• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      01.02.2011 11:23 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Ginkohana
      am 01. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe nicht den Hauch einer Ahnung, was ihr euch aufregt...
      Erfahrungsgemäß sind Leute die sich über das "nach hause telefonieren" beschweren Nutzer von diversen Kontaktcommunitys wie Facebook, StudiVZ oder was weiß ich...
      Ihr gebt dort freiwillig eure persönlichen Rechte auf da es nicht wirklich schwer ist auf solchen Seiten eure Adresse etc. rauszufinden aber ihr meckert gegen einen Datenaustausch im Sinne der Echtheitsprüfung.
      Habt ihr schonmal bei Gewinnspielen mitgemacht?...Sicher, hat eigentlich jeder mal.
      Kaum trägst du deine Adresse/ Emailaddy etc ein schon haste Spaß mit neuem bunten Klopapier/nen vollen Spamfilter.

      Die Frage, was ich davon habe es Original zu kaufen ist toll...
      Ich habe für ein Produkt bezahlt welches ich nutzen möchte, ihr macht euch einfach nicht klar wer die wirklichen Bösen in diesem Spielchen sind, es sind die Raubkopierer! Gäbe es keine Raubkopierer, gäbe es kein Schutz.
      Die Firmen damit zu beschimpfen, dass sie ihre Investitionen und Produkte schützen wollen ist einfach lächerlich.
      Wer von euch Wirtschaftsexperten ist Angestellter einer Firma?
      Wenn eure Firmen kein Geld einnehmen würden, würdet ihr einen Job haben?
      Klar sind das ganz andere Geldsummen über die man hier spricht aber die Entwicklung eines Spiels bsp. ist nicht gerade günstig.
      Wäre es günstig, wäre das Spiel euch nicht recht da es die heutigen Ansprüche nicht erfüllt.

      Ich kaufe ein Spiel nicht weil ich so supertolle Pappbilder will (meist bei Gamesload oder direkt beim Anbieter als D2D), ich kaufe Spiele weil ich sie mag und wenn ich sie mag dann sind sie mir auch das Geld wert.
      Oder geht ihr zu eurem Lieblingsrestaurant und esst aus der Mülltonne weil ihr nicht bezahlen wollt?

      Aber nochmals zurück zum Datenaustausch:
      Euer Betriebssystem liebe Freunde telefoniert öffter nach Hause als es DA2 tun wird.
      Ihr habt "automatic update" aus? GZ...Das unterbindet das noch lange nicht.
      JonesC
      am 01. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ganz ehrlich, auch ohne EA wäre es dem Spiel so ergangen, und das ist ja noch human finde ich...
      Aber ich hol mir eh nicht die PC fassung von daher^^
      nrg
      am 01. Februar 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Einmal registrieren ok, aber alle x Tage nach Hause telefonieren? No Way, wieder ein weiteres Spiel das ich mir nicht kaufen werde. Das haben sie doch schon mit Spore probiert und die Kunden sind Sturm gelaufen. Lernen die es nicht das diese ewige Kopierschutzmassaker nichts bringt außer kaputten Nerven beim Kunden?

      Liebe Publisher, wenn ihr Raubkopien verhindern wollt bietet den ehrlich Kunden etwas das die Raubkopierer nicht haben. Damit meine ich keine Gängelung. Was krieg ich denn heute wenn ich ein Spiel kaufe? Eine Verpackung, eine bunte DVD und ein Faltzettel der sich Hanbuch nennt. Die Verpackung und die DVD kann ich mir zur Not selbst bedrucken wenn ich eine brauche. Wo ist mein Mehrwert als zahlender Kunde? Die 2 DLCs die es zu Beginn geben wird?

      Nein, als Kunde hab ich nur Nachteile, ich kann mein Spiel nicht mehr verkaufen wenn ich will da sich der Käufer ein 15€ Ticket kaufen muss um es auf einem neuen EA Account anmelden zu können. Ich muss immer eine Onlineverbindung verfügbar haben, es könnte ja sein das sich das Spiel zu einem ungünstigen Zeitpunkt wieder mal bei Mutti melden will ob es noch laufen darf. Aber ja, ich darf ohne DVD spielen, das konnten wir vor einigen Jahren auch schon mit Originalen...

      Was hat der Kopierer für Nachteile? Eigentlich keine, außer das er das Spiel herunterladen muss. Er muss sich nicht mit irgendwelchen Kopierschutzmassnahmen rumärgern. Er muss sich nirgends anmelden um spielen zu können.

      Sry, völlig verfehlte Produktpolitik, dies soll keine Verteidigung von Raubkopien sein. Ich entwickle selbst Software und weiß was da an Arbeit drinsteckt. Aber wenn ich den Kunden im Namen des Kopierschutzes immer weiter einschränke wird er irgendwann nicht mehr kaufen.

      Die einzige Methode wie man den Publishern das austreiben kann ist absolute Konsumverweigerung, egal wie gut das Spiel ist. Nicht kaufen, nicht kopieren, nicht ausleihen. Erst kaufen wenn der gesamte DRM Dreck rausgepatcht wurde.
      Ginkohana
      am 01. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      völliger Schwachsinn vonwegen "bietet den ehrlichen Kunden etwas"..
      Man bietet dir ein Spiel und damit Unterhaltung. Was soll ich mit Aufklebern, Kartenspielen etc.
      Ich zahle für die Unterhaltung die ich während des Spiels habe.
      Die verfehlte Politik liegt bei den Spielern, die wollen immer mehr mehr mehr.
      Vll. Arbeitest du in der Softwareentwicklung aber Gedanken über das Gesammtkonzept machst du dir auch keine....kriegst ja deine Kohle ob sich das Produkt gewinnbringend verkauft ist egal.
      Arino
      am 01. Februar 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      darduke ich habs bei two worlds 2 gesehen. da ich die collectiors edition erstanden habe darf ich mich stolz fühlen eine aus papier gefertigte karte zu haben! sowas gabs damals in großen welten immer.
      darüber hinaus gabs ein kartenspiel. wow der soundtrack ist auch nur was für echte fans.. und der anstecker.. wenn ich ihn mir anstecken würde.. würden mich manche leute für belemmert halten denke ich
      darkduke
      am 01. Februar 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Du sprichst mir aus der Seele. Wie lange rege ich mich schon darüber auf das ich als ehrlicher Kunde nichts mehr in der Hand habe. Früher war in den Spieleverpackungen wenigstens noch was drin. Aber heute...?

      Aber ich glaube, bei EA brauchen wir über sowas gar nicht reden...

      Schade, wieder ein Spiel weniger im Schrank.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
809908
Dragon Age 2
Dragon Age 2: DRM, Kopierschutz, Online-Check - Infos zu den Sicherheitskontrollen für Dragon Age 2 veröffentlicht
Welchen Kopierschutz verwendet Bioware für Dragon Age 2, besteht Online-Pflicht und wie sieht es mit der Steam-Version aus? Die Dragon-Age-Macher veröffentlichen Infos.
http://www.buffed.de/Dragon-Age-2-Spiel-21975/News/Dragon-Age-2-DRM-Kopierschutz-Online-Check-Infos-zu-den-Sicherheitskontrollen-fuer-Dragon-Age-2-veroeffentlicht-809908/
01.02.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/07/Dragon_Age_2__1_.jpg
dragon age 2,rpg,drm,bioware
news