• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Diablo 3: Mögliche Konsolen-Version, Beta-Start im September und mehr - Vorschau und Video der Pressekonferenz

    Auf der Gamescom 2011 hat Blizzard viele neue Infos unter anderem zum kommenden Action-Rollenspiel Diablo 3 veröffentlicht. So soll die Beta-Phase bereits im September starten, eine Konsolen-Version möglich sein. Zudem erwartet die Profis unter den Spielern der vierte Schwierigkeitsgrad "Inferno". PC Games Redakteur Felix Schütz war vor Ort und berichtet von der Blizzard Pressekonferenz.

    Im Rahmen der Gamescom 2011 fand am Mittwochabend eine Pressekonferenz von Blizzard statt. PC Games Redakteur Felix Schütz war vor Ort und hat die Infos, die Projektleiter Jay Wilson, Console Lead Designer Josh Mosqueira und Firmen-Mitbegründer Frank Pearce herausgerückt haben in einer kurzen Vorschau zusammengefasst.

    Vier Schwierigkeitsgrade
    Der Diablo-3-Abschnitt von Blizzards Pressekonferenz drehte sich hauptsächlich um die Frage "Was gibt es in Diablo 3 zu tun, wenn ich den höchsten Charakterlevel erreicht habe?" Diese Frage lässt sich mit dem neuen, vierten Schwierigkeitsgrad "Inferno" beantworten. Während die Schwierigkeitsgrade "Normal", "Nightmare" und "Hell" bereits seit langem bekannt sind, soll der "Inferno"-Modus nochmal eins obendrauf setzen. "Inferno" ist ausschließlich für Spieler der Maximalstufe 60 gedacht, denn die Monster dort werden alle auf Stufe 61 angehoben.

    Die Gegenstands-Paletten der einzelnen Schwierigkeitsgrade in Diablo 3 unterscheiden sich deutlich vom Vorgänger Diablo 2. Während in Diablo 2 auf höheren Schwierigkeitsgraden zwar bessere Gegenstände erhältlich waren, glichen sie in ihrer Optik jedoch den Klamotten aus dem normalen Modus. In Diablo 3 wird es in jedem höheren Schwierigkeitsgrad bessere und vor allem stylischere Ausrüstung geben. Wie in Diablo 2 müssen übrigens auch in Diablo 3 die Schwierigkeitsgrade der Reihe nach durchgespielt werden: Erst "Normal", "Nightmare", "Hell" und zu guter Letzt "Inferno".

    In jedem Schwierigkeitsgrad werden die Monster kräftiger. Sie steigen im Level und verbessern gleichzeitig ihre Stats. Zudem werden sie immer aggressiver und schneller, aber auch resistenter gegen Angriffe. Sie erhalten außerdem neue Skills und Fähigkeiten – über einige davon verfügen sie ausschließlich im Schwierigkeitsgrad "Inferno".

    Je nach Schwierigkeitsgrad können auch Runen unterschiedlicher Qualitätsstufen gefunden werden:
    + Normal: Runen der Stufe 1 und 2
    + Nightmare: Runen der Stufe 3 und 4
    + Hell: Runen der Stufe 5 und 6
    + Inferno: Runen der Stufe 7

    Diablo 2 und Diablo 3 im Direkt-Vergleich:

    Diablo 2Diablo 3
    Das Aussehen der Items wiederholt sich auf höheren Schwierigkeitsgraden.Stats und Aussehen werden mit jedem Schwierigkeitsgrad verbessert.
    Helden können auf Stufe 99 aufsteigen, die Monster erreichen maximal Stufe 85. Dadurch
    waren die Monster auf Maximalstufe kaum noch eine Herausforderung - der Anreiz fehlt, seinen
    Charakter weiter zu verbessern.
    Levelgrenze liegt bei Stufe 60, Monster im Inferno-Modus liegen eine Levelstufe über dem
    Spieler auf Stufe 61. Dies hält die Herausforderung auch auf Maximalstufe aufrecht.
    Viele repetetive Runs (z.B. der Baal-Run)
    Sollten die Spieler auch in Diablo 3 anfangen immer wieder denselben
    Content für Items zu wiederholen, möchte Blizzard versuchen Anreize und Inhalte einzubauen, die das Spielen von abwechslungsreicherem Content belohnt.
    höheren Schwierigkeitsgraden.


