• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Solstik
      24.02.2012 12:14 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      -DILLIGAD-
      am 26. Februar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Diablo 1 im Gewand von Diablo 3... das wäre mein Traum. Auf Talentbäume (wie mich die im 2er genervt haben - ich will hacken und slayen und mich nicht mit irgendwelchen aufeinander abgestimmten Werten beschäftigen) kann ich komplett verzichten, STR, DEX, VIT & Co - alle paar Level 5 Punkte verteilen... hach, war das schön.

      Blasto
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Von Diablo 3 erwarte ich mir ein gutes Hack & Slay Spiel, welches Diablo 2 ablöst aber mehr Erwarte ich mir nicht.
      HugoBoss24
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      naja ablöst. ich würde diablo 2 nicht mal für geld auf meinem rechner installieren, dafür ist es einfach zu alt.
      aber recht hast du trotzdem, ich erwarte lieber auch nicht so sehr viel, dann bin ich weniger enttäuscht
      Zangor
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was für hohe Erwartungen soll man noch von einem Game haben in dem ständig Features weg gestrichen werden? Habe keine bestimmten Erwartungen mehr, sonst gibts bloß eine Enttäuschung.
      DieSchachtel
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Alleine dass es keine Skilltrees und keine Möglichkeit für die Selbstverteilung der Attribute mehr gibt, sind meine Erwartungen
      definitiv enttäuscht worden. Was soll ich hohe Ansprüche stellen, wenn der großteil des Spiels keine Ansprüche mehr stellt?
      Scande
      am 26. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oh mein Gott, oh Mein GOTT...

      Ich kann meine obligatorischen 2 Punkte in Stärke nicht mehr setzen und bin freier in meiner Skillauswahl. Dazu kommt, dass ich mich jederzeit UMSONST in die Stadt teleportieren kann. Was kommt als nächstes? Eine "wasd" Steuerung, die einem Geklicke erspart? ~(hoffentlich kommt sowas noch )~
      Rungor
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die meisten diablo spieler wurden bereits viel früher enttäuscht nämlich als die ersten screenshots mit dieser "besseren" und hellen warcraft 3 grafik auftauchten...dann kam die umskillmöglichkeit und anschließend noch das mit den skill trees wie du bereits gesagt hast und seither wird das spiel vllt nur ein private server spiel für mich (die entwicklung an einem emulator läuft ja jetzt schon gut ) ...manche blizzard spiele werden schon lange von mal zu mal schlechter ...leider
      Xerwemo
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wenn ich mich recht erinnere hatte ein Blueposter doch vor ein paar Tagen gesagt, wir sollten unsere Erwartungen runterschrauben... Woher der Sinneswandel?
      HugoBoss24
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was ich damit meinte hast du doch begriffen, sonst hättest du es ja nicht aus deinem beitrag entfernt.
      Derulu
      am 25. Februar 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Was meinst du jetzt denn damit? Ich habe doch gar keinen hier persönlich angesprochen, sondern lediglich aufgeklärt, warum es einen Widerspruch in den Aussagen gab...

      Es gab Leute, die haben diskutiert über Diablo- es gab einen Blueposter der kommentierte ironisch/sarkastisch dazu, scheinbar weil er etwas genervt war - es gab Leute, die die ironische Aussage missverstanden und die Aussage als Tatsache in die Welt getragen haben (das ist das Problem bei Ironie) - Newsseiten haben diesen Aufruhr aufgriffen - der Game Director musste das Ganze klarstellen
      HugoBoss24
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Derulu
      es irrt aber nicht jeder in den englischen Foren herum was zur folge hat, das der Beitrag nur über die news hier auf buffed zum Beispiel gelesen wurde.
      also ist seine frage sehr wohl gerechtfertigt.
      Steig mal von deinem hohen Ross herunter.
      Deine überhebliche Art ist teilweise abstoßend und gehört sich nicht für einen Moderator.
      Derulu
      am 25. Februar 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Diese Aussage wurde von einem Community Manager getroffen, allerdings war sie eher ironischer Natur ...

      ...da aber Ironie nicht jeder immer versteht (darum sollte man sie bei Kundenkontakt auch nicht unbedingt einsetzen) und es so zu sehr großer Aufregung innerhalb der Community gekommen ist, hat der Game Director das hier noch einmnal klargestellt
      Hellchamp
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Wenn es keine würdige Fortsetzung der Diablo-Reihe wäre, würden wir es nicht veröffentlichen", so Wilson. "So machen wir das. So haben wir das immer gemacht".

