• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • KamuiCosplay
      04.07.2012 09:32 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      odinxd
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mag sein das dies eine fiese Unterstellung ist aber meine Vermutung liegt eher darin das dieses Spiel schlicht und einfach niemanden interessiert und deshalb abgeschaltet wird. Klingt natürlich nur Schei*** deshalb die nette Umschreibung mit den hohen Anforderungen.
      Ich habs auch kurz getestet und nach 5 Minuten wieder deinstalliert.
      Basharael
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, mir gings ganz gleich, deshalb frage ich mich welche Anforderungen die bei Frogster meinen?! Das Spiel war dermaßen schlecht und hatte auch nichts zu bieten;
      alburak
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mmorpg als f2p is abzocke, auch wenn ich nicht wirklich schlecht über f2p reden will. nur taugen mmorpgs einfach nicht als f2p.

      auch die rechnung unten finde ich etwas unrealistisch.
      die meisten leute wollen mehr als 3 monate spielen. und innerhalb dieser zeit erreicht man in den meisten spielen den highend bereich. und ohne massige ausgaben ist da nichts zu machen.
      dann lieber ein p2p mmorpg. da kann ich wenigsten wenn mir grad langweilig ist noch twinken und muss für die twinks nicht extra geld ausgeben fürs mount.

      es mag spiele (mmos) geben die sich mit f2p oben halten, aber ein wow als f2p hätte sich nie so lange halten können.
      f2p ist eher für andere genres gedacht.
      Arrclyde
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      F2p ist nicht gleich F2P. Es kommt IMMER darauf an, wie es gemacht ist.

      Ich behaupte das ein WoW mit den Shop-Inhalten zurzeit (plus ein paar extra) sich sehr wohl genauso lukrativ als F2P betreiben lassen würde. Du darfst nicht vergessen: Nicht alle der 10 Millionen Spieler (auf den Quartalsbericht wartet) zahlen die vollen 13 Euro / 15 Dollar, oder überhaupt einen Monatlichen Preis für das Spielen von WoW. Man munkelt, das es hauptsächlich Europa und Nordamerika sind die Monatliche Gebühren entrichten. Und dass dort die Zahl rapide abnimmt.
      Kæran
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Vielleicht hat ja auch der letzte Vollhorst gemerkt, dass es günstiger ist ein Abospiel zu spielen als eins dieser PayToWin Games von Frogster/Gameforge.
      sirozzy
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      es gibt natürlich auch hier schwarze schafe, aber naja dann spielt man sie halt eben nicht, es gibt mittlerweile viele (faire) alternativen.
      sirozzy
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Kæran: also ich rede hier von spielen wie z.B. Runes of Magic, da hatte ich bislang meine mounts nur 1mal gekauft und benutze sie immer noch. Gut die bank fächer und inventar taschen laufen nach 30 tagen aus, diese waren aber nie teuer gewesen, bzw. konnte ich mir dann als ich etwas höherstufig war durch ingamewährung finanzieren, also auch da keine kosten.
      Todesmalus, ich nehme an du spielst da auf Allods an, ich hab das leider nicht so intensiv gespielt, aber mitgelesen, dass dies mittlerweile auch durch ingame währung wegzubekommen ist.

      Also alles in allem bin ich da immer noch günstiger
      matthi200
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer jemals in 4Story reingeschaut hat weiß was abzocke ist...
      Arrclyde
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Diese Art von F2P ist auch grade am Aussterben, grade weil mehrere gute Alternativen (ehemalige P2P-Spiele) auf dem Markt sind die auch ohne monatlich zu Zahlen relativ gut spielbar sind und eben nicht auf Abzockmethoden á la "Bezahl viel Geld und miete für X Tage" ausgelegt sind.

      Ich denke das diese Art F2P keine sehr lange und gute Zukunft mehr hat.
      flaminator45
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Tja da gleib ich lieber bei möglichkeit 3. Und zwar Guild wars/Guild Wars 2, Spiel kaufen und bis in die Unendlichkeit zocken, der Itemshop beinhalten nur spielerein (Boosts, schlüssel usw bekommt man auch so im Spiel ab und zu) und ist nicht spielerellevant^^
      Kæran
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dann hast du wohl länger nicht in die f2p Spiele reingeschaut.
      20€ für ein Perd stimmt in etwa, aber dann nur für 30 Tage,
      bei den Taschen sieht das genau so aus.
      Dann muss man bei den meißten noch ein Item bezahlen das den Todesmalus deaktiviert. Und schon sind wir bei... oh shit, bei dem 30 Tage Mount waren wir ja schon über den 13€ Monatsgebür.

      Aber redet euch nur weiter ein das ihr günstig weg kommt, irgendjemand muss ja die Mäuler zu Hause bei Frogster stopfen.
      sirozzy
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich denke mal kaum. denn wenn ich mittlerweile p2p mit f2p vergleiche komme ich wesentlich teuerer bei weg. Ich mach dir mal schnell ne rechnung dafür damit du es verstehst.

      P2P Initialkosten: ca. 49,99 (BOX oder Digital Download)
      monatskosten: ca. 12,99

      sagen wir mal nach maximal 3 monaten ist schluss (weil es einfach kein content mehr gibt, das ist ja mittlerweile schon standard so, siehe SWTOR) oder max level erreicht.

      damit kommste auf ne summe: ca. 86€

      jetzt spielst du mal ein f2p:

      Initialkosten: 0;
      monatskosten: 0;

      da du das spiel neu anfängst brauchste eh nix um erst mal auf max level hochzuspielen.

      ok nehmen wir ruhig mal 20€ für ein pferd, und weitere 5€ für ne extratasche, und 5€ für sonstigen schrott.

      da komme ich auf 30€, bei gleicher spielzeit, denn auch hier ist wohl nach 90 tagen schluss mit dem kontent bzw. max level erreicht.

      jetzt habe ich bei f2p immer noch 56€ übrig und kann mich entscheiden will ich weiter machen oder nicht.


