• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Diablo 3: Patch 1.0.3 - das ändert sich mit dem Update

    Am 20. Juni 2012 wird Diablo 3 Patch 1.0.3 auf die Server gespielt und bringt vor allem umfassende Änderungen für Schmied und Juwelier sowie in die Schwierigkeit von Inferno Akt 2 bis 4. Aber auch an den Nephalem-Buff-Lootregeln, an den Reparaturkosten sowie an den Beutechancen wird einiges angepasst. Was sich genau tut, erfahrt Ihr in unserer Übersicht.

    Diablo-3-Fans in der ganzen Welt freuen oder fürchten den kommenden Diablo 3 Patch 1.0.3, der in Kürze auf die Server aufgespielt wird. In Europa ist es am 20. Juni 2012 soweit, zwischen 3:00 und 13:00 Uhr sollen die Server gepatched werden. Damit Ihr Euch nicht über leichter zu besiegende Inferno-Mobs, verringerte Drop-Raten bei Bossen oder erhöhte Reparaturkosten wundert, fassen wir nachfolgend zusammen, was Patch 1.0.3 an Diablo 3 ändert.

    Die Schwierigkeit der späteren Inferno-Akte wird an den ersten Akt Inferno angepasst. Der Anstieg der Schwierigkeit von Akt 1 auf Akt 2, und von Akt 2 auf Akt 3 und 4 war vor Diablo 3 Patch 1.0.3 zu hoch. So waren Spieler oft gezwungen, Gold zu farmen und damit das Auktionshaus zu raiden, um an Items zu kommen, die ihnen den Fortschritt in den späteren Inferno-Akten erleichterten.

    Der Nephalem-Buff "Mut der Nephalem" (für Helden auf Stufe 60) wird dahingehend angepasst, als dass er keine zwei Drops mit wenigstens seltener Qualität mehr bei Bossen garantiert, sofern der Held fünf Aufladungen des Nephalem-Buffs hat. Es können natürlich weiterhin mehr als nur ein seltenes Item erbeutet werden, die Garantie liegt aber nur noch bei einem "gelben" Gegenstand. Dafür garantieren fünf Aufladungen Nephalem, dass Elite-Gruppen wenigstens ein seltenes Item fallen lassen.

    Die Dropchance für hochstufige Items wird im dritten und vierten Akt des Hölle-Modus sowie in allen Inferno-Akten angepasst, damit sich leichter Items für den höheren Schwierigkeitsgrad oder für den nächsten Akt farmen lassen. Nachfolgend seht Ihr, inwiefern die Entwickler die Dropchance für Items des Itemlevel 61 bis 63 verändert haben.

    GegenstandHölle Akt III/IVInferno Akt IInferno Akt IIInferno Akt III/IV
    iLvl 619%17,7%18,6%24,1%
    iLvl 621,9%7,9%12,4%16,1%
    iLvl 630%2%4,1%8%


    Das Attribut Angriffsgeschwindigkeit ("Erhöht die Angriffsgeschwindigkeit") wird auf allen Items verringert, selbst auf bislang nicht identifizierten Gegenständen. Ausnahmen sind lediglich die Köcher der Dämonenjäger. Beachtet, dass sich diese Änderung auch auf Eure Schadensmenge in der Charakteransicht auswirkt. Dazu werden Fehler behoben, die generell dafür sorgten, dass die Erhöhung der Angriffsgeschwindigkeit auf vielen Items nicht richtig oder überhaupt nicht funktionierte. Nachfolgend findet Ihr eine Übersicht, wie sich die Änderungen auswirken - Achtung, es handelt sich dabei nicht um offizielle Entwicklerdaten, sondern um Infos von Dataminern. Es muss also nicht so kommen!

