• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Diablo 3: PvP mit dem Magier und Collector's Edition in den USA bereits vorbestellbar

    Auf der Blizzcon 2011 konnte das PvP-System von Diablo 3 angetestet werden. Die Redakteure der englischsprachigen Webseite gamespot.com haben sich von langen Schlangen auf der BlizzCon nicht abhalten lassen und das PvP in Diablo 3 ausgetestet und von ihren Erlebnissen berichtet. Außerdem ist in der amerikanischen Version von Amazon erstmals die Collector's Edition zu Diablo 3 vorbestellbar.

    Auf der BlizzCon 2011 gab es nicht nur Kostümwettbewerbe und Gruppentänze, es konnten auch kommende Spiele aus dem Hause Blizzard getestet werden.. Unter anderem waren auch die Plätze an den Diablo 3 Computern heiß begehrt – da konnte nämlich erstmals Hand an das PvP-Spiel gelegt werden. Die Redakteure der englischsprachigen Webseite gamespot.com haben sich einen Magier auf Stufe 60 geschnappt und sich in ein Deathmatch vier gegen vier gestürzt. Das Spiel beschreiben sie als schnell, ein bisschen hektisch und durchaus komplex. Die defensiven Fähigkeiten können kreativ auch für die Offensive eingesetzt werden. Das Überleben ist aber nie garantiert: Gestorben sind die Tester trotz der drei defensiven Fähigkeiten im Repertoire des Magiers. Interessant sind einige Details über die PvP-Karten: Auf den Test-Karten der BlizzCon erschienen regelmäßig Heil-Orbs die auch Gruppen ohne Heiler das Überleben erleichtert haben.

    Wer das selbst ausprobieren möchte muss sich noch gedulden: "Es ist fertig, wenns fertig ist", lautet Blizzards Standard-Antwort auf die Frage nach dem Veröffentlichungsdatum von Diablo 3. Vermutet wird jedoch eine Veröffentlichung im ersten Quartal 2012. Das Spiel wird neben der regulären Version auch als Collector's Edition erscheinen, deren Verpackung und Inhalt übrigens ebenfalls auf der Blizzcon 2011 erstmals gezeigt wurde. Neben einer weißen Hülle enthält die CE auch einen USB-Stick in Soulstone-Optik. Nachdem die normale Version von Diablo 3 bereits seit längerer Zeit über das Online-Verkaufsportal Amazon vorbestellbar ist, wurde jetzt auf dem amerikanischen Ableger Amazon.com jetzt auch die Collector's Edition gesichtet. Der Preis beläuft sich dort auf 99 US-Dollar. Bei den aktuellen Wechselkursen entspricht dies einem Preis von etwas mehr als 70 Euro. Auf den europäischen Seiten von Amazon ist die Collector's Edition zu Diablo 3 noch nicht vorbestellbar – sobald sich das ändert, erfahrt Ihr dies in unseren Newsmeldungen. Den kompletten Bericht zum PvP in Diablo 3 könnt Ihr in englischer Sprache auf gamespot.com nachlesen. Mehr Informationen zu Diablo 3 findet Ihr auf unserer Übersichtsseite.

    03:24
    Diablo 3: Black Soulstone Cinematic Trailer BlizzCon 2011
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von 5cout
    Also, ich habe mir Diablo 3 bei Amazon ein früh vorbestellt als es noch 42€ gekostet hat. Es ist bei Amazon meistens…
    Von Nevistus
    Wenn ich schon Magier (!!) in Diablo 3 lese....tzz Ich will die Collectors, aber nicht für knapp 100. Das ist zu viel.
    Von ink0gnito
    ODER http://www.g2play.net/store/Diablo-III-Digital-Download.html Ja, die Seite ist Seriös, bin da seit ~3 Jahren…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    Cover Packshot von Deliver Us The Moon Release: Deliver Us The Moon
    • Eurista
      24.10.2011 18:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Nevistus
      am 25. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn ich schon Magier (!!) in Diablo 3 lese....tzz

