• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Sir MaX
      15.08.2012 13:17 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Blub Bekifft
      am 16. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Für mich ist das Thema Blizz eh erledigt. Hätte damals bei Guild Wars bleiben sollen da waren die Jungs wenigsten auf Zack.

      Bei Blizz passt gar nix mehr weder die Spiele noch das Umfeld von denen. In den letzten Jahren fühlte ich mich eher "Abgezockt" statt gut Aufgehoben.

      Jeder der D3 gespielt hat weiss das man mit 13 Level nichts aussagen kann. Im normal modus spielt man die Story durch und das wars. Danach kommt monotones Leveln bis 60 dann Farmen ohne ende.
      Mit H&S und intems jagen hat das nichts mehr zu tun. Geht alles nur über AH und der kommende Patch verspricht mehr Nervs als das die .................... egal Blizz eben, die meinen das WoW Konzept auf alles übertragen zu können !

      Bragos
      am 16. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Warum nur bis lvl 13?........... ach ja, weil man bis dato mit dem spielen kann was man findet.

      Die Wahrheit liegt aber jenseits von lvl 13

      Ich wünsche jedem viel Spaß bis lvl 13 und viel Toleranz für Blizzard wenns darüber geht


      Stancer
      am 15. August 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich warte lieber auf Torchlight 2

      Die Schlagzeilen waren einfach zu negativ und selbst wenn es mir gefallen würde hätte ich keine Lust auf RMAH !
      Llandysgryff
      am 16. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      RMAH braucht niemand, nur Leute, die nix können und daher immer die besten Items brauchen um halbwegs klar zu kommen, oder die Poser.

      Für alle anderen reichen die gefundenen Items und das Gold-AH dicke aus.
      Kaghnup
      am 15. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Geht mir ähnlich.
      Kaghnup
      am 15. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ok, einen Battlenet-Account hab ich ja durch WoW sowieso, also dachte ich, ich teste mal. Und wieder mal bin ich froh, dafür kein Geld auf den Tisch gelegt zu haben. Das alte Diablo-Feeling will bei mir einfach nicht aufkommen.
      Comp4nyX2
      am 15. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Starter Edition gibt es schon seit ein paar Monaten! - Ich spiele sie ja. Warum jetzt erst diese News o.O ?
      Aki†A
      am 15. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      war die starter edition nicht eigentlich für ein monat nach release angekündigt?
      Manitu2007
      am 15. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist "Starter Edition" bei Activison/Blizzard jetzt das neue Wort für "Spieldemo"? Falls ja wieso nennen sie es nicht so? Ach halt da war ja was... Dem Kunden den Mund Wässrig machen und ihn für Dumm verkaufen denn "Starter Edition" klingt ka besser wie "Demo"

      Wirklich sehr sehr schade dass Blizz einen so zum narren halten will
      Freebi
      am 15. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Für das erfolgreiche Action-Rollenspiel Diablo 3......"


      Ab da konnte ich nicht mehr vor lachen
      Llandysgryff
      am 16. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "ich bezweifle, dass es sich 10mio mal verkauft hätte, wenn man vorher von den problemen gewusst hätte"


      das weiß man bei KEINEM Spiel vorher, auch nicht bei Autos, Waschmittel oder was auch immer.

      Schon erstaunlich, das die Leute immer solche fadenscheinigen Sprüche bringen, aber wenn es mit dem Denken nicht hinhaut, dann muss das wohl so sein.

      Es gibt ZIG andere Spiele, die mit genau den gleichen, oder gar noch nervigeren Problemen zu kämpfen haben, fragt mal die Total War Zocker, mit den ständigen Updates und Patches, obwohl das Game viel älter ist, aber bei Blizzard schreit jede Amöbe sofort rum.


      Auch das Gelaber, die Mehrheit würde das Game eben nicht gut finden, nur weil ein PAAR Leute sich in den Foren ausheulen, das ist sowas von dämlich.

      Ein BRUCHTEIL der Leute, die das Game überhaupt spielen, treibt sich in Foren herum und NUR WENN das Spiel wirklich so beschissen wäre, DANN wären es ERHEBLICH mehr Leute und NUR dann könnte man wirklich Rückschlüsse ziehen.

      Wie ging der Spruch mit der "Meinung" und dem "Ar***l*ch" ? ......
      Kaghnup
      am 15. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die häufigsten Kritikpunkte, die ich gelesen habe, waren:
      - Online-Zwang selbst bei Single-Player-Modus
      - Serverprobleme
      - Fehlermeldungen
      - zu bunt
      - vorhersehbare Story
      - keine neuen Gebiete, im Prinzip ein aufgemotztes Diablo 2
      - zu simples Skill-System
      - erst zu einfach, dann auf Inferno plötzlich zu schwer ("kite & run" statt "hack & slay")
      - bescheidene Droprate nützlicher Items
      - RMAH (vor allem in Kombination mit Inferno und Droprate)

      Irgendwie sehe ich nicht, dass da mit einem MMOPRG verglichen wurde.