    Angriffsgeschwindigkeits-Bonus auf Waffen

    Alt (nicht offiziell!)2-3%4-5%6-7%8-9%10-11%12-13%14-15%16-17%18-19%20-25%
    Neu (nicht offiziell!)2%2%2-3%2-3%3-4%3-4%5%6-7%8-9%10-11%


    Angriffsgeschwindigkeits-Bonus auf Handschuhen, Ringen, Amuletten, Legendarys

    Alt (nicht offiziell!)2-3%4-5%6-7%8-9%10-11%12-13%14-15%16-17%
    Neu (nicht offiziell!)2%2-3%3-4%3-4%4-5%5-6%6-7%8-9%


    Der Preis für die Reparatur der Rüstung wird angehoben, Planspiele der Entwickler umfassten eine Erhöhung um das Vier- bis Sechsfache - wie hoch die Anpassung tatsächlich ausfällt, ist noch nicht bekannt. Das soll vor allem Spieler mit einer sogenannten Glass Cannon vom Death Zerging abhalten. Es war bislang eine gängige Taktik, dass vor allem Fernkämpfer kaum auf defensive Attribute Wert legten und deswegen mit einem Schlag umgenietet wurden. Nach dem Respawn wurden die Gegner weiter angegriffen, bis der Charakter wieder das Zeitliche segnete. So ging es bis zum Tod der Feinde weiter. Um dieses Verhalten nicht zu unterstützen, werden die Reparaturkosten also stark angehoben.

    Sowohl der Schmied als auch der Juwelier werden ihre Waren günstiger anbieten. Vor allem die Juwelen von Tier 2 bis Tier 8 werden in ihren Herstellungskosten erheblich angepasst, eine Übersicht findet Ihr nachfolgend. Die Kosten für Juwelen der Qualität Perfekt-quadratisch, Glänzend-quadratisch, Sternförmig, Makellos-sternförmig, Perfekt-sternförmig und Glänzend-sternförmig werden nicht verändert.

    QualitätBisheriger PreisNeuer Preis
    Fehlerhaft3 Lädiert + 500 Gold2 Lädiert + 10 Gold
    Normal3 Fehlerhaft + 750 Gold2 Fehlerhaft + 25 Gold
    Makellos3 Normal + 1250 Gold2 Normal + 40 Gold
    Perfekt3 Makellos + 2000 Gold + 1 Seite2 Makellos + 55 Gold + 1 Seite
    Glänzend3 Perfekt + 3500 Gold + 2 Seiten2 Perfekt + 70 Gold + 2 Seiten
    Quadratisch3 Glänzend + 7500 Gold + 1 Foliant2 Glänzend + 85 Gold + 1 Foliant
    Perfekt-quadratisch3 Quadratisch + 20,000 Gold + 2 Folianten2 Quadratisch + 100 Gold + 2 Folianten


    An den Tooltips diverser Klassenfähigkeiten werden Aktualisierungen vorgenommen. Die Diablo-Entwickler betonen, dass lediglich die Tooltips angepasst wurden, dass an den Fähigkeiten selbst aber nichts verändert wurde. Vorläufige Patch Notes zu 1.0.3, die kurzfristig im englischen Forum von Diablo 3 aufgetaucht sind, findet Ihr ebenfalls bei uns.

    Barbar

    Waffenwurf

    • Der Tooltipp zeigt nun die korrekte Dauer an, für die ein Ziel verlangsamt wird: "Schleudert eine Wurfwaffe auf einen Gegner, fügt ihm 100% Waffenschaden zu und verlangsamt ihn 1,5 Sek. lang um 60%." (Die Funktionsweise der Fertigkeit wurde nicht verändert.)

    Dämonenjäger

    Splitterpfeil - Blendpfeil

    • Der Tooltipp zeigt jetzt die korrekte Art des Waffenschadens an, den 'Blendpfeil' verursacht: "Gegner, die von Granaten getroffen werden, haben eine Chance von 55%, 2 Sek. lang betäubt zu werden. Der verursachte Schaden ist physisch." (Die Funktionsweise der Fertigkeit wurde nicht verändert.)


    Granaten - Blendgranaten

    • Der Tooltipp zeigt nun die korrekte Dauer an, für die ein Ziel betäubt wird: "Ihr werft Granaten, die eine Chance von 25% haben, Gegner 1,5 Sek. lang zu betäuben." (Die Funktionsweise der Fertigkeit wurde nicht verändert.)

