• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Diablo 3: Nerf der Angriffsgeschwindigkeit, schwache Barbaren sowie goldsammelnde Begleiter - Diablo-Entwickler antworten auf Spielerfragen

    Sieht es nicht ein bisschen merkwürdig aus, wenn der Dämonenjäger aus Diablo 3 mit einem Streitkolben herumläuft, obwohl er mit Pfeilen angreift? Und können Begleiter nicht Gold einsammeln? Die Entwickler von Diablo 3 widmen sich für uns auch in dieser Woche den häufigsten Fragen aus der Community.

    Die Community zu Diablo 3 ist alles andere als faul: in den Foren zum Action-Rollenspiel sind die Spieler äußerst fleißig, schlagen immer wieder interessante Mechaniken vor und fragen den Entwicklern Löcher in den Bauch. Und die Fragen wiederum nehmen sich die Entwickler von Diablo 3 regelmäßig vor, um sie zu beantworten. Diesmal haben uns die Macher wieder einen Schwung zukommen lassen (auf die Auswahl der Fragen und Vorschläge hatten wir keinen Einfluss), die wir für Euch nachfolgend übersetzt haben. Dass Begleiter beispielsweise Goldstücke für Euch aufsammeln werden, ist eher abwegig.

    Dafür wollen die Entwickler von Diablo 3 Probleme mit dem doppelten Angriffsgeschwindigkeits-Buff beheben – und in dem Zug diesen Wert auch noch nerfen, da er doch einen sehr starken Eindruck macht. Mit weiteren Balance-Problemen werden sich die Entwickler erst nach Diablo 3 Patch 1.0.3 auseinandersetzen, der einige Anpassungen diesbezüglich vornimmt. Ebenfalls ist es zum jetzigen Zeitpunkt noch etwas vorschnell, würden die Klassen - beispielsweise der Barbar - zu stark angepasst werden, da es noch viel Luft für Experimente auf Spielerseite gibt. Alle Antworten der Diablo-3-Entwickler lest Ihr nachfolgend.

    Frage aus der Community: Was bedeutet der Avenger-Präfix ("Rächer")?

    Antwort der Entwickler: Das Präfix wirkt sich nicht direkt aus. Für jeden Gegner mit diesem Präfix, den Ihr umbringt, werden die umstehenden Feinde stärker und gewinnen an Größe.

    Frage aus der Community: Es fühlt sich gerade so an, als ob die meisten Rüstungs-Upgrades aus dem Auktionshaus kommen. Es geht gar soweit, dass ich denke, ich könnte ohne die Ausrüstung aus dem Auktionshaus nicht den Hölle-Modus überstehen. Seid Ihr da ebenfalls über diese Entwicklung besorgt?

    Antwort der Entwickler: Jeder, der Diablo 3 bei uns vor dem Release getestet hat, hat es bis zum Inferno-Modus geschafft, und zwar nur mit den Gegenständen, die im Lauf der Playthroughs für ihn gedroppt sind. Das Spiel lässt sich also ganz bestimmt ohne Auktionshaus spielen. Die interessantere Frage ist da, ob Ihr nur mit Drops auch in einem angemessenen Zeitfenster durch das Spiel kommt. Das ist etwas, was wir weiterhin untersuchen werden. Ihr könnt aber auch mit Diablo 3 Patch 1.0.3 Änderungen an den Beutestücken erwarten.

    Frage aus der Community: Gibt es Bedenken hinsichtlich der Barbaren und ihrer Überlebenschance im Hölle-Modus? Die Spieler konzentrieren sich beispielsweise ausschließlich auf heilende Skills und Runen, verlegen sich komplett aufs Kiten und müssen sich ihre Rüstung im Auktionshaus kaufen…

    Antwort der Entwickler: Barbaren schlagen sich im Inferno-Modus ganz gut. Wir beobachten natürlich die Spielbalance, aber es ist noch früh, um da abschließende Kommentare zu geben. Die Spielweisen und Strategien der Spieler ändern sich noch zu schnell, als dass wir eine Ahnung davon haben könnten, was da nun vor sich geht. Die Spieler sammeln Rüstungen, suchen sich einen Build aus und nehmen an, das wäre der beste. Die Builds, die gerade ausprobiert und gespielt werden, sind unglaublich vielfältig und experimentell, dazu kommt die weitere Verbreitung besserer Items. Wir werden schauen, wie sich das Ganze nach Diablo Patch 1.0.3 entwickelt.

