• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Diablo 3: Patch 1.0.8 - vorläufige Patch Notes

    Diablo-Fans können ab sofort Patch 1.0.8 für Diablo 3 auf den Testservern ausprobieren. Das Update ermöglicht unter anderem das Identifizieren aller Items im Inventar auf einen Schlag und bringt diverse Anpassungen fürs Koop-Spiel.


    Die Diablo-Entwickler von Blizzard veröffentlichten Patch 1.0.8 für das Action-Rollenspiel auf den öffentlichen Testservern. Das kommende Update bietet unter anderem eine Neuerung, auf die wohl viele Diablo-Spieler schon länger warten: Ab Patch 1.0.8 ist es möglich, auf einen Schlag alle Items im Inventar zu identifizieren. Spieler sprechen dafür mit Deckard Cain oder nutzen die Cain-Chronik. Außerdem gibt's einige Anpassungen am Koop-Spiel.

    So gibt es beispielsweise pro Spieler in einem Koop-Spiel einen Bonus auf Gold- und Magiefund sowie auf gewonnene Erfahrungspunkte von 10 Prozent pro Spieler. Darüber hinaus werden die Lebenspunkte der Gegner in Multiplayer-Partien nicht mehr so stark angehoben wie bisher. Im Anschluss findet Ihr die vorläufigen Patch Notes für Diablo 3 Patch 1.0.8.

    Allgemein
    • Spieler können nun sämtliche Gegenstände in ihrem Inventar identifizieren, indem sie mit Deckard Cain sprechen oder die Cain-Chronik benutzen, die sich in allen Akten neben der Beutetruhe befindet.
    • Die Abklingzeit, die beim Wechseln von Fertigkeiten außerhalb der Stadt im Schwierigkeitsgrad Inferno anfällt, wurde auf 30 Sek. reduziert (vorher 60 Sek.).
    • Spieler können nun in den Grafikeinstellungen auswählen, den Mauszeiger auf das Fenster zu beschränken, wenn Diablo III im Vollbild-Fenstermodus ausgeführt wird, sofern es das aktive Fenster ist.

    Mehrspieler: Co-op-Modus
    • Spieler erhalten nun einen Magiefund-, Goldfund und Erfahrungsbonus von 10 % pro weiterem Spieler in einem Mehrspieler-Spiel, bis zu einem Maximum von 30 % in einem Spiel mit vier Spielern.
      • Magiefundbonus sowie Goldfundbonus können dabei jeweils ihren bisherigen Grenzwert von 300 % überschreiten.
      • Der Erfahrungsbonus stapelt sich mit anderen Boni von Gegenständen und Monsterstärke (die Boni stapeln sich dabei in multiplikativer Weise).
    • Jedes Mal, wenn ein Mitglied einer Gruppe ein Elite-Monster oder einen Schatzgoblin angreift, wird eine Nachricht an alle Spieler in einem Mehrspieler-Spiel gesendet und seine Position wird auf der Minimap angezeigt.
      • Darüber hinaus erscheinen in der Stadt Symbole über den Bannern von Spielern, die sich mit einem Monster, Elite-Monster oder Schatzgoblin im Kampf befinden.


    Erfolge
    Behobene Fehler
    • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Monster, die zuerst von einem Begleiter oder Diener angegriffen wurden, für die Kriterien von Erfolgen zählten.


    Auktionshaus
    Benutzeroberfläche
    • Tooltips im Auktionshaus zeigen nun auch einen Gegenstandsvergleich für den vom Spieler derzeit ausgewählten Charakter an.


    Battle.net
    Spielsuche
    • Spieler können jetzt nach Spielen suchen, die bei einer beliebigen Quest gestartet wurden, sobald sie die Maximalstufe erreicht haben.
    • Spielsuche-„Tags“ wurden hinzugefügt.
      • Zusätzlich zur Auswahl des Schwierigkeitsgrades, der Monsterstärke und der Quest können Spieler eines der folgenden Tags auswählen, wenn sie nach öffentlichen Spielen suchen: Kein Tag, Quests, Scharmützel und Schlüsselhüter.