      Erfolgreich ist Diablo 3, das kann man bei den Verkaufszahlen kaum bestreiten. Allerdings kamen die Verkaufszahlen wohl eher durch einen sehr guten Vorgänger zustande. Wirklich interessant wird es erst, wenn Bli$$ard ein Diablo-3-Addon rausbringt.
      Eyora
      am 15. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei der Kritik die ich über das Spiel gelesen habe ging es meist darum, das es mit MMORPG's verglichen wurde. Also mit einer vollkommen anderen Spielart.
      Dann gab es noch Probleme beim Einloggen am Anfang, ja da haben Sie mist gebaut, macht das Spiel aber auch nicht schlechter.
      Und viele stören sich daran das man eine permanente Online-Verbindung zum spielen braucht. Was soll man dazu schon sagen. Niemand lässt sich gern bestehlen. Und das ist nun mal ein Resultat der Raubkopier Mentalität.

      Am Spiel selbst habe ich bisher wenig Kritik vernommen.

      Was soll man den nun dazu sagen, das es Menschen gibt, die sich bei Release ein Spiel kaufen ohne es vorher getestet zu haben? Wenn es einem dann nicht gefällt ist man selbst schuld.

      Das ändert aber gar nichts am Erfolg des Spieles den wonach wollt ihr denn den Erfolg messen, wenn nicht am Umsatz?
      Freebi
      am 15. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "so falsch liegt freebi gar nicht. es war klar, dass sich das spiel oft verkauft. das bestreitet auch niemand. kommerzieller erfolg war es. da habt ihr recht.

      allerdings wusste damals noch niemand wie das spiel wirklich aussieht ^^ ich bezweifle, dass es sich 10mio mal verkauft hätte, wenn man vorher von den problemen gewusst hätte."


      /sign
      Aki†A
      am 15. August 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      so falsch liegt freebi gar nicht. es war klar, dass sich das spiel oft verkauft. das bestreitet auch niemand. kommerzieller erfolg war es. da habt ihr recht.

      allerdings wusste damals noch niemand wie das spiel wirklich aussieht ^^ ich bezweifle, dass es sich 10mio mal verkauft hätte, wenn man vorher von den problemen gewusst hätte.
      Freebi
      am 15. August 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Nur weil es "erfolgreich" Umsatz gebracht hat für Bli$$ muss es dennoch nicht der Mehrheit gefallen. Wenn ihr euch ein bisschen mit der Kritik auseinandersetzt die Zig Spieler geäussert haben, versteht ihr es vielleicht.

      Aber nur vielleicht
      XMcLane
      am 15. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hauptsache wenigstens einmal im leben mit unwissendem dummgeschwall getrollt. Achievement erreicht freebi? Da konnte ich auch nicht mehr vor lachen.
      max85
      am 15. August 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Für ein PC Spiel ist das Game mehr als erfolgreich, kann man problemlos in einer Linie mit Skyrim, Battlefield 3 oder auch MW3 nennen.
      Und es ist ja auch bei weiten kein schlechtes Spiel, auch wenn einige Leute wieder maßlos übertreiben und es als das schlechteste Spiel der letzten Jahre hinstellen wollen.
      Eyora
      am 15. August 2012
      Kommentar wurde 8x gebufft
      Melden
      Erfolgreich war es doch. 10Millionen verkaufte Exemplare muss man erstmal schaffen.

      Ich hab es ja mit dem Jahrespass geschenkt bekommen und gestern hab ich es installiert (wollte eigentlich twinken bis MoP aber in 2 Wochen kommt der Pre-Patch, das wird zu knapp.)

      Ich bin zwar noch nicht sehr weit. Aber es macht schon Spaß. Daher weiß ich nicht so ganz was dich amüsiert hat.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1017636
Diablo 3
Diablo 3: Starter Edition kostenlos erhältlich
Für das erfolgreiche Action-Rollenspiel Diablo 3 ist ab sofort eine kostenlose Starter Edition erhältlich. Mit dieser könnt Ihr mit Euren Helden bis Stufe 13 spielen und dem Skelettkönig in Akt I den Garaus machen.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Starter-Edition-kostenlos-erhaeltlich-1017636/
15.08.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/06/Diablo_3_Schmiede.jpg
diablo 3,action-rollenspiel,blizzard
news