• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Diablo 3 - Reaper of Souls: Verzaubern und Transmogrifizieren - so funktioniert die Mystikerin

    Die erste Diablo-3-Erweiterung Reaper of Souls ist erschienen. Wir haben uns in Reaper of Souls nicht nur mit dem Kreuzritter in die Schlacht gestürzt und die Kampagne abgeschlossen, sondern auch die Fähigkeiten der Mystikerin unter die Lupe genommen. Wir erklären Euch, wie Transmogrifikation und Verzauberung funktionieren.

    Diablo 3: Reaper of Souls kommt nicht nur mit einem weiteren Akt der Diablo-3-Geschichte und einer weiteren Klasse daher. Ihr könnt auch einen neuen Handwerker-Begleiter anheuern. Die Mystikerin Myriam Jahzia schließt sich Euch dabei ohne große spielerische Mühen an. Je nach Spielstil trefft Ihr Myriam innerhalb der ersten oder der zweiten Stunde Spielzeit im fünften Akt. Nachdem Ihr sie aus einer misslichen Lage befreit, steht sie Euch bei einer wichtigen Aufgabe zur Seite und macht es sich anschließend in Euren Lagern gemütlich.

    Genau wie Schmied Haedrig und Juwelenschleifer Shen könnt Ihr Myriam jederzeit aufsuchen und ihre Dienste in Anspruch nehmen. Dazu zählt beispielsweise die Transmogrifikation – Spieler von World of Warcraft kennen sowohl das Prinzip als auch die zungenbrecherische Bezeichnung. Durch Transmogrifikation könnt Ihr das Aussehen eines Gegenstandes mit dem Look eines anderen Items überschreiben.

    Diablo 3: Reaper of Souls - die Transmogrifikation Diablo 3: Reaper of Souls - die Transmogrifikation Quelle: Buffed

    Diablo 3: Reaper of Souls – Transmogrifikation durch die Mystikerin

    Die Handhabe der Transmogrifikation in Reaper of Souls ist denkbar simpel und wird so manchen WoW-Spieler neidisch machen. Sobald Ihr in Diablo 3 einen Gegenstand findet, wird dessen Aussehen für Euch abgespeichert. Ob Ihr das Item anlegt, im Inventar herumschleppt, in der Beutetruhe verwahrt, verkauft, entzaubert oder zerstört – die Optik bleibt für die Transmogrifikation verfügbar. Zudem lernt die Mystikerin neue Vorlagen dazu, wenn Ihr sie weiterbildet.

    Bei Myriam zieht Ihr dann einfach den Gegenstand ins Transmog-Interface, dessen Aussehen Ihr verändern möchtet. Anschließend wählt Ihr aus den Euch zur Verfügung stehenden Item-Looks – und fertig. Der Vorgang benötigt keinerlei Rohstoffe, sondern kostet lediglich Gold. In der aktuellen Beta-Fassung von Reaper of Souls ist das Transmogrifizieren einfacher Items mit 500 Gold überaus bezahlbar. Das Aussehen legendärer Gegenstände ist mit 50.000 Gold aber auch jetzt schon deutlich teurer. Freilich kann sich aber gerade die Preisgestaltung bis zur Veröffentlichung von Reaper of Souls noch ändern.

    Übrigens, die gute Nachricht für alle jetzt neidischen Transmog-Fans unter den WoW-Spielern: Die Entwickler bestätigten im Rahmen der letzten Blizzcon, dass die Transmogrifikation in World of Warcraft früher oder später ähnlich funktionieren soll. An der Umsetzung dieses Plans wird bereits aktiv gearbeitet. Allerdings ist noch nicht klar, ob die Arbeiten schon zur Veröffentlichung von Warlords of Draenor abgeschlossen sind.