      Sagte jemand der seit 2007 bei blizzard ist *hust*
      Espe89
      am 27. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja mag sein, aber man wird nicht einfach so bei Blizzard eingestellt. Wer dort arbeitet hat sicherlich bewiesen, dass er die Philosophie von Blizzard verstanden und vertieft hat. Viele würden von sich behaupten, dass sie selbst wohl viel mehr Verständnis bezüglich Blizzard und deren Games hätten, da sie ja schon seit 10 Jahren oder mehr ihre Spiele spielen. Dennoch ist es ausgeschlossen allen Fans gerecht zu werden. Manche wollen ein Diablo III, ähnlich wie Diablo I, andere wollen ein noch innovativeres Diablo, als Diablo II. Ich werde Diablo III sicherlich lieben. Ich mag den Wandel den man bei Rollenspielen geht und bin mir sicher, dass Blizzard weiß, was sie tun.
      Mayestic
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Diablo Forever

      Ich weiß nicht wem der beiden ich glauben soll. Aber mit so derart unterschiedlichen Aussagen hat man natürlich nach Release immer nochn Joker in der Hand. Jenachdem wie die Spieler Diablo 3 bewerten kann man ja dann behaupten das man die Spieler ja vorbereiten wollte bzw schon gesagt hat das es ein Knaller wird
      Buuorc
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      oder auch nicht :/
      teroa
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      diablo ist das gleiche wie sacred und sonstiges, nen stumfsinniges hack&slay..was erwarten die leute bitte..
      Mordakay von Tay
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich selbst bin unzufrieden mit Blizzards Diablo-Politik.
      Man muss mich nicht davon überzeugen, dass Blizzard sich hier den einen oder anderen Lapsus erlaubt hat. Ich wollte keinesfalls als Verteidiger Blizzards agieren.

      Aber bei bestem Willen lese ich aus teroa's Post keine warnende Kritik an Fans des Genres.
      Das Prädikat "Stumpfsinnig" wird hier Hack'n'Slay-Spielen generell zugesprochen.
      Wollte dieser Mensch darauf hinaus, dass Diablo im Gegensatz zu anderen Vertretern des Genres besonders schlecht wird, dann passt der letzte Satz nicht.
      Wenn ein Hack'n'Slay-Spiel nämlich auch gut werden könnte, dann dürfte man das ja wohl von einem neuen dieser Spiele erwarten.
      Shagkul
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Hellchamp gut gesagt.

      Blizzard ist ihr Erfolg mit WoW schon scheinbar gewaltig in den Kopf gestiegen.

      Und eine Innovationsschmiede sind sie schon lange nicht mehr. Bin gespannt, was mal passieren muss damit sie sich wieder besinnen.
      Hellchamp
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @mordakay von tay

      teoa hat nur gesagt, dass freunde des "hack'n'slay" nicht viel mehr erwarten sollten als spiele dieses genres die bereits jetzt schon erschienen sind. mehr nicht.

      die infomationspolitik von blizzard ist im falle diablo3 kaum noch durchschaubar, wenn man sich die berichte und artikel etwas länger antut. zu anfang wurden noch reden gehalten von änderung hier und änderung da. große präsentationen gehalten wie silvester. neuerungen dort gemacht und das gemacht. mittendrin ein paar tweets wodurch sich die community mehr fragen hatte als sie beantwortet wurden. dann kamen artikel über streichungen einiger features. dann kamen sie dann doch wieder ins spiel. ein paar "weil wir es können"-aussagen. wieder da rumgeschnibbelt, loch und löcher. ach das geht immer so weiter...

      und jetzt sind wir an einem standpunkt an dem das produkt langsam mal zu potte kommt und der eine sagt "erwartet mal nicht SO viel aber freut euch". heute sagen sie "bitte habt große erwartungen".

      die leute die blizzard zu dem gemacht haben was es "zum teil" heute noch für mich ist, haben das schiff verlassen und heute sitzen dort leute in meinen augen nur noch fahnenträger sind.
      Mordakay von Tay
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Schon mal daran gedacht, dass es Leute geben könnte, denen das Genre zusagt?
      Nicht weitersagen, aber auf der Straße erzählt man sich, Geschmäcker seien verschieden.
      Tallsi
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Denke ich nicht ^^
      retschi
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich bin immer noch überzeugt dass es diablo 3 überhaupt nicht gibt! Genau wie Slash!


      Southpark sollte darüber mal ne folge drehen!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
869695
Diablo 3
Diablo 3: Release-Ankündigung rückt näher - "Wir wollen, dass Ihr hohe Erwartungen an Diablo 3 stellt"
An Diablo 3 könne man gern hohe Erwartungen haben. So korrigiert Jay Wilson, der Game Director des Spiels, den gestrigen Bluepost von Bashiok. Dieser hatte für einigen Wirbel gesorgt, da er die Community darum bat, die Erwartungen an Diablo 3 zu senken. In einem aktuellen Forenbeitrag spricht Wilson über die Qualität des Action-Rollenspiels von Blizzard.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Release-Ankuendigung-rueckt-naeher-Wir-wollen-dass-Ihr-hohe-Erwartungen-an-Diablo-3-stellt-869695/
24.02.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/10/Blizzcon_2011_Diablo_3_Trailer_10.jpg
diablo 3,action-rollenspiel,blizzard
news