• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Diablo 3: Reaper of Souls vs. Pre-Patch 2.0.1 - was steckt drin?

    Die erste Diablo-3-Erweiterung steht in den Startlöchern. Reaper of Souls erscheint am 25. März. Am 26. Februar veröffentlicht das Blizzard-Team allerdings auch noch den Pre-Patch 2.0.1 - und der macht einige Inhalte für alle Diablo-3-Spieler verfügbar, die man vielleicht der Erweiterung zugeschrieben hätte. Wir geben den Überblick: Das steckt in Reaper of Souls, und das steckt in Patch 2.0.1!


    Mit Reaper of Souls erscheint am 25. März die erste Erweiterung zu Blizzards unter reichlich Kritik gestartetem Action-Rollenspiel Diablo 3. Ein verbessertes Loot-System, der Kreuzritter als zusätzliche Klasse, neue Endgame-Beschäftigung durch den Abenteuermodus und weitere Neuerungen sollen viele Probleme von Diablo 3 beheben. Also lohnt sich der Kauf für alle, die Diablo 3 ohnehin noch mit Spaß spielen oder dem Action-RPG eine zweite Chance geben wollen?

    Tatsächlich ist diese Frage nicht leicht zu beantworten. Denn für einige der Neuerungen benötigt man Reaper of Souls gar nicht. Der Pre-Patch 2.0.1, der am 26. Februar 2014 erscheint, bringt einen Teil der neuen Inhalte kostenlos ins Spiel. Was also gibt's nur beim Kauf von Reaper of Souls, und was bekommen Diablo-Fans auch kostenfrei durch den Pre-Patch? Wir geben den Überblick.

    Diablo 3: Diese Inhalte gibt's kostenlos mit Patch 2.0.1

    • "Loot 2.0": Das überarbeitete Item- und Loot-System bekommen alle Spieler von Diablo 3. "Loot 2.0" sorgt zum einen dafür, dass insgesamt weniger Gegenstände aufzusammeln sind als derzeit im Live-Spiel – dafür sind die Items aber auch mit größerer Wahrscheinlichkeit tatsächlich nützlich. Auch die legendären Items werden noch einmal überarbeitet.
    • "Paragon 2.0": Paragon-Stufen motivieren derzeit zwar zum Weiterspielen auch nach Erreichen der Maximalstufe – spielerisch besonders aufregend sind sie allerdings nicht. Das ändert sich mit Patch 2.0.1 und dem "Paragon 2.0"-System. Ab dann nämlich gelten Paragon-Stufen für alle Charaktere eines Accounts (lediglich getrennt für Hardcore- und Nicht-Hardcore-Charaktere) und können gezielt in Boni investiert werden.
    • Neue Schwierigkeitsgrade: Bereits vor dem Erscheinen von Reaper of Souls wird das aktuelle Schwierigkeitsgrad-System ausgemistet. Nach dem Release von Patch 2.0.1 wählt Ihr aus den Stufen Normal, Schwer, Profi, Meister (erst verfügbar nach Abschluss von Akt IV) und Qual (erst verfügbar ab Level 60). Die Stärke der Monster skaliert mit der Stufe Eures Charakters. Der Schwierigkeitsgrad "Qual" kann zudem noch in sechs Abstufungen feinjustiert werden – das erinnert ein wenig an das aktuelle System der Monster-Stärke, das wieder aus dem Spiel verschwindet. Wichtige Einschränkung: Wer Reaper of Souls nicht kauft, kann zwar im Modus "Qual" spielen, kann jedoch nicht alle Boni des höchsten Schwierigkeitsgrades nutzen: Kopfgeld-spezifische Boni und "Qual"-spezifische Stufe-70-Legendaries bleiben beispielsweise Erweiterungs-Käufern vorbehalten.
    • Das Clan-System: Clans oder Communitys gründen und so leichter mit Freunden gemeinsam spielen und in Kontakt bleiben – das klappt mit dem neuen Clan-System, über das Ihr Euch beispielsweise zu Events verabreden könnt.
    • Klassenänderungen: Auch viele Anpassungen an den Klassen aus Diablo 3 erhalten alle Spieler durch den Pre-Patch. Allerdings gibt es natürlich Ausnahmen. Neuerungen, die erst ab Stufe 61 greifen, gibt's nur mit der Erweiterung. Dazu gehören natürlich vor allen neue Fertigkeiten.