    Frage aus der Community: Können zwei identische, legendäre Einhandwaffen von einem Mönch oder einem Barbaren angelegt werden?

    Antwort der Entwickler: Nein, und wir hoffen, dass der Einzigartig-Anlegbar-Text das auch verdeutlicht.

    Frage aus der Community: Manche Spieler sind davon irritiert, dass es zwei unterschiedliche Tempo-Buffs gibt – worin besteht der Unterschied zwischen beiden?

    Antwort der Entwickler: Es gibt momentan Bugs mit der Angriffsgeschwindigkeit. Grundsätzlich ist der Wert einfach zu gut und wird wahrscheinlich generft.

    Achtung, Spoiler – für diejenigen, die Diablo 3 noch nicht durchgespielt haben.

    Frage aus der Community: Einmal in Diablos Kammer angekommen können Helden den Raum nicht mehr verlassen, bis sie Diablo besiegt haben. Wenn sie nun fast volle oder gar gänzlich gefüllte Taschen hätten, können sie vielleicht gar nicht die Beute vom Boss aufheben, sondern müssten einige oder alle Gegenstände liegen lassen. Ist das so gedacht?

    Antwort der Entwickler: Nein, wir werden das verbessern.

    Frage aus der Community: Stapeln Flächeneffekte auf dem Boden, könnte beispielsweise ein Gegner mit Seuchen-, Schänder- und Geschmolzen-Effekten diese übereinander auf den Boden legen?

    Antwort der Entwickler: Ja, Flächeneffekte am Boden können übereinander liegen.

    Frage aus der Community: Einige Champions und Rares heilen sich vollständig, wenn sie alle Spieler in ihrer Nähe besiegt haben, andere wiederum behalten die Menge an Lebenspunkten, die sie beim Ableben der Helden hatten. Warum gibt es da Unterschiede und kann man generell davon ausgehen, dass Champions und andere seltene Gegner zurücksetzen, wenn eine bestimmte Zeitspanne vergangen ist?

    Antwort der Entwickler: Wir haben einige Bugs registriert, die für solche Zustände sorgen, und wir werden das beheben.

    Frage aus der Community: Es ist ein bisschen merkwürdig, dass Zauberer mit einer Zweihand-Axt in der Hand Zaubersprüche wirken und dass Dämonenjäger schießen können, während sie einen Streitkolben ausgerüstet haben. Das trifft nicht so ganz die Vorstellung der Spieler von Fantasy. Wir haben gehört, da wird was dran verbessert. Stimmt das?

    Antwort der Entwickler: Das Aufbrechen von stereotypen Vorstellungen und das Aufweichen von Archetypen dadurch, dass wir den Spielern erlauben, Dinge einzusetzen, die nicht der "Standard" sind, gefällt uns. Ja, es könnte ein paar Probleme mit den Animationen geben, aber die Grundidee, einem Zauberer eine fette Axt oder einem Dämonenjäger einen Streitkolben zu geben, ist einfach Teil der Freiheiten bei der Charaktergestaltung.

    Vorschlag aus der Community: Könnt Ihr Begleitern das Aufsammeln von Gold erlauben?

    Antwort der Entwickler: Wenn Ihr damit meint, sie wie die Goldsammel-Pets aus der Beta wie aufgescheuchte, kopflose Hühner herumrennen zu lassen, dann definitiv nicht. Dass sie für Euch kämpfen ist weitaus wichtiger.

    Vorschlag aus der Community: Lässt es sich ermöglichen, dass man von einem Spieler aus Items direkt in den Stash eines Freundes schicken kann?

    Antwort der Entwickler: Wir würden ein System begrüßen, über das einem Freund der nicht online ist, Items gegeben werden können, ja. Allerdings haben wir noch keine genauen Pläne. Allerdings wollen wir auch folgende Optionen hinzufügen: eine Reparaturfunktion für den Schmied, die Möglichkeit Spieler mehr als ein Item pro Chat-Nachricht linken zu lassen und Erfolge linkbar zu machen. Desweiteren wird beim Betreten einer Gruppe vom standardmäßig ausgewählten Chat in den Gruppenchat gewechselt, und wir wollen eine Option einführen, mit der sich die Aktionsleiste sperren lässt.

