• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Diablo 3: Eirena, Lyndon, Kormac & Shen - die Geschichten und die Spezialdungeons

    Wer Diablo 3 primär im kooperativen Modus spielt, der hat möglicherweise keinen blassen Schimmer, wie lustig und unterhaltsam die drei Begleiter Eirena, Lyndon und Kormac sein können. Und mit Reaper of Souls laden die drei und zusätzlich auch Shen noch in auf ihre Geschichte zugeschnittene Dungeons ein. Wir erzählen euch, was es zu erleben gibt.

    Die Begleiter in Diablo 3 und Reaper of Souls sind freilich eine große Hilfe im Kampf, wenn ihr solo durch Sanktuario streift. Mit ihren gegnerkontrollierenden Fähigkeiten unterstützen euch Kormac, Eirena und Lyndon beim Monstergemetzel, dazu können sich passiv auch noch für Boni für euren Helden sorgen – beispielsweise indem ihr ihnen Items in die Ausrüstungsplätze legt, die die erhaltene Bonuserfahrung steigern.

    Kormac, Lyndon und Eirena sind mit Reaper of Souls aber noch ein bisschen mehr. Denn gemeinsam mit Juwelenschmied Shen schicken sie euch auf eine Mission in einen Spezialdungeon. Und darin erfahrt ihr mehr über die Hintergrundgeschichte des Templers, des Schufts, der Verzauberin und des Juwelenschmieds. Wir umreißen nachfolgend die Geschichten der Begleiter und die Story von Shen, und verraten euch, wie ihr in die Spezialdungeons gelangt.

    Lyndon der Schuft

    Lyndon ist ein Schuft, wie er in den Büchern steht. Er gibt sich als Aufreißer und Frauenbetörer, als listiger Dieb und Betrüger. So zumindest lernt ihr Lyndon kennen, wenn ihr ihn im Rahmen der Kampagne von Diablo 3 trefft. Er hat einem Mädchen mit leeren Versprechungen den Kopf verdreht, um an ein wertvolles Artefakt zu gelangen. Davon hat aber die Diebesgilde Wind bekommen, die mit Lyndon noch eine Rechnung offen hat. Halsabschneider Nigel und seine Mannen reisen zu dem unbedarften Bauernmädchen. Lyndon und ihr rettet das Mädel – und vor allem das Artefakt – und ihr werdet Zeuge, wie sich der Schuft unter fadenscheinigen Begründungen aus dem Staub macht und seine "Verlobte" zurücklässt. Geschieht ihm recht, dass das Artefakt nur wertloser Plunder ist.

    Lyndon ist auf der Suche nach seinem Bruder. Lyndon ist auf der Suche nach seinem Bruder. Quelle: Buffed Unter Lyndons rauen Schale steckt aber ein überraschend weicher Kern. Waise Lyndon ist mit seinem Bruder im Süden der Westmark in Königshafen aufgewachsen. Während Lyndon auf die schiefe Bahn geriet und sich mit der Diebesgilde arrangierte, wurde Edlin Mitglied der Stadtwache. Lyndon gab Edlin Hinweise, wo die Diebesgilde als nächstes zuschlagen würde, und Edlin kreuzte dort mit der Stadtwache auf, um die Schurken festzunehmen. Doch als Edlin beim Überfall der Diebesgilde auf die Bank der Handelsgilde zu früh auftauchte, warf die Stadtwache ihn ins Gefängnis. Lyndon fühlte sich schuldig und sandte Edlins Familie Geld, damit Frau und Kinder überleben konnten. Am Ende von Diablo 3 gibt euer Charakter Lyndon Geld, um die Handelsgilde zu bezahlen und so Edlin freizukaufen.

    In Reaper of Souls beschließt Lyndon, dass es Zeit ist, seinen Bruder Edlin aus dem Gefängnis zu holen. Nach all den Geschehnissen, die durch Malthael in der Westmark ausgelöst werden, erfährt Lyndon, dass die Gefangenen aus Kingsport nach Westmark gebracht wurden. Gemeinsam mit eurem Helden begibt er sich zum Westmark-Knast, um Edlin zu befreien – doch die Diebesgilde wartet dort schon auf euch! Lyndon gibt euch die Quest für die Rettungsaktion, nachdem ihr den Dialog "Wachsende Ängste" gestartet und die Quest "Die Seelen der Toten" (Akt 5) abgeschlossen habt.