    Diablo 3: Diese Inhalte gibt's nur mit dem Kauf von Reaper of Souls

    • Akt V: Den neuen Teil der Geschichte von Diablo 3 rund um Malthael gibt es nur für Käufer der Erweiterung. Wer also selbst erleben will, wie es mit dem Nephalem-Helden und seinen Begleitern weitergeht und ob es Andeutungen auf mögliche zusätzliche Erweiterungen gibt, der muss Reaper of Souls kaufen. Auch auf die neue Maximalstufe 70 geht's natürlich nur mit Erweiterung.
    • Der Kreuzritter: Auch das dürfte kaum überraschen. Wer die neue Klasse spielen möchte, der muss die Erweiterung kaufen. Nur dann könnt Ihr Euch einen Kreuzritter erstellen.
    • Die Mystikerin: Durch Transmogrifikation das Aussehen der Helden-Klamotten ändern – oder durch die Verzauberung die Attribute eines Items optimieren. Das geht über die neue Handwerks-Begleiterin, die Mystikerin. Und zwar nur für Käufer der Erweiterung.
    • Der Abenteuermodus: Mit Reaper of Souls liefern die Blizzard-Entwickler nicht nur ein verbessertes Beute-System – sondern auch ein abwechslungsreicheres Endgame. Im Abenteuer-Modus müsst Ihr nämlich nicht mehr strikt der vorgegebenen Handlung folgen, sondern dürft völlig frei durch die Spielwelt reisen und werdet für den Abschluss kurzer Kopfgeld-Missionen belohnt, die in sämtlichen Akten verfügbar sind. Wer darauf Lust hat, muss ebenfalls zur Erweiterung greifen.


    Soweit unser Überblick zu den wichtigsten Features. Wie Ihr seht, ist für die echten Sahnestückchen ein Kauf der Erweiterung Pflicht. Aber auch wer (vorerst) darauf verzichtet, Reaper of Souls zu kaufen, bekommt zumindest einen ersten Vorgeschmack – und sammelt vor allem Items mit dem neuen und verbesserten Loot-System. Weitere Informationen zu Reaper of Souls und Videos aus der Beta findet Ihr gesammelt auf unserer Themenseite zu Diablo 3.

    09:55
    Diablo 3: Reaper of Souls - der Abenteuermodus vorgestellt
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Naviesh
    Die Grafik sieht nicht anders aus, es kamen lediglich neue Skills plus Effekte dazu.
    Von Hosenschisser
    Speck mit Bohnen.
    Von Erenevear
    Kann ich genauso bestätigen. Qual 1 durchgespielt inkl. Diablo gestern. War relativ locker, aber die neuen…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • buffed.de Redaktion
      26.02.2014 19:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Postguru
      am 27. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was ganz offensichtlich ist ..wird natürlich nicht erwähnt ... die Grafik ist komplett überarbeitet worden .. diverse Skills sehen anders aus oder haben grafische Nebeneffekte .. auch die Spells der Monster sehen etwas anders aus .
      Naviesh
      am 28. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Grafik sieht nicht anders aus, es kamen lediglich neue Skills plus Effekte dazu.
      comertz_pole
      am 27. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gestern gezockt dierekt ma 3 legys, sonst hab ich immer pech mit sowas.
      Naviesh
      am 27. Februar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Jap, so hätte D3 direkt sein müssen. Und das Geilste ist.... die Frostsphäre ist back! Das Add-on ist nicht zwingend nötig, um wieder Spaß zu haben.
      ayanamiie
      am 27. Februar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      tja blizzard warum nich gleich das brauchbare loot system wär das direkt so gewesen hätte es nich son shitstorm gegeben .....

      aber das legendaris nu bei ident gebunden werden is richtiger schrott vorallem beidem gold was einem nachgeworfen wird
      Zerasata
      am 27. Februar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sehe ich auch so.

      So hätte das Spiel zu Release aussehen müssen - macht mir zum ersten Mal richtig Spaß.