    05:00
    Diablo 3: Zusammenfassung der Story der Vorgänger
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Vonweither
    @KillerBee666: Solte man..soso... Sowas lasse ich mir nicht vorschreiben. Wer arbeitet, in seiner Freizeit nicht nur…
    Von Set0
    Das einzige was mich ein wenig nervt mit dem Barbaren ist, dass ich so vielen Mobs immer nach laufen muss. Sobald die…
    Von NarYethz
    Der MF-Krempel bringt auch net wirklich was. bin bei lvl25~ mit über 50% MF rumgelaufen. es is zwar bisschen mehr zeug…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Elenenedh Google+
      01.06.2012 23:23 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Set0
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das einzige was mich ein wenig nervt mit dem Barbaren ist, dass ich so vielen Mobs immer nach laufen muss. Sobald die passenden Mobs Elite sind, bringen mir ab Hölle die CDs nichts mehr, damit ich solche Elitegruppen schneller klein bekomme.
      Oftmals werden dann nochmehr Gegnergruppen gezogen und ich hab dann gerne noch eine zweite Elitegruppe am Hals.

      "Thats Life" würde so mancher Fußballverein sagen !
      NarYethz
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Frage: Wie kommt es, dass die Hälfte der Passivfähigkeiten vom Monk nicht richtig funktionieren?
      Andere Spieler mit direktem Heal heilen, um dessen und meinen Schaden kurz zu erhöhen.. geht nicht.
      2 Verschiedene Geistkrafterzeuger nutzen, um Dmg zu erhöhen... geht nicht.
      Verringerung der Abklingzeiten um 15%... geht nicht.
      super, dankeschön, für die interessanten passiv boni..
      gruß

      Itach91
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Was ich einfach nur lächerlich finde:
      Es hieß mal in einem Interview mit Jay Wilson, dass jede Skillung "viable" sei und man versuche, alle Skillungen von der Effektivität her nah beieinander zu halten. Davon merke ich in Inferno, bzw. Ende Hell, so rein gar nichts. Entweder man skillt auf die eine Weise, oder man wipt halt tausende Male um dann festzustellen, dass es nur auf der einen Skillung klappt.
      Das Spiel verfällt beim Skillen leider in die WoW-Nische: Es gibt nur 1-2 Skillungen die Sinn ergeben, der Rest taugt nichts.
      Und wozu haben die sich eigentlich die Mühe gemacht zich mögliche passive Fähigkeiten zu entwickeln, wenn ca. 2/3 davon crap sind?
      Genauso hätte man sich viele Spells sparen können, weil man diese eh nicht benutzt, da es schon jetzt Core-Skills gibt.
      GPG
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das "Achtung Spoiler" könnte ruhig etwas auffälliger sein, gerade für so Quer-Leser wie mich, aber ist nochmal gut gegangen
      Vonweither
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @KillerBee666: Solte man..soso... Sowas lasse ich mir nicht vorschreiben. Wer arbeitet, in seiner Freizeit nicht nur spielt, auch mal Urlaub hat, verschiedene Klassen antestet, kann tatsächlich noch nicht durch "normal" durch sein...
      P.S. Schonmal was von Satzzeichen gehört?
      KillerBee666
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      also zumind normal was ja nur 15 Stunden sind sollte man nun langsam 1 mal durch haben ^^
      Phobinator
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Das einzige gute an D3 ist, dass ich jetzt die Schnauze voll von dem Mist hab^^
      Blizzard hat's mir wirklich leicht gemacht, das Game in die Ecke zu schmeissen und im Sommer lieber Radeln, Baden oder in nen Biergarten zu gehen xD