    Diablo 3: Reaper of Souls - das Verzaubern Diablo 3: Reaper of Souls - das Verzaubern Quelle: Buffed

    Diablo 3: Reaper of Souls – Verzaubern durch die Mystikerin

    Spielerisch weitaus interessanter ist natürlich die Verzauberung. Mit Myriams Hilfe könnt Ihr nämlich Attribute auf Gegenständen anpassen. Grundlegend wichtig zu wissen: Attribute auf Gegenständen sind ab Reaper of Souls in zwei Kategorien unterteilt. Primäre Attribute (etwa Stärke oder Geschicklichkeit) und Sekundäre Attribute (zum Beispiel Extra-Goldgewinn). Ihr könnt Euch zwar frei aussuchen, welches Attribut Ihr austauschen möchtet – im Austausch erhaltet Ihr aber immer ein Attribut aus der gleichen Kategorie. Aus einem Sekundär- lässt sich also zum Beispiel kein Primär-Attribut machen. Für Legendarys brauchts natürlich auch legendäre Materialien. Für Legendarys brauchts natürlich auch legendäre Materialien. Quelle: buffed

    Und so funktioniert's: Ihr zieht den anzupassenden Gegenstand in das Verzauberungs-Interface. Anschließend könnt Ihr Euch über ein Fragezeichen-Symbol neben den einzelnen Attributen ansehen, welche Attribute im Austausch möglich wären. Gefallen Euch die Alternativen für eines der Attribute, startet Ihr die Verzauberung. Rein zufällig würfelt das Spiel dann zwei neue Attribute aus. Ihr entscheidet, welches Ihr haben möchtet. Gut: Das ursprüngliche Attribut wird stets als dritte Wahlmöglichkeit angeboten. Wenn Euch der Zufallsgenerator im Stich lässt, verschlechtert Ihr Items also in keinem Fall.

    Wichtig dabei: Es sind nicht nur komplett neue Attribute möglich. Es ist über die Verzauberung ebenso möglich, beispielsweise einen bestehenden Wert zu erhöhen. Wer zum Beispiel mit einem Gegenstand eigentlich recht zufrieden ist, sich aber wünscht, der Geschicklichkeitswert läge höher, der kann durchaus versuchen, einen besseren Wert zu erzielen – natürlich nur im Rahmen dessen, was für die jeweilige Gegenstandsstufe möglich ist. Schillernde Tränen erhält man durch Zerlegen von goldenen Gegenständen. Schillernde Tränen erhält man durch Zerlegen von goldenen Gegenständen. Quelle: buffed

    Ihr könnt die Verzauberung nämlich beliebig oft wiederholen. Oder besser gesagt: Ihr könnt sie so oft wiederholen, wie es Eurer virtuellen Brieftasche beliebt. Denn neben Ressourcen kostet der Vorgang auch Gold – und der Preis steigt mit jeder Verzauberung. Die Grundkosten variieren dabei je nach Ausrüstungs-Slot und -Qualität. Armschienen lassen sich beispielsweise für günstige 25.000 Goldstücke verzaubern. Für eine Waffe werden bereits 51.000 Gold aufgerufen. Und die erste Verzauberung eines legendären Rings kostet 168.000 Gold und zusätzliche Rohstoffe. Es lassen sich übrigens nur seltene und legendäre Items verzaubern. Die Preise liegen aber meist zwischen 13.000 und 30.000 Goldstücken.

    Ebenfalls wichtig: Sobald ein Item verzaubert wurde, lässt sich auf diesem Gegenstand nur noch das ausgetauschte Attribut anpassen. Ihr könnt also beispielsweise nicht nach und nach alle Ursprungs-Attribute neu auswürfeln.

    Die Verzauberung eignet sich deshalb auch kaum dazu, aus einem miesen bis durchgewachsenen Item ein grandioses Ausrüstungsstück zu machen. Sie eignet sich aber unserer Erfahrung nach bestens dazu, gute bis sehr gute Ausrüstung noch ein ganzes Stückchen besser zu machen. Weitere Informationen zum Spiel findet Ihr gesammelt auf unserer Themenseite zu Diablo 3. Ein neues Video, in dem wir Euch die Fähigkeiten von Myriam in Aktion zeigen, reichen wir in Kürze nach.

    06:28
    Diablo 3: Reaper of Souls - Kampf gegen den ersten Boss im Video
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von ZAM
    Das gesamte Set auf einmal moggen wäre schon praktisch ja. Wenn du Items findest, die einen noch nicht "bekannten"…
    Von Avalanche
    Nettes Feature, aber noch sehr verbesserungsbedürftig... Ich finde es z.B. sehr unpraktisch, dass man z.b. immer nur…
    Von Mähne
    Ich hab die Maximalstufe schon freigeschaltet, trotzdem taucht nicht jeder Skin auf.