    Mönch

    Schlag der Sieben Fäuste - Unaufhörlicher Angriff

    • Der Tooltipp wurde zur Verdeutlichung aktualisiert: "Reduziert die Abklingzeit von 'Schlag der Sieben Fäuste' auf 23 Sek." (Die Funktionsweise der Fertigkeit wurde nicht verändert.)

    Hexendoktor

    Zombiehunde beschwören - Blutsaugende Bestien

    • Der Tooltipp wurde zur Klarheit aktualisiert: "Eure Zombiehunde heilen Euch und sich selbst zu gleichen Teilen um 50% des von ihnen verursachten Schadens als Leben." (Die Funktionsweise der Fertigkeit wurde nicht verändert.)

    Zauberer

    Paralyse

    • Der Tooltipp zeigt jetzt die korrekte Dauer an, für die ein Ziel betäubt wird: "Gegnern zugefügter Blitzschaden hat eine Chance von bis zu 8%, das Ziel 1,5 Sek. lang zu betäuben." (Die Funktionsweise der Fertigkeit wurde nicht verändert.)

    [quickpoll]

  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von schurkraid
    Ps ich hab zwar schon ein kommentar hier abgelassen das die wir selber schuld sind, was wir auch teilweise sind. Aber…
    Von schurkraid
    patch notes von diablo 2 gute beispiele stand 1.13: Erhöhte die Droprate von hohen Runen. Unterstützung für…
    Von Hoagie
    Blizzard verursacht die Nerfs ... weil Blizzard sie programmiert

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Elenenedh Google+
      20.06.2012 10:18 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      schurkraid
      am 21. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      patch notes von diablo 2 gute beispiele stand 1.13:
      Erhöhte die Droprate von hohen Runen.
      Unterstützung für Blitabstufung im Fenstermodus. Das Spiel kann nun auf die größte 4:3-Auflösung maximiert werden (hurra, Breitbildnutzer).
      Der Explosionsschaden feuerverzauberter Monster wurde drastisch reduziert.
      Den rest fass ich mal selbst zsm: (Amazone wurde einige fertigkeiten der schaden,radius usw erhöht, barbar wurde wirbelwind manakosten verringert, und schaden erhöht, auch rest aller klassen wurde alles erhöht.auser beim pala wurde was generft aber auch net schlimm)

      nun schlechte beispiele von dem patch:

      Übermephistos und -baals Diener geben keine Erfahrung mehr.
      Die Auslösrate des Feuersturms auf der Höllenfeuerfackel wurde auf 5% verringert

      jetzt diablo3 gute patchnotes 1.0.3:

      Dropchancen wurden erhöht und zwar von akt 3-4 hölle bis akt1-4 inferno.(was man aber net wirklich merkt)
      Ausbildung und herstellungen von den berufen her wurden die kosten reduziert.(was wiederum auch total behindert ist wer braucht das jetzt noch wenn 80% der spieler im moment sowieso schon stufe 10 sind.
      Bei 5 stapeln mut der nehpalem dropt jeder champion mindestens 1 seltenen gegestand (wovor ich persönlich vor dem patch zu 90% bei jedem was gedroppt ist. und bis ich erst die 5 stapeln oben hab hab ich auch fast keine lust mehr zu spielen und finde nur 1-2 champions mehr und höre auf zu zocken)
      Inferno wurde leichter.

      die schlechten von d3 patch:
      Nerf der angriffsgeschwindigkeit un zwar mindesten um 50% reduziert.
      reperaturkosten um das 4-6 fache erhöht.
      Klassen wurden generft und andre wieder raufgepusht.


      nun recht viel schlechtes gibt es an d3 net aber. das gute an d3 patch ist auch fast nur schlecht gemacht, das schlechte von d3 wiederhohlt sich so das man davon 5 schlechte sachn dazu zählen kann.