    Kontakte
    • Spieler können nun Notizen zu Freunden erstellen, indem sie mit der rechten Maustaste auf deren Namen in ihrer Freundesliste klicken.
    • Spieler können nun Statusnachrichten eingeben, die an alle Freunde gesendet werden.
    • Spieler können nun Gespräche mit mehreren Nutzern erstellen.
      • Es gibt dabei verschiedene Wege, ein Gespräch zu beginnen oder Spieler zu einem bereits laufenden Gespräch einzuladen:
        • Um ein Gespräch zu beginnen, öffnet zunächst den Menüpunkt „Öffentlicher Chat - Optionen“, dann wählt „Freunde einladen“ > „Gespräch beginnen“ oder verwendet die Option „Gespräch beginnen“, wenn ihr im Kontaktmenü mit der rechten Maustaste auf den Namen eines Freundes klickt.
        • Um Spieler zu einem laufenden Gespräch einzuladen oder hinzuzufügen, öffnet zunächst den Menüpunkt „Öffentlicher Chat - Optionen“ und wählt dann „Freunde einladen“ oder verwendet die Option „Zum Gespräch einladen“, wenn ihr im Kontaktmenü mit der rechten Maustaste auf den Namen eines Freundes klickt.
      • Ähnlich wie öffentliche Chats unterstützen private Gespräche nun bis zu 99 Spieler.
    • Der Freundesliste wurde eine neue Kategorie hinzugefügt: „Spieler in Ihrer Nähe“.
      • Alle Spieler, die sich in eurem lokalen Netzwerk befinden, werden hier angezeigt (auch wenn sie noch nicht eure Freunde sind).
      • Wenn gewünscht, kann diese Funktion im Optionsmenü unter „Kontakte“ deaktiviert werden.
    • Spieler können nun zum „Gruppenleiter“ befördert werden.
      • Der erste Spieler in einem öffentlichen Spiel wird automatisch zum Gruppenleiter ernannt.
      • Sollten mehrere Spieler gleichzeitig einem öffentlichen Spiel beitreten, wird der Held mit der höchsten Stufe oder Paragonstufe vom System als Gruppenleiter ausgewählt.
      • Wenn ein Gruppenleiter ein öffentliches Spiel verlässt, wird automatisch ein neuer Gruppenleiter ausgewählt.
      • Alternativ kann der Gruppenleiter mit der rechten Maustaste auf das Porträt eines Gruppenmitglieds klicken und den Gruppenleitertitel an ihn weitergeben.
      • Der Gruppenleiter wird durch ein einzigartiges Symbol auf der Minikarte gekennzeichnet.
    • Namen auf eurer „Letzte Mitspieler“-Liste werden nun entfernt, sobald sie älter als ein Monat sind.
    • Ignorierte Spieler werden nun nicht mehr auf der „Letzte Mitspieler“-Liste geführt.


    Bosse
    Behobene Fehler
    • Skelettkönig
      • Ein Fehler beim Skelettkönig und beim König der Toten, der dazu führte, dass die Animation der Wirbelwindattacke nicht abgespielt wurde, sollte nun weniger häufig vorkommen.


    Klassen
    Zauberer
    • Active Skills
      • Archon
        • Die Wirkungsdauer von „Archon“ sollte nun auch lediglich durch die Beteiligung von Spielern an Todesstößen in Mehrspielerpartien verlängert werden und nicht nur durch direkte Todesstöße.
      • Teleportation
        • Spieler können sich nun zu jedem Ort teleportieren, der sich in Reichweite befindet, sofern ein Pfad dorthin verfügbar ist.
    • Behobene Fehler
      • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass „Sichere Teleportation“ nur physischen Schaden reduzierte.


    Handwerk
    Allgemein
    • Spieler können nun mehrere Gegenstände und Juwelen desselben Typs bzw. derselben Qualitätsstufe gleichzeitig herstellen, solange sie genügend Materialien besitzen.
    • Spieler können nun Gegenstände aus Materialien herstellen, die sich in der Beutetruhe befinden.

    Schmied
    • Informationen zu wiederverwerteten Gegenständen werden nicht länger im Chat angezeigt.

