• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Diablo 3: Spielsysteme umgekrempelt - Schriftrollen der Identifikation, Mystiker-Begleiterin, Kessel von Jordan und Nephalemwürfel entfernt, Hauptattribute überarbeitet [News des Tages]

    Die Entwickler von Diablo 3 brauchen ganz offensichtlich noch ein bisschen Zeit, bis das Action-Rollenspiel in den Handel kommt. Game Director Jay Wilson hat einen Blog veröffentlicht, der sich mit dem Stand der Dinge von Diablo 3 beschäftigt. Darin erfahrt Ihr, dass zum Beispiel die Mystiker-Begleiterin aus dem Spiel gekickt wurde, Nephalemwürfel und Kessel des Jordan nicht mehr existieren, dass die Hauptattribute generalüberholt und diverse andere Spielsysteme umgearbeitet oder gleich ganz entfernt worden sind. Vor den Entwicklern läge außerdem noch viel Arbeit, so Jay Wilson.

    Fans von Diablo 3 werden derzeit von einer Textwand erschlagen: Am Abend des 19. Januar 2012 hat Game Director Jay Wilson einen Überblick über die aktuellen Arbeiten an Diablo 3 veröffentlicht. Und der verheißt zumindest hinsichtlich des Release von Diablo 3 nichts Gutes. Denn Wilson betont, dass vor den Entwicklern noch viel Arbeit liegt. Vor allem liegt aber – angesichts der Fülle an Änderungen – auch einiges an Arbeit hinter den fleißigen Blizzard-Tüftlern. Was haben die Entwickler von Diablo 3 also die ganze Zeit gemacht, während die Welt auf die Altersfreigabe für Diablo 3 von Südkorea gewartet hat?

    Das Stadtportal hat ein eigenes Icon in der Menüleiste. Das Stadtportal hat ein eigenes Icon in der Menüleiste. Quelle: eu.battle.net Zum einen wurden die Schriftrollen der Identifikation entfernt. Stattdessen erfahrt Ihr die Attribute eines Gegenstands, wenn Ihr einen Rechtsklick zum Identifizieren ausführt. Bei Blizzard war man der Meinung, dass der Überraschungseffekt immer noch vorhanden ist. Aber um den zu haben, muss man ja nicht das Inventar mit Schriftrollen vollstopfen. Ebenfalls entfernt wurde die Mystikerin: "Die Verbesserungen waren im Prinzip nichts anderes als das Sockel- und Edelsteinsystem unter anderem Namen, und es würde das Erscheinen des Spiels nur noch weiter verzögern, wenn wir uns zurück ans Zeichenbrett setzten, um es zu differenzieren", so Wilson in seinem Blog. Mit Madame Mystikerin und ihren Verbesserungen wollen sich die Entwickler allerdings später noch einmal beschäftigen. Immerhin gibt es jetzt einen dedizierten Platz in der Aktionsleiste für Tränke, damit Ihr Euch ihrer in Notfällen bewusst seid.

    Der Schmied verfügt über eine Verwertungsfunktion. Der Schmied verfügt über eine Verwertungsfunktion. Quelle: eu.battle.net Durch die Einführung des Steins der Heimkehr haben die Entwickler nun Kessel von Jordan und Nephalemwürfel als überflüssig bewertet. Beide Features wurden eingeführt, um Euch im Inventar aufräumen zu lassen, solltet Ihr mal nicht schnell in eine Stadt kommen. Durch den Stein der Heimkehr – der nun einen Knopf im Interface hat und Stadtportal heißt – wurden Kessel und Würfel allerdings überflüssig. Außerdem sei es eine gute Idee, hin und wieder mal den Kampf zu unterbrechen, und Ausrüstungs- und Handwerksoptionen unter die Lupe zu nehmen, statt einfach alle Gegenstände im Vorbeigehen zu verwerten. Der Schmied bietet Euch nun eine Verwertungsoption mit eigenem Interface an.

