• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Diablo 3: Reaper of Souls - geschlossene Beta gestartet & Patch 2.0.1 auf dem öffentlichen Testserver

    Blizzards Diablo-Team gab den Start des geschlossenen Beta-Tests von Reaper of Souls bekannt. Und selbst wer nicht eingeladen wird, kann einen Vorgeschmack auf die Erweiterung bekommen: Der Pre-Patch 2.0.1 ist frei auf den öffentlichen Testservern spielbar.


    Gute Neuigkeiten für Diablo-Fans: Der geschlossene Beta-Test zur ersten Diablo-3-Erweiterung Reaper of Souls ist gestartet. Das bedeutet: Die Beta ist nicht mehr auf den kleinen Teilnehmerkreis der "Friends & Family"-Beta begrenzt. Der offiziellen Ankündigung nach wurden zum Start der geschlossenen Beta-Phase 8.000 Einladungen verschickt, weitere werden folgen. Grundsätzlich soll der Beta-Test zu Reaper of Souls aber deutlich kleiner ausfallen als beispielsweise der von Hearthstone.

    Aber auch wer keine Einladung erhält, kann sich einen Eindruck von kommenden Inhalten verschaffen. Denn Patch 2.0.1 – gewissermaßen der Pre-Patch zur Erweiterung – ist für alle Diablo-3-Spieler auf dem öffentlichen Testserver verfügbar. Der Patch beinhaltet unter anderem Klassen-Änderungen, die "Loot 2.0"- und "Paragon 2.0"-Systeme, Clan-Funktionalitäten und die überarbeitete Struktur der Schwierigkeitsgrade.

    Somit könnt Ihr Euch beispielsweise vom neuen Item-System – für die meisten Spieler wohl eine der entscheidendsten Neuerungen – überzeugen, ohne auf eine Beta-Einladung hoffen zu müssen. Weitere Details zur Beta-Anmeldung oder zum Zugriff auf den öffentlichen Testserver findet Ihr auf der offiziellen Webseite in den Ankündigungen zum Start der geschlossenen Beta für Reaper of Souls und zum Start der PTR-Phase für Patch 2.0.1. Erste Eindrücke von Reaper of Souls und Beta-Videos findet Ihr auch gesammelt auf unserer Themenseite zu Diablo 3. Hier noch die Patch Notes für Diablo 3 Patch 2.0.1:

    New Feature: Clans & Communities:
    To better enable players to find and play with others who share similar interests, two new social features have been added to Diablo III: Clans and Communities.

    Anyone can create or join a Clan, and doing so will give you access to the Clan window (default hotkey N) and display your clan tag next to your name. In the Clan window, you'll find a Members roster, a private chat channel, and a News & Info tab where Clan affairs and information can be posted for all members to read. Clans can support a large number of players with a currently undetermined cap and require an invitation to join.

    In addition to Clans, players will also be able to join Communities. Like Clans, each Community has a Members roster, a designated chat channel, and a News & Info tab where stories and a Community description can be posted. While you are only able to join a single Clan, you can join multiple different Communities. Additionally, Communities can be designated as Public or Private, are organized by categories (such as Classes, Regional, and Game Type) and allow a nearly unlimited number of players, making them a great option for meeting new people outside your Clan!


    New Event: Cursed Chests:
    Chests scattered about Sanctuary are now occasionally cursed, starting an event once they are inspected. Some chest events spawn in both Campaign and Adventure modes, while others are exclusive to Adventure mode. Like other events, completing a cursed chest event provides a small gold and experience reward. Chests offer a variety of challenges, including endless monster waves, timed events, and potentially spawning bosses out in the open world! Once the associated event is completed, the chest will be cleansed into a Radiant Chest, ripe for the looting!


    Itemization Updates (Loot 2.0):
    Treasure seekers rejoice! Loot has undergone several changes in Patch 2.0.1, all of which are designed to improve the item hunt in Diablo III. Major changes include (but are not limited to):
    • Players will now occasionally find "smart drops." Smart drops are items that drop with stats tailored to the character who found them.
    • Item properties are now separated into two categories: Primary and Secondary. Primary stats are stats that have the greatest impact on a character;s power and/or survivability, while Secondary stats generally offer utility or character power in an indirect way. These stat groups will no longer compete against one another when an item is rolled.
    • Stat ranges on items have been narrowed significantly (ex: instead of an item having a stat range of 1-200 Strength, its range might now be something like 140-200). In addition, players can now view the stat ranges on items in their inventory by pressing and holding CTRL while an item's tooltip is open.
    • Several new stats have been added to Rares and Legendary items with the goal of supporting and/or encouraging the use of specific builds.
    • All Legendary items have been reworked with one or all the above points in mind.


