• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      04.09.2013 09:43 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      jimala
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und am ende ist es sowas wie ein Doppel XP Wochenende für Pc Spieler damit sie vergessen das Konsolen Zocker das bekommen haben wofür man selbst fast 2 Jahre am Pc beta Tester gespielt hat....

      Im Blizzard Universum bedeutet "soon" wenn man Schwein hat sagen sie auf der Blizzcon:"In den nächsten Wochen kommt der Patch, also halt vor Weihnachten" Und damit kann man als D3 Spieler schon zufrieden sein wenn man sich überlegt was alles so passiert ist.

      Freue mich auf das Addon, weil es damals zu D2 zeit auch mit LoD so richtig abging. Aber mich wieder ins maßlose Hypen lassen durch ein Wunder Patch ist wohl eher gering. Da will ich erst klare aussagen hören und kein "soon" oder "alles wird besser".Dazu stecken mit die ersten Monate Diablo 3 noch zu sehr in den Knochen
      Meraween
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "bereits in Kürze" und Blizzard in einem Artikel, das paßt nicht.

      Der Twitter Kommentar war wohl auf die blizzcon im November bezogen, für blizzard ist das "soon".
      Arrclyde
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ob das wohl mit in Kürze gemeint ist?
      Ich kann mir aber auch vorstellen das sie noch kurze Infromations-Happen streuen mit denen Sie die Leute schon mal heiß machen.
      ZAM
      am 04. September 2013
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      8. - 9. November
      Eyora
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wann ist die Blizzcon?"


      Bereits in kürze.
      Arrclyde
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jap, Eyora, ich hab dich bei etwas Blizzard kritischem erwischt
      Aber irgendwie hast du damit ja auch recht.

      Wobei in diesem Fall......... Bald? Wann ist die Blizzcon?
      Aranshi
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hahaha Eyora zu geil Aber irgendwie hast du recht ^^
      Eyora
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Deutsch-Blizzard ; Blizzard-Deutsch

      Auszug:

      Bald(TM)= in ein paar Jahren
      Bald = in ein paar Monaten
      bereits in kürze = Innerhalb der nächsten 2 Monate. Kann sich aber noch in ein bald wenden.
      DasGehirn
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Soon...heißt mindestens 5 Monate bis irgendwas passiert.
      Als Hearthstone angekündigt wurde hieß es, dieses mal wirklich soon, kein Blizzard soon sondern wirklich soon.
      Jetzt etliche Monate später...immernoch keine Beta für uns xD
      Derulu
      am 05. September 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Jetzt etliche Monate später...immernoch keine Beta für uns xD "


      Sprachs und am selben Tag startete die EU-Beta
      ZAM
      am 04. September 2013
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Schnell, versteckt die Kristallkugeln unter den Aluhüten ^^
      Shye-Demmera
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Online-Zwang wird abgeschafft
      Arrclyde
      am 05. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Derulu:
      Wer für die Sicherheit auf seine Freiheit verzichtet opfert am Ende Beides. => Zitat Ende

      Oder anders ausgedrückt:
      Viel Aufwand, viel Gängelung der ehrlichen Kunden (auch die konnten ziemlich lange wegen Error 37 nicht einloggen) wenig Wirkung. Denn das Dupen und rumcheaten konnten sie hinterher auch nicht verhindern. Also "why even bother"? Ganz einfach, weil man krampfhaft versuchte einen Markt (aka Real Money Auction House) in ein Spiel zu integrieren und etablieren.

      Long Story short:
      Der Online Zwang hat nichts verbessert (wird immer noch geduped und gecheatet) aber vieles verschlimmert (auch ehrlich Kunden können ohne Internet oder funktionierendes Battlenet nicht mal eine Runde spielen).

      Ich bin froh dass Sie bei der Konsolenversion echt viel verbessert haben und nicht nur 1zu1 übernommen. KEIN Onlinezwang, kein AH/RMAH da welches auf die Droprate schlägt, verbesserte Steuerung (für mich actionlastiger) und Lokaler 4-Spieler-Modus. Also definitiv eine Verbesserung für mich.

