• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Dragon's Prophet: Drachen ersetzen keine Helden

    Tony Tang, Mitbegründer von Runewaker Entertainment und Andreas Weidenhaupt, CEO von Infernum standen uns Rede und Antwort, als wir in Erfahrung bringen wollten, ob die Drachen Mitspieler in einer Gruppe eigentlich obsolet machen.

    Die Entwickler von Dragon's Prophet wollen Euch mit Drachen in die Fantasy-Welt des Online-Rollenspiels locken. Denn die Drachen sind nicht nur begehrte Sammlerobjekte sondern modifizieren je nach Spezies auch die Fähigkeiten Eures Helden. Wir wollten wissen, ob die Drachen eigentlich einen vollwertigen Mitspieler ersetzen und Dragon's Prophet somit vor allem Solohelden ein Mittel zum Zweck an die Hand gibt. Oder ob die Drachen vielleicht doch nicht alles können.

    Auf unsere Fragen haben uns Tony Tang und Andreas Weidenhaupt geantwortet. Tang ist einer der Mitbegründer des Entwicklerstudios Runewaker Entertainment, Weidenhaupt ist CEO von Hersteller Infernum. Wie groß der Einfluss der Drachen auf das Spielgefühl ist, erfahrt Ihr im Interview, dazu gibt's noch einige Informationen zu den Items, die Ihr im Shop des Free2Play-MMORPGs Dragon's Prophet erhalten könnt.

    buffed: Wie wirkt sich die Symbiose zwischen Charakter und Drachen auf das Spielgefüge aus?

    Andreas Weidenhaupt: Wir haben unsere vier Basis-Klassen, die die typischen Rollen in MMORPGs widerspiegeln, und fügen unterschiedliche Drachenaspekte hinzu. So wird aus dem Krieger wahlweise ein Tank, ein Schadensausteiler oder gar eine Hybridklasse. Das fügt der Gruppenbildung einen völlig neuen Aspekt hinzu: Die Frage ist nicht nur, welche Charakterklassen man benötigt, sondern welche Arten von Drachen jedes Mitglied mitbringt. Das ermöglicht neue und unterschiedliche Strategien, ohne Spieler auszutauschen.

    buffed: Gibt es denn überhaupt die klassische Gruppenbildung, bestehend aus Tank, Heiler und Schadensausteiler?

    Dragon's Prophet: Die Drachen erlauben Euch die Nutzung unterschiedlichster Fähigkeiten. Dragon's Prophet: Die Drachen erlauben Euch die Nutzung unterschiedlichster Fähigkeiten. Quelle: Infernum Tony Tang: Im klassischen Kampfsystem steht der Tank in erster Reihe und Schadensausteiler weiter hinten, doch im actionbasierten Kampfsystem von Dragon's Prophet muss das nicht so ein. Jeder kann selbst Schaden ausweichen, sofern er geschickt genug ist oder einen Drachen einpackt, der Schaden reduziert. Wir sind nicht an die klassische Rollenverteilung mit Tanks, Heilern und DDs gebunden. Vielmehr geht es um den eigenen Spielstil, die Fähigkeiten jedes Spielers und natürlich die verfügbaren Drachen – und diese Faktoren ändern sich mit der Zeit.

    Andreas Weidenhaupt: Wir wollen, dass Spieler selbst experimentieren. Wie spielt sich zum Beispiel ein Zauberer mit einem Drachen an seiner Seite, der ebenfalls magische Fähigkeiten besitzt? Wie ändert sich mein Spielerlebnis, wenn ich stattdessen einen Tank-Drachen mitnehme? Spieler sollen so durch Ausprobieren herausfinden, wie sie Dragon's Prophet spielen wollen.

    buffed: Wird Dragon's Prophet dadurch nicht zu einem Rollenspiel für Solospieler, wenn man sich statt auf andere Spieler auf seine Drachen verlassen kann?

    Andreas Weidenhaupt: Nein, es ist vielmehr eine ausgewogene Mischung. Einen großen Teil der Welt kann man alleine nur mit den eigenen Drachen bezwingen, aber es gibt genauso Orte, bei denen man auf die Hilfe anderer Spieler angewiesen ist, etwa die Grenzlande (das Open-PvP). Hier kann ein Solospieler alleine gar nichts erreichen, sondern muss Bündnisse eingehen und sich mit seinen Freunden oder einer Gilde zusammentun.

    buffed: Was mache ich, wenn ich meinen Lieblingsdrachen gefangen habe, der aber einfach nichts auf dem Kasten hat?

