der gegenüber mehr lag hat als deine ally.

      Frücher ist man mit 0 Skills und 0 ISK angefangen und heute gibs schon recht gute ausgestatete chars
      Mygira
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist ja leider der Irrglaube vieler, das man erst nach langer (Skill)Zeit "richtig" Mitspielen kann. Jeder kleine Pilot, mit jedem noch so kleinen Schiff kann seinen Beitrag leisten.
      War-Rock
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Offizielle Zahlen:
      http://community.eveonline.com/news/dev-blogs/the-bloodbath-of-b-r5rb/?_ga=1.23390330.1328099750.1389108692

      ZITAT:
      "B-R5RB BY THE NUMBERS

      · Around 21 hours of total fighting

      · 7,548 unique characters belonging to those two coalitions participated in the overall battle (i.e. landed on at least one killmail). 6,058 participated directly in the B-R5RB system with 2,670 in system at max

      (...)
      Totals destroyed:

      · Titans – 75 (74 in system, one on its way to the fight) N3/PL lost 59 titans and CFC/DTF lost 16 titans

      · Titan losses by type: Gallente Erebus – 37, Amarr Avatar – 25, Minmatar Ragnarok – 13, Caldari Leviathan - 0

      · Supercarriers – 13 (12 in system, one as it tried to escape the system)

      · Dreadnaughts – 370 (356 in system, 14 in connected skirmishes as both sides attempted to stop the other from bringing reinforcements)

      · Carriers – 123 (109 in system, 14 in connected skirmishes as both sides attempted to stop the other from bringing reinforcements)

      (...)
      The Economic Impact

      11 TRILLION ISK.
      According to some PLEX conversions that could equate to approximately $300,000-$330,000 USD.

      "

      War-Rock
      am 31. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "
      Ich hoffe, ihr korrigiert auch AP
      "


      Wenn ne Nachrichtenagentur sowas raushaut, ist eh Hopfen und Malz verloren. Bei ner relativ kleinen Seite wie Buffed, wo die Namen unter den Artikeln nicht nur Schall und Rauch sind, kann man noch Hoffnung haben.
      Lewd
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nur weil es von einer Nachrichtenagentur falsch berichtet wurde muss eine !GAMING! Website das noch lange nicht ebenso falsch übernehmen. Vorallem wenn man mit 2 Minunten Recherche alle nötigen Informationen für diesen Artikel kompakt in einem Devblog des Entwicklers selbst hätte finden können.

      Obendrein Usern die versuchen die Qualität des Artikels im Nachhinein durch Korrekturen zu verbessern mit sarkastischen Antworten zu kommen spricht wenig für deine Eigung als Moderator, kaepteniglo.
      kaepteniglo
      am 30. Januar 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich hoffe, ihr korrigiert auch AP
      Lewd
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Weitere Korrekturen:

      -Ned Coker ist lediglich ein Mitarbeiter für Öffentliches bei CCP, nicht der "Kopf" des ganzen Unternehmens.

      -"... die Gruppen Pandemic ...", korrekt heißt die Allianz Pandemic Legion.


      Vielen Dank für den Artikel, auch wenn er recht bescheiden in der Länge ist und einige Fehler enthält.
      max85
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Irgendwie hat die Schlacht den Mythos "Titan" zerstört. Die Schiffe waren extrem mächtig und wurden als Druckmittel eingesetzt, sie waren so teuer das man sie nur ungern eingesetzt hat, und es hieß sie sind selten. Und jetzt sind bei einer Schlacht mal "eben so" 100 davon zerstört worden. Irgendwie entwertet das die Titan schon ziemlich, als wäre der Respekt verloren gegangen.

      Ein Spieler schrieb mal das ein Titan so etwas wie eine Atombombe ist. Und stellt euch vor, es würde jetzt mal eben so 100 Atombomben regnen, und es würde trotzdem fast alles normal weitergehen...dann würde die Atombombe auch keiner mehr ernst nehmen.
      Hellbabe
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Titane sind net das Prob, eher die dämlichen Supercarrier, Carrier, wo sich Allies nen Ast freuen mit 200 auf einen zu springen, weil man is ja so toll... Meiner Meinung wars früher besser, wo es max. 20 Titane gab und kaum Carrier, Motherships (jetzt Supercapitals) und die non Capital Fights richtig klasse waren. Auch wenn man für Pos. mal ne h brauchte^^. Naja aber egal...
      War-Rock
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Die Titanen wurden vor ein paar jahren mal abgeschwächt, weil sie zu "Kriegsentscheidend" waren.