      ReneKF
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Kein Verlust, in meinen Augen. Alles olle Kamellen.
      Besser so, als dahin siechen.
      Ich frag mich nur, wie man ernsthaft das hunderttausendste Fantasy - Schwert und Bogen - MMO auf den Markt bringen will...
      Es gibt keine Ideen mehr, nur noch das aufgewärmte von vorvorvorgestern.
      ayanamiie
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Genügt Frogsters ansprüchen nicht lol anders ausgedrückt die machen nich genug kohle
      Mayestic
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich tendiere eher das ....den hohen Ansprüchen des Unternehmens.....bedeutet das man zuviel investieren muss um an diesem Spiel zu verdienen, das es sich nicht rechnet, nicht wirtschaftlich ist und daher eingestellt wird. Schade finde ich es nur immer für die Spieler die das Spiel gespielt haben, evtl Euros reingepumpt haben und dann nach so kurzer Zeit die Server eingestampft werden.

      Vielleicht findet sich ja hier jemand der das Spiel gespielt hat und uns berichten kann was dort so abging, sofern was abging.
      Arrclyde
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na ja Rene, ich fürchte ich muss dir recht geben.... in diesem Fall sind wohl beide Seiten nicht ganz "echt"
      ReneKF
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Kommt mir auch höchst dubios vor.
      Aber wer in einer Beta Geld für einen Char ausgibt, der nach der Beta wieder gelöscht wird, gehört auch ne Kopfnuss verpasst.
      Selbst schuld. IMHO.
      Arrclyde
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Hab ich das jetzt richtig verstanden? Das Spiel war in der BETA und die Testspieler sollten/konnten dafür Geld bezahlen für irgendwelche spieltechnischen Inhalte? Und dann fahren sie die Server runter?

      Wenn das so ist, dann klingt das für mich sehr bedenklich. Das sieht ja schon fast nach höchst dubiosen Geschäftsgebahren aus, und die "Geschädigten" sollten mal prüfen ob sie sich nicht juristisch dagegen wehren wollen wenn sie mit der Entschädigung nicht zufrieden sind. Für eine Beta eines Spiels zahlen zu KÖNNEN das dann nach langem Test nicht veröffentlich wird und ersatzlos gestrichen wird, DAS macht mir wirklich sorgen um die Spielelandschaft im Allgemeinen.
      flaminator45
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Verschwörungstheorie on/

      Und da hat nicht zufällig Blizzard bzw dazu gehörige Firmen die Finger mit im Spiel, weil es in Eligium Pandas als spielbare Rasse gibt?
      Lopuslavite
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Gedanke kam mir auch!weil es scheint auch Worgen zu geben und einiges erinnert halt echt an WOW !Wer weis was da los ist!!
      Theobald
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Hohe Ansprüche bei Frogster? Runes Of Magic und Konsorten - das ist doch ein Widerspruch in sich.

      Aber zurück zum Thema. Gibt eh genug MMOs, da kommst auf ein F2P Verarschungs MMO mehr oder weniger auch nicht drauf an, vor allem, wenn es so aussieht, als wäre es mit dem MMO-Baukasten Version 2.3 für F2P MMO zusammengedübelt worden.
      Damutra
      am 04. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja die Qualität von RoM ist 100x höher mittlerweile... ich kann das vollkommen verstehen, hatte mir das Spiele Elegium auch kurz installiert, allerdings nichts gezahlt... das Spiel war zu dem Zeitpunkt einfach so schlecht, das meine ich ernst. Etwas schlechteres habe ich nicht gesehen sei es die Steuerung, das Umfeld bzw. Spielwelt. Das Spiel hätte sich nicht behaupten können. Von daher denke ich nicht das Frogster zu arrogant an dieses Thema gegangen ist und das Blizzard damit etwas zutun hat, glaube ich auch nicht. Es ist nicht verboten Pandas und Worgen/Wölfe in andere MMO´s zu implementieren! - Ich denke Frogster entwickelt sich langsam, ganz langsam zu einer seriösen Spieleschmiede. Es ist allerdings sehr schade das sowas nicht vorher bekannt wird, schließlich steckt da doch ne gewisse Planung hinter, oder? Die kompletten Kosten bislang die ins Spiel geflossen sind, waren unnutz! In der heutigen Zeit wird es so ein 0815 MMO nicht mehr schaffen, es sei denn... die Entwickler lassen sich was ordentliches einfallen. Siehe evtl. Tera, Rift...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
909361
Eligium: Der Auserwählte
Eligium: Server werden am 17. Juli 2012 heruntergefahren - Free2Play-MMO scheitert an den Anforderungen von Frogster
Erst im Februar 2012 startete die Open Beta des Free2Play-MMOs Eligium: Der Auserwählte. Nachdem das Online-Spiel allerdings ausführlich getestet worden ist, werden die Server am 17. Juli 2012 durch den Publisher nun endgültig heruntergefahren. Laut Frogster genügte Eligium den hohen Ansprüchen des Unternehmens nicht.
http://www.buffed.de/Eligium-Der-Auserwaehlte-Spiel-22533/News/Eligium-Server-werden-am-17-Juli-2012-heruntergefahren-Free2Play-MMO-scheitert-an-den-Anforderungen-von-Frogster-909361/
04.07.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/08/eligium_gamescom_002.jpg
eligium,frogster,mmo
news