• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      19.05.2012 08:08 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      dakona
      am 21. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finds top(nicht ganz so weil ich mir hier und da ein paar neuerungen gewünscht hätte)und eine bitte an Blizzard selbst.,....... macht bitte einen Kinofilm..... die Cinematics sind der Hammer....... einfach nur top kenne nichts vergleichbares....(kann mich irren).Auch da wird man mit sicherheit Millionen Umsätze machen ......
      Aber egal ich denk wieder nur ans Geld^^

      Von mir eine Bewertung von 89 Prozent

      Wolfner
      am 19. Mai 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Das Spiel ist gut, aber es hat durchaus seine Macken.
      Und ich bin nicht der Meinung, dass man die einfach übersehen sollte nur weil es Diablo ist.

      Ich kann natürlich nur nach Gefühl bewerten, aber für mich schmeckt es nach irgendwas zwischen 84 und 87 Prozent.

      Itemwut alleine ist nun mal nicht alles. Was hätte bspw. daran gehindert hier und da etwas Entscheidungsfreiheit zu bieten?
      Warum haben sich wohl etliche Hack'n'Slay Spiele nach D2 so den Hintern aufgerissen etwas Frisches in das Genre zu bringen? Weil das Spielprinzip inzwischen über 15 Jahre auf dem Buckel hat und das alleine zieht den Karren nicht mehr (zumindest nicht so flott).
      Wenn jetzt Blizzard daherkommt und in einem gut gesättigten Genre ein Spiel herausbringt wie es wohl auch schon vor 10 Jahren möglich gewesen wäre, dann könnte ich mich den Lobpreisungen alleine schon aufgrund der weit innovativeren Alternativen nicht anschließen.

      Hinzukommend ist die Inszenierung der Story teilweise sehr dick aufgetragen. Das ist es, was mich an Diablo 3 (nach den dezent und spannend inszenierten Zwischensequenzen von Diablo 2) eigentlich am meisten stört.
      Es ist gar nicht so die Visualisierung und der Stil.
      Es ist die übermäßig übertriebene Geschichte, die sich eine Deus Ex Machina nach der anderen aus der Nase zieht, so dass man schon fast das Gefühl kriegt, man würde Dragonball Z schauen. Diverse Logikbrüche hier und da werden dann noch durch Inkonsistenzen mit den anderen Teilen abgerundet.

      Und ganz unabhängig davon wie die Serverperformance in den nächsten Monaten oder auch Jahren aussehen mag: Potential für Lags in einem Spiel mit Hardcoremodus zu bieten ist evtl. keine so schlaue Design-Entscheidung.
      D4rk-x
      am 27. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Als Perfektion sehe ich das nun nicht an. Es ist ein tolles Spiel, ohne Zweifel, aber perfekt ist was anderes
      Technocrat
      am 21. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und was hat den Konkurrenten das "Frische" gebracht? Etwa bessere Absatzzahlen?

      Blizzard beliefert seine Kunden mit dem was sie wollen: Perfektion statt Innovation.
      Wolfner
      am 19. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Edit:
      Da hätten wir doch glatt die positiven Aspekte des Spiels vergessen.

      Es spielt sich sehr flüssig und die Skills machen ordentlich Rumms. Zumindest beim Barbaren.
      Die Grafik ist wahrscheinlich zweckmäßig. Was ich nicht unbedingt nur als positiv hervorheben möchte..
      Was noch?
      Man kann schön mit anderen zusammenspielen und sich mitten im Dungeon unangekündigt von einsteigenden Kampfgefährten die Gegnerstärke ändern lassen
      Das Skillsystem ist wohl auch ganz nett und lässt sich situationsbedingt ändern. Es fehlt der Charakterentwicklung dennoch an Tiefe und ob das Ausplanen und Hochziehen eines perfekten Charakters nun wohl von schnell erlangbaren Standardbuilds ersetzt wird, wird sich zeigen (halte ich jedoch für wahrscheinlich - mag man sehen wie man will. Im Endeffekt wird man wohl genau 5 der 10 Charakterplätze nutzen, weil ein mehrfaches Spielen einer einzelnen Klasse dadurch obsolet wurde).
      Mehr fällt mir ehrlich gesagt grade nicht ein.

      Aber damit es nicht ganz so ernst ist, noch etwas Lustiges für unterwegs...