    Dragon's Prophet: Auch wenn Drachen tanken können, so sind sie doch nicht in allen Bereichen des Spiels ein vollwertiger Ersatz für andere Helden. Dragon's Prophet: Auch wenn Drachen tanken können, so sind sie doch nicht in allen Bereichen des Spiels ein vollwertiger Ersatz für andere Helden. Quelle: Infernum Tony Tang: Sofern der Drache einen leeren Fähigkeits-Slot hat, kann man ihn gemeinsam mit einem anderen Drachen losschicken, um zu trainieren; mit etwas Glück lernt ein Drache so vom anderen. Dieses System soll es Spielern ermöglichen, die Drachen auf ihre individuellen Wünsche anzupassen. Ein Drache mit vielen leeren Slots und tollen Statuswerten kann so genau die Fähigkeiten lernen, die man gerade braucht. Somit kann man sich – mit der Zeit – seinen perfekten "Wunsch-Drachen" anfertigen.

    buffed: Wie steht es mit dem Item-Shop? Was wird man kaufen können?

    Tony Tang: Wir wollen auf keinen Fall Ausrüstung oder Fähigkeiten anbieten, die zahlenden Spielern einen Vorteil gegenüber Nichtzahlern bieten. Die Gegenstände sparen lediglich Zeit, sie machen Spieler aber nicht stärker. Man kann zum Beispiel keine Fähigkeiten für seinen Charakter oder seine Drachen kaufen; vielmehr muss man die Drachen selbst fangen oder trainieren, bis sie die gewollten Fähigkeiten haben. Wir achten bei Dragon's Prophet sehr darauf, dass der Item-Shop fair bleibt.

    Andreas Weidenhaupt: Die kaufbaren Gegenstände beschränken sich auf Kostüme, EP-Boosts, Schnellreisen oder mehr Slots zum Dekorieren des eigenen Hauses.

    buffed: Das Handwerkssystem sieht etwas anders aus, als man es von den meisten MMOs gewohnt ist. Wie funktioniert es genau?

    Dragon's Prophet: Im Shop soll es lediglich unterstützende Items wie XP-Boosts oder aber Kostüme. Dragon's Prophet: Im Shop soll es lediglich unterstützende Items wie XP-Boosts oder aber Kostüme. Quelle: Infernum Tony Tang: Die Grundidee beim Handwerk ist immer die gleiche: Man kombiniert Gegenstand A und B und stellt damit Gegenstand C her – das funktioniert bei Dragon's Prophet genauso. Der Unterschied ist jedoch, dass A variabel sein kann, beispielsweise kann man statt "Kupfer" auch "schlechtes Kupfer" oder "reiches Kupfer" benutzen und bekommt dadurch ein etwas anderes Ergebnis. Zwar kann man dadurch keine völlig neuen Rezepte entdecken, hat aber etwas mehr Freiheiten als beim traditionellen Handwerkssystem.

    buffed: Hier springen auch wieder die Drachen ein, richtig?

    Tony Tang: Genau. Spieler können entweder selbst ihren Sammelberufen nachgehen oder sie schicken einfach ihre Drachen los, um das zu erledigen. Auch hier unterscheidet sich wieder ein Drache vom anderen: Manche sind besser im Kräutersammeln, andere sammeln lieber Erze.