      Beispiel: inferno wurde uns leichter gemacht. angriffsgeschwindigkeit wurde jedoch reduziert. wobei jede klasse die auf speed gesetzt haben einen riesen nachteil bekommen haben. Vor patch gingen alle ranges auf dmg und sonst nichts die mops mussten schneller down. nach dem patch. verloren die ranges den ganzen schaden durch den nerf. Der fakt ist die mops gehen langsamer down die chance das man abkratzt ist nun erhöht der nerf von inferno reist bei den ranges vllt 1 hit mehr aus was aber nichts bringt. somit ist das erhöhte reperatur kosten nice one. Was wiederum verlagnt das man nun ins auktionshausgeht. Wobei blizzard das so nice gemacht hat mit dem echtgeld. paar tage vor dem patch rausgebracht hat. und genau hier ist der punkt. SIE MACHN ES GENAU SO DAS JEDER NUR SCHEI?E INS GOLD AUKTIONSHAUS STECKT UND SOMIT FAST GEZWUNGEN WIRD IN ECHTGELDAH REINZUSTECKEN wer verdient? blizzard. wer hat spaß blizzard. Die kunden ist denen langsam egal.

      fakt: diablo 2 patches: waren astrein geil und das game ist bis heute noch spaßfaktor ende nie. Diablo 3 hat nach den 1-2 wochen scheiße ausgehn, nun mit dem patch haben sie alles zerstört. sowohl die motivation und den spaß
      schurkraid
      am 21. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ps ich hab zwar schon ein kommentar hier abgelassen das die wir selber schuld sind, was wir auch teilweise sind. Aber was blizzard langsam abzieht ist net normal. Wir kaufen das spiel wirklich um spaß zu haben. Sie nehmen uns einfach den spaß weg. Sie ändern zwar einige sachen wo wir rumnerven das das net passt. das ändern sie gut und erhöhn dafür z.b. die repkosten. Das heißt im prinzip habn die überhaupt nix geändert. Auser die angriffsgeschwindigkeit zu reduzieren und kein andres attribute geben.

      Rafft das doch blizzard diablo ist kein wow. Wenn ihr diablo 3 zu einem anderen wow macht könnt ihr euch das gleich hinter euren ohren schreiben: diablo ist das nächst beste fail game ever. diablo 2 war eins der besten games die ich gezockt hab. und ist es auch noch Es IST noch eins der besten und das nach über 12 jahren o.o Da habt ihr alles einfach alles perfekt und richtig gemacht einfach alles es gab einfach nichts zum schimpfen mit euch. Der spaß war da man hatte einfach einend rang zu zocken weil man lvl 99 eirreichn wollte dabei konnte man auch noch schön farmen gehn und zusätlich leveln. WoW war auch eins der besten games von euch die ich gezockt habe. Seit wotlk jedoch nicht mehr ab dann gings berg ab, cata und zack wow ist aus...... jetzt soll mop das verbessern? das einzige was ihr mit diablo 3 zeigt das mop nicht besser werden kann.

      ihr habt diablo und wow zsm gemischt und entstanden ist ein diablo3, was der größte fail eures entwickler dassein war. Warum hatte diablo 3 soviele spieler?
      nicht wegen dem inferno modus, nicht wegem auktionshaus, nicht wegen neuen skillsystem nein

      Weil diablo 2 der hit war !! alle die ich kenne das sind 6 leute die haben diablo2 gespielt einige sogar bis heute noch. und wisst ihr was? genau von den 6 leuten spielen im mom nur 2 diablo 3 und das nicht mehr aktiv. und ich zähl auch schon dazu. ich zock diablo 3 vllt 1 stunde am tag wenn überhaupt es bockt einfach nicht mehr. morgen install ich d2 wenn das wieder bock macht dann tschau d3.... Das einzige was ihr tun könnt ist diablo 2 server down machn somit zwingt ihr uns d3 zu zocken aber dann.... ist es aus blizz dann ist es einfach und schlichtweg aus. Da könnt irh das beste game auf der welt machn ich schieb euch kein geld in den Ar... letzendlich runiert ihr euren games sowieso wieder.
      Areos
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      toll von 28k dps auf 18k dps runter. hatte nur 3 items mit attackspeed .... bin auch noch mage, mehr wie dmg hab ich net -.-

      dachte nicht das das so reinhaut
      Gott92
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wo habt ihr von dem tentakel nerf gelesen? :o


      Kizna
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Elemental Arrow

      Skill Rune – Nether Tentacles
      Tentacles will now only hit each target once

      Stammt aus den englischen Patchnotizen. Die Attacke hat davor zweimal getroffen, bei langsamen Gegnern sogar dreimal.
      schurkraid
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Alle die sich aufregen ihr seit teils selber schuld.

