• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Nobbie
      30.03.2016 01:30 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Regorsen
      am 30. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was bringt eine weitere Erweiterung wenn das aktuelle Spielprinzip nicht fesselt
      JimmyBling
      am 30. März 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dir wahrscheinlich nichts aber den Leuten die aktiv zocken werden sich auf jeden Fall darauf freuen. Blizzard wird da im Vorfeld schon genug Marktanalyse betrieben haben, um sich nicht die Butter vom Brot nehmen zu lassen.
      Evolverx
      am 29. März 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hmm... Die Frage ist doch wie hoch die Lebenserwartung einer Erweiterung ist oder anders ausgedrückt wie viele große conted Patches eine Erweiterung verträgt bis Blizz wieder der meinung ist wieder 0 en zu müssen.
      So unterschiedlich die spiele auch sein mögen ist das naheliegenste vergleichsbild WOW. Dort kam glaube ich keine Erweiterung über 2.4 hinaus. In Diablo erkauft man sich Zeit durch die Seasons was jedoch auch keine dauerlösung darstellen kann. Der derzeitige Contend ist einfach ausgelutscht und die Story möchte weitererzählt werden, daran wird auch 2.5 nichts ändern. Über kurz oder lang ist eine echte Erweiterung oder sogar ein Diablo 4 gar nicht zu verhindern.
      TheFallenAngel999
      am 29. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich will endlich den Necromancer als Helden, das ist mal das wichtigste an der nächsten Erweiterung, dann eine gute Story, ein Intro Video und auch am Ende ein Video.

      Das würde ich mir von Diablo wünschen und ich kann mir gut vorstellen, dass sie einen Diablo Helden in Richtung Xul machen werden.

      Und ein weiterer Kampanion wäre auch noch interessant.
      JimmyBling
      am 30. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ein Necromancer kommt wurde schon ein paar mal dementiert, da er dem WD einfach zu ähnlich wäre. Ebenso hätten sich auch schon viele auf die Assasine aus Teil 2 gefreut, bleibt aber auch aus, da sie sich zu sehr an der Spielweise vom DH orientiert. Der Druide könnte eine Option sein, da es noch keine Spielweise auf Gestaltwandler gibt oder es wird was gänzlich Neues, worüber ich mich am Meisten freuen würde.
      Progamer13332
      am 29. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hatte ich auch erwartet, war ja schon nen schwaches bild, dass es nichtmal nen cgi outro gab
      Kearney
      am 29. März 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mal ehrlich, ich habe D3 geliebt, gehasst, vergöttert und nun beiseite gelegt.. Warum? Alle paar Monate den gleichen "Quark" zu spielen nur des Willens einer "neuen" Rüstung (oder doch nur jedesmal anderen Rüstung die zugewiesen wird) oder Pets oder Fahne oder oder oder.. zu spielen macht das Spiel trotzdem irgendwann stumpf. Klar drücke ich auch in der nächsten Saison wieder den blauen Spielen-Button aber lange reizen tut das Game ansich nicht mehr. Nun eben die Frage, was ändert daran ein neues AddOn? Ich finde D3 was das Spielen dann wohl auf Level 80 angeht lange nicht so imposant wie beispielsweise in WoW 10 Levels zu bestreiten, denn so schön Umgebungen oder Monster designed sind in Diablo, so rennt man doch nur in sekundenschnelle durch die Welt und schwupps man ist nach einem (halben) Tag 80.. Und was dann? Einen richtigen Endkontet bietet Diablo ja nicht wie im Vergleich zu WoW, etc., somit geht genau das gleiche wieder los: Saison Nummer xx, Rüstung 1 tauschen zu 2, dann zu 3, für Portal 4, kombinierbar mit Pet 5 und Fahne 6 und Schulmädchenflügel Nummer 9 und warten bis zur nächsten Saisonreise... Ich weiß, dass viele das anders sehen, D3 nicht mit WoW vergleichbar ist und es ja auch nur meine bescheidene Meinung ist, was auch nicht heißen soll das ich nicht gerne Diablo spiele, aber ein AddOn in diesem Game ist soviel wie ein Tropfen auf dem heißen Stein, außer es gibt grundlegende Revolutionen wie damals von D3 zu RoS.
      JimmyBling
      am 30. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, heisst in Fachkreisen auch Grind-System. Außerdem vergleichst Du da Äpfel mit Birnen.
      onigunn
      am 29. März 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Finde ich eine super Sache. Dann können wir ja mit der Erweiterung Q3/Q4 2020 rechnen!
      Keupi
      am 29. März 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      [Ironie] Meinst du echt so früh ? Ich feu mich so ! [/Ironie]

      Mahoni-chan
      am 29. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das macht es dann doch schon sehr eindeutig. Aber natürlich muss da was kommen. Die nächste BlizzCon benötigt immerhin Content!