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Launethil
      27.03.2014 18:13 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Avalanche
      am 01. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nettes Feature, aber noch sehr verbesserungsbedürftig...

      Ich finde es z.B. sehr unpraktisch, dass man z.b. immer nur ein teil transmoggen und sich nicht erst zum Test was zusammenstellen kann, wie in WoW. Ich sehe immer nur ein Teil, nicht mehrere auf einmal. Das ist beim Zusammenstellen eines schönen Sets total unpraktisch.

      Ich verstehe auch nicht ganz, wie genau man die Items zum transmoggen sammelt. Speichert der sich jedes einzelne jemals aufgesammelte Item ab? Oder immer nur unterschiedliche Designs, weil es viel weniger Designs als tatsächliche Items gibt? Und woran sehe ich, ob ich ein gefundenes Item bereits zum Transmoggen hab oder net?
      Ich kann mir in Diablo soweit ich weiß auch nicht, wie in WoW, eine Vorschau eines Items anzeigen lassen, also wie es am Char aussehen würde, oder?
      ZAM
      am 01. April 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Das gesamte Set auf einmal moggen wäre schon praktisch ja.

      Wenn du Items findest, die einen noch nicht "bekannten" Style haben und deren Style zum moggen vorgesehen ist, dann wird dieser Style automatisch gespeichert und steht dir zur Verfügung. Du musst die Teile dann nicht aufheben. Wie es ausschaut kannst du dir dann ja bei der Mystikerin anschauen.
      Mähne
      am 27. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Leider ist anscheinend nicht alles moggbar. Hatte von lvl 60 noch einen Legendary Kopf+Schultern welche beide nicht in der Liste der Skins auftauchen.
      Mähne
      am 28. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " Man kann aber weitere Skins freischalten über Ausbilden."

      Ich hab die Maximalstufe schon freigeschaltet, trotzdem taucht nicht jeder Skin auf.
      Knallfix
      am 28. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man kann aber weitere Skins freischalten über Ausbilden.
      uLu_MuLu
      am 27. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie werden denn Items überhaupt in die Transmogrifikations-Liste aufgenommen? Tatsächlich nur durch einfaches Anziehen eines jeden Gegenstandes? Werden alle Items aufgenommen oder nur spezielle?
      Variolus
      am 27. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Einmal anziehen sollte theoretisch funktionieren. Myriam ist da scheinbar etwas zickig.
      Nicht jedes gefundene Modell wird auch wirklich in das System übernommen, auch wurden alte Teile nicht automatisch eingefügt, die man mit Patch 2.0 noch in den Truhen hatte, obwohl ich das so aus der Ankündigung herausgelesen hatte...
      Deshalb habe ich viele damit wertlose Items (davor recht stark aber mit Loot 2.0 durch verhältnismäßig miese Werte zu schwach geworden) entzaubert, verkaufen für 6-9 Gold lohnte sich ja auch nicht ^^
      Toth89
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Diablo 3: Reaper of Souls kommt nicht mit einem weiteren Akt der Diablo-3-Geschichte und einer weiteren Klasse daher. "


      Ihr habt da glaube ich ein wichtiges Wort vergessen
      Sollte denke ich so heißen:

      Diablo 3: Reaper of Souls kommt nicht nur mit einem weiteren Akt der Diablo-3-Geschichte und einer weiteren Klasse daher.
      Launethil
      am 29. November 2013
      Autor
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Huch -- danke
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1099585
Diablo 3
Diablo 3 - Reaper of Souls: Verzaubern und Transmogrifizieren - so funktioniert die Mystikerin
Die erste Diablo-3-Erweiterung Reaper of Souls ist erschienen. Wir haben uns in Reaper of Souls nicht nur mit dem Kreuzritter in die Schlacht gestürzt und die Kampagne abgeschlossen, sondern auch die Fähigkeiten der Mystikerin unter die Lupe genommen. Wir erklären Euch, wie Transmogrifikation und Verzauberung funktionieren.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Reaper-of-Souls-Verzaubern-und-Transmogrifizieren-1099585/
27.03.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/Diablo-3_Reaper-of-Souls_Mystikerin_06-buffed.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
news