      Im übrigen hört sich der Verlust mit X Tausend Dollar viel an, man sollte aber berücksichtigen, dass die Allianzen extrem volle Kriegskassen an Ingame-Geld ingame erwirtschaftet haben und so nicht auf den Verkauf von PLEX (Spielzeit) für Ingame-währung an andere Spieler angewiesen sind um die Verluste auszugleichen.
      Derulu
      am 30. Januar 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston.

      Hariharan
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Episch, deshalb ist EvE Online auch der König aller MMORPGs!
      Von Beginn an steigende Spielerzahlen, Monat für Monat, Jahr für Jahr.
      Die ultimative Sandbox, alles andere ist nur Kinderkram!


      ... ich selbst spiels nicht, dennoch vollsten Respekt!
      Gnaba_Hustefix
      am 01. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Todeswolf

      Liegt kaum daran, dass ich nicht aufmerksam lese, sondern daran, dass du dich falsch ausdrückst, oder nicht weißt, was welche Wörter bedeuten.

      Ich zitiere nocheinmal diese Stelle:

      ZITAT:
      "nat kann man Handel Produktion usw betreiben aber das ist eher ein beiwerk wie Craften in WoW "


      Bedeutung von Beiwerk ist: [schmückende] Zutat, Nebensächlichkeit, entbehrliche Zu-, Beigabe
      (http://www.duden.de/rechtschreibung/Beiwerk)

      Und das trifft bei dem Gamedesign von EvE nunmal nicht zu, da man ohne diesem "Beiwerk" nur mit den kleinsten und billigsten Raumschiffen rumdüsen könnte.


      Ob jemanden diese Inhalte Spaß bereiten, muss jeder einzelne für sich selbst entscheiden. Nur weil du vielleicht Wirtschaftssimulationen langweilig findest, können andere doch Spaß daran haben. Und wer in den Handel in EvE ernsthaft einsteigt, hat eine wunderbare Wirtschaftssimulation.

      Was ich aber immernoch nicht verstehe ist, wieso du in EvE in einer BergbauCorp hockst, 4 Charaktere hast und mit diesen Bergbau, PlanetaryInteraction betreibst, forschst und produzierst, obwohl es dir keinen Spaß macht und das dann nichtmal als "Vollzeit" gelten soll.
      Wobei jedes einzelne Unmengen an Zeit beansprucht - vorallem, wenn man es mit 4 Charakteren macht, wird selbst aus einer Nebensächlichkeit wie PI schnell eine langwierige Angelegenheit. :S

      Selbe gilt für Forschung. Hatte selber eine POS am Laufen mit 3 Charakteren die für mich t2-Zeug erforscht haben und es hatte durch das umständliche Gefriemel immer ewig gedauert. Und da es mir keinen Spaß gemacht hatte, hatte ich es nach einiger Zeit wieder aufgegeben.


      Übrigens ist PvP auch nicht immer nur pure Spannung. In EvE kann man ja schlecht einlogen und sagen "ich mach ma' schnell 'nen PvP-Schlachtfeld". Sondern man muss sich auch erstmal mit seiner Gruppe zusammentun und geeignete Ziele finden und wenn man nix findet, hat man halt Pech.
      (ok, außer man ist ein Kamikaze, dann findet man immer etwas)


      Ich hatte jedenfalls mit Handel und Produktion lange Zeit Spaß. Hatte mir mehr gelegen als PvP. Auch wenn du es vielleicht nicht verstehst und damit bin ich auch nicht der einzige.
      Todeswolf
      am 01. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Gnaba Husterfix

      Wie ich feststelle hast du meinen Beitrag nicht gelesen sondern nur überflogen !

      Ich habe WoW und EvE Crafting nicht 1 zu 1 verglichen sondern nur den Spielspass von beiden verglichen !