      Das Passiv-Aggressive Diablo 3 Grafikdiskussions-Spiel:

      Zählt ab wie oft ihr das Wort "stimmig" in einem Satz mit "Grafik" in einer D3 Diskussion zählen könnt und stellt damit fest wie viele Leute keine Argumente für ihre Aussagen formulieren können
      Equitos
      am 19. Mai 2012
      Kommentar wurde 9x gebufft
      Melden
      Ein nettes Spielchen für Zwischendurch.
      Auch der Onlinezwang ist mehr als übel.
      Ob 100 % in Deutschland Internet haben oder nicht, interesiert hierbei garnicht.
      Ist ein Offlinespiel mit Onlinezwang und das geht garnicht.
      Ja Grafik ist nett gemacht, Sound ist auch nice, schöne Filmchen und dann hat es sich auch.
      Im übrigen finde ich die 3 Kapitel zu kurz geraten für ein Vollpreisspiel.
      Viel Hype um ein mittelmäßiges Spiel,
      dakona
      am 21. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ KillerBee
      Du hast es erfasst stimm dir da voll und ganz zu.
      KillerBee666
      am 20. Mai 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Naja Blizzard ist halt Klug - Kopierschutz, kein Lanmodus für cracker und was am wichtigsten ist - viele spieler die online zocken und entsprechend das echtgeld AH Füllen/Räumen... für Blizzard zählt hier, je mehr erfolgreiche Auktionen desto besser, weil sie nunmal Prozentual das Geld kriegen. Ich hätte es genauso gemacht, und ihr auch alle (sofern ihr nen IQ höher als der einer Taschenlampe habt) und kommt mir nicht mit "nein ich wäre Treu gegenüber den Fans.. bla wärt ihr nicht ihr seid keine besseren menschen^^
      Meffipower
      am 20. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Der Onlinezwang ist tatsächlich eine Frechheit - Blizzard denkt eben, es ist Diablo und das will jeder. Und weil die Leute es unbedingt wollen, lassen sie sich solche Zwänge auferlegen, obwohl sie sie ablehnen.

      Bei den meisten klappt das leider auch - obwohl mir auch diejenigen meiner Bekannten, die sich für das Spiel entschieden haben, sagten, daß sie den Onlinezwang als extrem negativ empfinden.

      Doch es gibt auch konsequente Mein Freund - eingefleischter Diablo-Fan seit jeher - hat sich aus Gründen wie Onlinezwang, Echtgeld-Auktionshaus und Skillsystem gegen das Spiel entschieden ... vielleicht werden solche Leute zukünftig mehr und auch Blizz muß merken, daß sie mit ihrer "Wir haben was ihr wollt also können wir euch aufzwingen, was wir wollen" Philosophie nicht mehr überall durchkommen.
      BlackSun84
      am 19. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Spiel macht Spaß, ist für mich aber kein Toptitel, daher reichen 87%. Zu höheren Weihen fehlt mir einiges, da kann Blizzard noch so viele Items ins Spiel werfen, wie sie wollen. Das Konzept zog schon 96 bei mir nicht. Wird wohl eines der besseren Spiele von 2012, aber ein Toptitel fehlt mir bislang in diesem Jahr.
      Jaysor
      am 19. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde das Spiel bisher auch TOP. Was ich am schönsten finde, das ich mir meine Mitspieler hier aussuchen kann. Das ganze Gameplay ist einfach genial!

      auch von mir 100%
      KillerBee666
      am 20. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      100% sind halt leider so sehr ich das Spiel mag einfach keine ernste wertung von daher ignoriere ich deinen Post einfach mal^^
      Captn.Pwn
      am 18. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also ich finds Top,
      storymäßig kommt viel rüber dank der sehr guten Cinematics und der allgemein guten Story.
      Auch der Schwierigkeisgrad ist schön, auf Normal bin ich vlt 2-3 mal gestorben und auf alptraum so 12 mal, aber da hat man dann schon ein richtiges Erfolgserlebnis wenns mal klappt. (ich fand Izual schwerer als den letzten endboss ;D )
      naja und jetzt auf Hölle onehittet mich der Skelettkönig, werd den aber mal im Coop versuchen.
      Genau so eine Schwierigkeit fehlt mir in WoW.
      Die Grafik find ich gut umgesetzt und viel mehr kann man dazu kaum sagen.
      Nur das Auktionshaus funktioniert irgendwie ... komisch.
      Aber alles in allem wohl das beste Spiel 2012.
      Velias
      am 18. Mai 2012
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Also ich muss auch sagen ich finde Diablo 3 sehr gelungen. Es ist einfach Diablo, es fühlt sich so an und sieht so aus - natürlich schöner als früher. ^^ Es wurde viel über Online Zwänge und Serverstarts dieser Tage diskutiert und ich schäme mich jedes mal Fremd wenn ich bei Amazon und Co die Rezensioenen ansehen muss.