      Ich will die Collectors, aber nicht für knapp 100.
      Das ist zu viel.
      Mayestic
      am 24. Oktober 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nun bin ich etwas irritiert. Laut Amazon würde derzeit die normale Version 60€ und nun 58€ kosten. Dann ist das also kein offizieller Preis sondern eine Art Schätzung gewesen ?
      Weil wenn die CE ca 70€ kosten würde wäre die normale Version doch sicher billiger als 58€ oder ? Naja schaun wir mal. Sollte sich der Preis so um 45-50€ einpendeln werd ichs mir vielleicht doch kaufen. 60€ fand ich einfach frech. Da hätte ich lieber ein Jahr gewartet ^^ bis der Preis fällt. Bei sowas bin ich stur. 50€ sollten genug sein für eine normale Version eines neuen hochwertigen PC-Spiels.
      5cout
      am 25. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also, ich habe mir Diablo 3 bei Amazon ein früh vorbestellt als es noch 42€ gekostet hat. Es ist bei Amazon meistens so, dass die Spiele zwischendurch auf 60€ hochgehen, aber vor dem Release bzw. zum Release-Tag auf 40€ - max. 50€ einpendeln. Die CE für 100€ sind es mir wert. Allein die Ingame-Flügel, der Skull und der Seelenstein USB-Stick wären es mir wert gewesen 40€ zusätzlich draufzulegen.
      ink0gnito
      am 24. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ODER

      http://www.g2play.net/store/Diablo-III-Digital-Download.html

      Ja, die Seite ist Seriös, bin da seit ~3 Jahren treuer Kunde , zu letzt vor nicht mal 2 Wochen, da hatte ich mir Homefront gekauft.
      Aber halt grad ausverkauft, aber das ist eh egal, da es zum Release eh noch paar Monate dauern wird.
      max85
      am 24. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei 10 Jahren Entwicklungszeit muss das Geld ja wieder reinkommen, vorallem bei Diablo 3 was locker nen 3 stelligen Millionenbetrag (ich schätz mal 200+) verschlungen hat und noch dazu nur für den PC erscheint.
      Da hat sich Blizzard einfach gedacht den Preis pro Spiel von 49,99 auf 59,99 zu erhöhen damit sie Gewinn machen ;D Hat ja bei Modern Warfare auch geklappt, soweit ich weiß war das auch mit 60€ angegeben.
      ColonelSolid
      am 24. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich sage nur Amazon.uk : 30gbp ---> umgerechent 35 euro!
      Ich bestelle schon seit Jahren Spiele ausschliesslich bei Amazon.uk
      ink0gnito
      am 24. Oktober 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich wage zu bezweifeln das die Normale Version 60€ kosten wird
      100% zwischen 40 und 45€
      Dargrimm
      am 24. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bin ganz deiner Meinung, nichts rechtfertig, dass das PC-Spiel Diablo 3 teurer ist als nahezu alle anderen Spiele. Und für die Collector´s kann ich nur schwer hoffen, dass Blizzard so cool ist und den Wechselkurs berücksichtigt. Aber sind wir ehrlich zu uns selbst: Im Leben nicht
      Schaut auch bei Amazon (US) den Preis für die normale Version an: 59 $, bei uns ca. 59 Euro. Ergo dürfen wir uns wohl oder über auf eine 100-Euro Box gefasst machen. Guter Vergleich ist die Starcraft-2-Collectors: Rund 100 Euro, in USA knapp 110. Aber wie gesagt, WENN Blizzard (Europa) cool ist...
      Hellyes
      am 24. Oktober 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hoffentlich wird hier nicht wieder Euro und Doller 1:1 umgerechnet.
      ink0gnito
      am 24. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Diablo 3 wird so Toll, trallalala und mein Jahrespass steht seit Heute morgen bereit, tralala ~
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
851286
Diablo 3
Diablo 3: PvP mit dem Magier und Collector's Edition in den USA bereits vorbestellbar
Auf der Blizzcon 2011 konnte das PvP-System von Diablo 3 angetestet werden. Die Redakteure der englischsprachigen Webseite gamespot.com haben sich von langen Schlangen auf der BlizzCon nicht abhalten lassen und das PvP in Diablo 3 ausgetestet und von ihren Erlebnissen berichtet. Außerdem ist in der amerikanischen Version von Amazon erstmals die Collector's Edition zu Diablo 3 vorbestellbar.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-PvP-mit-dem-Magier-und-Collectors-Edition-in-den-USA-bereits-vorbestellbar-851286/
24.10.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/10/Diablo_3_034.jpg
diablo 3,blizzard,mmo
news