      Nebst einem Hearthstone update, einer neuen Map/ggf. Mode für HotS und einem recht großen Panel zu Overwatch sehe ich nämlich nicht viel kommen. Starcraft gibt es vielleicht einen Ausblick in eine etwas weitere Zukunft, aber alles andere hat halt nur das Motto "Was ist die letzten 12 Monate passiert?"…

      Diablo ist dabei sichtlich der beste Kandidat, wenn es um eine große neue Ankündigung geht.
      SturmKap
      am 29. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "ich muss jetzt dieses blöde RTS spielen, weil ich die Story wissen will"

      Stimmt! Daran hatte ich nicht gedacht. Damit wird es wohl eher unwahrscheinlich. Und ein Reboot von Warcraft I & II wird es vermutlich auch nicht geben, das ist nicht Blizzards Art.
      In stiller Erwartung verbleibe ich
      Derulu
      am 29. März 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Natürlich könnte so etwas kommen, es wäre bei Blizzard allerdings ein Novum, bei einer Franchise zwei Spiele aktuell auf einer Storylinie zu halten.

      Das Geschrei der Community, die jetzt schon teils Probleme hat, der Story zu folgen, weil ein Teil davon in Romane ausgelagert ist - "ich muss jetzt dieses blöde RTS spielen, weil ich die Story wissen will", stell ich mir spannend vor
      Cloudsbrother
      am 29. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann eben nicht nach Legion, sondern später!
      Und Romane darf es ja auch weiterhin geben. Ein theoretisches Warcraft 4 kann dann doch trotzdem kommen?! Dass das Spiel als Ersatz herhalten kann ist nur eine Möglichkeit gewesen.
      Derulu
      am 29. März 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Warcrfat 4 übernimt die Rolle, welche zurzeit die Romane ausfüllen."


      Es sind bereits neue Romane zu WoW angekündigt, man hat eben erst mit einem neuen Verlag einen neuen Vertrag abgeschlossen - also eher wohl auch nicht, der Verlag erwartet sich sicher was davon, so einen Vertrag abgeschlossen zu haben.

      Wenn es so kommen würde, wie in deiner Idee, müsste ja theoretisch erst Legion "enden", dann Warcraft 4 rauskommen, das eine Weile laufen) und dann irgendwann man das Addon nach Legion raus kommen? - Ich fürchte das klappt so nicht.
      Cloudsbrother
      am 29. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Meine Idee wäre, wenn wir zB nach Legion die Welt in Schutt und Asche liegen haben.
      Damit ist WoW aber nicht zuende.
      Warcraft 4 spielt storytechnisch direkt nach Legion und erzählt den Beginn neuer Geschichten und baut neue Helden auf. Es gibt auch deutliche veränderungen, die dann im Addon nach Legion auch in WoW zu finden werden.

      Oder kurz zusammengefasst: Warcrfat 4 übernimt die Rolle, welche zurzeit die Romane ausfüllen. Eine Storyüberleitung. Muss dann aber vom Erscheinungstermin gut geplant werden.
      Derulu
      am 29. März 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "ein Warcraft IV"


      Da sie die Story von Warcraft nicht in 2 verschiedenen Spielen erzählen wollen, ist dies, solange WoW läuft, eher unwahrscheinlich (außer sie lassen was aus WoW nochmal "nachspielen" - das wäre aber aus Storysicht für Warcraft IV irgendwie immens langweilig), vor allem wo sie eben erst mit dem ersten Band der World of Warcraft Chronicles begonnen haben, die Storyfäden der bisherigen Spiel, Romane und Kurzgeschichten zu glätten und endlich auf eine einheitliche Linie zu bringen.
      SturmKap
      am 29. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oder aber - wie bei Starcraft - ein Warcraft IV. Auch wenn Blizzard gerne auf "geheimnisvoll" macht, die Wünsche der Community dürften ihnen nicht entgangen sein. Ich würde mich zumindest sehr über eine solche Ankündigung freuen. Vielleicht haben sie ja Ideen in der Hinterhand.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 10/2016 PC Games MMore 10/2016 PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 XBG Games 09/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1190532
Diablo 3
Diablo 3: Top Secret! Bastelt Blizzard an der zweiten Erweiterung für Diablo 3?
Das Online-Magazin Gamer Professionals war auf einer exklusiven Tour durch Blizzards Hauptquartier in Irvine und durfte alles sehen - außer die Diablo-Abteilung. Bahnt sich da etwa was an?
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Top-Secret-Bastelt-Blizzard-an-der-zweiten-Erweiterung-Geruecht-1190532/
30.03.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/03/diablo_3_malthael_by_timens-buffed_b2teaser_169.jpg
diablo 3,news,patch,erweiterung
news