      Beim Onlinezwang habe ich durchaus Verständnis, das es da schon mal jemanden fuchst für ein Offline Spiel eine Internetverbindung zu brauchen. Aber die Welt dreht sich halt und heutzutage ist eine Onlineverbindung im Prinzip schon Standart und nun mal ein sehr effektives Mittel gegen illegale Verbreitung. Das ist meiner Meinung nach ein Kapitel dem man sich in dieser Form beugen muss, darauf wird es in zukunft ohnehin rauslaufen.

      Wenn ich hingegen die negativ "Meinungen" zum Spiel selbst und den Launch lese dann kann ich echt nur den Kopf schütteln. Jeder hat natürlich das anrecht auch auf seine negative Meinung, aber aus den Rezensionen wird klar, das viele offensichtlich ein ganz untypisches Diablo erwartet haben. Da werden Dinge kritisiert die einfach dazugehören. Und die Spielzeit des Singleplayers kann man sicher mit nem Abstrich sehen, aber das war doch nie das wovon Diablo und Diablo 2 gelebt haben JAHRZEHNTE.

      Zum Launch möcht ich gerne noch anfügen, das sich die Leute ja gerne illusionen machen wie reibungslos das abzulaufen hat, wenn plötzlich Zehntausende oder Hunderttausende mehr oder weniger verrückte ;D die LogIn Server gleichzeitig stürmen. ... Man könnt ja auch sagen: Wenn der Mediamarkt nur 2 Doppeltüren hat, dann passen halt nur x Leute pro Sekunde durch, sie sollen ja wohl nicht mehr Türen anbauen nur weil sie wissen das in einer von 365 Nächten der ganze Parkplatz voll mit Leuten ist. ... Natürlich wusste man bei Blizz was da kommen wird, aber was sollen sie denn für die 1. Stunde an zusatzresourcen Montieren wenn es sich danach automatisch verteilt??

      Ich weiss wir sind fast alle Erwachsen und wir sind Kunden und Kaufen ein Produkt aber mir bleibt bei sowas nur dieses Bild im Kopf mit dem kleinen motzigen Kind das seinen Lolli nicht bekommt. ^^

      Mancher ist halt enttäuscht und will seinen Frust loswerden und dann gibts halt ein paar Schimpf-themen im Forum aber wegen sowas Rezensionen zu versauen ist unglaublich. Da standen Sachen dabei wie "NICHT KAUFEN! SPIELEN IST NICHT MÖGLICH!" und "Wenn man schon Onlinezwang haben will, muss mans auch richtig machen!" usw. da war es grade 20 nach Mitternacht. Da haben Leute schon gewhined das ihr Urlaubstag jetzt voll fürn arsch war... ^^

      Ich finde Diablo 3 lohnt sich ... 100% ^^
      Camonbär
      am 21. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Velias
      Meine gedanken deine Worte

      @Cloudhunter
      Wenn wir schon so penibel sind das recherchiere bitte nach wieviele von diesen Haushalten ohne Internetanschluss überhaupt an Computerspielen intressiert sind.

      BTT:
      Wem der Onlinezwang, das RMAH oder sonstiges nicht gefällt, der kauft das Produkt nicht. Eine Bewertung ab zu geben über etwas was man nicht bewerten kann ist schlicht und ergreifend Betrug am Kunden!
      dakona
      am 21. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich fühle mich zu nichts gezwungen...... wenn ich damit ein Problem habe (Warum auch immer)dann kauf ich es mir eben nicht^^
      Cloudhunter
      am 19. Mai 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Das Spiel mag Spitze sein, aber für mich ist der Onlinezwang ein Grund es stehen zu lassen. Ich will es nur offline spielen und laß mich net gern zu etwas zwingen was mir sauer aufstöst. Das wäre (wenn es genug Leute durchziehen) auch die einzige Möglichkeit die von dir vorgezeigt Entwicklung zu verhindern.