    Diablo 3 für die Konsole? Sehr wahrscheinlich!
    Die Anwesenheit von Console Lead Designer Josh Mosqueira lies zudem Raum für Spekulationen. Auf die Frage, ob seine Anwesenheit einer offizielle Ankündigung einer Konsolen-Version von Diablo 3 gleichkommt, beantwortete er mit einem Lachen und der Aussage, dass es noch keine offizielle Ankündigung sei. Jedoch möchte Blizzard so verdeutlichen, dass es ihnen mit der Konsolen-Version wirklich ernst ist. Sie möchten Diablo 3 auf jeden Fall für die Konsole umsetzen und sind derzeit immer noch auf der Suche nach Programmierern und Designern. Unter der Blizzard-eigenen Vorgabe, dass die PC-Fassung in keinster Weise von einer Konsolen-Fassung beeinflusst werden soll, würde eine Konsolenfassung also keine einfache Portierung, sondern eine komplett eigene Version mit unter anderem eigenen Bedienelementen bedeuten.

    Zu guter Letzt gab es noch eine freudige Nachricht: Laut den Entwicklern soll die Beta-Phase von Diablo 3 sehr wahrscheinlich im September beginnen – mit ganz viel Glück vielleicht sogar schon etwas früher. Im Anschluss an diesen Artikel seht Ihr einen Video-Mittschnitt des Diablo-3-Abschnitts von Blizzards Pressekonferenz.

    11:24
    Diablo 3 Blizzard Pressekonferenz Gamescom 2011
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Zeru1984
    Euer Kameramann/frau hätte ruhig mal öfters auf die Leinwand zoomen können, so sieht man doch nix :-(
    Von Dolzi
    die Kameraführung ist wirklich unter aller Kanone
    Von Dolzi
    tjo, was gibt es da noch zu sagen... außer vl: /sign

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • xashija
      18.08.2011 11:27 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Zeru1984
      am 18. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Euer Kameramann/frau hätte ruhig mal öfters auf die Leinwand zoomen können, so sieht man doch nix
      Nightus
      am 18. August 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ohhhhii Kameramann.... was tuuuusst du xD ?
      Dolzi
      am 18. August 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      die Kameraführung ist wirklich unter aller Kanone
      Achilius
      am 18. August 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      guck mal hier, ich kann zooooomen xD weniger trinken vor solch konferenzen - grauenhafte kameraführung
      Darmok
      am 18. August 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Lieber Kameramann(-frau), egal was du genommen hast, nehm weniger oder mehr davon, aber so ist die Kameraführung einfach übel!
      Denn es wäre schon sehr schön gewesen,hätte man die Details der Präsentation erkennen könnte. Hinterköpfer des Publikams interesseieren niemanden, genauso wenig muss man Herrn Wilson öfters sehen, als die Präsentationen! Kurz und knapp: Videodreh-versaut!
      Nachtwolf
      am 18. August 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Danke für das Video. Kameraführung könnte besser sein. Die Hinterköpfe der anderen Pressefuzzis sind nicht so intressant . Mehr auf den Screen filmen nächstes mal.

      Auf Diablo freu ich mich auf jeden Fall.
      Topperharly
      am 18. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      egal wiesehr das spiel verrissn wird, ich hole es mir. itemshop, onlinezwang...*pf* und wenn scho. das hab ich bei herr der ringe doch auch und trotzdem ises ein geiles game.
      Dolzi
      am 18. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      tjo, was gibt es da noch zu sagen...
      außer vl:
      /sign
      max85
      am 18. August 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Vorallem kann ich nicht verstehen das jeder 3 meint das dadurch die Spiel balance zerstört wird, in diablo 2 können man auch jede items auf irgendwelchen seite kaufen und da hat es die balance auch nicht zerstört.
      Nightus
      am 18. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jaa aber Gear macht bei Diablo halt schon immer viel aus..... aber egal ich hole es mir trotudem
      Topperharly
      am 18. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      schon kla man muss das zeug ja net kaufen, skill ist nicht käuflich.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
839878
Diablo 3
Diablo 3: Mögliche Konsolen-Version, Beta-Start im September und mehr - Vorschau und Video der Pressekonferenz
Auf der Gamescom 2011 hat Blizzard viele neue Infos unter anderem zum kommenden Action-Rollenspiel Diablo 3 veröffentlicht. So soll die Beta-Phase bereits im September starten, eine Konsolen-Version möglich sein. Zudem erwartet die Profis unter den Spielern der vierte Schwierigkeitsgrad "Inferno". PC Games Redakteur Felix Schütz war vor Ort und berichtet von der Blizzard Pressekonferenz.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Moegliche-Konsolen-Version-Beta-Start-im-September-und-mehr-Vorschau-und-Video-der-Pressekonferenz-839878/
18.08.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/08/Diablo_III_beta_Wizard_vs_skeleton_summoner.jpg
diablo 3,action-rollenspiel,blizzard
news