• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Anja Gellesch
      11.06.2008 11:54 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Theroas
      am 12. Juni 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hallo Thelani, zu deinen Fragen:
      Man "steuert" sein Schiff in dem man ins Weltall doppelklickt, in diese Richtung bewegt sich das Schiff dann. Weiterhin hat man einen Geschwindigkeitsbalken und kann bestimmte Befehle wie z.B. "umkreise das Objekt mit 2000 Meter Abstand", "annähern" oder "hinwarpen". Im wesentlichen geht es darum, den richtigen Abstand zum Gegner zu haben.

      Wenn dein Schiff platzt ist es tatsächlich weg und man kann einen Teil der eingebauten Ausrüstung looten. Wenn du dein Schiff hoch versichert hast, kriegst du eine ganze Menge zurückerstattet. Weiterhin muß man für reguläre Schiffe nicht lange sparen: Ein Schlachtschiff (größte Schiffsklasse vor den richtig großen Pötten) hat man sich bei entsprechenden Skills innerhalb von 1-2 Tagen wieder zusammengespart. Wirklich teuer wird es erst bei den sehr großen Schiffen bzw. den "Spezialschiffen" mit besonderen Boni.

      Die Tatsache, das Ausrüstung auch wieder zerstört wird (anders als bei anderen MMOGs) macht aus EVE eine relativ gute Wirtschaftssimulation: Du hats Sammler und Produzenten die etwas erschaffen - und PvP in dem alles wieder zerstört wird. So entsteht ein Kreilauf aus Schaffen und Verbrauch, eine Wirtschaft eben.
      Thelani
      am 12. Juni 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Shadowmelter

      Wie unterscheidet sich denn die Steuerung von WoW zu EVE?
      Steuert man per Maus oder Wegepunkte setzen?
      Oder geht es so richtung dem bekannten "Freelancer" Spiel ?

      und...

      Wenn ich ein Schiff "gekauft" habe und es zerstört wird. Ist es für immer weg?
      Klingt ziemlich brutal. Besonders dann, wenn man vielleicht 2 Monate verbracht hatte um an dieses Schiff ranzukommen. Wie geht ihr damit um?
      Arsokan
      am 12. Juni 2008
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      @#10 Thelani
      EvE ist nunmehr seit über 5 Jahren "live" und steht der breiten öffentlichkeit zur Verfügung. Davor liefen die in der Branche üblichen Vortests und Betaphasen etc.

      @topic

      Ich bin mal gespannt wie das sich alles so geben wird. Faction Warfare (FW) ist zwar eine nette Sache aber ein Problem sehe ich dabei. Der massive Nachteil der sich aus den Bewegungsfreiheiten ergibt. Da in Jita der Maintradehub sitzt und grob geschätzt quasi jeder der etwas länger schon spielt gute Statestandings bei Caldari ohnehin hat wegen der sehr lukrativen Missionen für Spacelane, Corporate Police etc hat werden wohl doch die meisten dazu tendieren Caldari zu wählen. Höchstens als alternative noch Amarr.

      Dazu kommt das Problem entweder mit der gesammten Corp da mitzumachen oder als einzelner Spieler die Corp zu verlassen, davon abgesehen das eine Corp nur dann mitmachen kann wenn sie in keiner Alli ist oder diese verläßt. Was wiederrum auch blöd ist für 0.0 sov.

      Schön daran ist die neue Region welche man gut aufsuchen kann für ein wenig nette PvP Action. Man wird sehen welchen Weg das ganze einschlagen wird...
      Skymarshal001
      am 11. Juni 2008
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Leute der Turican ist ein Kind im Geiste der kein Plan hat und eben ein WoW Fanboy ist. Was er sagt oder nicht ist eh nur heiße Luft nicht mehr und nicht weniger, er soll sein WoW zocken und wenn es ginge solte er uns mit seinen Niederschmetternd schlechten kommentaren verschonen, dies wird er sicherlich nicht tun also sollte man ihne einfach Ignorieren so löst sich das Problem dann von selbst.
      Shadowmelter
      am 11. Juni 2008
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      zum testen von eve gibt es 15 tage trials aber nur max 800 trail accounts gleichzeitig . wers testen will soll sich einen besorgen. den client runterladen und es mal austesten. am besten aber schon vorher in diversen foren informieren weil sonst macht man es sich zu beginn nur unnötig schwer.

      schöne grüße an AURA. die die es testen werden wissen wen ich meine ^^
      Shadowmelter
      am 11. Juni 2008
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      aller sau und nicht zu erreichen aber nach ein paar monaten geht das.