    Paragon Updates:
    The Paragon leveling system has undergone several significant revisions to promote additional diversity and character customization past level cap:
    • Paragon levels are now account-wide and shared across all characters. However, Paragon levels are tracked independently for Hardcore and Normal mode characters.
    • In addition, there is no longer a cap on Paragon levels; they may be gained infinitely.
    • Bonuses gained upon achieving Paragon levels have been redesigned. Players no longer gain static primary stats and Magic/Gold find. Instead, players will now earn Paragon points in four separate categories: Core, Offense, Defense, and Utility.
    • With these changes in mind, the Paragon leveling curve has been updated.


    Class Updates:
    All classes have undergone significant revision. Additional details and patch notes will be available in the future as changes continue throughout development and testing.


    Crafting Updates:
    Crafting has received several quality of life changes. Major changes include (but are not limited to):
    • Crafting materials have been condensed into two item level tiers: 1-63 and 64-70. This change is to reduce the amount of stash space consumed by crafting materials and simplify older crafting recipes.
    • In addition, crafted items will now roll with stats appropriate to the character crafting them, operating off of Loot 2.0’s smart drop system. (Note that items designed to roll specific stats, such as the Archon Armor patterns, are exempt from this system.)


    Difficulty Updates:
    The difficulty system has been completely revised. Normal, Nightmare, Hell, and Inferno have been removed, and this tiered system has been replaced with "dynamic difficulty," allowing monsters to level up with your characters.

    There are also now a total of five difficulty settings that players can select from at-will: Normal, Hard, Expert, Master (unlocks at level 60), and Torment (unlocks at level 70). Torment includes a difficulty slider offering an additional six adjustments to tailor your challenges.

    Each level offers new bonuses and rewards, visible in the difficulty selection menu. In addition, you can now lower your difficulty setting in-game (however, increasing your difficulty still requires exiting your current game).


    Monster Updates:
    Several new potential affixes for elite and champion monsters have been added: Frozen Pulse, Orbiter, Poison Enchanted, Thunderstorm, and Wormhole. In addition, monster density has been adjusted across all Acts.
    09:55
    Diablo 3: Reaper of Souls - der Abenteuermodus vorgestellt
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Bee76
    die eruopäischen d3 server sind seit knapp 2 tagen mit einer mini updatime down. waere vielleichtn en meldung wert,…
    Von Bee76
    Mit Verlaub, das Endgame in d2 Classic war es 99 zu werden und bis auf russbarb und gerbarb haben das meines wissens…
    Von NaWarteDuKleiner
    Es gibt 'en paar Vorschläge für's Endgame hier z.B: http://us.battle.net/d3/en/forum/topic/10787138807 Andere haben…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Launethil
      13.12.2013 13:11 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Bee76
      am 16. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die eruopäischen d3 server sind seit knapp 2 tagen mit einer mini updatime down. waere vielleichtn en meldung wert, oder duerft ihr sowas nicht berichten ?
      NaWarteDuKleiner
      am 15. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Habe 'nen neuen Char angefangen (Wizard) und von Anfang an auf Expert gespielt und gerade eben Diablo gelegt:

      - Akt(end)bosse dropen jetzt garantiert ein Legendary beim 1st kill mit dem jeweiligen Char. Find ich sehr gut.

      - Loot 2.0 lässt deutlich mehr Buildvielfalt zu. Man hat teilweise echt krasse Synergien zwischen bestimmten Skillkombinationen und Legendaries.

      - Low level Crafting hat jetzt auch einen Sinn, weil die Smart drops darauf wirken. Alles, was ich mir gecraftet habe (waren so insg 10 Sachen), konnte ich gebrauchen, ohne zig mal nachcraften zu müssen.

      Also: Vom Lootsystem find ich das Spiel, so wie es auf dem PTR ist, sehr gelungen.