    Behobene Fehler
    • Ein Fehler wurde behoben, der Spieler daran hinderte, Gegenstände wiederzuverwerten, wenn sie diese mit der Maus auf das Amboss-Symbol des Schmieds zogen.


    Monster
    Allgemein
    • Spieler sollten auf dem Schwierigkeitsgrad „Inferno“ in den Akten I, II und IV nun auf mehr Monster treffen, wenn sie mit der Monsterstärke 1 oder höher spielen.
    • Die Erhöhung der Monstertrefferpunkte pro Spieler in Mehrspielerpartien wurde auf 50 % reduziert (vorher 70 %).
    • Qualstachler und Stygische Kriecher gewähren nun 75 % weniger Erfahrung.


    Quests
    Allgemein
    • Spieler auf Maximalstufe erhalten nun Erfahrung durch das Abschließen von Quests.


    Benutzeroberfläche
    Allgemein
    • Die Benutzeroberfläche zeigt nun bis zu acht Stärkungs- und Schwächungseffekte an.
      • Es werden maximal drei Schwächungseffekte angezeigt.

    Behobene Fehler
    • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Schadenszahlen angezeigt wurden, wenn ein Monster von Zaubern wie „Verhexen“ betroffen war.


    Behobene Fehler
    • Der Soundeffekt, der abgespielt wird, wenn die Abklingzeit der Barbaren-Fertigkeit Überwältigen abläuft, klingt nun nicht mehr so, als würde ein legendärer Gegenstand fallengelassen.
    • Männliche Charaktere der Klasse Barbaren laufen nicht länger schneller als andere Helden, wenn sie von Furcht ergriffen sind.
    01:22
    Diablo 3: PlayStation 3-Trailer mit Gameplay-Szenen
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von DerSoftwerker
    Schön zu sehen, dass wieder eine Menge Wünsche aus der Community umgesetzt wurden. :-)
    Von DerSoftwerker
    Richtig, das hat man auch gesagt. Das Team Deatchmatch war den Entwicklern aber nicht gut genug und befindet sich…
    Von DasGehirn
    Ich würde mich über richtiges PvP freuen, dieses 1vs1 unausgeglichene Draufgehaue kann ich nicht als das PvP sehen was…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Launethil
      09.04.2013 16:55 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      DerSoftwerker
      am 10. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schön zu sehen, dass wieder eine Menge Wünsche aus der Community umgesetzt wurden.
      DasGehirn
      am 09. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich würde mich über richtiges PvP freuen, dieses 1vs1 unausgeglichene Draufgehaue kann ich nicht als das PvP sehen was uns versprochen wurde.
      DerSoftwerker
      am 10. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Richtig, das hat man auch gesagt. Das Team Deatchmatch war den Entwicklern aber nicht gut genug und befindet sich komplett in Überarbeitung. Patch 1.1 wird der PvP Patch werden.
      xAmentx
      am 09. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Spieler sollten auf dem Schwierigkeitsgrad „Inferno“ in den Akten I, II und IV nun auf mehr Monster treffen, wenn sie mit der Monsterstärke 1 oder höher spielen."

      Das gefällt mir sehr. Kann ich endlich mal ein wenig abwechslung in meine farmruns reinbringen
      MrBlaki
      am 09. April 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Soundeffekt, der abgespielt wird, wenn die Abklingzeit der Barbaren-Fertigkeit Überwältigen abläuft, klingt nun nicht mehr so, als würde ein legendärer Gegenstand fallengelassen.

      Männliche Charaktere der Klasse Barbaren laufen nicht länger schneller als andere Helden, wenn sie von Furcht ergriffen sind.

      Alles schöne Änderungen gefällt mir sehr gut aber auf diese beiden warte ich schon länger ^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1064407
Diablo 3
Diablo 3: Patch 1.0.8 - vorläufige Patch Notes
Diablo-Fans können ab sofort Patch 1.0.8 für Diablo 3 auf den Testservern ausprobieren. Das Update ermöglicht unter anderem das Identifizieren aller Items im Inventar auf einen Schlag und bringt diverse Anpassungen fürs Koop-Spiel.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Patch-108-vorlaeufige-Patch-Notes-1064407/
09.04.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/04/Diablo_3_Patch_1.0.8_06.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
news