      man kann alles möglichen karrieren einschlagen ist aber niemals dran gebunden diese auf aufs maximum zu treiben weil man jederzeit umskillen kann. aber man sei gewarnt ^^ manche skills die man erlernen kann dauern mitunter wochen oder gar monate bis man sie ausgelernt hat. dafür lernt man aber auch offline. ihr könnt z.b. einen skill anklicken und den befehl geben diesen skill zu lernen, 4 wochen in urlaub fahren und wenn ihr zurück kommt ist er gelernt ^^ man muss also nicht zwingend 24/7 online sein.

      in eve braucht man meiner meinung nach abe ansonstens chon sitzfleisch. ingamewährung = ISK genannt wächst halt nicht auf bäumen. man fliegt mit seinem schiffchen missionen gegen npcs, man geht in asteroidengürtels auf die suche nach wertvollen erzen und schürft diese oder man jagd andee spieler auf deren kopf eine belohnung ausgesetzt wurde. man kann abe auch als schrottsammler sein geld verdienen in dem man zerstörte spieler und npc schiffe wiederverwertet oder man beklaut andere spieler einfach.

      wenn man dies tut gekommt man quasi 15 minuten lang aggro und derjenige den man beklaut hat kann dich abschießen wenn er denn stark genug ist.

      eins muss ich noch sagen. die steuerung ist wenn man nur wow gewöhnt ist der absolute horror und ich habe die ersten stunden in eve damit verbracht zu kotzen weil ich das blöde schiff nie dorthin bekam wo es hin sollte ^^

      mfg shadow
      Shadowmelter
      am 11. Juni 2008
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      also meine erfahrungen mit eve sind druchwachsen aber ich spiele es trotzdem sehr gerne
      eve ist schlecht mit anderen mmos zu vergleichen und hat bei weitem nicht soviele spieler. aber viele spieler machen auch nicht zwangsweise ein gutes spiel ^^
      eve ist extrem komplex und auch wenn es mittlerweile gute deutsche übersetzungen gibt so sollte man doch ein wenig englisch beherrschen
      in eve kann man sich quasi nicht verskillen aber man braucht im RL ca 24 jahre um ingame alle skills zu erlernen ^^
      eve gibt es schon lange und es gibt auch nur einen einzigen server der meistens recht stabil läuft
      es kann schonmal abends vorkommen wenn zeitgleich mehr als 30000 ( ja DREIZIGTAUSEND ) spieler online das es ruckelt aber selbst mit meinem alten rechner läuft es und der ist nun knapp 4 jahre alt und kostete damals 600€ ^^

      Eve besteht aus einem riesengroßen universum und ich kann nichtmals abschätzen wie ewig lange man braucht um man in jedes system zu springen und somit alles gesehn zu haben.

      Eve ist aber auch kein freundlicher ort. in manchen gebieten kann man einfach so abgeschossen werden und verliert dann nahezu alles was man bei sich hatte. wenn man keine vesicherung fürs schiff abgeschlossen hat verliert man sogar alles. nunja alles was man dabei hatte. nicht die ersatzschiffe items etc die auf irgendeiner station gelagert werden.

      was ich in eve nett finde ist das man im eve forum für ingamewährung auch gametimecards kaufen kann. am anfang sind diese werte zwar unter
      Thelani
      am 11. Juni 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir ist EVE gänzlich unbekannt.
      Seit wann gibt es das Spiel? Ich hab noch nie ein Weltraumonlinespiel gespielt.
      Wie spielt sich das denn so? :-/
      Knallfix
      am 11. Juni 2008
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      november 2007 waren 200.000 accounts.
      dürften nun, auch dank steam, etliche mehr sein.
      und eve bzw ccp hat den vorteil, es ist ein privat geführtes unternehmen.
      kein abgaben an publisher etc etc
      Mastro
      am 11. Juni 2008
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      @4 wenn 100000 aktive acc nur ne handvoll sind ist es echt schlecht bestellt um das Spiel...rofl

      jetzt kommt sicher wieder der Vergleich mit wow usw. nur ist die Schwierigkeit die EVE aufweist nichtmal ansatzweise mit denn anderen mmo zu vergleichen.

      aber naja, große töne spucken und nicht wissen über was man spricht ist leider viel zu oft der Fall auf denn buffed Seiten
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
786467
Eve Online
EVE Online: Empyrean Age
Das Update ist da und die Fraktionen-Schlacht beginnt
http://www.buffed.de/Eve-Online-Spiel-22785/News/EVE-Online-Empyrean-Age-786467/
11.06.2008
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2008/06/news_eveonline_minmatar_09.jpg
news