      Die mehrheit hat darüber abgestimmt das inferno zu schwer ist, sieht man auch bei der umfrage von buffed hier. Der loot wurde verändert freuten sich hier auch die mehrheit.

      Wir Spieler verursachen die nerfs am meisten, wir spieler zerstören das spiel selbst, sagt die mehrheit der spieler das inferno zu leicht wär würden sie es sogar erhöhn die schwieigkeit, aber fakt ist nunmal das 90% der spieler durchwipen und von den 90% finden 20% es geil und 80% sagen es gehört ein nerf her..... Also sind 10% die inferno leicht finden, 20% finden inferno so schwer geil, und nunmal sinds aber 70% sagen die inferno einfach so scheiße finden. blizzard schaltet sich ein und nerft inferno so für die 70% der spieler. Leider kann man es den 30% nicht anders recht mahcn wie wollen blizzard den 30% inferno so beibehalten wie die es wollen??? Ein eigener server wo es wirklich schwieriger ist??? dann würden von den 30% trotzdem mehr als die hälfte zu den leichteren serveren gehen. weil leichter,schneler umklatschen schneller equip hallo? ist man ja blöd.Man siehts bei wow jeder reggt sich wegen den buff in drachenseele auf aber keiner schaltet den weg und alle reggen sich trotzdem auf.(die änderung an angriffsgeschwindigkeit da ist die mehrheit dagegen, aber es wurde nunmal angepasst wie es eigentlich sein sollte das hat blizzard halt von den 20% was sie nerfen selbst gemacht bzw vllt ist es sogar besser, einige leute legen bosse ja in inferno schon in 10 sekunden was meiner meinung nach übertrieben ist)

      Blizzard ist eine firma darum wollen sie geld, und sie hören net auf 30% der leute wenn die sagn es ist ok und 70% sagen es ist scheiße da hören mehr auf zu zocken bie den 70% als von den 30%..... Also ist es für blizzard selbst auch logisch was sie machn um mehr gewinn einzuhalten.

      Kommt mir net mit wow sieht man das die schon unter 10 millieonen spieler hatten und vorher 30 millionen. Das kommt auch davon das einige nerfs unterzogen wurden die die mehrheit wollte, und es dann wieder andre nerfs gab die die mehrheit wieder wollte. und immer so weiter, so verschwinden nach und nach immer mehr spieler, und zudem ist dsa game über 7 jahre alt irgendwann wirds ja auch langweilig und einige hören auf. Also blizzard richtet sich 80% zu den spielern und macht 20% selber käse. wir sind also am meisten schuld wie das spiel zusamenngenerft wird (sowas neues wie taltenbaumentfernung in wow haben wir net gesagt das wollen wir aber es ist nunmal was neues und es sollte ja bei einer erweiterung net einfach neue instanzen,equip,und raids geben wär ja auch langweilig wenn sich immer das selbe verändert)
      Hoagie
      am 21. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Blizzard verursacht die Nerfs ... weil Blizzard sie programmiert
      terroAggi
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Auch gut mit dem atkspeed werden ja viele leute die items im echtgeld ah für euros gekauft haben zbsp.handschuhe
      mit+17% atksp.von ihren umtauschrecht gebrauch machen wenn die bloss noch 6-9% haben 2wochen rückgaberecht egal was in der agb steht.genau deshalb kommt für mich echtgeld nich in frage da würd zuviel an den stats rumgeschraubt.

      mfg Aggi
      Darkblood-666
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Selbst schuld wenn man Geld für Virtuelle Güter verplempert die einem dann nichtmal gehören. Mein Mitleid hält sich da in Grenzen.
      Tut mir Leid aber man kann Blizzard nicht für die dummheit der Kunden verantwortlich machen.
      Milissa
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja das dürfte stimmen Items dürften eigentlich nicht verändert werden nachträglich in Nachteil des Käufers. 2 Wochen rückgabe recht wäre hier ja eigentlich ok.

