• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      23.02.2012 16:34 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Aki†A
      am 23. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich finde es ja schön, dass sich blizz mal was einfallen lässt, aber ich persönlich würde diese funktion eher als hinderlich empfinden. vielleicht will ich auf slo1 ja gar keine defensive fähigkeit?^^ oder evtl. will ich sogar zwei defensive fähigkeiten benutzen statt nur einer

      wenigstens lassen sie einem die wahl, ob man die funktion haben möchte oder nicht. falls ich d3 mal spielen werde, wird sie von mir aufjedenfall deaktiviert
      maddze
      am 23. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde das System praktisch und gut ist auch das man es abstellen möchte wenn man will. Das hat auch nichts mit Anfänger oder Casualgaming zu tun, es ist doch ein nettes Feature und man sieht einfach die Kategorien der Skills, ist doch kein Problem

      Blizzard hat doch noch nie mit Innovationen geglänzt... beständiges bauen sie sehr gut und massentauglich aus und das hat bisher vollkommen ausgereicht
      Edgehead
      am 23. Februar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Gute Neuerung für Anfänger und Casuals. Die Diablo etwas ernster spielen können es ja ausschalten also was solls. Keine Ahnung warum da so rumgeflamet wird. Beim Auto sagt doch auch keiner oh scheiße es hat ABS oder ein Airbag
      Nataku
      am 23. Februar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Was eine AnfängerskillbelegungsMÖGLICHKEIT mit der potentiellen Unsterblichkeit eines Chars zu tun hat, ist mir schleierhaft, Stancer. Es ist doch nur eine zuschaltbare Funktion (bzw, in diesem Fall eine abschaltbare). Du als Pro kannst genauso spielen wie vorher auch, ohne Benachteiligung. Neulinge werden halt ein winzigkleines bischen an die Hand genommen, indem ihnen so Skillkombinationen vorgeschlagen werden. Ist doch Win-Win.
      Stancer
      am 23. Februar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schlechter Vergleich. ABS und vor allem Airbag sind Sachen, die man kaum selber durch eine Handlung "ersetzen" kann.

      Ein passender Vergleich wäre, wenn ich in einer Bar Darts spiele und jemand steht dann neben mir und sagt in welches Feld ich nun werfen soll!

      Übrigens : Das beste Anzeichen dafür, das man schlecht spielt ist, wenn der Charakter stirbt und es wird gleichzeitig ein grosser Lerneffekt erzielt! Wer aus dem Tod des Chars nichts lernt, dem wird auch solch ein System nicht weiterhelfen.

      Irgendwann wird das Sterben des Chars vermutlich auch noch abgeschafft, sobald man auf 1% der Lebenspunkte gesunken ist übernimmt der Computer und rettet den Spieler aus dieser brenzligen Lage.....
      Stancer
      am 22. Februar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Manchmal fragt man sich da, wenn man sowas liest, für wie doof halten die Entwickler Spieler eigentlich ?

      Aber in der heutigen Zeit muss einem ja alles vorgekaut werden und scheinbar will die breite Masse das auch so.

      War Diablo 2 etwa komplex ? Dort hatte man nur die rechte Maustaste um Skills auszuführen und musste seine Skills per F-Tasten wählen.

      Haben die meisten meines Wissens problemlos hinbekommen.
      Warum muss heutzutage alles derart vereinfacht werden ?

      Das schlimme ist ja, das viele es auch nutzen werden, weil es der Masse ja eh nur noch um Items geht und je weniger man sich also mit Skills und der Story auseinandersetzen muss umso besser....
      Aki†A
      am 23. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Naja anstatt die Zeit für derartig sinnlose Features zu vergeuden sollen sie lieber echte Innovationen einbauen oder das Spiel früher releasen."


      sehe ich eigentlich auch so. ist ja lobenswert, dass sie dem spieler das spiel leichter machen wollen(will der spieler das überhaupt? naja ist ja auch egal ), aber sie wollen schon seit über einem jahr d3 releasen und dann fügen sie kurz vor schluss nochmal eine neue funktion ein?

      sie sollten lieber das spiel in einen fertigen zustand bringen, releasen und DANN erst komfort-features nachliefern.
      max85
      am 23. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich fand das System damals mit den F Tasten mehr als unpraktisch und hätte mir gern ne Quickslot Leiste gewünscht, so wie es sie in Diablo 3, TitanQuest, Torchlight und co gibt.
      Hosenschisser
      am 23. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Innovationen ist ein tolles Wort. Von vielen Leuten gern benutzt, doch erklären was man unter Innovationen verstehen kann, konnte bisher keiner.

      Da fällt mr eine interressante Frae zu ein. Ist es innovativ, komplett auf Innovationen zu verzichten?
      Yinj
      am 23. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stancer, DU hast vllt sowas noch nie gebraucht, aber es gibt genug Leute die sowas vielleicht gebrauchen könnten...
      Net immer so Engstirnig durch die gegend laufen gibt auch noch andere.
      Stancer
      am 23. Februar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja anstatt die Zeit für derartig sinnlose Features zu vergeuden sollen sie lieber echte Innovationen einbauen oder das Spiel früher releasen.

      Darum gehts mir. Dieses Feature ist nunmal sinnlos. Die Spieler haben sowas vor 20 Jahren nicht gebraucht, vor 10 Jahren nicht und heute brauchen sie es auch nicht und ich bezweifel stark, das Diablo 3 ohne dieses Feature weniger Spass macht !
      BlackSun84
      am 22. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Blizzard bietet nunmal gerne Komfort und fährt damit seit jeher sehr gut. Gerade wenn dieser Komfort freiwillig ist, sehe ich kein Problem damit.
      GastleasCyning
      am 22. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wo is' dein Prob? Lass' die die's wollen es doch benutzen?

      Ich verstehe zwar auch nich' was ich damit anfangen soll, aber is' doch gut wenn einfach mehr an Optionen da sind, die man wählen kann.
      Nataku
      am 22. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da man jederzeit wieder das alte System benutzen kann, seh ich kein Problem.^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
869427
Diablo 3
Diablo 3: Überarbeitung des Skillsystems - Runen, Einschränkungen und die freie Wahl +++ mit kommentiertem Video
Mit Beta-Patch 13 für Diablo 3 haben die Entwickler des Action-Rollenspiels Änderungen am Skillsystem vorgenommen, um Diablo-Einsteigern das Heldenleben in Sanktuario im Rahmen der ersten Abenteuer einfacher zu machen. Dazu können nun die ersten Runen ausprobiert werden. Was genau sich hinter den Anpassungen am Skillsystem verbirgt, haben wir für Euch ausprobiert.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/Specials/Diablo-3-Ueberarbeitung-des-Skillsystems-Runen-Einschraenkungen-und-die-freie-Wahl-mit-kommentiertem-Video-869427/
23.02.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/02/Diablo_3_Skills_Daemonenjaeger_03.jpg
diablo 3,action-rollenspiel,blizzard
specials