• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      06.03.2013 09:38 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Aranshi
      am 08. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Freue mich auch über die Änderung, da die schlechten Dropchancen und das Goldfarmen doch für mich der größte Faktor ist
      nicht wieder mit Diablo anzufangen. Hoffe das ändert sich mit dem Patch.
      Bee76
      am 07. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der einfachere Weg wäre, das zerlegte Items auch Mats hervorbringen die im AH über dem Händlerpreis liegen. Derzeit macht man beim zerstören von Gegenständen Minus. Mir wäre es egal wenn von 1000 Items nur eines für Inferno Akt4 brauchbare wäre, wenn man mit den Mats die man vom zerstören der restlichen 999 Items Geld machen könnte. Oder die Mats wenigstens sinnvoll brauchen könnte. Wer baut schon gerne Ilvl 62 Mist ? und bei den 63er Rezepten stehen andere Mats im fokus.

      Alles in allem aber die naechste gute Verbesserung. Diablo 3 wird mit jedem Patch verbessert.
      Elenenedh
      am 06. März 2013
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Find ich gut, alle fünf Minuten zum Händler zu porten, um den Rucksack von den lästigen gelben Items zu befreien, ist ja nun auch nicht das Wahre
      Metzi1980
      am 06. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin voll für diese Änderungen. Gefällt mir d3 im Grunde ganz gut, ist es doch die sinnlose Itemflut und zu wenig Erfolgserlebnisse, wieso ich mit der Zeit die Lust am farmen verloren habe. In 17 Paragonleveln nischt gefunden ist einfach zu viel!
      Wenn dann die Gebiete noch mehr randomisiert werden und die Charaktergestaltung mittels Skills und Itemwerten ein wenig komplexer wird, ist d3 für mich perfekt!
      Allerdings habe ich schon über 250 Stunden in das Spiel investiert und somit haben sich die 60 Euro voll ausgezahlt. Welches Spiel heutzutage kann das schon von sich behaupten?
      xAmentx
      am 06. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Klingt ja alles schonmal nicht schlecht. Diablo 3 entwickelt sich langsam zu einem guten Hack'n'Slay.
      Bis zum Addon könnte D3 ja dann endlich richtig fertig sein
      Arino
      am 06. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Außerdem haben wir besprochen, ob Bosse beim ersten Bezwingen auf den jeweiligen Schwierigkeitsstufen eine garantierte Chance bieten sollen, einen legendären Gegenstand zu erbeuten. << ist natürlich doof für die Leute die schon alle Charaktere auf 60 haben Aber ansonsten find ichs gut dass mal ein wenig aufgeräumt wird da in dem Itemmüll.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1059080
Diablo 3
Diablo 3: Weniger ist mehr - Entwickler-Blog zu geplanten Item-Drop-Anpassungen und Auktionshaus
Blizzards Diablo-Macher planen weitere Änderungen an Diablo 3, um das Spiel motivierender zu gestalten. In einem neuen Entwickler-Blog äußert sich Game Designer Travis Day zu besseren Item-Drops.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Weniger-ist-mehr-Entwickler-Blog-zu-geplanten-Item-Drop-Anpassungen-und-Auktionshaus-1059080/
06.03.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/12/diablo.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
news