• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Schanaha
      07.10.2010 15:04 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Philocalypse
      am 20. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ #26

      Weil es kein "Massively Multiplayer Online Game" im entsprechenden Genre ist. Nur weil man etwas "online" spielen kann, ist es kein MMO.

      Unterschiede ja aber die sind relativ - aber alle haben sie eins gemein! -Mehr als 10-20 Spieler in einem online Spiel! Bei einem MMO geht man eher von Spielen aus, bei dem sich eine große, sehr große Anzahl an Spieler gleichzeitig in einem "Universum" befinden und gemeinsam zu spielen. Z.B. auch viele "Browser Games" sind so genannte MMO, ob die von Sport, Eroberung, Aufbau, RPG, etc. handeln spielt dabei keine Rolle...

      Also wenn du mir eine offizielle Quelle nennen kannst, wo ein Hack&Slay alias Diablo 3 zum MMO ernannt wird, wo evtl. auch 1000 - 2000 oder noch mehr gemeinsam auf Monsterjagd gehen können oder parallel zueinander (was voraussetzungen für ein MMO sind), DANN revidiere dich gerne meinen poste #25!


      Greetz
      Valerka
      am 20. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warum soll Diablo kein MMO sein ?

      Zwischen MMO und MMORPG gibt es unterschiede...
      Philocalypse
      am 19. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oh man Leute.
      Das ist Diablo - ich find's traurig wie extrem hoch der Anspruch geworden ist für ein Hack&Slay! -Was nicht heißt, dass ein Anspruch was schlechtes ist - aber man kann auch etwas übertreiben! Erst letztens habe ich in WoW zu meinem grauen lesen müssen, Zitat: "Geil endlich kommt bald Diablo 3 raus, dann gibts endlich wieder eine gutes MMO!"

      Ich würde diesen Satz jetzt mal mit keinem Kommentar - ich bitte um Verständnis!

      Aber Kurz angemerkt sei:
      Ein Hack&Slay hat null mit einem Rollenspiel gemein und ist wie ich finde noch geistloser als ein Ego-Shooter! Oder kann mir einer sagen er hätte damals Diablo oder Diablo 2 aufgrund des Tiefgangs gekauft?! - Wohl kaum! Es hat gereicht einen ziemlich einfachen profanen "Charakter" naja nennen wir es eine Spielfigur, mit einem Charakter hat die Spielfigur aus der Diablo-Reihe wohl wenig gemein auf Monsterjagd zu gehen. Vor allem zu mehreren im Netzwerk oder Battle.net! -Und ich hoffe das bleibt auch so, weil aus dem Grund spiele ich heut' immer mal wieder Diablo 2!

      Also ich freue mich wieder darauf Diablo, seinen Schergen und allen drum-und-dran mächtig in den Arsch zu treten. Wie des dann aussieht ist mir persönlich relativ egal, solang's in einem Diablo-Rahmen bleibt bin ich wohl zufrieden!

      Greetz
      ainuma
      am 08. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die sollen um gottes Willen den Hardcore modus drin lassen für "echte Spieler". Nen ordendlichen Dampfhammer (hab grad "Bob" aus Shakes& Fidget im Kopf) sollte es aber für das Sterben im "normal Modus" doch geben sonst wirds doch langweilig.

      So wie ich Blizz allerdings einschätze werden sie alles "Casual" machen - d.h. mit nem Pfeil wo ich hinlaufen muss, die die "Gelegenheits-Schafe" folgen. Taktiken werden dann nicht mehr benötigt.

      Naja ... abwarten vielleicht seh ich des auch zu schwarz, aber nach nem Jahr Pause in WoW und der jetzt erfahrenen "Vereinfachung" fürchte ich allerdings das schlimmste.
      Nationalelf
      am 08. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @21: Das hat nichts mit unseren egos zu tun.

      Diablo hat schon früher polarisiert. Und nur so kann man auch einen derartigen spielstatus erreichen. Letztlich kann man diablo einfach nicht für die breite masse designen ohne dabei den titel zu veraten.
      Darum gehts. Dieser elende mittelweg, der hier gesucht wird ist so anti-diablo! Nicht heiß nicht kalt, einfach nur ekelhaft lauwarm...
      HMC-Pretender
      am 08. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wobei ich zugeben muss, dass ich mich um den HC-Modus in diablo 2 imemr gedrückt habe. Das lag aber vor allem daran, dass 90% meiner Tode auf die dauer-verbuggte Blitzverzauberung zurückzuführen waren und weitere 9% auf Laderuckler (512 MB Ram waren dem Spiel anscheinend immer noch zu wenig).
      BlackSun84
      am 08. Oktober 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja, ihr seid ganz tolle Hechte. So, nachdem ich wieder ein paar Internetegotripps versorgt habe, kann es wohl zurück zum Thema. Ich halte nur nichts von Sachen, die zu hohe Downtimes bedeuten. Blizzard geht dagegen zum Glück in vielen Teilen an, siehe auch Runen bei Missionen ohnen Basen in WC3 - TFT.
      La Saint
      am 08. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @19 /sign. Bei Diablo gibt es nur einen vernünftigen Modus, und der heißt Hardcore.
      Sterben und der Char ist weg. Wer es anders will, der soll WoW spielen.
      Nationalelf
      am 08. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer stirbt soll sich gefälligst einen neuen char erstellen! Eine konsequente weiterentwicklung wäre gewesen den sc-modus bei d3 ganz wegzulassen, um den leuten mal zu zeigen wo hier der wind herweht in diesem spiel...

      ...als ob ein diablo es nötig hat in irgendeiner weise fair oder gerecht daher zukommen!
      Berghammer71
      am 07. Oktober 2010
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      @3 Danke fürs ausatmen - sterben ist bei uns auch net so billig ((((((:_,
      Schneesturmsaussagen sind einfach Quatsch - in AION bin ich auch noch kein lag Tod oder sonstigem unfairen gestorben.

      Die sind einfach zu kreativlos. Die einfachste Todesbestrafung war schon immer wie in WoW - lange Anlaufzeit zur Leiche, oder in DAOC ersteht man auf, muß sich aber erstmal zu seinen Grabstein durchkämpfen um volle XP zu erlangen..Möglichkeiten gibts genug (GUTE!!!).
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
797124
Diablo 3
Diablo 3: Mögliche Strafen fürs Ableben
Im offiziellen Forum zu Diablo 3 geht die Diskussion über mögliche Strafen für das Ingame-Ableben um. Einige User sind offensichtlich der Meinung, der Tod müsse mit Gold- oder Erfahrungsverlust bestraft werden.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Moegliche-Strafen-fuers-Ableben-797124/
07.10.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/10/news_diablo_3_artwork_02.jpg
news