• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      22.08.2012 17:31 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Warrior4444
      am 24. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zitat aus Buffedinterview:,,Ich glaube eher nach wie vor, dass es ein Fake ist. Ich kann es mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass so ne kuschels (?) Reaktion von Jay Wilson kommt, denn normalerweise sind die Blizzardmitarbeitern also wirklich von Praktikanten bis zum Chef extrem stark drauf genordet, dass
      alles tootal den geordneten Bahnen abläuft. Ich kannst mir nicht vorstellen, dass er dermaß austickt."

      Jo, geordnete Bahnen: Zusammenfassung von D3 bis heute: Katastrophaler Start aller Zeiten
      (schlimmer als jedes WoW Addon), Unfertiges Spiel mit Exploits aller Art (Godmod) und fehlende Features (PvP), Gehackte Accounts und als man meinte das lag alles am User, wurde das Battle.net selbst unbefugt betreten und Daten gestohlen, eine Katastrophe nach der anderen, und ob es an Technischen Mangel nicht fehlt, wird jetzt durch verbalen Ausdrücken das Image ,,aufpoliert".

      Bei einer Diskussion werden Vor-/ Nachteilen abgewägt; wägt selbst ab, wieviele Argumente sprechen noch für die einstige Blizzardqualität nie ein unfertiges Produkt rauszubringen?
      Da wird im Interview nicht mal die Aussage objektiv bewertet, sondern gleich als ,,Fake" bezeichnet.
      Sonnenwind
      am 23. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jay Wilson hat sich eben für seinen Fake entschuldigt:

      http://us.battle.net/d3/en/forum/topic/6398870250?page=1#0
      Hosenschisser
      am 23. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Fake? Bedeutet das nicht übersetzt Fälschung, Plagiat etc.?

      Dachte es geht um eine Beleidigung.
      Kaghnup
      am 23. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich würde ja zu gerne wissen, wie viele Leute an dem Text gesessen haben und durch wie viele Abteilungen der gegangen ist, bevor er dann im Forum stand.
      Combust90
      am 23. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja war jetzt nicht die tolleste Ausdrucksweise die er da gebracht hat und sollte eigentlich auch nicht sein, aber ist halt nunmal passiert. Aufschrein und in Panik ausbrechen bringt jetzt auch nichts.
      Ich finde übrigens anders als so mancher hier, das Diablo 3 ein gutes Spiel ist. Ich habe meinen Spaß.
      Hellyes
      am 23. August 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Hagara: " hey der Brevik hat gemeint, er würde D3 anders machen!"
      Wilson: "scheiß auf den!"

      *gähn*
      Ich finde, ihr übertreibt ein bisschen o_O
      Hellyes
      am 29. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ah ja, anscheinend mächtiger als du. Mir ist schon klar, dass es wörtlich übersetzt was anderes heißt und die wörtliche Übersetzung ins Deutsche würde hier gleich von einem Mod gelöscht werden. Sinngemäß heißt es aber das...

      "Fuck" wird bei den Amis in der Öffentlichkeit (TV etc.) zensiert, Wilsons Aussage war nicht für die Öffentlichkeit gedacht.

      Du willst das hier allen Ernstes mit dem Präsidenten der Verinigten Staaten vergleichen??? ... oh c'mon...
      Warrior4444
      am 24. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich weiß nicht, wie mächtig du der englischen Sprache bist,
      aber wenn ich "F*ck that loser" im Übersetzer eingebe,
      kommt nicht "scheiß auf den!" raus, vielleicht solltest du nach Amerika gehen, denn da wird sogar schon das Wort ,,F*ck" zensiert.

      ,,Obama wird in einen Interview gefragt, was er von seinen Kontrahenten hält. >>F*ck that loser<<"

      jo, *Gähn*

      Llandysgryff
      am 23. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Und du kannst beurteilen, was ein "halbwegs intelligenter Entwickler" ist ?

      ROFL .... Fakt ist eher, das sich kein halbwegs intelligenter Hersteller Einnahmen entgehen lässt und er spaltet damit gar nichts, denn das tun die Leute ganz von alleine.

      Das sieht jeder halbwegs intelligente Mensch allein daran, mit welchen "Argumenten" viele Leute angekrochen kommen und egal wie viele Gegenargumente man denen bringt, sie weiche nicht ab, weil es in ihrer kleinen Welt keinen Platz für andere Meinungen gibt.

      Ein populistisches Profilbild und Selbstüberschätzung führen eben noch lange nicht zu tatsächlich "intelligenten" Aussagen.

      und @ Helleys: ich finde es gar nicht weiter schlimm, was Wilson "gesagt" haben soll, wenn man bedenkt, wie herablassend und großkotzig wich Brevik über die anderen Entwickler geäußert hat, aber er ist eben "wichtig".

      Nur komisch .... so richtige Reißer hat er seit LoD noch nicht abgeliefert und der Witz ist ... Diablo ist letztendlich eben auch NICHT das geworden, was sie ursprünglich geplant hatte.

      Soviel zu "Integrität" und Selbstbetrug.
      Theobald
      am 23. August 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wäre ja auch schlimm, wenn jemand, der gute 7 Jahre weg ist von Blizzard, und seitdem viele andere Dinge gemacht hat, trotzdem dasselbe Spiel entwickelt hätte wie das aktuelle Team.
      Ich kann die Aufregung über die Aussage absolut nicht nachvollziehen.