      Das es Leute in EvE gibt die vollZeit Bergbau Handel oder sonst was betreiben und dabei auch noch Spass haben bezweifle ich sehr stark ... zumal ich in einer Bergbau Corp die wieder in einer Handels Alli war gewesen bin ... und niemanden kennen gelern habe der Wirtschaftliche Dinge nicht einfach neben bei zu was anderen gemacht hat ... Forschung und Produktion als Beschäftigung zu bezeichnen ist ja auch sehr Mutig ^^ .... ich selbst habe Bergbau mit 4Chars (Accs) betrieben dazu Forschung und Produktion ...was nebenbei läuft .... ein Char stand immer fix in Jita einen anderen in Amar .... alle möglichen Chars hatte ich auf mind 4p auf die ganzen Planetensachen geskillt .... dennoch hatte ich nie das gefühl in EvE Händler Produzent Bergbauer vollZeit machen zu können ohne extreme Langeweile zu haben !

      Aus diesen Grund ist für mich EvE beiweiten nicht das Sandbox als was es viele immer darstellen wollen !



      Arrclyde
      am 31. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Lilrollile:

      ZITAT:
      "@Arrclyde Blizz liefert auch nur Zahlen bezahlter Accounts. Warum ist das bei Blizz "Juhu" und bei CCP "Naja, aber ...". "


      Oha, da musst du mich nicht fragen. Wenn du gut recherchieren würdest, wüsstest du das ich einer derjenigen bin, die die Zahlen von Blizzard nicht bejubelt sondern hinterfragt. Und zwar kritisch.

      Die tatsächlich bezahlten Accounts sind für mich eher nebensächlich. Denn wie viele Leute das Spiel tatsächlich spielen wäre für mich weitaus interessanter. Das würde dann die Aussagen "EVE ist ein riesiges erfolgreiches MMO mit Massen an Spielern" in den Foren anderer MMOs relativieren wo sie zu Beispiel versuchen aus Starcitizen ein EVE 2.0 (nur mit dem spielen was du zu verlieren du dir leisten kannst - 24/7 Zocker - Massenganks) zu machen.
      Gnaba_Hustefix
      am 31. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " Ziemliches Halbwissen !

      Zum einen hat für mich EvE absolut nix mit Rpg zu tun so wie ich mir das vorstelle !!
      Weiters wenn man es über längere Zeit spielt wird man feststellen das es bei weiten nicht soviele möglichkeiten bietet die ich von einen guten oder gar ultimativen Sandbox erwarten würde .... nat kann man Handel Produktion usw betreiben aber das ist eher ein beiwerk wie Craften in WoW ... die Leute was Bergbau Handel oder ähnliches betreiben machen das nur neben bei und gucken Filme oder zocken Poker oder sie spielen mit anderen Chars !

      Um halbwegs spass in EvE zu haben muss man pvp zocken alles andere ist extrem langweilig !"


      Wuuuhuuuu! Du wirfst den anderen Halbwissen vor, aber diese (unterstichene Aussage) zeugt ja mal von vollkommenen Unwissen.

      EvE-Crafting mit WoW-Crafting vergleichen. Wuha! Ohne dieses "Beiwerk" würden alle höchstens in nem popligen Zerstören hocken, die man irgendwann mal in den Tutorials geschenkt bekommt.

      Mag ja sein, dass es dir keinen Spaß gemacht hat, oder es dich nicht interessiert hat, aber in EvE gibt es mehr als genügend Spieler, die Crafting (und auch Handel, Logistik - ja sogar Bergbau harhar) dem PvP vorziehen. Nebenbei: Es gibt u.a. noch Exploration, Missionen, Incursions und Forschung als Beschäftigung (vorallem auch in Exploration gibt es einige, die sich eine Goldene Nase verdienen).
      Todeswolf
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ziemliches Halbwissen !

      Zum einen hat für mich EvE absolut nix mit Rpg zu tun so wie ich mir das vorstelle !!
      Weiters wenn man es über längere Zeit spielt wird man feststellen das es bei weiten nicht soviele möglichkeiten bietet die ich von einen guten oder gar ultimativen Sandbox erwarten würde .... nat kann man Handel Produktion usw betreiben aber das ist eher ein beiwerk wie Craften in WoW ... die Leute was Bergbau Handel oder ähnliches betreiben machen das nur neben bei und gucken Filme oder zocken Poker oder sie spielen mit anderen Chars !