      Aber wie sieht es mit den AGB aus ? Dort steht klar egal welche Items gehandelt werden mit Gold als auch Euro das die weiterhin eigentum von Blizzard ist. Daher dürften die änderungen machen da man ja nur Mietrecht auf Items erkäuft.

      Naja mal sehen ich glaube einige spieler werden sich ein Anwalt zu rate ziehen . Wir erfahren es ja dann bald auch hier ob da was gebracht hat oder nicht
      Viperias
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist D3 nicht ein hack und slay Game? Ich bin eigendlich immer davon ausgegangen das man dort Mobs wegballert, immer und immer und immer wieder, auf der Suche nach dem perfekten Item und nicht selber alle 3 Meter durch zu hohe dmg Spitzen in den Boden gerammt wird.

      Kann mich auch irren.




      Darkblood-666
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Natürlich gibt Blizzard die Regeln vor wenn es um ihr Spiel geht.
      Und ja gewisse Regeln und Prinzipien sind nötig in einem Spiel.
      Deshalb ist beim Fussball auch kein Handspiel erlaubt, auch wenn ich manchmal einfach lieber mit dem Ball im Arm ins Tor rennen würde.
      Nàrdinel
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm wieso brauch ich dann drölfmillion Items im Spiel wenn ich nur eine Handvoll nutzen kann um spielen zu können? (*gääähn* Resi und Def-Werte...)
      Sollte nicht jeder selbst entscheiden wie er spielen will? Das selbe gilt auch für diesen Nephalembuff. Warum geht der weg wenn ich mich umskille?
      Designfehler seiten Blizzards oder kapieren wir einfach nur nicht das doch bitte alle das Spiel exakt so spielen sollen wie Blizzard es vorgegeben hat......
      Darkblood-666
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn man alle paar Meter in den Boden gerammt wird, könnte es auch daran liegen dass man Resistenzen und HP zuwenig beachtung geschenkt hat, zugunsten von DPS.

      Das Glaskugelprinzip sollte halt seine Nachteile genauso zu spüren bekommen wie der Nahkampf.
      Phaldor
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "
      Viel besser ist das du den Hunter ab Morgen in die Tonne treten kannst oder wieder Akt 1-2 anfangen musst! Der Tentakel nerf ist der Knaller!!
      "


      so ein blödsinn... ist ja auch so, das dies der einzige skill ist der den dh hat *sarkasmus off*
      nur weil die tentakel den mob nur mal 1 mal treffen....
      ja pech ist eben so. anders spielen und weiter gehts.
      MeGusta1337
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke als erstes @ Yemi, du bist der erste der überhaupt was rafft!!
      Ich weiß nicht was alle leute erwartet haben !! Es ist nicht das Ziel innerhalb von 1-2 Monaten den
      perfekten Char zu haben. Das hat bei Diablo 2 z.B. ewig gedauert !
      Und dann regen sich alle über den Inferno-Nerf auf, was macht ihr denn alle falsch??
      Seit ihr echt nicht in der Lage Inferno durchzuspielen ohne nur zu sterben? Ich spiele ne Mage und habe
      bis jetzt nur Mittelmäßiges equip und bin durch, mitn DH sowieso easy.. Also Inferno hat deutlich mehr Spaß
      gemacht als Normal, Alp und Hölle, weil endlich mal nen Anspruch da war !
      Auktionshaus: Ist doch ne geile Variante um Items in Umlauf zu bringen und wenn du die besten haben willst
      musst du nunmal ne Menge Gold bzw. € investieren !! Was ergäbe denn das für einen Sinn wenn man für
      500k ne 1700dps Waffe bekommt??
      Anscheinend sprechen sich hier nur die Kleingeister aus.
      Schade das ich los muss... !!!
      Mayestic
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, *gähn* ich habe auch Inferno durch. Ich habs wie MeGusta auch nackt gespielt, nur Faustkampf, sonst wärs *gähn* ja keine Herausforderung gewesen. Nebenher noch jeden Erfolg eingesackt den es gibt und ist voll easy. Was macht ihr nur alle falsch ?