      p.s. deine Theorie das ja heute alle im Prinziep Internet haben ist ja ganz nett, aber 75 % aller Haushalte in Deutschland sind eben keine 100% http://www.stern.de/digital/online/internetanschluesse-in-deutschland-jeder-vierte-haushalt-ist-noch-offline-1764498.html
      Gfreeman
      am 18. Mai 2012
      Kommentar wurde 9x gebufft
      Melden
      Auch ich muss sagen - Diablo 3 ist astrein - Social Gaming in Reinkultur - da spielt es doch keine Rolle, ob die Grafik veraltet ist oder der Serverstart ein wenig holprig. Erstens kostet das Game keine Monatsgebühren und zweitens kann man einloggen und sofort loslegen. Ohne lange Laufwege zu irgendwelchen orbitalen Laufstationen oder Rückwege von einer Quest und die Gegner sind respawnt und gleichzeitig ist der Cooldown für den Transportstein weg ... Spielespass pur zum relaxen nach einem harten Arbeitstag.
      Ich freue mich immer, wenn ich abends heimkomme, mich einlogge, sehe, wer von meinen kumpels on ist und per Schnellzustritt sich sofort anschließen zu einer Party. Wer da motzt, dass Blizzard Abzocke betreibt, ... na ja, der soll erstmal was besseres finden.

      Gruß Gfree
      HugoBoss24
      am 19. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die ansicht kann ich nur teilen!
      max85
      am 18. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jep, das Game ist einfach nur top. Blizzard hat da echt, mal wieder, ganze Arbeit geleistet.
      Borage
      am 18. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      genau so sehe ich das auch
      Canavas
      am 18. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich muss ehrlich gestehen dasss sich mittlerweile zwischen mir und Blizz eine Hassliebe entwickelt,
      der Start von Diablo III war ja ein Disaster. Für so ein eine grosse Firma eine Blamage.

      ABER... das Spiel selbst ist einfach nur Klasse und entschädigt für so manchen Ärger.
      Atmosphärisch, und spieltechnisch einfach Top, somit muss ich auch meine Meinung revidieren....

      Blizz hasse dich, aber das Spiel ist einfach zu geil
      XellDincht
      am 20. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Canavas

      Das gleiche Gefühl empfinde ich auch. Strcraft 2 wird sicher unterhaltsam aber wenn ich daran denke dass es wahrscheinlich auch diesen Onlinezwang haben wird und diesen Modmarktplatz (sie werden uns Modfans ausnutzen um noch mehr Kohle zu verdienen) dann vergeht mir die Lust aufs Spiel
      ayanamiie
      am 18. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also von blamage kann wohl kaum ne rede sein ist dir bewust was du laberst?. Die server sind berreits um1uhr ohne probleme gelaufen.

      Das server beim start eines solchen klassikers nich standhalten war zuerwarten


      Zumal hasst ihr nich blizzard sondern activision erst seit die dabei sind hat vieles nachgelassen
      Derulu
      am 18. Mai 2012
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Man kann Unternehmen "hassen"? Wie äussert sich so etwas?

      Man kann sie eventuell nicht mögen oder nicht mit ihren Geschäftsphilosophien einverstanden sein....aber "hassen"? Schon etwas hart
      Deadeye-Jed
      am 18. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ist bei mir nicht anders, die Spiele die sie machen sind geil aber die Firma selber ist nicht so der bourner das gleiche kann ich auch auf EA übertragen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
884485
Diablo 3
Diablo 3 Test: Klassen, Story, Atmosphäre, Spielgefühl - Testtag 4: Abschluss-Fazit - was gefällt, was nicht gefällt
Für den Test zu Diablo 3 werden seit Tagen hunderte von Monstern verprügelt, Helden gelevelt... und noch mehr Monster gemetzelt. Die Diablo-3-Tester von PC Games berichten regelmäßig im Video-Tagebuch von ihren Erfahrungen und Meinungen zu Diablo 3. Inzwischen haben die drei den normalen Modus von Diablo 3 gemeistert, und gehen die ersten Monster vom Alptraum-Modus an.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Test-Fazit-884485/
19.05.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/05/Diablo_3_akt_4013.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
news