    Apropos Verwertung: Gewöhnliche, weiße Gegenstände können nicht mehr verwertet werden. Dadurch soll noch mehr ein Gefühl wie in Diablo 2 erzeugt werden, dass Ihr von einer Flut an Gegenständen überrollt werdet, aber nicht alles davon muss auch einen Sinn machen. Aus dem Grund könnt Ihr weiße Gegenstände auch mal getrost liegen lassen. Eine letzte Änderung, die die Entwickler vorgenommen haben, betrifft Euren Charakter direkt. Die Attribute des Helden werden nun nicht nur im Inventar mit angezeigt, sondern auch in ihrer Hülle und Fülle zusammengestrichen. Stärke, Geschicklichkeit, Intelligenz und Vitalität sind nun die Hauptattribute. Verteidigung, Angriff und Die Attribute werden beim Inventar angezeigt, um die Auswirkungen von Items besser miteinander vergleichen zu können. Die Attribute werden beim Inventar angezeigt, um die Auswirkungen von Items besser miteinander vergleichen zu können. Quelle: eu.battle.net Präzision sind hingegen nicht mehr als Attribut vorhanden, Rüstung übernimmt nun die Funktion der Verteidigung. +Physischer Widerstand ersetzt die vormalige Rüstung und +kritische Trefferchance die vormalige Präzision. "Diese Änderung macht die Werte intuitiver und behebt einige Probleme bei der Ausstattung des Spiels mit Gegenständen, die wir auf uns zukommen sahen. Wir möchten, dass es klar wird, dass manche Gegenstände ganz offensichtlich wertlos sind und es sich nicht lohnt, sie aufzuheben", fügt Wilson hinzu.

    "Auf die Entscheidung, nach welchen Gegenständen ihr insbesondere sucht, hat das im Großen und Ganzen keinen Einfluss. Die Jagd nach Gegenständen war schon immer abhängig von Sekundärwerten und Affixen und wir tun alles, um die Bandbreite unterschiedlicher Zusammenstellungen so groß wie möglich zu halten, indem wir so viele Affixe wie möglich in das Spiel einbauen (ganz nebenbei: Wir arbeiten parallel auch daran, weitere Affixe einzufügen)." Welche Hauptattribute dann welcher Klasse dienlich sind, erfahrt Ihr nachfolgend. Den kompletten Beitrag von Jay Wilson könnt Ihr auf der offiziellen Webseite zu Diablo 3 lesen.

    02:48
    Diablo 3: Opening Cinematic
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Blauer Hahn
    It's done when it's done. Alte Blizzardphilosophie und daran ändern die Jungs auch nix. Ist ja nicht das erste Mal,…
    Von Hosenschisser
    Hmm, es werden Änderungen an einem Spiel, daß sich in der Entwicklung befindet, vorgenommen. Was ist daran so…
    Von kasko
    Konzept weg, Chefentwickler Parker weg, shit happens! Keine Panik es gibt ja bald Torchlight 2!

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Elenenedh Google+
      20.01.2012 19:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Blauer Hahn
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      It's done when it's done. Alte Blizzardphilosophie und daran ändern die Jungs auch nix.
      Ist ja nicht das erste Mal, dass Sie nochmal ein Konzept umkrempeln. Zeigt ja nur, dass sich Blizz auch darüber Gedanken macht, einen würdigen Nachfolger zu kreieren (und uns die Kohle aus der Tasche zu ziehen.... =D ) Ich für meinen Teil freue mich auf D3 egal ob's nun im Sommer 2012 oder sonst wann erscheint und vielen Süchtlingen aus LoD-Zeiten wird es ähnlich ergehen.
      Hosenschisser
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm, es werden Änderungen an einem Spiel, daß sich in der Entwicklung befindet, vorgenommen.

      Was ist daran so aufregend?
      kasko
      am 23. Januar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Konzept weg, Chefentwickler Parker weg, shit happens!
      Keine Panik es gibt ja bald Torchlight 2!
      _:Shadow:_
      am 23. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja, je größer der name um so größer die enttäuschung ;D ich glaube Blizz muss wie EA auch mal nen rundumschlag bekommen ; /

      zum glück is ja der druck diablo 3 raus zu bringen nicht so hoch /ironie denoch find ichs gut das sie alles übern haufen werfen und sich zeit lassen damit es vielleicht wirklich ein ganz besonderes spiel wird *-*
      desweiteren fand ich es verwunderlich das der chef designer jetzt das handtuch geworfen hat und sich "größerem witmen will" da sieht man doch das bei blizz was brennt seit blizz mit activision zusamm gegangen is haben die nen ding an der waffel bekommen X-x" man siehe, pet shop und zusatzfunktionen nach langem bösartigem flame dürfen wir das suchtool in wow ohne zusatzkosten mit unseren freunden nutzen blizz ich bitte euch darauf muss ein logischer menschenverstand selbst drauf kommen. nich nur wirtschaftlich denken auch mit herz an der sache sein ; ) dann läufts auch wieder mit der blizzard beziehung <3 ;D
      Teires
      am 23. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Herzen verkaufen sich nicht so gut. Zumindest nicht auf dem legalen Markt.
      Aber was soll man dazu sagen...siehe Apple, Samsung, Nokia und und und.
      Spiele-Publisher denken in die selbe Richtung.
      HMC-Pretender
      am 21. Januar 2012
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Das Spiel macht verglichen mit seinem eigenen Vorgänger einen extrem schwachen Eindruck, lediglich die Grafik ist besser, aber das ist ja auch kein Kunststück.
      DexDrive
      am 21. Januar 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Sollte Diablo 3 erscheinen nachdem mein Jahrespass ausgelaufen ist komm ich mir irgendwie verarscht vor xD
      dd2ren
      am 21. Januar 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Batrok hat vollkommen recht.