      Und ganz ehrlich:
      Hätte Blizzard das VON ANFANG AN auch auf dem PC so umgesetzt, hätte ich nicht mal etwas zum meckern gehabt und es wahrscheinlich auch direkt gekauft.
      Eyora
      am 05. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "es ist eher dafür da, kopierte Gegenstände zu verhindern"


      Es schützt vor Kopien, also ein Kopierschutz.

      Das es Cheaten verhindert, ist ein positiver Nebeneffekt.
      Derulu
      am 05. September 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Wie gut, dass das Daueronline bei D3 nur marginal etwas mit einem Kopierschutz des Spiels selbst zu tun hat. (es ist eher dafür da, kopierte Gegenstände zu verhindern, klappt das nicht, zu finden und die "Betrüger" entsprechend zur Rechenschaft zu ziehen)
      punkten1304
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was das Raubkopieren und dessen Schaden an den Entwicklern/Publisher angeht..alles humbuck. Zumindest in den allermeisten Fällen. Dazu gabs mal irgendwo nen schönen Artikel. Es ist bei weitem nicht so wie uns glauben gemacht wird und daher nicht wirklich gerechtfertigt, einen onlinezwang für Singleplayer Games/Parts zu erheben. *..wenn ich nur wüsste wo der Artikel war..*
      Arrclyde
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @Eyora:
      Siehst du, damit gibst du meiner These ja sogar noch Recht: Raubkopierer sind nur dort ein Problem wo jemand den Hals nicht voll genug bekommen kann. Denn wirklich gute Produkte verkaufen sich sowieso und kommen schnell ins Plus. Die Konzerne trauern nur den verpassten Gewinnen nach die sie vermuten (Beweise gibt es seltenst) und Rechnen sich aus wie viel mehr Geld sie hätten machen können (ignorieren aber das die Leute die Raubkopieren das Spiel sowieso nicht gekauft hätten). Einen wirklicher "Schaden" ist das nicht, da sich die Produkte meist schon durch die legalen Käufer im Plus befinden. Es fehlt dadurch nichts weil die das Produkt eh nicht gekauft hätten.

      Nicht das wir uns falsch verstehen. Ich befürworte NICHT die Raubkopierer oder heiße das Raubkopieren an sich gut. Aber genauso wenig heiße ich die Gängelung von ehrlichen Kunden gut, und lehne die Pauschalisirung der Firmen, jeden Kunden als potenziellen Verbrecher zu behandeln, entschieden ab.

      Vor allem wenn diverse Firmen sich über den schlechten Verkauf ihrer Produkte beschweren und es auf die "Verbrecher" schieben..... und nicht davon ausgehen dass sich ihr Produkt so mies verkauft weil es einfach nur schlecht ist. In die selbe Kerbe schlägt auch der Gebrauchtspielmarkt und das Wettern dagegen.
      Dart
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Keine Sorge Eyora, ich habs Humorvoll aufgenommen, musste nur nen Zug bei ROME II machen, der dauerte etwas

      Natürlich waren in der Vergangenheit Raubkopien ein riesen Thema für die Industrie, wogegen sie immer schärfere Kopierschutzmaßnahmen erarbeitet haben um ihr Produkt zu schützen.
      Wie es aber einige immerwieder zeigen, werden diese ebenfalls nach nicht allzulanger Zeit geknackt und die "Cracker-Kiddies" machen sich daraus einen Spaß um ihre Fähigkeiten zu schulen und sich die Zeit zu vertreiben.
      Auch ich hab in meiner Jugend Raubkopien genutzt ohne das Spiel jemals zu kaufen, das hat sich aber einestages geändert, nicht weil ich erwischt wurde, sondern einfach aus dem Verantwortungs Gedanken raus.

      D3 spiele ich auch Offline, ich habe es aber gekauft und ich gehe auch bewusst das Risiko ein meinen Bnet Account zu verlieren, aber ich fördere es nunmal nicht noch verbreite ich den Weg.