      Echtgeldauktionshaus finde ich auch viel besser denn ich hab ja nen geilen Job. Ich arbeite fast nix und bekommt soooviel Geld das ich es garnicht ausgeben kann. Würde ich Gold farmen wär ich ja dumm. 50€ fürn blauen Ring sind doch nix ihr gierigen Kleingeister.

      Schade das ich los muss ... !!!
      schurkraid
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jop stimmt du raffst es auch net. @ megusta1337

      Ich mein guck dir diablo 2 and und diablo 3.... In Inferno bin ich selbst als range im vorteil und habe akt 3 schon erledigt durchgezockt hab ich noch net... Aber als Barbar komm ich im akt 2 garnicht voran mir kommt vor das jeder gruppe mich onehitet. ich sterbe da durchwie nix und habe über 100k repkosten an einem tag gemacht. wenn die den nerf net durchgezogen hätten. Aber die repkosten erhöht hätten wären die wohl bei 400k oder mehr kp.

      Aufjedenfall ist das kein diablo hack and slay....

      Was macht den da spaß, durch zu sterben, onehit sein, kiten, nur weglaufen , bei diablo 2 konnte man wenigsten stehn bleiben. auser man hatte schlechtes equip. Aber in diablo 3 mein barbar hatt gutes equip und kratzt trotzdem in akt 2 ab als hätte der garnix an.

      Zudem noch gibts ja elites die wenn die normal sind schon derbe schaden machen, als elite machn die noch mehr schaden, dann haben die vllt noch, feuer am arsch, feuerketten,schild,teleportation,furcht, arkan kugeln, oder das die dich zurückhohlen und du aufeinma in allem drin stehst.

      Also da kann man da garnicht mehr aus und muss sterben.

      Klar schwer ist schon geil das mal etwas länger dauert als nur 10 sekunden, und das es eine herausforderung ist, aber das ist keine herausforderung mehr das ist einfach nur lächerliches durchsterben, egal ob man etwas drauf hat oder net, das anzeige wo ich mit barbar was aushalte ist mit mein sprung kurz für 4 sekunde und mein aborb schild auch für 4 sekunden, und dann bin ich tot in akt 2 das heißt ich kann über 8 sekunden durchalten und das wars mit mir macht aber null spaß sobald das weg ist bin cih tot. und auf die bonuse die man alle 2 min aktivieren kann die sind auch raus weil die nix bringen auser mehr schaden aber bringt nix wenn man onehit ist
      Nadaria
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genauso wie du rafft er es eben nicht.

      Diablo war ein Hack'n'Slay und kein Hack n Die oder Kite & Die.

      Wenn man die Schwierigkeit so einstellt das man die waffe haben MUSS aber nur MIT ah bekommt weil man sie nicht farmen KANN und sich es sich auch nicht leisten KANN diese im GAH zu kaufen muss man gezwungner Maßen ins RMAH gehen - Profit für Blizzard und natürlich so gewollt... Und genau das und nur das ist das Problem... Die wenigsten schreien weil sie sofort die besten Waffen haben wollen....

      Jetzt kommt die neue Taktik von Blizzard nachdem die erste zu offensichtlich war so das sie selbst Blizzard Jünger nicht abstreiten konnten....
      Man erhöhe die Repkosten um das 5-8 fache und nerfe alles wo man schnell an Gold rankommt... Man führe dann den Goldverkauf im RMAH ein - Profit für Blizzard - Alles wieder beim alten....