    01:50
    Dragon's Prophet: Story-Trailer "The Fate of Satuma"
    Spielecover zu Dragon's Prophet
    Dragon's Prophet
  • Dragon's Prophet
    Dragon's Prophet
    Publisher
    Infernum
    Developer
    Runewaker Entertainment
    Release
    14.06.2013
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Zerasata
    0815 MMO ist imo noch recht freundlich. Ich finde dieses Spiel ist sogar weit unterdurchschnittlich. Ich hoffe es…
    Von Galaton
    Es hat am Anfang auch Spaß gemacht.... Aber die Schlauchlevel sind wirklich weniger als 08/15
    Von Davinho1
    Dass die Bosse einfallslose Mechaniken und keine Events haben, diese Ausrede klingt komisch bei einer Open Beta, aber…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Elenenedh Google+
      15.06.2013 20:59 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      DasGehirn
      am 15. Juni 2013
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Getestet und (Achtung meine Meinung): Das nächste 0815 Mmo. Kommt schon, das Tierfangen ist überhaupt nix neues. Hundertfach schon gesehen. (Sevencore zb) Mobs sind zäh wie Gummi und das leveln ist langweilig wie zb in Tera. Im Shop gibts wie immer Items die dich sehr weit nach vorne kommen lassen und auch Items verbessern.
      Der Anfang des Games hat sehr viel Spaß gemacht aber man merkt schnell das es nur ein anfixen ist. Ein angespielt und deinstalliert Mmo
      Zerasata
      am 17. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      0815 MMO ist imo noch recht freundlich. Ich finde dieses Spiel ist sogar weit unterdurchschnittlich. Ich hoffe es verschwindet bald wieder in der Versenkung. Einen Platz auf meiner Festplatte bekommt es jedenfalls nie mehr.
      Master_DeluXXXe
      am 15. Juni 2013
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      von der Quali ist das game sogar unter 0815...
      Davinho1
      am 15. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Einen Tank kann man im Gruppenspiel auch nicht wirklich spielen, weil es keine Aggro Drachenskills gibt. Würde eher sagen, dass man sich einen robusteren DD bauen kann. Bei den Instanzen müssen sie sich allgemein noch sehr verbessern.
      Davinho1
      am 15. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dass die Bosse einfallslose Mechaniken und keine Events haben, diese Ausrede klingt komisch bei einer Open Beta, aber hoffen wir mal auf den Release. Das habe ich schon deutlich besser gesehen. Aber wie gesagt, hier können die in Zukunft mal ansetzen. Würde ich begrüßen, wenn sie mehr in die Richtung von Tera gehen, wo die Bosse teilweise ziemlich coole Events haben, die auch gemacht werden müssen (Manaya, Kelsaiks, Balders, Kaprima...). Bei DP ist es momentan einfach nur Überleben und Schaden machen.

      Im Forum und auch ingame habe ich noch von niemanden gehört, der nen Aggro Skill bekommen hat. Kannst vielleicht nen Screen machen inklusive Beschreibung? Dann mach ich nämlich auf die Suche.

      Oder meinst du Aufprallsmarkierung? Der macht nur viel Schaden und da steht nichts von Aggro. Stunnen etc. sind keine typischen Tank Fähigkeiten, das haben DDs doch bei wirklich jedem MMO. "Verspotten" funktioniert leider nach meinen Tests nur für einen Angriff, wenn ein anderer DD viel Schaden macht. Bei den Masterskills sucht man auch vergeblich nach Aggro/Spott Spezialisierungen. Vielleicht ist es gar nicht vom Entwickler gewollt. Tony Tang sagt ja zudem, dass man sogesehen keinen Tank braucht.

      Dass du die Aggro nicht verlierst, kann auch daran liegen, dass du den meisten Schaden machst Als Orakel biste momentan der stärkste DD.

      Ansonsten macht das Spiel aber Spaß und ich bin gespannt auf die zukünftigen Updates.
      Trorg
      am 15. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann hast du nur noch keine gefunden.
      Es gibt 1 Taunt als Dragonsoulskill, mehrere Attacken die erhöte Aggro verursachen wie z.b. der Aufprallschlag, dazu kommt das es bei den Drachen noch Skills gibt die den Gegner zum Drachen taunten oder stunnen.
      Habe mir selber ein Orakel Tank zusammengebastelt und es ist sehr selten das ich mal nicht die Aggro bei Bossen habe.
      Aber ja die Instanzen dürfen sie ruhig noch verbessern, die Mechaniken sind aber Ok soweit es eine open beta zulässt
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1074445
Dragon's Prophet
Dragon's Prophet: Drachen ersetzen keine Helden
Tony Tang, Mitbegründer von Runewaker Entertainment und Andreas Weidenhaupt, CEO von Infernum standen uns Rede und Antwort, als wir in Erfahrung bringen wollten, ob die Drachen Mitspieler in einer Gruppe eigentlich obsolet machen.
http://www.buffed.de/Dragons-Prophet-Spiel-22103/News/Dragons-Prophet-Drachen-ersetzen-keine-Helden-1074445/
15.06.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/03/Dragon_s_Prophet_Satuma_001.jpg
dragons prophet,runewaker,mmorpg
news