      Jetzt muss Blizz nur noch das Endgame angehen....
      Bee76
      am 16. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mit Verlaub, das Endgame in d2 Classic war es 99 zu werden und bis auf russbarb und gerbarb haben das meines wissens keine chars geschafft.

      als lod kam, ging es mit lvln auf 99 einfacher, jedoch hatte man den reiz durch die nicht zuruecksetzbaren skills, immer mal wieder neue variationen des chars auszuprobieren (ich weiss das es geaendert wurde)
      zu guter letzt war ein grosser teil des lod endgames schlicht geiel seltene runen finden und char optimierung. also quasi wie jetzt diablo 3 seltene items abstauben. mit dem unterschied das man in d2 viel mehr moeglichkeiten hatte ans ziel zu kommen (set, legendaries, rws, dazu torches/anni)
      dafuer bietet ros mit dem angeblich unenedlichen paralvl eine endlose endgamemotivation
      NaWarteDuKleiner
      am 16. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es gibt 'en paar Vorschläge für's Endgame hier z.B:

      http://us.battle.net/d3/en/forum/topic/10787138807

      Andere haben auch Vorschläge eingereicht, im engl. Bnet Forum gibt's irgendwo ein Thread der alle zusammenfasst, finde den gerade nicht, sonst hätt ich den verlinkt. Man kann auf jedenfall was draus machen, durch Bounties & Rifts hat man ja schon etwas endgame mäßiges aber da ist noch mehr Potential drin (muss).


      Die Amulette sind immer noch ilvl 61, denke mal das wird aber behoben.
      kaepteniglo
      am 15. Dezember 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Welches Endgame? Das "Endgame" von Diablo waren doch selbst zu D2-Zeiten nur irgendwelche Bossruns, nachdem man 99 wurde.

      Was für ein "Endgame" stellst du dir denn vor?
      NaWarteDuKleiner
      am 14. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      PTR ist im Hinblick auf Klassenänderungen ganz ok. Gerade für Barbaren ändert sich da schon einiges.

      Vom neuen Lootsystem, hab ich bishger wenig mitbekommen (einen Schaefers Hammer, der nicht so gut war).

      Was man jedoch merkt:
      Es dropt insg. weniger gelbes Zeug, dafür ist die Qualität höher.

      Das Blöde ist halt:
      - Kein Adventure Mode, nur "cursed chests", die sehr selten sind.
      - Die selbstgecrafteten lvl 60 Amulette sind jetzt auf lvl 61 und somit unbenutzbar.

      Alles in allem seh ich den PTR eher im Hinblick auf Klassenänderungen als auf Loot 2.0. Wenn man halt schon relativ gut equipped ist, bringt auch Loot 2.0 wenig Verbesserung. Zumal man auch erstmal überhaupt Sachen finden muss. Angenommen man findet 'en paar gute Legs, macht's sicherlich Spaß mal mit versch. Builds rumzuexperimentieren.
      kaepteniglo
      am 15. Dezember 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      War das mit den Amuletten nicht nur ein Bug, der schon behoben wurde?

      Der Abenteuermodus ist halt ein Spielelement, welches zum Addon gehört und nicht zum Patch.
      Jingxao
      am 14. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Als voll equipter WW oder Rend Barb schaut man derzeit ziemlich in die Röhre die halbwegs spielbaren Builds der Streamer funktionieren nur mit max lvl 70er Chars aus RoS und mit entsprechenden Legendarys die durch die veränderten Stats das Gameplay auf den Kopf stellen. Wer voll equipt einfach drauf los rennt wird böse auf die Schnauze fallen. BTW die Änderung an den Amuletten kann ich auch nicht verstehen :/
      Bee76
      am 14. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vorsicht, sind schon wieder ettliche Fake Mails unterwegs zum Thema "Heeey pssst willst du ein a kauf....willst du an der beta teilnehmen ? dann log dich ueber den link hier".

      egal wie echt die mails aussehen, wer denkt das er das glueck hatte an der beta teilnehmen zu dürfen, sollte NUR über seinen battle.net account nachschauen, ob er wirklich darf. keinesfalls irgendwelche links klicken die per mail kommen.
      werden die meisten wissen wissen, aber trotzdem mal so zur vorsicht in den raum geworfen. ich hatte heute 3 mails im kasten zum thema klick ma den link dude und wir machen deinen acc nackich
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1101418
Diablo 3
Diablo 3: Reaper of Souls - geschlossene Beta gestartet & Patch 2.0.1 auf dem öffentlichen Testserver
Blizzards Diablo-Team gab den Start des geschlossenen Beta-Tests von Reaper of Souls bekannt. Und selbst wer nicht eingeladen wird, kann einen Vorgeschmack auf die Erweiterung bekommen: Der Pre-Patch 2.0.1 ist frei auf den öffentlichen Testservern spielbar.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Reaper-of-Souls-geschlossene-Beta-gestartet-und-Patch-201-auf-dem-oeffentlichen-Testserver-1101418/
13.12.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/wallpaper_diablo_3_reaper_of_souls_02_1680x1050-pc-games.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
news