      Es würde halt einigen Leuten, die einfach nicht in den Ballungsgebieten leben und Zugang zu mittlerweile 50 mbit Leitungen haben, entgegenkommen wenn man es wieder von Haus einen Offlinemodus beifügt oder zumindest keine Laggs verursacht, wenn einer im Netzwerk etwas herunterladen muss.
      Ich hatte bei D3 teilweise Pings von 600-800, nur weil jemand eine Email mit 20 mb verschicken musste und das bei einer 3000er Leitung. Der Charakter springt über den Bildschirm, die Elitepaks hauen dich in null komma nix aus den Latschen, weil du sie einfach nicht gesehen hast geschweige die möglichkeit hattest zu reagieren.

      Um auf den Punkt zu kommen, wenn man den Leuten nicht die möglichkeit einer rehabilitation gibt und das Risiko eingeht das sich einige wenige Raubkopierer das Spiel so ziehen, dann werden die Mehrheit der Spieler irgendwann noch mehr gegengelt und müssen für alles Online sein, nur weil der Entwickler/Publisher davon ausgeht, das ihnen der Spieler eh nur böses will.

      Um ein aktuelles Beispiel zu geben.

      Die NSA stellt alle Menschen dieser Welt unter den Generalverdacht das sie ein Attentat auf Amerika planen und schöpfen daher alle Daten dieser Welt ab.
      Findet man das gut ?
      Ich sicher nicht.
      max85
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Anders als den meisten ist mir der Online-Zwang und das Aktionshaus herzlich egal. Für mich wäre eine große Überraschung wenn der Release schon im 1 Quartal 2014 wäre, und wenn sie beim Addon noch was dazu packen. Einen weiteren Akt, eine weitere Klasse oder sonst was.
      Eyora
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Erst seit sich das Angebot in den Online-Plattformen gewandelt hat. Die Raubkopien sind immer noch vorhanden, in dem Bereich allerdings wirklich nicht mehr so stark. Nachdem sich die Preise dank selektivem kauf bei Musikstücken, dem Kunden entgegen kommt.

      DvDs und BlueRays werden nach wie vor gerippet. Und das besagte Online-Video-Portal war dermaßen stark frequentiert, das die Staatsanwaltschaft auf Klagen verzichtete (Was schon etwas heißen mag.).

      Der Kunde hat das Vertauen das man ihm entgegenbrachte Missbraucht.
      Vertrauen bekommt man nur einmal geschenkt, danach muss man es sich wieder erarbeiten.
      Wenn die Piraterie im Unterhaltungsbereich über mehrere Jahre vollkommen ausbleiben würde, würden sich auch die Sicherheitsmaßnahmen wieder lockern. Aber nur weil der Kunde (und das auch nur in einem der vielen Bereiche) sich Zahlungswilliger zeigt, heißt das nicht das man nun den Tresor geöffnet rumstehen lassen kann.
      Arrclyde
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Komisch das MP3 Stores so boomen, und Leute sich ganze Alben legal kaufen. PC-Spiele auch wenn sie Knackbar sind verkaufen sich millionenfach (es gibt Firmen die gänzlich auf Kopierschutz verzichten) und auch DVD/Bluerays werden gerne mal im Original gekauft..... aber psssst Gerüchte sagen das es ebenfalls Millionen sind.

      Es beschweren sich eigentlich nur die über Raubkopierer deren Produkte nicht so wirklich gut sind, oder hinter denen die berühmten Großkonzerne stehen, die den Hals eh nicht voll kriegen. Für letztere müsste es eine Möglichkeit geben jedem Menschen auf der Welt eine Kopie aufzwingen zu können, und wer nicht kaufen will ist illegal.

