• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Telkir
      18.07.2010 21:56 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Ellrock
      am 20. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist doch wohl eher ein selbst erfundenes Gerücht , dass 300 Entwickler der Zeit von „Apocrypha“ an Eve gearbeitet haben. ccp hat insgesamt ca. 400 Mitarbeiter und nicht mal Entwickler . Davon sitzt zu dem seit über über zwei Jahren ein grosser Teil an Dust in Asien oder waren En de 2008 / Anfang 2009 ( Entwicklungszeitraum von Apocrypha " überhaupt noch nicht Angestellte von ccp.

      Im übrigen würde es mich wundern - wenn bei anderen Spielen über 70 Entwickler beständig an freien Addons oder Content entwickeln würden.

      CCP ist kein riesiger Konzern . es komm eve zwar gut Geld in die Kassen - aber davon wird wohl auch viel reinvestiert.
      Thoriumobi
      am 19. Juli 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      first?
      Getränkefachmann
      am 19. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich möchte mal kurz auf einen Punkt in Nr.15s Comment eingehen...

      "Mehr Entwickler könnten sich mehr um den Content kümmern."

      Hmmm... also seid ich Eve spiele dachte ich immer,das es eigentlich darum geht,das sich die Spieler ihren Content selber schaffen...Sandbox eben.

      Das Missionrunning ist halt "nettes" Beiwerk...

      Keine Ahnung...ich war beim Fall von Providence dabei und das war ne ganze Zeit lang "Content" genug für mich XD
      Shagkul
      am 19. Juli 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Unter einigen wenigen anderen, ist EvE halt noch was für die richtigen Veteranen und Freaks der MMOscene...... und das meine ich nun positiv.

      Allen anderen wünsch ich viel Spaß bei ihren Spielen..... jedem das seine, daran darfs und solls nicht scheitern.
      NosferatuOL
      am 19. Juli 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @6 Ich weiss ja nicht von welchem Spiel du redest. Aber EVE kanns mit Sicherheit nicht sein. Bezweifle stark das du in den letzten 1 - 2 Jahren überhaupt mal reingeschaut hast. Stillstand? Dürfte wenig Spiele geben die so häufig mit Contend-Updates bedacht werden, wie EVE. Wenig PvE Inhalt? Ja,klar. Wer es gewohnt ist das einem vorgestanzter Quest-Brei vorgesetzt wird um möglicht schnell zum sogenannten End-Contend zu kommen, der verfügt natürlich nicht über die Geduld und den Horizont, sich Stück für Stück nach vorne zu arbeiten. NUR 50.000 Spieler? Die Aussage ist ja wohl mal der größte Witz und zeugt davon, das du von EVE null Ahnung hast. Aber hauptsache mal ein paar Zeilen hingerotzt.
      Arsokan
      am 19. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nur ist gut. Das sind über 50 Spezialisten die an einen Projekt arbeiten.
      Solch große Teams findet man selten bei Projekten dieser Art.

      Liegt aber auch daran das diese Teams nun seit Jahren diese Arbeit kennen und einen imensen Erfahrungsschatz zu diesen Programm mitbringen.

      Und @6:
      Stillstand? Der gesammte Programmcode bei Veröffentlichung belief sich auf kaum 500.000 Zeilen. Mittlerweile sind das über 5 Millionen (stand Addon Trinity).
      Neben dutzenden von neuen Schiffsklassen kamen tausende von Schiffen, Waffen und dutzende von Tätigkeitsbereichen hinzu.
      Battlecruiser, Destroyer, Capitals, Supercapitals, Dictor, Hictor, Hacs, Recon, Cov-Ops, Black-Ops, Transports, Logistics, Barges/Exhumer, Outposts, Sovereignity, Gasmining, Boosterproduction, Tech2 / Tech3 Schiffe und Tech2 Systeme (inkl. kompletter R&D und Produktionswege), Wormholes, PI ... um nur die wichtigsten Neuerungen zu nennen die nicht seit Release drin waren und völlig neue Möglichkeiten des Gameplays ermöglichten.


      Und das es hier nur einen Server für alle gibt (was eigentlich nicht ganz stimmt. Fernost hat noch nen eigenen Cluster) ist der größte Vorteil. Nicht nur das man so mit verschiedenen Leuten in Kontakt kommt ist es auch so das quasi immer was los ist. Wenn du um 4:00 Uhr morgens dich einlogst sind nicht nennenswert weniger Leute unterwegs als um 20:00 Uhr. Gerade für Leute mit wechselnden Arbeitszeiten sehr praktich...und man muss auch nicht dauernd eingelogt sein. Alles in Echtzei
      DrunkenChip
      am 19. Juli 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @Milissa du hast nur zum Teil recht.