    Eirena die Verzauberin

    Eirena wirkt in Diablo 3 ein bisschen verloren. Sie stammt aus einer Zeit, in der die Magier der Vizjerei über die Welt herrschten. Ein Prophet machte es sich zur Aufgabe, die Vizjerei, die als erste die Dämonen in die Welt riefen, zu bestrafen. Eirena und ihre Schwestern dienten im Haus eines solchen magischen Lords. Die Mädchen stöberten in den Schriftrollen des Vizjerei und brachten sich gegenseitig kleine Zaubersprüche bei. Doch als sie erfuhren, dass ihr Meister und seine Verschwörer Dämonen herbeirufen wollten, erschlugen sie die Vizjerei und erwarteten ihre gerechte Strafe für ihre Tat.

    Eirena auf der Suche nach ihrer Bestimmung. Eirena auf der Suche nach ihrer Bestimmung. Quelle: Buffed Der Prophet aber fand die Schwestern und bot ihnen an, ihnen weitere magische Fähigkeiten beizubringen. Um einem größeren Zweck zu dienen, ließen sich die Schwester von dem Propheten in einen jahrhundertelangen Schlaf versetzen. Eirena ist die einzige, die daraus aufwachte und eurem Helden seither zur Seite steht; ihre Schwestern wurden von Dämonen ermordet. Auf euren gemeinsamen Abenteuern findet Eirena heraus, dass der Prophet ein Engel war.

    In Reaper of Souls hat Eirena Visionen von ihrer Schwester Lysa und bittet euren Helden, sie in eine Parallelwelt zu begleiten, um sich auf die Suche nach Lysa zu begeben. Dabei erfahrt ihr, dass es die ganze Zeit Eirenas Rolle war, als einzige ihrer Schwestern zu überleben – doch nicht alle Schwestern konnten sich damit abfinden. Eirena startet ihre Quest, wenn ihr den Dialog "Die Ebenen des Wahnsinns" während der Quest "Die Schlachtfelder der Ewigkeit" (Akt 5) auslöst.

    Kormac der Templer

    Kormac ist das beste Beispiel für ein aufrechtes und ehrvolles Mitglied der Templerriege. Es setzt sein Vertrauen in die Entscheidungen der Anführer, ohne sie zu hinterfragen bis… ja bis Kormac auf euch trifft und mit euch gemeinsam den abtrünnigen Jondar umbringt. Jondar hat einige Schriftstücke des Templerordens entwendet und es war Kormacs Aufgabe, diese zurückzuholen. Während eurer Abenteuer und insbesondere durch die Fragen eures Helden kommen Kormac Zweifel an den Praktiken des Templerordens. Denn bevor jemand dem Orden beitreten kann, muss er sich seiner Sünden entledigen – der Initiand wird so lange geschlagen, bis er alles vergessen hat.

    Kormac will in seinem Orden das Übel bei der Wurzel packen. Kormac will in seinem Orden das Übel bei der Wurzel packen. Quelle: Buffed Kormacs Wunsch herauszufinden, was in seiner Vergangenheit liegt, wird immer dringlicher und so riskiert er sein Leben, um mit von Jondar notierten Worten einen Blick in sein Leben vor dem Templerorden zu werfen. Sein Vorhaben gelingt und Kormac erfährt, dass er ein vielversprechender Soldat der Westmark war – und dass der Orden sein Gewissen mit falschen Sünden überladen hat. In der Annahme, dass der Großmeister der Templer nichts vom Vorgehen seiner Inquisitoren weiß, will Kormac zum Sitz des Ordens reisen, und das Übel an der Wurzel packen, um den Orden von den Lügen und Sünden zu befreien.

    In Reaper of Souls will Kormac seinen Plan weiterverfolgen und bittet euch, ihn zum Orden der Templer zu begleiten. Dort erfährt Kormac, dass die Verderbtheit, die in seinen Augen den Templerorden im Würgegriff hält, tiefer geht als er befürchtet. Kormac startet die Quest mit dem Dialog "Der Großmeister", den ihr nach dem Abschluss der Quest "Die Seelen der Toten" (Akt 5) erhaltet.

    Shen der Juwelenschmied

    Juwelenschmied Shen von der Insel Xiansai ist vielen Helden Sanktuarios ein Rätsel. Bis Shen in Diablo 3 auch nur ein bisschen von sich selbst und seiner Geschichte preisgibt, dauert es eine ganze Weile. Shen hat eine große Vorliebe für nur ein einziges Juwel, das sich vor seinen Augen zu verstecken weiß. Mit diesem Juwel verbunden ist die Geschichte des Xiansai-Gottes Zei, einer der 59 Götter der Bewohner der Insel. Zei ist einer der bekanntesten, ein Gott der Tricks und der Hinterlist. Verkleidet als ein Händler bereist der exilierte Gott Sanktuario, stets auf der Suche nach dem nächsten genial eingefädelten Diebstahl und nach dem nächsten lockeren Spruch. Wem da noch keine Parallelen auffallen…

