• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Diablo 3: Wann ist Multiboxing erlaubt? Regeln für Multiboxing in Diablo 3

    Multiboxing in Diablo 3 ist ein heiß diskutiertes Thema: Ist es erlaubt, als einzelner Spieler vier Charaktere gleichzeitig durch die Hölle zu befehligen? Blizzards Community Manager Vaneras erklärt in einem Bluepost, unter welchen Umständen Multiboxing in Diablo 3 erlaubt ist.

    Sollte Multiboxing in Online-Spielen erlaubt sein? Diese Frage wird wohl innerhalb einer Community niemals einheitlich beantwortet werden. Für Blizzards Hack'n'Slay-Titel Diablo 3 sind die Regeln zumindest eindeutig: Solange Ihr ohne Automatisierung einen oder mehrere Charaktere direkt steuert, seid Ihr fein raus. Das gilt auch dann, wenn Ihr ein einzelnes Eingabesignal an eine Vielzahl Clients und damit mehrere Diablo-3-Charaktere gleichzeitig sendet. In zwei Blueposts erklärt Community-Manager Vaneras die Bedingungen für ein regelkonformes Spielen wie folgt:

    "Es ist ein sehr verzwicktes Thema, da es verschiedene Arten von Multiboxing gibt und nur einige gegen unsere Richtlinien verstoßen.
    Es ist ein Problem, wenn Multiboxing das Spiel automatisiert. Aber solange der Spieler, der Multiboxing betreibt, der legitime Account-Besitzer ist, und solange alle Charaktere 100 Prozent unter der Kontrolle des Spielers stehen, ohne dass irgendeine Automatisierung stattfindet, sind wir damit einverstanden."

    "Ihr könnt mehr als einen Charakter gleichzeitig mit mehr als einem Spielclient gleichzeitig spielen. Aber jeder Charakter muss so gespielt werden, wie Ihr einen Einzelcharakter über einen einzigen Spielclient spielen würdet. Das bedeutet, dass kein Charakter automatisiert agieren oder auf die Aktionen eines anderen Charakters reagieren darf. Ihr dürft Eingabekommandos und Befehle an mehrere Charaktere gleichzeitig senden, was kein Problem ist, solange jede ausgeführte Aktion eines Charakters aus der direkten Eingabe des Spielers resultiert.
    Multiboxing-Charaktere müssen zu 100 Prozent unter der Kontrolle des Spielers stehen."


    03:23
    Diablo 3 Patch 1.0.5.: Monsterstärke und Infernale Maschine
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Mauricius
    diablo 3 ist für mich kein MMO, max. ein online spiel - und das auch nur, weil einem der online modus AUFGEZWUNGEN…
    Von Aki†A
    naja hier ist es schon ziemlich grenzwertig. es ist zwar nicht wirklich cheaten, aber es ist trozdem unfair. wie oft…
    Von Derulu
    Multiboxer zerlegen war der größte Spaß, als ich noch aktiver PvP gespielt habe...denn in Wahrheit ist er zumeist…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    • Telkir
      26.01.2013 09:07 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Stancer
      am 26. Januar 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde Multiboxing widerspricht dem Spielprinzip eines Massive Multiplayer Online-Spiels und hat deswegen auch nichts dort zu suchen.

      Es geht darum mit ANDEREN zusammen zu spielen und nicht seine komplette Raidgruppe selbst zu steuern.

      Deswegen gehört sowas verboten, weil es einfach die anderen Spieler stört !
      Allerdings wird kein Entwickler sowas verbieten, denn jeder Account bringt schließlich Geld.

      Und ich finde es ist Cheaten, zumindest ein Vorteil, denn während der einzelne Spieler mit einem Tastendruck 1 Spielfigur steuert, steuert der Multiboxer mit 1 Tastendruck gleich 4, 5 oder mehr Figuren !
      Derulu
      am 26. Januar 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Multiboxer zerlegen war der größte Spaß, als ich noch aktiver PvP gespielt habe...denn in Wahrheit ist er zumeist ziemlich wehrlos
      Moontiago
      am 26. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ganze kann doch nur einen Sinn haben. Das handeln mit Accounts und das handeln mit Chars. Meiner Meinung nach sollten die das verbieten.

      Was sollte auch eine einzelnde Privatperson mit 4 oder 5 Accounts?
      Aki†A
      am 26. Januar 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      ""Multiboxing" erfüllt nur leider absolut keinen dieser Tatbestände, denn weder wird gecheated"


      naja hier ist es schon ziemlich grenzwertig. es ist zwar nicht wirklich cheaten, aber es ist trozdem unfair. wie oft wurde man schon von ele schamanen, die gleichzeit ihren lavaburst auf einen casten, gekillt. dagegen kann man nichts machen, da es meistens schon zu spät ist, sobald man es merkt.

      und genau das ist für die meisten der sinn darin. man kann es zwar nicht wirklich cheaten nennen, aber es ist trozdem ein unfairer vorteil. und jetzt kommt bitte nicht mit "wenn man auf 5 einzelne spieler trifft würde man auch sterben". natürlich würde man das, aber dort hat man wenigstens den hauch einer chance noch zu entkommen(schlieslich stirbt man da nicht innerhalb einer sekunde, weil alle zauber gleichzeitig eintreffen), was gegen multi-boxer unmöglich ist.

      im PvE sehe ich da allerdings kein problem. solln sie halt alleine spielen, wenn sie das wollen und genügend geld dafür haben. im pvp ist es jedoch ziemlich zum kotzen und dort wäre ich auch für ein verbot.
      Derulu
      am 26. Januar 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "die ja sonst angeblich so hart sind beim Cheater/Hacker/Exploiter Verfolgen... "


      "Multiboxing" erfüllt nur leider absolut keinen dieser Tatbestände, denn weder wird gecheated (oder wo wird geschummelt? - es wird ja weiterhin selbst alles gespielt), noch gehackt (es wird kein Einfluss auf Spiel- oder Serverdateien genommen - und ist nur erlaubt, wenn das verwendete Programm lediglich den tastendruck/Mausklick kopiert) oder exploited (denn es wird kein Spielfehler ausgenutzt)
      Yoshitomo
      am 26. Januar 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      was eine einzelne Person damit soll? Spielen! Ich boxe in Wow seit Jahren, inzwischen auch in SwToR und hatte noch nie den Gedanken einen Account zu verkaufen. Wenn man´s noch nie versucht hat, kann man sich nur schwer vorstellen wieviel Spaß das macht. Aber sicher wird es einige schwarze Schafe geben wobei ich denke daß sich die "Accounthändler" nicht die Mühe machen selbst an den Pc zu sitzen...da läuft nen Bot und farmt die EP. Dafür brauchts aber kein Multiboxing
      Schönes Wochenende
      Draklur
      am 26. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      bin ich ganz deiner meinung das dient nur zum einen zweck mit accounts handeln oder verkaufen

      das sollten sie verbieten
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1045860
Diablo 3
Diablo 3: Wann ist Multiboxing erlaubt? Regeln für Multiboxing in Diablo 3
Multiboxing in Diablo 3 ist ein heiß diskutiertes Thema: Ist es erlaubt, als einzelner Spieler vier Charaktere gleichzeitig durch die Hölle zu befehligen? Blizzards Community Manager Vaneras erklärt in einem Bluepost, unter welchen Umständen Multiboxing in Diablo 3 erlaubt ist.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Wann-ist-Multiboxing-erlaubt-Regeln-fuer-Multiboxing-in-Diablo-3-1045860/
26.01.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/12/diablo3_test_20.png
diablo 3,blizzard,multitouch
news