• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Diablo 3: Die Entwicklung der Diablo-Serie - Rückblick auf die Kultreihe

    Der Release von Diablo 3 am 15. Mai steht an. Viele Spieler warten gebannt auf den dritten Diablo-Teil. Wieso eigentlich? Was macht die Diablo-Reihe so besonders, warum wird Diablo 2 auch heute noch aktiv gespielt? In diesem Special wollen wir den Kultfaktor der Diablo-Reihe ergründen.


    Am 15. Mai 2012 erscheint Diablo 3. Fans der Diablo-Reihe warten bereits seit vielen Jahren sehnsüchtig auf die Fortsetzung. Aber warum eigentlich? Was macht den Kult um das Hack'n'Slay-Abenteuer aus, bei dem augenscheinlich nur wild geklickt wird? Diablo-Spieler bringen es pro Sekunde auf etwa zwei Mausklicks – in hektischen Momenten auch mehr. Da wird gezaubert, gelaufen, geprügelt und getrunken (Heiltränke versteht sich). Das allein reicht doch aber nicht für ein Kultspiel?

    So simpel das Diablo-Konzept auf den ersten Blick aber auch erscheint, es fesselt. Freilich längst nicht jeden, aber über die Jahre haben sich viele Anhänger gefunden, die einen höllischen Spaß mit dem Action-Rollenspiel hatten und haben. Max Schaefer, einer der Diablo-Schöpfer, bringt das System auf den Punkt: "Wir wollten einfach einen Typen, der ein Monster umhaut. Und dabei sollte man eben neue Beutestücke finden." Wie aber wurde aus dieser simplen Grundidee eines der vielleicht einflussreichsten Spiele der letzten 15 Jahre? In diesem Special wollen wir das ergründen, befragen die Macher und blicken natürlich auch auf Diablo 3.

    Hinweis: Dieser Artikel stammt aus dem aktuellen Sonderheft zu Diablo 3 der PC Games. Seit dem 9. Mai ist das nützliche Werk mit Tipps, Tricks und Guides erhältlich. Ihr findet es am Kiosk oder könnt das [url=shop.computec.de/pcgames/heftbestellung/sonderhefte/pc-games-sonderheft-02-2012-diablo-3.html]PC-Games-Sonderheft zu Diablo 3[/url] im Shop bestellen.

    Diablo-Rückblick: Leicht zu erlernen

    Diablo 3 setzt wie die Vorgänger auf ein übersichtliches Interface und leicht erlernbare Grundlagen. Diablo 3 setzt wie die Vorgänger auf ein übersichtliches Interface und leicht erlernbare Grundlagen. Quelle: PC Games Hardware Die Firma Condor, Inc. wurde im Jahr 1993 von David Brevik und den Brüdern Max sowie Erich Schaefer gegründet. Die angehenden Spielemacher aus Kalifornien wollten ein Rollenspiel entwickeln, das in zufallsgenerierten Dungeons spielen sollte. Der Titel: Diablo. Ein Jahr später wurde Blizzard Entertainment auf die Entwickler und ihr Rollenspielprojekt aufmerksam. Bei Blizzard, damals mitten in der Entwicklung von Warcraft: Orcs & Humans, unterstützte man die Diablo-Macher zunächst. Schlussendlich aber wurde das Studio aufgekauft und in Blizzard North umbenannt. Die Diablo-Macher hatten aber weiterhin weitestgehend freie Hand. Bill Roper, zunächst Diablo-Produzent und später Blizzard-Direktor, sagt über die Zusammenarbeit: "Für mich war Diablo stets etwas, das von Condor ausgebrütet und angetrieben, aber von Blizzard gelenkt und beeinflusst wurde."

    Beeinflusst wurde dabei allerdings durchaus auch das Spieldesign. Denn eigentlich war Diablo nie also Action-Rollenspiel geplant. Bill Roper erinnert sich: "Anfangs war Diablo eher ein rundenbasiertes Spiel im Stil von Rogue oder X-COM. Jeder bei Blizzard dachte aber, es würde in Echtzeit fesselnder sein." Als das System umgestellt wurde, waren auch die Diablo-Macher begeistert. Denen waren andere Rollenspiele nämlich ohnehin zu behäbig, der Einstieg war viel zu schwer. Das flotte Echtzeit-System sorgte für einen schnellen Einstieg. Kaum hatte man angefangen, waren auch schon die ersten Gegner besiegt, die erste Beute war eingesammelt, die ersten Level-Aufstiege folgten prompt. Das Spielen von Diablo setzte kein Studium des Handbuchs voraus, es machte einfach Spaß.

    Diablo-Rückblick: Mehr Action statt reiner Action

    Diablo erschien zu Beginn des Jahres 1997 und wurde oft als Actionspiel angesehen. Keine große Überraschung, hatte das Spielgefühl nur wenig mit klassischen Rollenspielen gemeinsam. Bereits mit Stufe 1 konnte man sich mehreren Gegnern stellen und sich wie ein (wenn auch noch kleiner) Held fühlen. So manchem alteingesessenen Rollenspiel-Profi schmeckte das nicht. Es führte aber viele Neueinsteiger an das Genre heran. Selten versuchte ein Entwickler-Team, klassische Rollenspiel-Elemente derart zu vereinfachen und zugänglich zu machen. Aber genau das war das Geheimnis hinter Diablo. Zauber zaubern, Schwerter schwingen, mit dem Bogen schießen – all das ging mit simplen Mausklicks.

    Diablo ist aber längst kein echtes Actionspiel. Hier ist weder genaues Zielen nötig, noch spielt die Umgebung eine große Rolle. Entscheidend sind die Statuswerte des Helden und dessen Klasse. Nur war die Verpackung eine andere. Ein Konzept, das laut Bill Roper "irre populär" bei den Spielern war. Es war scheinbar Zeit für ein Rollenspiel, das sich an flott inszenierter Action versuchte, mit stetigen Belohnungen lockte und ein simples Interface bot.


    05:53
    Diablo 3: It´s done - Entwicklervideo 4
  • Diablo
    Diablo
    Publisher
    Vivendi
    Developer
    Blizzard
    Release
    31.12.1996
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Baldrujat
    toller artikel habs durchlesen der seiten genossen^^ ahhh nostalgie !

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    • buffed.de Redaktion
      10.05.2012 09:06 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Baldrujat
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      toller artikel habs durchlesen der seiten genossen^^
      ahhh nostalgie !
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
882595
Diablo
Diablo 3: Die Entwicklung der Diablo-Serie - Rückblick auf die Kultreihe
Der Release von Diablo 3 am 15. Mai steht an. Viele Spieler warten gebannt auf den dritten Diablo-Teil. Wieso eigentlich? Was macht die Diablo-Reihe so besonders, warum wird Diablo 2 auch heute noch aktiv gespielt? In diesem Special wollen wir den Kultfaktor der Diablo-Reihe ergründen.
http://www.buffed.de/Diablo-Spiel-21364/Specials/Diablo-3-Die-Entwicklung-der-Diablo-Serie-Rueckblick-auf-die-Kultreihe-882595/
10.05.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/04/God_of_War_4_Crysis_3_Diablo_3_High_Five_3.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
specials