• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Telkir
      24.12.2010 14:30 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Magoonzy
      am 26. Dezember 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja jedem das seine, gell - EGAL - das Spiel wird klasse!
      bloodyPete
      am 25. Dezember 2010
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Wenn ich hier "homophobe Menschen" lese dann schüttel ich den Kopf, denn Homophobie ist nämlich meiner Meinung nach eine Krankheit, dass wäre das selbe wenn da oben stehen würde "sind pedophile Menschen gezwungen mit Erwachsenen eine Beziehung zu haben?"
      Schrottinator
      am 25. Dezember 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Man muss halt bedenken, dass die Beschwerden aus dem Land der unbegrenzten Freiheiten *hust hust* kommt.
      Es ist ja mittlerweile bekannt, dass man überm Teich bei denen nicht so viel von freier Liebe hält.
      Sarjin
      am 25. Dezember 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dragon Age Origins war das allererste RPG das ich kenne, das gleichgeschlechtliche Beziehungen zuließ. Auch wenn zum Teil eine weibliche Begleiter dafür zu Lesben werden mussten (im Gegensatz dazu wenn man einen männlichen Helden spielte) begrüße ich diesen Umstand doch sehr.
      Selbst Mass Effect ließ dies nicht zu und schränkte die Möglichkeiten der Liebesbeziehungen doch sehr ein. In Dragon Age wurde extra ein homosexueller Begleiter kreiert um diese möglich zu machen.
      Ein gutes Vorbild wie ich finde. An vielen Stellen (Auch zum Teil bei den Sexszenen selbst wie ich finde) lassen sich entwickler immer noch von der Gesellschaft zu sehr in der Spielfreiheit einschränken.
      Dem Spieler vorzugeben welche Art von sexuellen Vorlieben (wobei es sich dabei ja nicht einmal um die Vorlieben des Spielers selbst handeln müssen) der Charakter haben muss den sie spielen, ist meiner Meinung nach bei modernen Offline-RPG's die mit großer Handlungsfreiheit werben, nicht mehr zeitgemäß.
      Churchak
      am 25. Dezember 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      *zitatKillerBee666*
      Stimmt, ich finde wenn man die Eier hat Homosexuelle Paare oder Beziehungen in Spielen zu intregrieren oder zu ermöglichen, sollte net Friede freude eierkuchen Herschen, wir alle wissen doch das netmal zur Heutigen zeit wirklich so Viel akzeptanz herscht wie vorgegeben wird, und damals schon garnicht, darauf sollte die Umwelt auch anspringen
      *zitatende*

      wenn ich schon sowas lese ....... das spiel spielt in ner anderen welt und doch werden ansichten bei diversen sachen 1 zu 1 von der eigene Welt übernommen wohl ohne auf die idee zu kommen das in der fantasiewelt paar sachen ja doch besser/freier laufen könnten als bei uns.

      Bzw was für Eiermaler muss es geben das das zu nem thema wird? ich meine es war ja nun in DA1 nicht so das man was anklickte und ups auf einmal fallen da zwei Männlein/Weiblein wild über sich her und der arme arglose spieler kann sich nicht mehr schnellgenug wegdrehn?da war ja schon arge vorarbeit nötig um die schlussendlich poppen zu lassen ..... wenn es anekelt soll es halt nicht so weit kommen lassen .......... oder gibts echt solche naivlinge die glauben wenn sich da 2 Kerle/Mädels permanent was schenken und süssholzraspeln,sich später dann abschlabbern läuft das schlussendlich darauf hinaus das die nur zu nem fussballspiel gehn und zu nem besuch in ner bar? ^^
      Wolfner
      am 25. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Könnte ja sein dass es in dieser Welt anders zugeht.
      Aaaaber... sehen wir uns dafür doch mal den Rest der DA -Welt an.
      Rassismus, Gewalt, Blut, Krieg wohin das Auge reicht.
      Dann eine Beiziehung, die (wie wir ja an anderen Beispielen in der Welt sehen können) nicht unbedingt was alltägliches ist?

      Nä... nä ich glaub da läuft nix besser....

      Wo ich grade deinen Warhammer Avatar sehe. Beim Fantasy RPG wird die Sache auch ähnlich (abweisend) gehandhabt und das Szenario ist DA nichtmal so unähnlich.
      Casp
      am 24. Dezember 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Traurig, dass es über eine solche selbstverständliche Thematik überhaupt eine News geben muss.. dass es wirklich immernoch so viele intolerante Menschen gibt. Und vor allem traurig, dass sich der Autor rechtfertigen muss, gegenüber homophoben Vollidioten.
      The Reptil
      am 24. Dezember 2010
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ich finde schwule super mehr Frauen für mich ^^
      KillerBee666
      am 24. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Ich halte nix von Homosexualität, bin aber Tolerant" ahja...
      MoK
      am 25. Dezember 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      is doch total okay... ^^
      man muss es net toll finden kann es aber akzeptieren das es leute gibt die auf sowas stehn ^^
      BlackSun84
      am 24. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, wers braucht. Ich halte aus persönlichen Gründen nicht viel von Homosexualität, bin aber so tolerant und lasse den Leuten den Spaß, die sowas wollen. Persönlich bin ich bei DA eher altmodisch und will einen Menschen-Krieger, der eine taffe und sexy Begleiterin braucht - am besten natürlich eine Elfe, sofern sowas integriert ist.
      KillerBee666
      am 24. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimmt, ich finde wenn man die Eier hat Homosexuelle Paare oder Beziehungen in Spielen zu intregrieren oder zu ermöglichen, sollte net Friede freude eierkuchen Herschen, wir alle wissen doch das netmal zur Heutigen zeit wirklich so Viel akzeptanz herscht wie vorgegeben wird, und damals schon garnicht, darauf sollte die Umwelt auch anspringen, beispielsweise küsse ich meinen Partner in der bar reagieren alle leute die mich dabei sehen Komisch oder garnicht auf mich, ich muss mich dann wenn iwi die stadt atackt wird beweisen, und so sehe diese Charaktere dann ein, das ich dennoch ein Mensch bin, und zwar einer der Ihnen Grade den Po gerettet hat.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
805464
Dragon Age 2
Dragon Age 2: Autor David Gaider verteidigt gleichgeschlechtliche Liebe
Werden homophobe Spieler in Dragon Age 2 zu Liebesszenen zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern gezwungen? BioWares Autor David Gaider begrüßt die Optionalität Eurer NSC-Interaktionen: In Dragon Age 2 wird jeder Spieler die Beziehungen führen können, die er möchte.
http://www.buffed.de/Dragon-Age-2-Spiel-21975/News/Dragon-Age-2-Autor-David-Gaider-verteidigt-gleichgeschlechtliche-Liebe-805464/
24.12.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/12/dragon_age_2_fenris_screenshots_002.jpg
dragon age 2,rpg,bioware
news