      Freue mich richtig nach der Arbeit meine Barbarella weiter leveln zu können
      BigWorm
      am 26. Februar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ist das pet dan auch schon in WoW verfügbar das es für die CE oder der Digital Deluxe gibt?
      Milissa
      am 26. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also den Geisterhund und die Rezepte für die Mystikerin in D3 hat man beim Vorbestellen drin. WoW Haustier leider nicht denke kommt beim release erst .
      Keupi
      am 26. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann ich den Abenteuermodus und den Kreuzritter spielen, wenn ich RoS heute kaufe ? Also sofort ?
      Keupi
      am 26. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke. Vielleicht besser so
      labatal
      am 26. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nein erst am 25.3
      labatal
      am 26. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      col update =9 wieso noch ros kaufen =)
      Hosenschisser
      am 27. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Speck mit Bohnen.
      Eyora
      am 26. Februar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "col update =9[/quote

      Wie bitte?

      [quote]wieso noch ros kaufen"


      Das steht doch oben im Artikel:

      ZITAT:
      "Diablo 3: Diese Inhalte gibt's nur mit dem Kauf von Reaper of Souls
      Akt V: Den neuen Teil der Geschichte von Diablo 3 rund um Malthael gibt es nur für Käufer der Erweiterung. Wer also selbst erleben will, wie es mit dem Nephalem-Helden und seinen Begleitern weitergeht und ob es Andeutungen auf mögliche zusätzliche Erweiterungen gibt, der muss Reaper of Souls kaufen. Auch auf die neue Maximalstufe 70 geht's natürlich nur mit Erweiterung.
      Der Kreuzritter: Auch das dürfte kaum überraschen. Wer die neue Klasse spielen möchte, der muss die Erweiterung kaufen. Nur dann könnt Ihr Euch einen Kreuzritter erstellen.
      Die Mystikerin: Durch Transmogrifikation das Aussehen der Helden-Klamotten ändern – oder durch die Verzauberung die Attribute eines Items optimieren. Das geht über die neue Handwerks-Begleiterin, die Mystikerin. Und zwar nur für Käufer der Erweiterung.
      Der Abenteuermodus: Mit Reaper of Souls liefern die Blizzard-Entwickler nicht nur ein verbessertes Beute-System – sondern auch ein abwechslungsreicheres Endgame. Im Abenteuer-Modus müsst Ihr nämlich nicht mehr strikt der vorgegebenen Handlung folgen, sondern dürft völlig frei durch die Spielwelt reisen und werdet für den Abschluss kurzer Kopfgeld-Missionen belohnt, die in sämtlichen Akten verfügbar sind. Wer darauf Lust hat, muss ebenfalls zur Erweiterung greifen."
      Soulja110
      am 26. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also wenn man bisher Inferno MP 5 gezockt hat bspw zockt man dann Qual 3 (in etwa) oder kann man das nicht umrechnen?
      Bulbarius
      am 26. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe gerade so MP10 spielen können. Aber auf dem Testrealm war T3 schon etwas hoch. Bei 2 lief es gut, bei 1 aber am besten. Auf T6 (dem höchsten schwierigkeitsgrad) habe ich nicht mal fledermäuse nur angekratzt und war selbst one hit ...
      Zophael85
      am 26. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      gilt der patch auch schon für die konsolen version?
      Zerasata
      am 26. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Patch kommt so nicht für die Konsole - das Lootsystem ist dort wie
      Iconocla5t angemerkt hat anders.
      Iconocla5t
      am 26. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nein, haben sie nicht. Die Konsolen haben ein anderes Loot-System. Da findet man doch innerhalb von ein paar Stunden jede Menge High End Gear.
      Eyora
      am 26. Februar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Konsole hat das Lootsystem doch schon. Da gibt es keinen Patch.
      elektri
      am 26. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wartungsarbeiten bis 15:00 uhr verlängert
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1105992
Diablo 3
Diablo 3: Reaper of Souls vs. Pre-Patch 2.0.1 - was steckt drin?
Die erste Diablo-3-Erweiterung steht in den Startlöchern. Reaper of Souls erscheint am 25. März. Am 26. Februar veröffentlicht das Blizzard-Team allerdings auch noch den Pre-Patch 2.0.1 - und der macht einige Inhalte für alle Diablo-3-Spieler verfügbar, die man vielleicht der Erweiterung zugeschrieben hätte. Wir geben den Überblick: Das steckt in Reaper of Souls, und das steckt in Patch 2.0.1!
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Reaper-of-Souls-vs-Pre-Patch-201-was-steckt-drin-1105992/
26.02.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/diablo3-pc-games_b2teaser_169.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
news