      In diesem Sinne
      Prost^^
      DasGehirn
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenns korrekt übersetzt ist hat also nur ein Tester Diablo Hölle getestet ? xD
      DasGehirn
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ok habs falsch verstanden ist schon gut ^^
      Blutkônig
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Das ist ja fast schon pure Ignoranz. Wie kann man die die item Drop Probleme (bzw. AH Abhängigkeit) und die extreme Schwäche von melees (besonders des Babaren) nur abstreiten, nur noch lächerlich.
      KillerBee666
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Barbar kann ich nicht beurteilen - das man es auch ohne AH schaffen kann - ja warum nicht? Es sagt ja niemand das du dafür nicht stundenlang farmen musst um endlich die guten items zu kriegen - oder sie gehen davon aus das du immer nur den Besten loot kriegst der das maximum rausholt - also kann man schon sagen es tut nicht Not, aber klar weiß Blizzard genau wie wir das das random item zeug ja für viel wechsel sorgen soll - also viel handel, und vorallem das echtgeld AH soll ja Rege genutzt werden^^
      worksuckslifetoo
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      wie lächerlich die aussage ist das begleiter für einen kämpfen.... das tun nur diejenigen die ich selbst beschwöre aber außer den unterstützenden buffs wie mehr ressourcen beim templer oder rüssi von der verzauberin können die begleiter außer dank blöder KI in jeder void ab hell sterben nichts wirklich sinnvolles den schuft hab ich sowieso abgeschrieben weil templer noch nen low heal hat und verzauberin nen slow.... wenn templer wenigstens spotten würde danach sehen seine talente ja auch aus.....
      Cobr4
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Moment, ich kann meinem DH nen Streitkolben in die Hand drücken wenn der mehr DPS hat als meine Armbrust und der kann dann ohne Schusswaffe schiessen und macht so mehr DMG weil die Skills nur vom Waffenschaden abhängen?
      Also was dümmeres kann man ja kaum produzieren... hätte ich das mal vorher gewusst... wieviele Nicht-Schusswaffen ich entzaubert habe mit mehr DPS als meine Armbrust/Bogen... aber auf so eine Idee bin ich gar nicht gekommen
      Nexilein
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, als DH gibt's nen passiven Skill der Range-Waffen buffed; da muss eine andere Waffen schon deutlich besser sein um mithalten zu können....
      Hosenschisser
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hab ausser meinem kleinen Barbar noch keine andere Klasse irgendwo gesehen

      btw. Heißt das ich kann mit ner Armbrust zuschlagen?
      Derulu
      am 01. Juni 2012
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Man hätte es sich eigentlich dann denken können, als man Mönche mit 2 Einhandwaffen rumlaufen, im Kampf aber dann ohne Waffen kämpfen sah
      max85
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Darauf bin ich auch nie gekommen XD Trotzdem gehört eine Armbrust oder ein Bogen in die Hand und sonst nix anderes, und wenn ich dadurch ein wenig weniger Schaden mache, dann ist das halt so.
      Cloudhunter
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Bei jedem anderen Spiel wäre sowas n Bug, Blizzard nennts ein Feature.

      Früher hab ich immer Witzchen über den lustigen Satz gemacht (it´s not a bug it´s a feature), jetzt beweist Blizz das es wirklich so ist und nett es Freiheit in der Charaktergestaltung

      Ne Fernkampfklasse die mit ihrem Kolben schießt, da weiß ich net mehr was ich noch sagen soll.
      Hosenschisser
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Auf so eine Idee kann man als langjähriger RPG-Spieler wirklich nicht kommen. Ein gewisses Grundmaß an Logik sollte auch in einem Spiel vorhanden sein.
      schurkraid
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das mit der ausrüstung stimmt auch ich hab 90% der ausrütung im auktionshaus gekauft es flog nur in der schwierigkeit normal sachen und da konnte man auch noob zeug noch tragen ab alptraum akt 2 gings los wo ich rumgewipet bin da ich keien ausrütung hatte und keine fand, bei jedem boss nur blaue sachen bei elite gegner selten was gelbes udn wenn doch unbrauchbar. somit kam ich zum auktionshaus.

      gäbe es kein auktionshaus würde ich wahrscheinlich immernoch in alptraum rumwipen.

      ich habe schon laut der statistik über 1900 elite getötet. wo sind da die drops?

      wieviel dropchancen hat etwas gutes bzw legendärs? 0,00001% bei 1% müsste ab 100 eigentlich einer fliegen bei 0,1% ab 1000 kills laut den prozent angaben jetzt aber ich hab schon über 1900 getötet und es droppt einfach nix ohne auktionshaus wär ich echt aufgeschmießen, und das stört mich an diablo sowas von diablo 2 hat man wenisgen selbst auch was nützlichges gefunden.