      Um halbwegs spass in EvE zu haben muss man pvp zocken alles andere ist extrem langweilig !

      In EvE gibt es auch leider keine Regulierung die Allis betreffend ... die grossen werden immer grösser und die kleinen einfach gefressen !
      Der Krieg wird wider seinses dazu beitragen !

      Was die Spielerzahl betrifft ist das sehr schwammig immerhin gibt es kaum EvE Spieler die weniger als 3Accs haben meist mehr bis zu 9Accs

      Das einzige was ich an EvE Episch sehe ist ... das solche Schlachten möglich sind !
      Lilrolille
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Solange die 7 Mio WoW Spieler nicht auf einem Server spielen ist der Vergleich sowieso sinnlos (ok, wenn man ganz genau ist dann auf 2 Servern).

      @Arrclyde Blizz liefert auch nur Zahlen bezahlter Accounts. Warum ist das bei Blizz "Juhu" und bei CCP "Naja, aber ...".

      Eins haben aber EVE und WoW gemeinsam, man kann unzählige Stunden alleine durch die Welt laufen/reiten/fliegen ohne jemals einen anderen Spieler zu sehen
      Hellbabe
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      WoW und EvE zu vergleichen ist schon sehr sinnig...Besonders weil in WoW ja keine Ausrüstung zerstört wird. (Leider, wäre lustig wenns so wäre^^)
      Arrclyde
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich weiß nicht......
      Die steigenden Accountzahlen sind etwas schwammig. Denn wenn du mal ernsthafte EVE Spieler fragst hat jeder von denen meist mehr als einen Account, manche auch mehr als 5. Wenn man das so hochrechnet wird die Zahl von 600.000 Accounts (mein letzter Stand muss ich gestehen) doch ziemlich klein und EvE wird eher zur Randerscheinung.

      Aber König der MMORPGs würde ich persönlich jetzt nicht sagen..... obwohl die exzessive Tabellenkalkulation und das Durchklicken tausender Listen (ja etwas übertrieben) schon sehr viel gemeinsam hat mit den alten Pen&Paper Rollenspielen.
      Shackal
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      König ?
      Man ist nur solange König bis jemand mal was neues Probiert und es gibt mehere Arten von solchen MMOs und sie kommen gerade wieder in Mode.

      Ich ahbe persöhnlich 3 acc besessen und 5 Jahre gespielt und das immer gegen BoB


      Hariharan,König von MMOs sehe ich aber anders zb Vanguard(2007) oder Mankind(200) oder SWG uä das waren für mich Kaiser MMOs und zwar wegen der Qualität und epischen Inhalten und die Fazination.
      Eyora
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      War mir schon klar, ich Stichel nur manchmal gerne.

      Ich finde EvE auch beeindruckend, hatte aber nie die Zeit dafür in der Spiel rein zu kommen. außerdem habe ich Probleme mich mit einem Schiff zu identifizieren, ich brauche einfach einen Char.
      Hariharan
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, WoW mal aussen vor. Hätte schreiben sollen "Der König aller Sandbox-MMORPGs"
      Eyora
      am 30. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "
      Episch, deshalb ist EvE Online auch der König aller MMORPGs!"


      Die Kaiserin WoW kann sich ja nicht um alles kümmern, da ist es gut untergebene wie EvE zu haben, die sich um die Randerscheinungen kümmern.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1107305
Eve Online
Eve Online: Größte Schlacht in zehn Jahren Eve-Geschichte
Am frühen Morgen des 27. Januars 2014 begann in Eve Online eine Schlacht, die sich zum größten Raumkampf entwickelte, den es seit dem Start des Online-Spiels je gab. Eine unbezahlte Spielrechnung war der Auslöser für den dramatischen Krieg, der einen Schaden von umgerechnet 500.000 US-Dollar in echtem Geld angerichtet hat.
http://www.buffed.de/Eve-Online-Spiel-22785/News/Eve-Online-Groesste-Schlacht-in-zehn-Jahren-Eve-Geschichte-1107305/
30.01.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/12/eve_online_twitch_streaming-pc-games_b2teaser_169.jpg
eve online,sci-fi
news