    Shen will das Juwel von Dirgest sichern. Shen will das Juwel von Dirgest sichern. Quelle: Buffed Wirklich mehr über die Geschichte von Zei, dem Juwel, in dem der Gott Dirgest eingesperrt ist, und dem Mond Liria erfahrt ihr erst in Reaper of Souls. Dafür dreht sich fast ausnahmslos jeder Dialog Shens um Zei, Dirgest und Liria. Die Kurzfassung: Dirgest, der Gott des Verlangens, brachte Liria dazu, einer Hochzeit mit dem Dämonen zuzustimmen. Dirgest war so eifersüchtig, dass er Liria in den Himmeln versteckte; ein Mond außerhalb der Reichweite von Göttern und Menschen. Xei hingegen begehrte Liria, denn würde er von Dirgest stehlen, würde es Zei eine Legende werden! Er lauerte Liria hinter dem silbernen Mond auf und stieg hinauf in ihre Hallen. Dirgest fand heraus, dass Liria und Zei die Nacht miteinander verbrachten und schwor in seiner Wut, alles zu erschlagen, was Zei liebte – auch Liria. Zei verbannte Dirgest schließlich in das Juwel, das er dann verlor. In Shens Dungeon, das mit dem Dialog "Das Juwel von Dirgest" während der Quest "Die Schlachtfelder der Ewigkeit" (Akt 5) auslöst, geht ihr mit Shen auf die Suche nach dem Stein.

  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Elenenedh
    Er ist halt auch ein bisschen enttäuscht :)
    Von Variolus
    Ganz nebenbei fehlt mir noch das letzte, abschließende Gespräch mit Cormac (für den Erfolg...). Kann das daran liegen,…
    Von Elenenedh
    Shen war einige Zeit leider sehr einfach zu übersehen, weil er kein Questsymbol über dem Kopf hatte - inzwischen…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Elenenedh Google+
      13.04.2014 19:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      T3quila
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn ich diese Quest mit: Lyndon, Eirena und Kormac mache und die dann erfolgreich (belibt ja nichts anderes, abschließe. Bleiben aber meine Begleite an meiner Seite oder verschwinden die dann (nach beendigung des jeweiligen Quest)???
      Elenenedh
      am 14. April 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Lass dich nicht verunsichern, natürlich stehen dir weiterhin alle drei Begleiter zur Verfügung!
      Master_DeluXXXe
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sind natürlich für immer weg.
      Variolus
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schön zusammengefasst ohne gleich das "Ende" zu verraten.

      Ich hatte beim Durchspielen immer die Augen offen gehalten und bin ständig zu meinen Begleitern gerannt, um zu sehen, ob sie denn etwas neues zu erzählen hatten. Die abschließenden Dungeons kamen allerdings etwas überraschend, denn soweit habe ich mich nicht spoilern lassen.

      Nur Shen habe ich verpasst. Gerade auf den Ebenen des Wahnsinns gab es kaum nützliche Items, dass ich auch nicht zurück in die Stadt musste und danach war die Quest scheinbar nicht mehr anzunehmen. Jetzt kann ich das noch einmal nachholen, weiß ich doch, worauf ich diesmal achten muss ^^
      Elenenedh
      am 14. April 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Er ist halt auch ein bisschen enttäuscht
      Variolus
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ganz nebenbei fehlt mir noch das letzte, abschließende Gespräch mit Cormac (für den Erfolg...). Kann das daran liegen, dass er nicht mit Eirena sprechen will, solange sie mit mir herumrennt? Ich könnte ja irgendwas einzuwenden haben ^^

      Der Kerl ist eindeutig zu schüchtern...
      Elenenedh
      am 14. April 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Shen war einige Zeit leider sehr einfach zu übersehen, weil er kein Questsymbol über dem Kopf hatte - inzwischen erscheint es aber
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1117271
Diablo 3
Diablo 3: Eirena, Lyndon, Kormac & Shen - die Geschichten und die Spezialdungeons
Wer Diablo 3 primär im kooperativen Modus spielt, der hat möglicherweise keinen blassen Schimmer, wie lustig und unterhaltsam die drei Begleiter Eirena, Lyndon und Kormac sein können. Und mit Reaper of Souls laden die drei und zusätzlich auch Shen noch in auf ihre Geschichte zugeschnittene Dungeons ein. Wir erzählen euch, was es zu erleben gibt.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/Specials/Diablo-3-Eirena-Lyndon-Kormac-und-Shen-die-Geschichten-und-die-Spezialdungeons-1117271/
13.04.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/04/Diablo_3_Begleiter_Dungeon-buffed_b2teaser_169.jpg
diablo 3,action-rollenspiel,blizzard
specials