      Gerade dein Vergleich mit dem Laden von Grafiken hinkt und stinkt gewaltig. Die Texturen und Grafiken werden nicht vom Server geladen ... die werden bei jedem Spiel vom Client geladen. Der Server gibt nur Koordinaten an wo man sich gerade befindet.

      Wenn man danach gehen würde, hätten MMOs ala WoW sogar einen Vorteil gegenüber Weltraum-MMOs ... denn Weltraum braucht für eine genaue Position 3 Koordinaten zusätzlich für die Bewegung auch ständig drei Koordinaten ... Spiele ohne Flugfähigkeiten benötigen nur 2 Koordinaten auf der Landkarte.

      Wenn du richtig vergleichen willst, musst du einfach die Welt-/Galaxiekarte aufmachen.

      Spiele wie WoW haben einfach eine viel viel viel kleinere Spielfläche. Hier ist es einfach nicht möglich sehr sehr viele Spieler geschickt zu verteilen.

      Spiele wie EvE bestehen einfach aus hunderten bzw. sogar tausenden von Sonnensystemen, wobei es dutzende Zentren gibt in denen sich die Spieler vermehrt treffen (siehe EvE Dodixie um einen stark frequentierten Punkt zu nennen)

      CCP betreibt den größten Servercluster weltweit der nur für ein Spiel genutzt wird.

      Lags entstehen bei MassPvP entsteht deshalb, weil diese in Systemen stattfinden könnten wo nur ein Clusterknoten dieses Sonnensystem berechnet. Zentrale Punkte (bsp Dodixie) werden von einem extra starken Clusterknoten berechnet und am Leben gehalten. Kündigt man CCP Masspvp an, wird der entsprechende Clusterknoten verstärkt
      Bateau
      am 19. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      zumal man sagen muss das es dieses kleine team schafft, jedes halbe jahr ne erweiterung aufzuspielen. in welchem anderem mmo ist das denn bitte so? mal nen etwas kleineres dann wieder nen richtig grosses was das eve universum um einiges erweitert. obs dann nen monat später ist, kann mir da egal sein. find es nach wie vor klasse was ccp da auf die beine stellt.
      Milissa
      am 19. Juli 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      So sehe schon wieder das man EVE mit andere mmo vergleicht wo mehrere Server stehen. Vor man sowas vergleicht sollte man folgende dinge im Hinterkopf behalten.

      Andere Mmo haben getrennte Server heisst für Deutsche spieler dann für Ami´s usw. Damit die Spieleflut nicht so gross sind zudem muss man bedenken das weiterhin andere Mmo unmöglich wäre 40.000-50.000 Spieler gleichzeitig auf einen server zu haben stellt euch World of Warcraft vor Dalaran wenn da auf einmal 25.000 Spieler herum laufen würde ^^ bei 3000 Spieler serverlastung ist Dalaran manchmal Lagi hehe.

      Zudem EVE bietet einen Globalen Server heißt für die Ahnungslosen da sind alle Länder vertreten somit wird gewährleistet das der Server zu jeder Stunde gut besucht ist nur das man eben mitten in der nacht wenige Deutsche spieler antrifft ^^

      Um auf den Punkt zu kommen man unterscheidet unter 2 dinge bei Mmo wenn man die vergleicht. Singel server oder Global Server und Server auslastung und stablität.

      z.b. WoW wird niemals 50000 Spieler gleichzeitig auf einen server online haben weil dies unmöglich wäre. Da die Auslastung zu gross ist warum weil da alle 1-2 schritt Texturen sind .

      Hingegen haben Weltraum Mmo wie EVE da wiederum vorteile großer leerer Raum keine bäume oder so somit haben die damit auch weniger Rechenleistung und können mehrere Spieler beherbergen.

      Einfach Spielen und spass haben ^^
      Telkir
      am 19. Juli 2010
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      @#14 Charonis

      Ui, ich bin heute etwas knapp mit der Zeit, weswegen ich dir gerade ganz dreist nur einen Link geben kann. Ich schau heute Abend gern noch mal etwas genauer nach, wenn das gewünscht wird.

      Das war eine damalige Ankündigung, die mir bekannt war, als Apocrypha und Incarna noch für 2009 geplant waren:
      http://localtechwire.com/business/local_tech_wire/news/story/4696068/
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
778652
Eve Online
EVE Online: Nur 54 Entwickler arbeiten am Weltraum-MMORPG
Laut dem neuesten EVE-Online-Blog arbeiten gerade einmal 54 Entwickler am derzeitigen EVE Online, dem Community-Portal EVE Gate und der anstehenden Integration von Dust 514. 70 weitere stellen sicher, dass mit „Incarna“ begehbare Raumstationen und Charaktermodelle Einzug halten werden.
http://www.buffed.de/Eve-Online-Spiel-22785/News/EVE-Online-Nur-54-Entwickler-arbeiten-am-Weltraum-MMORPG-778652/
18.07.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/07/EVE_Online_13.jpg
news