      Es ist eine TATSACHE, das Leute Produkte kaufen von denen sie meinen das es ihr Geld wert ist. Und es ist eine TATSACHE das Zwänge Widerstände und Proteste hervorrufen und ebenfalls die Ursache für verstärkte Versuche sind diese Systeme zu knacken (siehe Sim City). Ja liebe Eyora, ich glaube fest daran das die Gängelung durch diverse Systeme eher Contraproduktiv sind. Und nicht zu vergessen: Starcraft 1 hatte grade deswegen so einen Großen Erfolg weil es eben keinen Großartigen Kopierschutz hatte. Es wurde Populär weil es "jeder" hatte, ob als Original oder Sicherheitskopie. Und diese Popularität hat erst dafür gesorgt das es so viele dann doch gekauft haben.
      Eyora
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      War das zu frech?

      Ich wollte eigentlich nur den Punkt verdeutlichen, das es ein utopischer Gedanke ist, den Kunden, gerade in dem Marktbereich zu vertrauen, da sich schon oft gezeigt hat, das der Kunde gerade dort, sehr ungezwungen mit dem Gesetz umgeht.
      Sprich Raubkopien von Musik. Online-Portale zum illegalen Ansehen von Filmen. Immer war es ein Wettlauf der technik und des Kopierschutzes in dem Bereich, das die Firmen zu ihrem Geld kamen.

      Ich wollte es humorvoll verpacken. Sry, wenn das falsch rüberkam, bzw. von mir schlecht formuliert war.

      Wenn Dart es nicht als Humoristisch aufgefasst haben sollte, möchte ich mich bei ihm entschuldigen, da ich ihn nicht angreifen wollte.
      ZAM
      am 04. September 2013
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Bitte beachtet die Netiquette und Community-Regeln. Sie dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.
      Eyora
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ein einlenken der Entwickler würde für alle Käufer ein Zeichen sein, das man ihnen vertraut"


      Rofl. Den Kunden vertrauen. Ich kugel mich. Hui, der war gut.

      Gerade weil Kunden im Bereich der Unterhaltungsmedien so berühmt für ihre Ehrlichkeit sind und sich immer bedacht zeigen, das ihre Unterhaltung angemessen entlohnt wird.

      Hahahahaha..... Oh Gott, ich kann nicht mehr.
      Dart
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Weil sie offiziell nunmal Illegal ist
      Ein einlenken der Entwickler würde für alle Käufer ein Zeichen sein, das man ihnen vertraut und sagt, wer es spielen will und unsere Produkte mag, unterstützt uns auch
      Eyora
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warum beschwert man sich dann noch über die Online-Anbindung, wenn man sie umgehen kann?
      Dart
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Spiel wurde bereits geknackt, es würde keinen Unterschied mehr machen.
      Eyora
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und welche Kopierschutzmaßnahme wäre euch dann am liebsten?
      Arrclyde
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja super..... wenn sie den OnlineZwang abschaffen, eine Controllersteuerung einbauen und den Loot anpassen weiß ich nicht welche Version ich mir jetzt holen soll. Das waren meine größten Kritikpunkte weshalb ich mir D3 für PC nie geholt habe. Oh, und das AH/RMAH das in Verbindung mit mieser Droprate für einige Frustmomente gesorgt haben soll.

      PS3 Diablo3 hat den lokalen 4 Spieler Modus
      PC Diablo3 hat die schönere Grafik und bekommt demnächst das Addon

      Tough choice, tough choice....
      Dart
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hach, das wäre ein Traum
      Im Single Player Modus dann auch nebenher sachen runterladen zu können ohne beim Spielen zu laggen wie bescheuert
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1086733
Diablo 3
Diablo 3: Überraschungen für die PC-Spieler
Via Twitter lässt Game Director Josh Mosqueira vom Diablo-3-Team verlauten, dass die Konsolen-Fans nun zwar fleißig Buttons drücken dürfen, Fans der PC-Version des Action-Rollenspiels sollen aber nicht die Köpfe hängen lassen. Denn bald gibt's "viele Überraschungen"!
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Ueberraschungen-fuer-die-PC-Spieler-1086733/
04.09.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/08/Diablo_3_Gamescom_2013_15-pcgh.jpg
diablo 3,action-rollenspiel,blizzard
news