      Wenn er gesagt hätte, D3 ist der letzte Rotz, und nichtmal das schwarze unter den Fingernägeln wert, und die verantwortlichen Entwickler wären zu dumm, um ausm Bus zu gucken, ok, dann kann man das als "übers Ziel hinausgeschossen" bezeichnen.
      Aber doch bitte nicht so eine Allerweltsaussage.

      Und davon mal ab, kein halbwegs intelligenter Entwickler wäre auf die Idee gekommen, ein Spiel mit einem Echtgeld-AH zu versehen, weil man damit die Community noch viel mehr spaltet, als durch irgendwas anderes.
      Zeigt doch aber recht deutlich, was Blizzard von seinen Kunden hält.
      heiduei
      am 23. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es is immernoch ein Fake... Aber anscheinend hat hier NIEMAND das Video überhaupt gesehen oder das Hirn eingeschaltet.
      heiduei
      am 25. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Warrior4444

      Danke das du mir eine Link zu einer News geschickt hast, die ich bereits am selben Tag gelesen und kommentiert habe.

      @Gnaba_Hustefix

      Weil ich ja auch nix anderes zu tun habe als mich mit SOWAS zu beschäftigen, aber auch hier wieder Danke für den Link...
      Gnaba_Hustefix
      am 23. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ein kürzliches Interview mit Jay Wilson:
      (leider eine taiwanische Seite)

      http://www.gamebase.com.tw/forum/61898/topic/95194419/1#ixzz249VVng5d

      Bzw. eine englische Übersetzung vom letzten Teil:

      ZITAT:
      "
      Q: Finally, since last night a screenshot of a series of Facebook messages started spreading on the internet regarding the interview between David Brevik and INGgamers. You wrote a message saying "Fuck that loser". Did you mean what you wrote? Or is it just the internet making it up?

      A: This...yes I did write that message. It's just that from the start we thought it was a private, non-public chat, and it wasn't our intention to publicize the conversation. It is a really regrettable accident.""


      Wahrscheinlich ist das Interview nun auch gefaked.
      Yoshitomo
      am 22. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die haben probleme ...tztztz... Laßt den 2. und 3. Teile eines Blockbusters jeweils von andern Regisseuren drehen und Ihr habt 3 unterschiedliche Philosophien wie das Endprodukt auf der Leinwand dann sein wird.
      Ob diese Ausdrucksweise tatsächlich benutzt wurde ist auch nicht sicher. Und darum denk ich immer "Der Anfang einer Katastrophe ist immer eine beschissene Vermutung" (Quelle: Alarmstufe Rot 2)
      Gnaba_Hustefix
      am 22. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wurde schon bewiesen (ist also keine Vermutung mehr) und zwar von Jay Wilson in einem Interview selbst (Quelle: siehe mein Kommentar auf der ersten Seite)

      Das richtig traurige an der Sache ist ja, dass er sich nichtmal für die Beleidigung entschuldigt konnte. Er schrieb nur: "Och, war ein Versehen, wir wussten nicht, dass die Unterhaltung von der Öffentlichkeit mitgelesen werden konnte."

      Nee, eine wirklich wirklich unsympathische Person.
      Bee76
      am 22. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Jay wilson muss grad reden, er hat doch D3 an die Wand gefahren....
      Purusmarkus
      am 22. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oh Gott ey der Lead Designer hat aber ein Niveau. Man merkt das D3 nicht von den gleichern Machern stammt.... für die Warheit wird der Alte Entwickler so fertig gemacht?
      tempusgolem
      am 22. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      mir fällt zu dem thema nur ein wort ein: "furzegal"
      Ninja-pony-einhorn
      am 22. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      und ich habe diablo 3 immernoch nicht gekauft und durchgespielt bin ich jetz ein aussenseiter? hmmm

      http://cdn.memegenerator.net/instances/400x/25226849.jpg
      Gnaba_Hustefix
      am 22. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kauf es mir vielleicht mal, wenn es in der Ramschkiste für nen 10er liegt.
      Kaghnup
      am 22. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ok, jetzt geht er.

      Tröste dich, du bist nicht allein. Ich habs mir auch nicht gekauft und werde es auch in absehbarer Zeit nicht kaufen. Vielleicht wenn es irgendwann einen Singleplayer-Offline-Modus mit Möglichkeit für Mods gibt.
      Kaghnup
      am 22. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Link geht bei mir nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1019840
Diablo 3
Diablo 3: Streit um die Aussagen von Diablo-Schöpfer David Brevik - Redakteurs-Meinungen im Video
David Brevik - Miterfinder der Diablo-Reihe - sagt seine Meinung zu Diablo 3 ... und sorgt damit für Aufruhr. Diablo 3 Game Director Jay Wilson soll sich gar mit "fuck that loser" zu Wort gemeldet haben. Petra Fröhlich und Oliver Haake äußern sich zum Vorfall.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/Specials/Diablo-3-Streit-um-die-Aussagen-von-Diablo-Schoepfer-David-Brevik-Redakteurs-Meinungen-im-Video-1019840/
22.08.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/06/Unbenannt.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
specials