      Ps: mit mf sachn kann ich net auf suche gehn 1. ich finde keine mf sachen ohne mf finde ich ja nichmal was 2. der buff der bringt irgendwie auch nüsse zwar finde ich da wenigsten gelbe sachen aber meist auch schlecht 3. ich würd bei jedem gegner doppelt so oft abkarzten als jetzt
      NarYethz
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der MF-Krempel bringt auch net wirklich was. bin bei lvl25~ mit über 50% MF rumgelaufen. es is zwar bisschen mehr zeug gedropt, aber auch nur bullshit und keine höheren werte drauf oder so. ich hab auch immer das AH genutzt, wobei ich sagen muss, dass es mich nicht stört. was mich dagegen schon stört, ist, dass ich neber den mats auch noch gold zahlen soll, dafür, dass ich etwas herstelle.. da such ich mir lieber was im AH für 20000 und fertig..
      Mayestic
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @max85 diese langzeitmotivation haben aber nicht alle spieler. viele empfanden es auch einfach nur mies wochenlang farmen zu müssen in D2.
      aber grundlegend würde ich sagen es ist nie gut wenn zuviele spieler zu schnell an zu gutes equip kommen. wenn man sowieso schon das beste vom besten trägt und das drei wochen nach release .... naja kein spielspaß finde ich. aber auch solche spieler gibt es. die farmen dann halt eben und sehn diablo eher als handelssimulation.
      Deadchi
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also für alle was dabei. Ich hab auch wie zu Dia 2 Zeiten einen Shop im Forum und trade nebenbei auf altmodischer art zusätzlich zum ah
      Hosenschisser
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab in D2 auch schon gehandelt. Das war für mich mindestens genauso spannend, wie das Identifizieren eines Drops.

      Jetzt ist der Handel zentralisiert worden, mehr nicht. Wer handeln will tut dies, wer nicht der nicht.
      max85
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dadurch nimmt sich Blizzard auch ein wenig Langzeitmotivation, damals hat man Wochelang gefarmt um an Itens zu kommen. Heute geht man einfach ins Aktionshaus und kauft sich alles zusammen...statt einen Monat farmen brauch man jetzt nur mehr ein paar Tage um das Gold zu sammen zu bekommen.
      Hosenschisser
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Irgendwie hab ich den AH-Zwang übersehen.

      btw. Im AH befinden sich auch nur Drops, da wird keine extra generierte Ausstattung von Blizzard selbst angeboten.

      Fands früher (D2) viel umständlicher, meine nicht passenden Drops gegen passenden zu tauschen. Somit sollte Blizzard ihr Ziel erreicht haben.
      Deadchi
      am 01. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      In Diablo 2 hat man sich equipt durch drops.. und warum? weil es gar kein Ah gab. Den Mist den man damals angezogen hat war für das Lvl eigentlich auch totaler Mist und es gab deutlich bessere ALternativen an welche man halt nicht ran kam. Später mit Lod wurde alles deutlich einfacher allein von den Skills her. Diablo 3 vergleich mal mit Diablo 2 Classic die ähneln sich extrem was drops und härte angeht.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
887423
Diablo 3
Diablo 3: Nerf der Angriffsgeschwindigkeit, schwache Barbaren sowie goldsammelnde Begleiter - Diablo-Entwickler antworten auf Spielerfragen
Sieht es nicht ein bisschen merkwürdig aus, wenn der Dämonenjäger aus Diablo 3 mit einem Streitkolben herumläuft, obwohl er mit Pfeilen angreift? Und können Begleiter nicht Gold einsammeln? Die Entwickler von Diablo 3 widmen sich für uns auch in dieser Woche den häufigsten Fragen aus der Community.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/Specials/Diablo-3-Nerf-Barbar-887423/
01.06.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/05/Diablo_3_akt_4033.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
specials