      Wobei zugegebner Maßen zweiteres Problem noch eher umgangen werden kann als ersteres....
      Phaldor
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      wtf... stehe vor diablo inferno und jetzt das. wollte den vorm patch noch legen...
      hätten die sich nicht noch etwas zeit lassen können

      jawohl und dann noch die repkosten anheben super leistung!
      dann können sie aber den enrage timer der champs auch wegpatchen!!!!
      Yemi
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Man merkt welche leute D3 spielen, nämlich meistens leute aus der WoW Community. Man siehe sich die abstimmung an: alles leichter, mehr loot = gut. Balance technisch weniger angriffsgeschwindigkeit: schlecht, weil langsamer kloppen = weniger DPS.

      Das Spiel sollte eine herausforderung sein, und nicht so nen spaziergang wie WoW. Ich spiele ein Spiel, besonders so eins wie D3 der herausforderung wegen, weils halt immer schwerer werden soll, aber nein, wenn die Leute nicht alles sofort schaffen, die mobs nicht in 3-4 schläge liegen und man nicht das beste gear in den po geschoben bekommt is nen spiel gleich scheiße.

      Ich bin langsam von der einstellung dieser spieler angewiedert und diese spieler, weils leider die meisten sind, machen durch so ne whinerei gute Spiele kaputt. Wir alle kennen blizz und wir wissen das die nur auf profit aus sind und deswegen vieles machen wenn die Community weint.

      RiP D3- Spielspaß, der in WoW is schon lange gestorben, und ja, habe da bereits gequittet wenn wieder nen paar schlaumeier meinen "dann hör doch auf mit WoW".

      flame On, bin mal gespannt welche geistigen ergüsse die Spielergemeinde wieder mal zusammenbekommt, die über beleidigung meiner meinung und meiner stellungname heraus geht ^^
      schurkraid
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      will ich aber net wissen was diablo 2 dann war, das war ja ein kinderspielplatz im gegensatz zu diablo 3
      Primalhead
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Yemi. da stimme ich dir vollkommen zu
      Hellrider
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe ja nichts gegen eine Herausforderung, aber wenn mein Zauberer alle paar Meter das Zeitliche segnet weil ich kam noch DPS fahre macht es auf Dauer auch keinen Spaß mehr und dann werden die Repkosten auch noch angehoben na klasse.
      Wie gesagt herausfordernd soll ein Spiel sein, aber dabei auch noch fair bleiben.
      myadictivo
      am 20. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      mmhh.. ich persönlich empfand die diablo reihe niemals wirklich anspruchsvoll. das game lebt imho von seinem spielfluss und mir persönlich macht es keinen spass, wenn ich alle 5 meter auf champ gruppen treffe an denen ich mit meine barb 4 minuten rumschnetzel, weil ich mit 8k dps in akt2 inferno stehe, weil alles andere keinen sinn ergibt equip technisch.

      herausforderungen schön und gut. ich hab persönlich auch nix gegen wenn es etwas braucht bis man sein equip zusammen hat. aber es kann auch nicht sein, dass gewisse builds einigermaßen "leichter" durchs game kommen und der rest entweder bis zum erbrechen akt1 inferno farmen kann (wo ich noch nicht ein item gefunden hab was mir für akt2 helfen würde) oder stundenlang goldruns zu machen für items die andere spieler in akt2-4 gefunden haben.

      über kurz oder lang wird sowieso jeder über equiped sein.. hab jedenfalls griße hoffnung in den patch und auf die rückkehr des spielspasses

      und wers nicht nachvollziehen will, kann sich ja mal einer der nicht fotm klassen nehmen und versuchen glücklich zu werden
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
894072
Diablo 3
Diablo 3: Patch 1.0.3 - das ändert sich mit dem Update
Am 20. Juni 2012 wird Diablo 3 Patch 1.0.3 auf die Server gespielt und bringt vor allem umfassende Änderungen für Schmied und Juwelier sowie in die Schwierigkeit von Inferno Akt 2 bis 4. Aber auch an den Nephalem-Buff-Lootregeln, an den Reparaturkosten sowie an den Beutechancen wird einiges angepasst. Was sich genau tut, erfahrt Ihr in unserer Übersicht.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/Specials/Diablo-3-Patch-103-Nerf-894072/
20.06.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/06/Diablo_3_Juwelier_Covetous_Shen.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
specials