      Ich werde die Denkweise mancher auch nicht verstehen.

      Naja egal, ich freue mich auf D3, ob nächsten Monat oder Ende des Jahres

      mir egal , Hauptsache es wird gut Kostet mich ja durch den Pass nichts
      Batrok
      am 21. Januar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Was hat die WoW Spielzeit mit D3 zu tun? Nix, D3 kannst au nach dem Jahr Spielen
      Derulu
      am 21. Januar 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich bitte die Herrschaften, weiterhin folgendes zu beachten:

      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

      Vielen Dank für Euer Verständnis


      p.s.: Mitarbeiter von Unternehmen als "inkompetent" zu bezeichnen, verstösst eigentlich gegen Punkt 3 (vor allem da von uns keiner die Gründe dafür weiß) ich lass es hier jetzt trotzdem mal stehen...
      elenial
      am 20. Januar 2012
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Wenn ich mal Kinder hab (dauert sicher noch 10 Jahre) werd ich mit denen dann Diablo 3 Zocken können, wenn sie 12 Jahre alt sind und das Spiel ENDLICH SEINEN RELEASE HAT !!!

      Mein Kumpel und ich lechzen schon seit 4 Jahren nachen einem möglichen Release und es wird immer wieder verschoben......
      Sinmurder
      am 20. Januar 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ach du Kacke.... Es wird verschoben, 2012 und die Welt geht unter ohne das man D3 spielen konnte

      Ja und? Wird einfach ein anderes Produkt gespielt bis zum Release. Es gibt noch sooooo viel zu tun mit qualitativ hochwertigen Titeln, da kann man schon froh sein mehr Zeit von Blizzard spendiert bekommen zu haben...

      Danke Blizzard, danke
      Eyora
      am 20. Januar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wo wir beim Thema sind, ich habe einen Playboy Kalender gesehen, und der Endet am 31.12.2012.
      Wenn so viele hübsche Frauen das sagen muss es doch stimmen
      Wer will da noch D3 zocken?
      Moktheshock
      am 20. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Welt geht unter weil Diablo 3 nicht kommt xD

      ganz weit aus dem Fenster lehn* am 21.12.2012 kommt es raus ^^
      LargoWinch
      am 20. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Kaffeesatzleserei einiger Fan-Seiten nimmt langsam schon bedrohliche Züge an:
      ZITAT:
      "Wie manche von euch sicher wissen, "codiert" Blizzard grosse Ankündigungen gerne mal vorab in Form von Teasern. Wir fragen euch deshalb: Findet Jay Wilson Kate Beckinsale wirklich so supertoll, oder spielt er vielleicht dezent auf das Blu-ray/DVD- oder das 3D-Kino-Release ihres neuen Streifens Underworld: Awakening an, die unseren Informationen nach beide für März 2012 geplant sind."
      Als Interpretation von
      "Jay Wilson ist Game Director für Diablo III, hat das Fleisch erfunden und glaubt, dass Kate Beckinsale die beste Schauspielerin aller Zeiten ist."
      Wenn D3 nicht bald erscheint, werden die Theorien immer abstruser. Wann kommen die mit Traumdeutungen, Eingeweideschau und Knochenwerfen?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
864631
Diablo 3
Diablo 3: Spielsysteme umgekrempelt - Schriftrollen der Identifikation, Mystiker-Begleiterin, Kessel von Jordan und Nephalemwürfel entfernt, Hauptattribute überarbeitet [News des Tages]
Die Entwickler von Diablo 3 brauchen ganz offensichtlich noch ein bisschen Zeit, bis das Action-Rollenspiel in den Handel kommt. Game Director Jay Wilson hat einen Blog veröffentlicht, der sich mit dem Stand der Dinge von Diablo 3 beschäftigt. Darin erfahrt Ihr, dass zum Beispiel die Mystiker-Begleiterin aus dem Spiel gekickt wurde, Nephalemwürfel und Kessel des Jordan nicht mehr existieren, dass die Hauptattribute generalüberholt und diverse andere Spielsysteme umgearbeitet oder gleich ganz entfernt worden sind. Vor den Entwicklern läge außerdem noch viel Arbeit, so Jay Wilson.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Spielsysteme-umgekrempelt-Schriftrollen-der-Identifikation-Mystiker-Begleiterin-Kessel-von-Jordan-und-Nephalemwuerfel-entfernt-Hauptattribute-ueberarbeitet-News-des-Tages-864631/
20.01.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/01/Diablo_3_Beta_Charakterfenster.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
news